Top Nutzer

Thema Auto
  1. 55 P.
  2. 45 P.
Zwangsweise außerbetriebsetzung?

Hallo, ich habe ein problem..

Ich bin vor 3 monaten umgezogen und habe vergessen meiner versicherung vom mopped dies mitzuteilen... Leider gab es zu der Zeit probleme mit der abbuchung der versicherungsprämie aufgrund mangelnder deckung des kontos.Dementsprechend wurde das Sepa mandat automatisch beendet. Daraufhin bekam ich mahnungen auf meine alte adresse auf welche ich somit dann auch leider nicht reagieren konnte..Durch zufälle habe ich am 02.12.18 diese alten mahnungen nun bek mir in der wohnung gehabt am abend... Nunja, ich bin direkt am nächsten tag, 03.12.18, bei meinem Versicherungsberater gewesen und der schilderte mir sofort zur bank zu gehen um dem mist zu begleichen da sonst eine zwangsstillegung eingeleitet werden könnte.... Ich bin sofort zur bank, habe die Beträge beglichen und meinem Versicherungsberater die Kontoauszüge ausgehändigt welche dann per fax sofort in die Zentrale gingen der Versicherung.

Heute am 07.12.18 ist von meinem Kreis leider ein Brief ins haus reingeflattert. "Zwangsweise außerbetriebsetzung"- welche abgewendet werden kann, wenn ich innerhalb von 3 tagen eine EVB nachweisen kann. ich habe meinen Versicherer narürlich sofort über den brief informiert. Er sagt:" die ++++-Versicherung behält sich für solche vorgänge (also die bearbeitung meiner eingesendetet zahlung sowie kontoauszüge) eine bearbeitungszeit von 3 tagen vor". Also ist meine zahlung zwar eingegangen, wurde aber offensichtlich nicht schnell genug von der zentrale bearbeitet-welche daraufhin die zulassungsstelle informierte...

Mein versicherungsberater sagt, dass durch zusenden der EVB, welches nun die versicherung automatisch macht, die zwangsstillegung abgewendet wird. Trotzdem entstehen ja gebühren für mich durch die ordnungsverfügung welche ich jetzt auch noch tragen soll weil meine versicherung sich eine bearbeitungszeit von bis zu 3tagen vorbehält...

das sehe ich nicht ein... Wer muss zahlen?

Auto, Versicherung, Recht, Wirtschaft und Finanzen
8 Antworten
BMW E60 Mängel was tun?

Ich habe schonmal eine ähnliche Frage gestellt aber jetzt hat sich mehr ergeben.
Ich habe mir vor gut 1er woche einen BMW E69 gekauft dieser wies Mängel auf zb das er Öl verliert und diverse Fehler im Speicher hat.
Nun hat mein Kollege den Wagen mal auf seine Bühne gepackt und er sagte mir sofort das die Mängel schon da waren als der Wagen noch dem Vorbesitzer gehörte.
Zudem sagte er mir ich solle zur Dekra fahren und mir ein Gutachten erstellen lassen was vor Gericht gültig ist da die Reparaturen viel Geld kosten und ich dafür nichts kann.
Gesagt getan ich war bei der Dekra und der Prüfer hat nach der Prüfung zu mir gesagt das die Mängel definitiv schon länger bestehen und ich definitiv dagegen gerichtlich vorgehen soll da er wohl bewusst die Mängeln verschwiegen hat.
Ich habe ihm alles erzählt was ich weiß und auch das der Vorbesitzer einen Carly Adapter hatte um Fehler auslesen zu können und daraufhin meinte er das beim Auslesen des fehlerspeichers auch gesehen wurde das fehler letzten Freitag gelöscht wurden.
Ich zeigte dem Prüfer auch den Tüv Bericht (ebenfalls bei der Dekra gemacht worden) darin stand das der Motor Ölfeucht ist aber beim besichtigen des Wagens habe ich nichts gesehen ich habe mit der Taschenlampe rein geleuchtet alles geprüft aber keine Feuchtigkeit oder ähnliches zudem war der Motor auch warm als er ihn aus seiner Garage gefahren hat als ich den Verkäufer darauf angesprochen habe meinte er erst er wäre nicht gefahren als ich ihm sagte das der Motor aber warm ist meinte er ganz plötzlich er wäre einkaufen gewesen.
Daraufhin meinte der Prüfer das er höchst wahrscheinlich den Wagen kurz bevor ich gekommen bin zur Motorwäsche gegeben hat um zu vertuschen das der Wagen ÖL verliert.
Alles in allem ist im Gutachten vermerkt das die Mängel seit längerem bestehen und sie definitiv nicht erst in meinem Besitz aufgetreten sind.
Ich habe den Verkäufer angeschrieben (übrigens Privatverkauf) und habe ihn mit den sachen konfrontiert und er hat alles abgestritten und er wisse von keinem ÖL Verlust bei ihm wäre der Wagen komplett in Ordnung gewesen und ich hätte den Wagen kaputt gemacht zudem meinte ee ich bin jetzt der Besitzer also hätte er mit dem Auto nichts mehr zu tun.
Ich habe ihm ein Bild von dem Gutachten geschickt und Gemeint das es 2 Möglichkeiten gibt entweder man regelt es so oder aber vor Gericht bzw über den Anwalt darauf schrieb er das er gar nichts zahlen wird und den Wagen auch nicht zurück nehmen wird.
Die ganze Konversation fand über Whatsapp statt somit ist alles schriftlich.
Wie kann ich jetzt am besten gegen ihn vorgehen und macht es überhaupt sinn etwas gegen ihn zu unternehmen?
Zumal der Kaufpreis nicht gerade klein war.

Auto, KFZ, Verkehr, Recht, Gericht, Auto und Motorrad
4 Antworten
Elektronische Fensterheber und Beifahrertür funktionieren manchmal nicht (Skoda Fabia 2) Was kann das sein?

Liebe Community,

schon länger hab ich das Problem, dass meine elektrischen Fensterheber (nur vorne) manchmal über Tage oder auch Wochen nicht funktionieren und dann ganz urplötzlich doch wieder... Es funktionieren immer beide, oder beide nicht. Ich bin immer damit klar gekommen, da ich eine Klimaanlage hab, aber nun steht bald der TÜV an und ich möchte sie endlich reparieren lassen...

Dazu kommt noch, dass seit 2-3 Wochen meine Beifahrertür ebenfalls manchmal funktioniert bzw. auf geht, wenn ich das Auto mit Fernbedienung öffne, und manchmal nicht. Allerdings unabhängig von den Fenstern.

Kennt jemand diese Probleme und kann mir sagen, woran das liegen könnte?

Heute morgen haben sowohl die Fensterheber und die Beifahrertür einwandfrei funktioniert.

Wegen den Fensterhebern war ich vor einigen Monaten schon mal bei mehreren Werkstätten. Die meisten meinten, es läge am Motor. Die Fenster funktionieren aber wie gesagt manchmal vollkommen fehlerlos. Es ruckelt nichts, keine merkwürdigen Geräusche oder Rattern - als wäre nie was gewesen, deswegen denke ich nicht, dass es Motor liegt - da wäre doch kaputt, wenn kaputt, oder nicht?

Ich vermute es gibt einen Wackelkontakt in der Elektronik des Autos... Was meint ihr dazu?

 

Auto: Skoda Fabia 2

 

Vielen Dank im Voraus und einen frohen Nikolaustag!

LG FallenLeaf

Auto, KFZ, Skoda, skoda-fabia, Auto und Motorrad
2 Antworten
Extreme Angst heute bei der Praktischen Führerscheinprüfung gehabt, was tun?

Hallo zusammen,

heute war für mich ein richtig schlechter Tag. Ich hatte meine praktische Führerscheinprüfung, die nur zwei Minuten gedauert hat. Ich hatte schon vorher extreme Angst, habe auch viel geweint und hatte letzte Nacht Alpträume, die sich auch alle auf die anstehende Prüfung bezogen haben. Dann bei der Prüfung habe ich die ganze Zeit nur gezittert und musste ganz schnell atmen, ich hatte einfach so eine extreme Panik. Als ich dann vom Fahrschulparkplatz losgefahren bin, habe ich vor lauter Angst vergessen die Handbremse zu lösen und somit war die Prüfung gleich wieder vorbei. Auch mein Fahrlehrer meinte, dass er noch nie einen Schüler mit so viel Angst gehabt hat.

Ich habe mir schon im Vorfeld denken können, dass das heute nichts wird, da ich mich einfach am Steuer so unsicher fühle. Ich habe jetzt nochmal vier Übungsstunden und am 20.12. meinen zweiten Versuch. Jedoch habe ich Angst, dass ich meine Angst schon wieder nicht unter Kontrolle habe und die Prüfung genauso endet.

Ich habe tatsächlich in vielen Bereichen des Lebens nach einem dramatischen Ereignis vor vier Jahren große Angst, und bin deswegen auch in Therapie. Dort werde ich die heutige Fahrprüfung natürlich auch ansprechen. Trotzdem wollte ich dich fragen, ob ihr ein paar Tipps für mich habt, was ich gegen die Angst vor der Fahrprüfung machen kann (vielleicht ist es ja jemanden von euch genauso gegangen wie mir) und wie ich mich jetzt ein wenig aufheitern kann, denn ich bin heute schon den ganzen Nachmittag deswegen eigentlich nur am weinen und hasse mich selbst für diese blöde Angststörung 😭

Auto, Therapie, Angst, Führerschein, Psychologie, Angststörung, Fahrschule, Führerscheinprüfung, Panik, Verzweiflung, praktische Prüfung
8 Antworten
Moderne Limo/Coupe als Erstwagen mit 18?

Hallo, ich werde nächstes Jahr 18 und fange bald auch meinen Auto Führerschein an den ich wahrscheinlich in einem zwei Wöchigem Kurs absolvieren werde.

Da ist natürlich die große Frage was hole ich mir als Erstwagen also ganz wichtig ist mir das das Fahrzeug schon moderner ist also der Wagen sollte wirklich nicht älter als von 2005 sein und es sollte auf keinen Fall ein KLEINWAGEN sein das ist für mich keine Option.

Mein Budget liegt bei ca 10.000€ ich habe mich auch schon auf Mobile.de umgeschaut und bin auf zwei Modelle gestoßen die glaube ich ganz gut wären;

-BMW 318i E90 /129Ps

-Mercedes Benz C180 CGI BlueEfficiency (2011) /156Ps

Bei dem BMW soll der Motor nicht so gut sein haben ich gelesen dafür gibt es ihn aber auch schon ab ca 6.000€ den Mercedes erst ab ca. 10.000€.

10.000€ für den Erstwagen ist natürlich viel aber ich will einfach ein gutes Auto was mir gefällt wo die Qualität stimmt und was ich einige Jahre ohne große Probleme fahren kann.

Wenn ich mir einen von den holen sollte dann würde ich den auch locker Fünf Jahre fahren insofern es keine großen Probleme gibt.

Ist das nun ein Guter Plan oder kennt ihr vielleicht gute alternativen zu den beiden genannten Fahrzeugen dann schreibt bitte.

Und bitte nicht irgendwie kritisieren ich kenne mich in dem Gebiet mit Versicherungen und co nicht allzu gut aus.

BMW 318i E90

Mercedes Benz c180 cgi BlueEfficiency Limo

Mercedes Benz c180 cgi BlueEfficiency Coupe

Auto, Limousine, erstwagen, Coupes, Auto und Motorrad
9 Antworten
Wer zahlt Gutachten wer kennt sich aus?

Guten Abend liebe Community,

Kennt ihr euch mit Verkehrsrecht aus?
Mir ist vor Monaten jemand reingefahren bzw. An mein Rad geschliffen.
Kurze Schilderung: eine Wohnung Siedlung eine Straße mit gegen Verkehr und geparkten Autos auf der Straße. Meine Strecke ist frei die die mir reingefahren ist hatte Autos vor sich parken, sie hat die Autos vor mir durchfahren lassen was sie
Auch machen muss in den Fall gehört die Vorfahrt uns weiter vor mir war ein geparktes Auto wo ich sowieso abbremsen musste und warten musste aber nein sie versucht sich mit milimetern durch zu quetschen es war so nah das man nicht einmal die Auto Tür aufmachen konnte, sie fuhr mir in meine Rad Höhle ich mache mein Fenster runter und schaute mir das resultat an, sie war sehr aggressiv streckte mir den Mittelfinger hatte 2 weiter Fahrer dabei sie fuhr einfach durch ich habe erwartet das sie sofort rechts anhält ich bin mitten auf der Straße ausgestiegen habe nach laut gerufen sie hat kurz abgebremst und dann voll Gas ich konnte nur ihr Kennzeichen somit habe ich die Polizei gerufen, an dem Abend fanden sie noch die Fahrerin nur war der Fahrzeughalter jemand anderes. Ich habe ein Gutachten machen lassen alles der Versicherung geschickt die Versicherung hat die andere Versicherung mit Ermahnung kontaktiert nach ca.1,5 Monaten kam dann die Antwort das würde alles nicht stimmen sie hat es nicht bemerkt das sie mir rein ist deshalb ist sie nicht stehen geblieben außerdem sei sie mir garnicht reingefahren...
Es wurde zur Staatsanwaltschaft geschickt die den Vorfall ablehnten, es sei nicht in ihrem Interesse. Also habe ich mir ein Anwalt genommen und jetzt
Kam noch vom Gutachten die Rechnung auf meinen Hals da die Versicherung nichts zahlen möchte es soll ja alles nicht stimmen.....
was mache ich jetzt???? Warum gibt es so verlogene Menschen einfach warum steht man nicht dazu sie hat doch ausdrücklich gesehen das sie mir rein ist und mir dann noch den Mittelfinger streckte... warum lügen den die Freunde noch mit das ist doch nicht zu spaßen mit dem Gesetz und der Versicherung..
ich entschuldige mich jetzt schon wegen mangelhafter Punkt und Komma Setzung und meinem Rechtschreibfehlern.
Ich brauche aber dringend Hilfe bzw ein ratschlag wie ich vor gehen soll.. Danke im Vorraus

Auto, Unfall, Recht, Verkehrsrecht, Gutachten, Auto und Motorrad
4 Antworten
Auto finanzieren als gering verdiener?

Hallo,

Ich hab über meiner Firma ein relativ gutes Angebot erhalten das wie folgt aussieht:

0% Finanzierung

Ohne Anzahlung

lediglich 799 Euro für bereitstellungs Gebühren

Ich hab aktuell ein Auto das aber langsam bald kaputt gehen würde und bevor es dazu kommt würde ich gern eher ein neues haben da ich ohne Auto nicht Arbeiten könnte. Ich muss Täglich 60Km (Hin/Zurück) am Tag fahren und naja Ich hab früher einen anderen Job gehabt wo Ich jeden Tag von 5 Uhr morgens auftsehen musste dann Bus,Bahn,Ubahn nehmen musste um 8 Uhr da zu sein. Also ja ich hatte echt viel schon durchgemacht.

Ich verdiene bei meinem Aktuellen Job nicht viel sagen wir im Mindestlohn Bereich und naja Ich habe aktuell entweder die Wahl meinen alten zu verkaufen und nen Gebrauchten zu Kaufen womit ich dann rechnen muss das dieser eventuell nicht ganz rund läuft wie er sollte.

Naja da ich mich mit solchen Finazierungs verträgen aktuell nicht so gut auskenne wollt ich gern eure meinung hören ob es da etwas zu beachten gibt?

Ich hab mal einpaar Fotos gemacht Ich wäre sehr dankbar wenn man mal drüber schaut ob da alles in Ordnung ist was da so steht und ob das Angebot eigentlich gut ist ? Ich hab die Ausstattung nicht komplett fotografiert.

Ich danke Allen für die Hilfe.

Das hier ist das kleingedruckte:

Allgemeine Rahmenbedingungen

  • Der Kundenvorteil beträgt bis zu 32% auf den UPE
  • Garantieverlängerung mit min. 5 Jahren & 50.000 Km.
  • Nachlassberechtigt sind die PKW, die auf ford.de mit einem Aktionspreis versehen sind (ausgenommen: KA+, Focus Electric, Focus RS, C-MAX Energi, Mustang)
  • Barkauf, Finanzierung und Leasing sind möglich
  • Der Gutschein muss beim Kauf vom Kunden vorgelegt werden
  • Zum Zeitpunkt der Bestellung muss ein festes Arbeitsverhältnis zwischen Mitarbeiter und Unternehmen bestehen

Zwei Jahre Neuwagengarantie des Herstellers sowie Ford Protect Garantie-Schutzbrief (Neuwagenanschlussgarantie) inkl. Ford Assistance Mobilitätsgarantie für das 3.– 5. Jahr, bis max. 50.000 km Gesamtlaufleistung (Garantiegeber: Ford-Werke GmbH) kostenlos. Gültig für Privatkunden beim Kauf eines noch nicht zugelassenen Ford Pkw-Neufahrzeuges innerhalb von drei Wochen nach erfolgter Probefahrt und Vorlage des Original-Gutscheins bei dem Ford Partner, der diesen ausgestellt hat. Ein Angebot der Ford-Werke GmbH, Henry-Ford-Straße 1, 50735 Köln. Garantiegeber: Ford-Werke GmbH.





Auto, Geld, Auto kaufen, Finanzierung, Auto Neukauf, Auto und Motorrad
7 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Auto

Kaufvertrag, Handschriftlich?!

4 Antworten

Wer kennt sich mit der VW-Rostschutzgarantie aus?

4 Antworten

Wie oft dreht sich ein Reifen pro Sekunde bei 100 km/h?

5 Antworten

TÜV-Kriterien - Rostige Kotflügel und Schweller - Reperaturplichtig für neuen TÜV?

8 Antworten

BMW 1 Motorraum: Benennung einzelner Teile

5 Antworten

woran sehe ich das eine Autosicherung kaputt ist?

5 Antworten

Unfallschaden: Erfahrungen mit AllSecur Versicherung?

8 Antworten

Muss man für den Reifenwechsel unbedingt einen Drehmomentschlüssel benutzen?

17 Antworten

Wie lange kann ich im Auto Radio hören, bis die Batterie "schlapp macht"?

5 Antworten

Auto - Neue und gute Antworten