Will mein Chef mich abwimmeln (mit Corona) eure Meinung ist mir wichtig?

Ich bin 16 Jahre alt und bin zurzeit in einer Klasse wo man Praktika und Schule kreuzt und dabei mit der Schule auf deinen Beruf hinaus lernt

Ich hatte bis zu der Schulschließung ein Praktikum bei einem Forstamt, es lief alles gut und mein Chef war mit mir zufrieden (ich konnte gut anpacken etc) mein einziges Problem war die Baumbestimmung er sagte zu mir das dies kein Problem sei, weil man das ja lern kann so gab er mir 2 Baum Bestimmungsbücher die ich dann auch etwas studierte, 1 Tag vor der Schulschließung wurde ich krank und habe mich krank gemeldet, ich hatte definitiv kein Corona da ich eine große Pause hatte und dann schwitzig da rum saß er wollte das ich mich testen lasse was die Ärzte nicht wollten. Nachdem dann die Schule wieder geöffnet wurde durfte ich wegen Corona nicht mehr dort arbeiten jetzt habe ich gestern mit ihm telefoniert wo wir ein Termin ausgemacht haben das ich ihm seine Bücher zurückgeben kann, heute war er 12 Uhr nicht am Forstamt also hatte ich ihn angerufen er ging nach 1 Minute klingeln nicht ans Handy also warten wir dort 30 Sekunden, bis ein Kollege kam, er hat ihn dann angerufen (wo er sofort ran ging) (und er hatte mich bis jz noch nicht zurückgerufen) und sagte das ich ihm die Bücher geben solle, der Hauptgrund das ich da war war wegen einem neuen Praktikumsplatz bzw vielleicht auch ein FÖJ Platz wo er gesagt hatte das er ein gutes Wort einlegen will. Nun erfahre ich vom Kollegen das er in der Zeit wo ich nicht arbeiten durfte (wegen Corona) er eine Praktikantin hatte die zufällig genau das gleiche wollte wie ich (Praktikum mit Aussicht auf FÖJ).

Er hat mich also

Am Termin versetzt.

Und mich angelogen (sowohl das ich nicht arbeiten darf).

Eure Meinung würde mich sehr interessieren :)

vielen Dank

LG Max

Auto, Schule, Betrug, Recht, Arbeitsrecht, Forst, Gesundheit und Medizin, Meinung, Corona, Coronavirus
5 Antworten
„Rumpeln“ am Auto?

Hallo zusammen. Folgender Fall: Ich habe mein Auto, Opel Antara, bzgl. eines Unterbodenschutzes in die Werkstatt gebracht. Dabei stellte man fest dass die Feder hinten rechts gebrochen war. Natürlich wurde diese ausgewechselt.
Nach dem Abholen bemerkte ich wenn ich über eine Unebenheit fahre ein starkes und lautes „Rumpeln“ genau dort wo die Feder ausgewechselt wurde. Ich fuhr also wieder hin und mir wurde erklärt dass das die „Stößel“ , gemeint war der Spurstangenkopf, seien die aufgrund der neuen Feder weiter nach oben gekommen sind und deswegen ein Spiel vorhanden sein. Da diese aber auch nicht mehr die allerbesten waren ließ ich diese auch auswechseln in der Hoffnung dass das Geräusch damit abgestellt ist. Tatsächlich war es etwas besser aber nur marginal. Also ich wieder hin dass das Problem weiter besteht. Probefahrt dich den Mechaniker wurde gemacht und er hat auch erkannt dass das nicht normal ist. Der Mechaniker sagte mir er könne aber nichts finden und die Federbeine seien auch gut, an denen könne es nicht liegen. Ich habe auch bemerkt dass umso mehr Gewicht im Kofferraum ist, nach dem Einkauf etc., das Geräusch stärker ist. Montag fahre ich wieder hin in das beheben zu lassen. Allerdings wird mir nicht sehr viel Hoffnung gemacht da mir immer wieder beteuert wird es sei ja nichts gemacht worden außer die Feder zu wechseln. Auch werde ich jedesmal drei mal gefragt ob das Problem wirklich erst seit der Reperatur besteht. Ich sage dann immer JA, weil es ja auch so ist.
Ich muss dazu sagen dass die Werkstatt wirklich gut ist und ich seit 10 Jahren keine Probleme dort habe. Ich glaube ihm wenn er sagt er findet nichts. Aber das Geräusch zu ignorieren kann auch nicht die Lösung sein!
könnt ihr mir helfen? Was könnte das noch sein?

Auto, Werkstatt, Auto und Motorrad
4 Antworten
Jaguar S-Type wird heiss und kaufen?

Hallo,

Ich habe mich dazu entschlossen einen Jaguar S-Type zu kaufen, da mich das Auto im generellen Anspricht. Ich habe heute bereits einen dieser Wagen Probe gefahren. Dazu habe ich einige kleine Fragen. Das Fahrzeug ist von 2001 und hat laut Stand und Scheckheft einen Kilometerstand von etwa 225.000km. Der Motor ist der 3.0l V6. Scheckheft ist geführt bis 210.000 Kilometer bei Jaguar selber in Belgien (das Auto kommt aus Belgien und würde nach Deutschland von einem älteren Ehepaar gebracht, die sich ein neues Auto geholt haben. Der Händler hat es abgekauft. Das Auto an sich springt im kalten Zustand super an, jedoch das erste, was mich stutzig macht, ist ein quietschen des womöglich Zahnriemen ?? Ich bin ein relativer Autolaie und kenne nur die Basics. Nun bin ich das Auto Probe gefahren. Alle Kontrollämpchen gingen bei Zündung an und beim Start des Motors aus. Generell funktioniert alles technische im Auto sehr gut. Die Lampen funktionieren und ich bekomme deutsche Papiere inklusive neuem deutschen TÜV dazu. Die Bremsen quietschen (das kann ich verkraften), haben an sich einen mäßigen Verschleiss. Ansonsten klappern beim kaltstart womöglich die Ventile. Das Klappern hört auf, wenn der Motor etwas aufgewärmt ist. Woran liegt das ? Ist das schlimm? Des weiteren habe ich den S Type ein wenig getreten, um zu schauen, ob der Turbo auch seine Arbeit leistet. Meiner Meinung nach hat er das auch wunderbar getan! Kein geachreie, kein gepolter, kein knacken gar nichts. Die Servo geht etwas schwerer, als ich gewohnt bin. Ist das auch normal beim s type ? Ansonsten bin ich prinzipiell vom Fahrzeug zufrieden. Nur die Laufleistung machen mich ein wenig stutzig. Kosten soll er ohne großes herum Gerede 2000 Euro. Ist denke ich ein fairer Preis. 

PS: der Riemen sag meiner Meinung nach nicht mehr so super aus, trocken ist der Motor und er läuft super ruhig. Etwas tiefer am Motor ziemlich mittig konnte man einen Ölfleck auf einer Art Metallstange, oder eher einer kleineren Metallplatte entdecken. Das heisst nichts gutes oder ? Schalten tut er ziemlich solide, geht in Rückwärts ganz entspannt (Automatikgetriebe), er braucht etwa 1 Sekunde evtl auch 2 Sekunden bis der Gang drin ist. 

Evtl. Bekomme ich ja Hilfe und kann mich dabei auf eure Empfehlungen verlassen. An sich soll der S Type ja ein sehr stabiles Auto sein, da Mondeo, welche ja auch eine Menge aushalten sollen.

Ich freue mich auf Antworten!

Liebe Grüße 

Auto, Autokauf, Jaguar, Kaufberatung, Auto und Motorrad
0 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Auto