Anfahr und Bremsbeschleunigung?

Hallo, hier die Aufgabenstellung: Eine U-Bahn legt zwischen zwei Stationen einen Weg von 3km zurück. Berechnen Sie aus der mittleren(betragsmäßig gleichen) Anfahr-und Bremsbeschleunigung a= 0,6 m/s^2 und der Höchstgeschwindigkeit v=25m/s Anfahrweg,Bremsweg,Wegstrecke der gleichförmigen Bewegung und die einzelnen Fahrzeiten.

So dann habe ich versucht die gesuchten Sachen zu berechnen: Die Anfahrzeit kriegt man doch raus ,wenn man aus der Gleichung s=a/2t^2 nach t umstellt und die Zahlen einsetzt. Da kam bei mir 41,666 raus. Um den Anfahrweg zu berechnen hab ich die selbe Formel genommen und es kam 520,8 ungefähr raus. Beim Bremsweg und der Wegstrecke der gleichförmigen Bewegung bin ich mir unsicher und benötige deshalb Hilfe bzw. eine Erklärung. Für den Bremsweg ist ja die Bremsbeschleunigung gegeben und die ist ja auch 0,6m/s^2 nur ich frage mich warum man für das Abbremsen nochmal 41,6 s und nochmal 520,8 m benötigt also wie kann man das herausfinden? :‘( Und auch das mit der gleichförmigen Bewegung verstehe ich irgendwie den Zusammengang nach dem Bremsweg nicht. Also ich bin mir über die Formel der gleichförmigen Bewegung und der Beschleunigung bewusst nur wenn es einen Bremsweg gibt und die Bahn bremst ,verstehe ich nicht inwiefern da nich die Gescheindigkeit konstant ist .

Ich bitte wirklich um eine Erleuchtung und eine plausible Erklärung. Ich brauche dringend Hilfe xC Danke im Voraus!

Schule, beschleunigung, Physik, gleichförmige bewegung
1 Antwort
Geschwindigkeit berechnen wie hilfe?

Ich weiß, dass es hier nicht so eine 'ich stell die frage-ihr macht die hausaufgaben' ist, aber ich brauche wirklich hilfe bei dieser Aufgabe, weil ich selbst nach langem überlegen auf keinen ansatz gekommen bin.

Es wäre lieb wenn mir jemand den ansatz von a und b sagen bzw auch erklären könnte, da ich das echt gerne verstehen möchte.

Ein Autofahrer fährt mit der konstanten geschwindigkeit 54kmh^-1 auf eine ampelgeregelte Straßenkreuzung zu. Als die Ampel von grün auf gelb wechselt, schätzt der Autofahrer die entfernung zur Ampel auf 20 bis 30 meter. 3,0 s nach dem Grün-gelb wechsel folgt der wechsel auf rot.

a) Würde das Auto noch vor dem Gelb rot wechsel die ampel erreichen, wenn es die geschwindigkeit beibehalten würde und die entfernungsschätzung des Fahrers richtig wäre?

b) Nach dem Grün-Gelb wechsel beginnt der Fahrer nach einer Reaktionszeit von 1,0s zu bremsen und kommt gerade beim Gelb rot wechsel mit dem wagen vor der ampel zum Stehen. Wie groß war dabei die mittlere verzägerung und tatsächliche entfernung fes autos zur ampel beim grün gelb wechsel

Ich müsste einfach nur einen ansatz wissen dann wüsste ich wahrscheinlich wie man weiter rechnet.

Vielen dann

Bewegung, Schule, Geschwindigkeit, rechnen, beschleunigung, Formel, Mechanik, Physik, Physiker, Beschleunigte Bewegung, hilferuf, Bremsvorgang, Geschwindigkeitsberechnung, Auto und Motorrad, Bremsvorgänge, Abbremsvorgang
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Beschleunigung

Auto zieht nicht richtig beim Gas geben +ruckelt wie ein-Traktor, kann ich noch fahren?

4 Antworten

Wie schnell ist ein Quad mit ca. 20 PS?

4 Antworten

m/s² in m/s oder km/h umrechnen?

10 Antworten

Mein Auto fährt trotz Vollgas nur sehr langsam an und bleibt so langsam. Woran kann es liegen?

12 Antworten

Hat der VW Golf 7 GTD eine Launch Control?

3 Antworten

Wie berechnet man Delta V?

3 Antworten

Beschleunigung - PS oder Nm ausschlaggebend?

5 Antworten

Diesel vs Benzin ( beschleunigung )

5 Antworten

Wie beschleunigt man am schnellsten?

5 Antworten

Beschleunigung - Neue und gute Antworten