Top Nutzer

Thema Strom
  1. 10 P.
  2. 5 P.
  3. 5 P.
  4. 5 P.
Warum finden die Proteste gegen den Hambacher Forst erst jetz statt?

Ich habe mich mal etwas über diesen Braunkohlebau informiert, auch über die Seite der RWE (https://www.hambacherforst.com/renaturierung/) um beide Seiten mal etwas zu sehen, aber einige Sachen verstehe ich da einfach nicht.

  1. Es besteht eine Vorlaufzeit von zwei Jahren, da muß das in trockenen Tüchern sein, weil sonst der Tagebau nicht wandern kann. Warum protestieren die Leute erst jetzt 5 vor 12, wo ein Abbruch oder eine Änderung der "Route" gar nicht mehr machbar sind?
  2. Proteste schön und gut, Baumhäuser bauen, sollen sie eben, wenn's ihnen Spaß macht - aber diese teilweise vehemente Gewalt, warum geht da die Polizei nicht entschieden dagegen vor? Das kann es doch nicht sein, wenn das Schule macht, haben wir bald Zustände wie im Wilden Westen und jeder steckt sich nach Lust und Laune ein Stück Wald ab?
  3. Die Kohleflöze liegen erst in 160m Tiefe, ich dachte eigentlich, die lägen viel näher an der Oberfläche. Da müssen ja Unmengen Geröll und Abraum erstmal abgetragen werden - wie kann sich das lohnen? Womit werden die Bagger angetrieben? Diesel? Strom?
  4. Laut RWE werden die Wälder wieder aufgeforstet und in den aufgeforsteten Wäldern leben sogar viele seltene Arten (Stimmt letzteres?)... was macht die Leute dann ausgerechnet wegen dieses Stückchen Waldes so närrisch?
  5. Es ist ja nur ein Wald, nicht mal ein Dorf das umgesiedelt wird, da kann ich den Unmut ja noch verstehen. Aber ein Wald wird gefällt und paar Kilometer weiter eben neu aufgeforstet, was Hobbyrebellen aus ganz Deutschland auf den Plan ruft. Wieso???
  6. Wieso interessiert es selbige "Waldschützer" herzlich wenig, wenn für Windkraft Wälder gefällt werden müssen (teilweise hektarweise). Wobei ich eh nicht verstehe, wieso es da nicht reicht, eine 10 mal 10 Meter große Lichtung reinzuschlagen, für so ein Windrad. Warum müssen da auch Hektar an Fläche daran glauben?
  7. Es gibt auch Tagebaue ganz im Osten, in der Lausitz. Dort hört man aber nichts von Waldbesetzern o.ä. - gibt es in den betroffenen Gegenden dort keinen Wald, oder ist der weniger wert, oder leben dort einfach an sich weniger Linke?

Wäre schön, wenn mir da mal jemand etwas dazu sagen könnte. Bitte sachlich bleiben.

Strom Energie NRW braunkohle Kraftwerk Rheinland RWE tagebau Hambacher Forst
9 Antworten
Wie kann sich der KWH Verbrauch von 4500 auf 18.000 erhöhen?

Ja liebe Runde hier... diese Frage raubt mir gerade den schlaf. Heute Abend komme ich nichts ahnend nach Hause und dann Sitz mein Mann mit der Rechnung von unserem Stromversorger und guckt mich an ob seine Brille nichts mehr tauge oder ob ich da die Gleiche Zahl lese. So jetzt mal alle die Daten damit Ihr vielleicht einen Rat habt. Vor weg es wurde immer abgelesen nie geschätzt.

So Unsere Haus haben wir in 2014 fertig gebaut. Der ZählerKasten wurde im August 2014 eingebaut davor gab es Baustrom. Im November 2014 sind wir dann zu Zweit eingezogen. Abrechnung 2015 August lag bei 5000 kwh ja höher als normal aber das Schulden wir der Bauzeit wo viele Gewerke mit Ihren Maschinen zu gange waren. Da wir August 2016 lagen wir bei 4550 kwh. Mein Mann Handwerker und ziemlich Viele Elektro Geräte in der Werkstatt sind. Alles okay und erklärlich für uns. Dann August 2017 auch schon recht höherer Verbrauch mit 6000 kwh das ich aber darauf zurück frühren kann unsere Tochter kam zur Welt es lief einfach mehr die Waschmaschine und Trockner und da Mama in Elternzeit war ,war der Verbrauch auch gestiegen. Jetzt haben wir vor 2 Wochen die Nette Dame da gehabt zum ablesen...und siehe da...wir wurden hoch gestuft auf einen Verbrauch von sage und schreibe 18.000 kwh. Kein Komma verschoben, !!!

Zu unseren Elektrogeräten:

Waschmaschine, Trockner, Kühlschrank Geschirrspülmaschine, alle 4 Jahre alt und Energie Klasse A++ bis auf den Trockner nur A.

2 Flachbildfernsehr 1 ist 6 Jahre alt der andere Einen PC der 6 Jahre alt ist und 1 Nähmaschine. Alles in allem läuft ein Fernseher Abends mal 3 Std. Der PC vielleicht 3 Std. Die Woche Alles keine Unsummen. Des weiteren heizen wir mit einer ErdwärmePumpe die wir ja aber auch von Anfang an haben. DAnn benötigt die Kläranlage Strom und unser Lüftungssystem im Haus. Aber das sind keine neuen zusätzliche Kosten diese Sachen befinden sich die ganze Zeit über in unserem Haus. . Ich verstehe es nicht! Ihr?

Danke für den langen Text lesen.

Strom Stromverbrauch
7 Antworten
Outdoor Solarinselanlage als Stromversorgung für Bauwagen?

Hallo liebe Forum Community,

wir sind zurzeit mit dem Ausbau eines Bauwagens beschäftigt. Da wir später im Bauwagen kühle Getränke und Licht genießen wollen, entwickelten wir einen Plan für die solarbetriebene Stromversorgung.

Trotz stundenlangem Einlesen im Internet bleiben viele Fragen und Unklarheiten offen.

Um euch unsere Ideen näherzubringen haben wir versucht einen Schaltplan zu erstellen, den ihr hier sehen könnt.

Also zur Erklärung:

Als Stromquelle möchten wir ein Solarpanel (Link in den Antworten) benutzen.

Das Solarpanel möchten wir dann an einen Laderegler (Link in den Antworten) anschließen.

An den Laderegler wird dann eine Autobatterie (Link in den Antworten)angeschlossen.

An die Autobatterie möchten wir dann einen Wechselrichter (Link in den Antworten) anschließen.

An den Wechselrichter wollen wir dann widerrum einen Kühlschrank (Link in den Antworten), LED-Strips und kleinere Stromfresser wie z.B. Handyladekabel anschließen.

Unsere Fragen hierzu sind also:

Reicht das Solarpanel den Kühlschrank ganzjährig zu versorgen oder brauchen wir noch ein Solarpanel?

Reicht die Autobatterie aus den Kühlschrank zu versorgen während keine Sonne scheint?

Ist der Output des Wechselrichters hoch genug um den Kühlschrank, die LED-Strips und Ladekabel zu betreiben?

Ist der Laderegler ausreichend?

Ist der Plan allgemein Funktionsfähig?

Ich hoffe Ihr könnt uns weiterhelfen damit am Ende wirklich alles läuft.

Liebe Grüße

Die Bauwagenbauer

Technik Strom Outdoor Bauwagen Inselanlage Solar Technologie Wohnwagen
2 Antworten
Warum kann Strom nicht auslaufen?

Damit Strom fliesst, benötigt er einen geschlossenen Stromkreislauf.

Soweit ich das verstanden habe, besteht der eigentliche Fluss des Stroms aus einer Schiebung von negativ geladenen Elektronen zu einem positiv geladenen Potential. Je grösser nun diese Potential-Differenz von Quelle und Ziel ist, oder wie mann das auch nennen kann, um so mehr bzw. stärker der Strom. (In etwa)

Wenn nun aber dieses Differenzial unterbrochen ist, warum laufen die Elektronen, die von einem Erzeuger (zb. Dynamo) noch immer in die Leitung „gepumpt“ werden, nicht aus? Elektronen sind ja sowas wie Materie, nur eben etwas kleiner.

Diese Elektronen müssen doch irgendwo hin, oder? Die könnnen doch am Ende eines Mediums nicht einfach warten und stehenbleiben, wenn sie doch von den hinteren weiterhin geschuppst werden. Verpuffen diese Elektronen im Äther oder was?

Ich habe auch schon gelesen, dass sich ja nur der Impuls mit nahezu Lichtgeschwindigkeit bewegt, die Elektronen selbst aber eher langsam unterwegs sind. Aber sie bewegen sich letztendlich doch. Also warum fallen sie nicht aus dem Medium? So wie etwa das Wassser aus Gartenschlauch spritzt, hervorgerufen durch den vom Erzeuger (Reservoir, Pumpe, etc) erzeugten Druck.

Ich kann die Frage auch etwas anders formulieren: Warum kann ich einen Verbraucher nicht einfach so mit Strom betreiben, ohne einen geschlossenen Kreislauf? Ein unidirektionaler Energiefluss ohne die Notwendigkeit eines zur Quelle umgekehrten Potential. Ähnlich wie ein Magnetischer Monopol.

Also ich verstehe das einfach nicht, aber vielleicht kann es mir jemand von euch mit einfachen Worten erklären.

Strom Physik
12 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Strom

Bedeutung von "l" und "n" bei Stromkabeln?

12 Antworten

Kann ich CR 2025 und CR 2016 Knopfzellen statt CR 2032 verwenden?

3 Antworten

Strom nur im Zimmer weg, Sicherungen aber alle drin

9 Antworten

Was bedeuten die zwei Stromschalterzeichen O und I?

4 Antworten

Was bedeuten an einer Deckenlampe die Bezeichnungen N und L?

4 Antworten

Stromkabel: Braun, gelb-grün, blau und grau, schwarz, rot - was muß an was ran?

20 Antworten

Deckenlampe: Was macht man mit dem Erdungskabel, wenn die Lampe keine Erdung "will"?

10 Antworten

Schraubsicherungen - wie erkenne ich, ob die durchgebrannt sind?

9 Antworten

was ist ATV , DTV , Component?

1 Antwort

Strom - Neue und gute Antworten

Beliebte Themenkombinationen