Netzteil in Mehrfachsteckdose lässt Boxen brummen?

Hallo.

Ich bin eine totale Null in Physik und so Elektroniksachen.

Ich habe an einer in einen Raum gezogenen Stromleitung (direkt vom Sicherungkasten) eine Doppeldose in der Wand.

In einem der beiden ist ein Mehrfachstecker gesteckt, in dem u.a. eine PA Anlage und ein Mischpult stecken. Die andere Dose in der Wand ist frei.

Nun muss ich irgendwo dort ein 12 Volt Steckernetzteil reinstecken, an dem eine LED Lampe hängt. Das ist nicht zu ändern, die Lampe kann nicht ausgetauscht werden und eine zweite Leitung kann ich nicht mehr vom Sicherungskasten reinziehen.

Das Problem ist - sobald ich das Netzteil in entweder die Mehrfachdose oder die freie Dose in der Wand stecke, fangen die Boxen des PA System laut an zu brummen. Auch andere testhalber dort reingesteckte Netzteile, wie das Ladeteil von meinem Tablet lassen die Boxen brummen. Es ist egal, ob ich alles andere (außer das PA System) rausziehe, das Brummen bleibt. Ich habe heute ein zweites 12V Netzteil für die Lampe probiert, das brummt etwas anders, aber es ist auch viel zu laut.

Wie zum Henker beeinflusst denn bitte ein Netzteil, an dem 3 Watt LED hängen, die Lautsprechermembranen meiner PA Anlage? Ist das ein Zeichen für China-Billigschrott (das Netzteil)?

Gibt es brummfreie Netzteile? Gibt es "Zwischenstecker", die man in die Dose steckt, die so ein Brummen filtern, und wo man dann das Netzteil reinsteckt?

Danke für Tipps und tinitus-genervte Grüße...

Computer, Technik, Netzteil, Strom, Steckdose, Technologie
Wifi Steckdose lässt sich nicht verbinden?

Habe mir vor kurzen diese Wifi Steckdosen gekauft: https://www.ebay.de/itm/Smart-Steckdose-Android-fur-Google-Home-Wifi-Remote-Schalter-Stecker-Timer-1-4X/353399118815?var=622560230567

Ich wollte die nun mit meinem Smartphone verbinden. Ich habe mir dazu die Smart Life App runtergeladen. Die wurde mir in der Beschreibung empfohlen.

Problem ist jetzt das die App die Steckdose findet aber Ich kann mich nicht verbinden. Jedes mal wenn Ich mich mit Ihr verbinden will kommt nach ungefähr 1min die Meldung das es schiefgelaufen ist. Danach habe Ich es mit dem AP Modus probiert und es so gemacht wie es beschrieben worden ist. Ich habe mich mit der Steckdose per Wifi verbunden und danach hat die App wieder gesucht. Komischerweise geht das langsame blinken von der Steckdose sehr schnell wieder aus sodass die App gar keine Zeit hat zum suchen. Das ist generell so bei der Steckdose das die nicht lange blinkt wenn Sie ein Signal bekommt. Wenn Ich nix mache blinkt die richtig lange. Auf jeden fall habe Ich auch schon von meinem Router die 5Hz deaktiviert. Habe danach auch noch den Repeater abgesteckt und alles hat nix geholfen. Ich kann mich nicht damit verbinden bzw. Im AP Modus findet die App die Steckdose nicht mal. Hab es auch mal mit der Ewelink-App ausprobiert weil über der App auch mein Lichtschalter verbunden ist. Den konnte Ich ohne Probleme verbinden. Habt Ihr jetzt noch eine Idee wie ich das Problem in den Griff bekomme? Als Router nutze Ich aktuell die FritzBox7590.

Technik, Steckdose, Technologie, wifi Verbindung, smart home

Meistgelesene Fragen zum Thema Steckdose