Strom am TV Gehäuse?

Hallo zusammen,

auf meiner Fensterbank im Schlafzimmer steht ein TV. Direkt daneben die Heizung und eine Wandsteckdose. Ich habe eine 3er Steckerleiste an die Wandsteckdose angeklemmt und auf die Fensterbank gelegt. Damit ich nicht immer den TV Stecker ziehen muss (Standby Verbrauch), habe ich noch einen einzelnen Adapter mit Kippschalter in die 3er Leiste gesteckt. Der Kippschalter des Adapters war aus. Meine Hand lag auf dem TV und mit dem anderen Arm habe ich einfach nur mal an die Heizrohre gefasst um zu schauen, ob die warm sind. Dabei hat es dann im Finger gezwickt bzw. gebrizzelt. Das fand ich sehr skuril!

Ich also mein Multimeter rangeholt und die Spitzen an die Heizung und an das Gehäuse vom TV gehalten und siehe da. AC Wechselspannung schwankt zwischen 10 und 190 Volt! Schalte ich jetzt den Kippschalter an, sodass der TV Strom hat, ist der Effekt weg. Nach einem hin und her probieren fand ich heraus, dass der Effekt auch weg geht, wenn ich den Adapter 180° drehe und andersherum in die Leiste stecke. Dann brizzelt das Gehäuse beim gleichzeitigen berühren der Heizung auch nicht, wenn der Kippschalter aus ist. Um meine Vermutung zu bestätigen, habe ich den Phasenprüfer rangeholt.

Den TV Stecker habe ich halb reingesteckt und an den Kontakten gemessen. In der Ursprungsposition liegt an BEIDEN Kontakten Strom an trotz ausgeschaltetem Kippschalter. Im angeschalteten Zustand nur auf einer Seite. Drehe ich den Adapter in der Leiste wieder 180°, dann liegt kein Strom an den Kontakten an, wenn der Kippschalter ausgeschaltet ist! Und dann brizzelt es ja auch nicht mehr.

Jetzt stellt sich mir die Frage, wie es sein kann, dass der Adapter in einer bestimmten Richtung trotz ausgeschaltetem Kippschalter an beiden Kontakten Strom anliegen hat?! Und warum, steht in dieser Position dann das TV Gehäuse unter Strom? Zwar nicht volle Pulle, aber so, dass es brizzelt bzw. zwickt, wenn man die Heizung gleichzeitig anfässt. Und trotzdem kann ich den TV ja nicht anschalten.
Er hat also eigentlich keinen Strom. Außer das Gehäuse scheinbar xd

Die Wohnung ist Nachkriegsbau mit 2 adriger Leitung (Kein Schutzleiter!) ^^
Unterschiedliche Einzeladapter zeigten alle das selbe Phänomen.

VG

Strom am TV Gehäuse?
Computer, Technik, Strom, Elektrik, Elektrotechnik, Steckdose, Technologie

Meistgelesene Fragen zum Thema Steckdose