Hallo, was würdet ihr aus dieser Angabe über die Batterianlage herauslesen?

Was könnt ihr aus dieser Angabe herauslesen? Mich verwirrt irgendwie das 230 V AC/DC 50Hz. Ich würde nämlich für die Kabel Dimensionierung die Spannung benötigen (ich denke es sind die 2x12V) und mich verwirrt es gerade, dass oben 230V AC/DC steht. Wenn es wirklich so eine geringe Spannung wäre müsste ich nämlich 5 Sicherheitsleuchten auf über 100m versorgen wodurch ich einen Querschnitt von 25mm2 benötigen würde was mir schon viel zu hoch erscheint.:

Supply Unit zur Verwaltung, Steuerung und Überwachung von Notbeleuchtung, Durchgangsbeleuchtung, Grundbeleuchtung, Akzentbeleuchtung inklusive Batteriesystem, bestückt mit 6 Endstromkreisen.

Alle angeschlossenen Notleuchten werden einzeln überwacht.

6 Stück Differenzialschleifenüberwachte und potenzialfreie Steuereingänge, davon ein Brandmeldekontakt und ein Phasenüberwachungskontakt.

Die restlichen Kontakte können wahlweise als Schließer oder Öffner programmiert werden.

Die Kommunikation zwischen den Systemen und mit der zentralen Anwendungssoftware SU Control erfolgt über die TCP/IP Verbindung. Es ist kein zusätzlicher Datenbus erforderlich.

2 x 24V DC Steuerausgänge wahlweise als DC Versorgung mit Mindeststromüberwachung oder Schaltausgang.

2 x TCP/IP Port mit notstromversorgter Ethernet Switch Funktionalität , wahlweise mit DHCP oder statischer Adressvergabe im gesicherten Notlichtsystemnetzwerk.

Inklusiv 10-Jahresbatteriesystem gem. EUROBAT, ÖVE/ÖNORM E 8101 bzw. ÖVE/ÖNORM E 50272-2 mit integrierter Ladereglungselektronik und digitaler Ladereglungsschnittstelle.

Auf die Supply Unit wird eine 50.000h Vollgarantie gewährt.

Netzanschluss: 230 V AC/DC 50 Hz

Batterietyp: 2x 12V Bleibatterie wartungsarm verschlossen

Zul. Umgebungstemperatur: System 0 bis +40°C

Batterieanlage gemäß EUROBAT + din-Garantie- und Gewährleistungsbedingungen

Schutzklasse: System I / Stromkreise III

Gehäuse: RAL9005, Stahlblech pulverbeschichtet

Kabeleinführung: von oben, Moosgummieinführung

Abmessungen: HxBxT 465x250x129 mm

Gewicht: 15 kg

Vielen Dank im Vorhinein! (:

Akku, Elektronik, Batterie, Daten, Elektrotechnik
Warum schaltet sich mein Creative Sounblaster bei bestimmte Anwendung aus und wieder an?

Hallo.

Also ich nutze Creative Soundblaster X G6 mit intergrierte Kopfhörerverstärker. Und wenn ich die Soundkarte einschalte, muss man ca. 3 Sekunde Warten bis der Klick macht und man Soundwiedergabe bekommt (ähnlich wie man es von Stereoanlage kennt). Und das alles wird nur mit einem USB 2.0 Port auf mein Rechneer Strom versorgt. Und diese Soundkarte unterstützt maximal bis zu 600 Ohm Kopfhörer.

So jetzt zu eigentliche problem:

  • Jedes mal wenn ich Chrome oder Egde Browser starte, dann geht der Soundkarte einmalig aus und wieder an. (Wie als würde man kurz von USB Port Trennen)
  • Besonders schlimm ist, wenn der Bluestacks am Hochfahren ist, dann geht er ständig aus und wieder an, dann wieder aus und wieder an... Deshalb bin ich auf Memu umgestiegen, denn da macht mein Soundkarte keine probleme
  • Oder wenn ich Dolphin (Gamecube) Emulator starte, dann schaltet sich der Sounblaster wieder aus und dann wieder an.
  • Auch bei Playstation 3 Emulator geht der Soundkarte aus und wieder an.

Und das war bei andere Soundlbaster ohne Kopfhörer verstärker nie so.

Hat jemand ein Vermutung was das sein könnte? Für mich sieht es nicht nach Soundtreiber problem aus, sondern ich habe vermutung das etwas mit Stromversorgung zu tun hat. Ist USB 2.0 ein bisschen zu schwach? Wäre USB 3.0 eine bessere Lösung?

PC, Computer, Audio, Technik, Hardware, Elektronik, USB, Rechner, Stromversorgung, Technologie, Soundkarte

Meistgelesene Fragen zum Thema Elektronik