Hacker! Soll ich meine Apple ID ändern?

Wenn ich die Nachricht bekomme, dass jemand am Datum X mein Apple ID Passwort geändert hat, ich das aber nicht gemacht habe, kann ich dann einfach meine Apple ID und verbundene iCloud komplett ändern und mit allen Dateien umziehen? Ich habe mein Apple ID Passwort danach schon 2 mal geändert, aber da ich in den letzten Monaten mehrfach dutzende Meldungen über meine Passwörter, die bei einem Datenleck aufgetaucht sind, erhalten habe, denke ich so langsam, dass irgendein Hacker Zugang auf meine Apple ID bzw. ICloud hat. Gestern hatte ich plötzlich kein Zugriff mehr auf meine iCloud Daten. Heute Morgen tauchten sie wieder auf, jedoch an anderer Stelle. So merkwürdig!! Zudem kam beim eingeben eines neuen Apple ID Passwortes die Meldung, dass jemand (ein Nutzer oder Gerät) aus der Nähe von Essen meine Apple ID verwenden würde! Wohne aber 250km davon entfernt. Diese Meldung kam, als ich auf meinem iMac nicht mehr auf meine Apple ID zugreifen konnte und versuchte ein neues Passwort zu erstellen. Das klappte nicht und danach, versuchte ich es auf dem Handy, wo mir das gesagt wurde mit dem Nutzer aus Essen! Entweder kam diese Meldung, weil ich vorher probiert hatte mich mit dem Mac anzumelden bzw das Passwort zu erneuern und die Ortsangabe war einfach ungenau oder es ist ein Hacker! Weil ich konnte mich ja auf meinem iMac nicht anmelden! Das heißt ich war nicht eingeloggt dort, dann sollte auch nicht die Meldung kommen, dass ich ein Zweitgerät habe, das meine Apple ID nutzt! Und die vielen Apple Benachrichtigungen, dass Passwörter von mir bei einem Datenleck aufgetaucht sind!!

Megaaa ätzend!

Apple, Computer, iPhone, Handy, IT, iMac, apple id, iCloud

Meistgelesene Fragen zum Thema IPhone