Wie lange kann sich das Jobcenter Zeit lassen bei der Bearbeitung meiner Veränderungsmitteilung ( VÄM )?

Hallo

Am 18.01.19 habe ich eine Veränderungsmitteilung ( VÄM ) an mein Jobcenter per E-Mail geschickt. ( Grund dafür ist der Wegfall meiner Vollwaisenrente )

Da die Akten jetzt auf Elektronisch gestellt wurden/werden , wurde die VÄM erst am 22.01.19 ins System genommen. Zu diesem Zeitpunkt hat auch ein Mitarbeiter diese in Bearbeitung gegeben.

Laut der Hotline , hat mein Jobcenter 10 Werktage Zeit diese zu bearbeiten. Demnach hätte die Bearbeitung am 05.02.19 fertig sein müssen. Am 06.02.19 hatte ich dann wieder angerufen und mir wurde gesagt das es immernoch nicht fertig ist. Daher wurde dann eine Erinnerung an die leistungsabteilung geschickt. Da mir gesagt wurde das die dann 5 Werktage Zeit haben , hab ich dann gut gelaunt heute angerufen und nach dem Anruf war meine gute Laune dann auch wieder weg ... anscheinend wurde diese Erinnerung erst heute elektronisch eingescannt und ab heute läuft auch erst die 5 Tage Frist.

Macht mich ein wenig sauer denn es geht um stolze 180€. Wenn die etwas haben wollen soll es ganz schnell gehen , aber wenn ich dann mal etwas möchte warte ich X Tage ... das kann doch nicht sein.

Jetzt zu meiner Frage :

Was passiert wenn die Bearbeitung nach diesen 5 Werktagen immernoch nicht fertig ist ? Wird dann nochmal eine Erinnerung raus geschickt ?

Herzlichen Dank fürs lesen und eventuelle antworten :)

Jobcenter
2 Antworten