Strom nur im Zimmer weg, Sicherungen aber alle drin

6 Antworten

wie die anderen mutmaßen könnte es eine lose klemmstelle sein. es ist aber auch duchaus möglich, dass es sich um eine Sicherung handelt, die ausgelöst hat. aber nicht als ausgelöst zu erkennen ist...

gerade bei alten Automaten kann es vorkommen, dass der hebel oben hängen bleibt, der automat aber ausgelöst hat... wenn du zufällig weißt welcher Automat es ist würde ich ihn einmal runter drücken und dann wieder rauf....

wenn nicht, kannst du das ja mal reih um versuchen. alles aus und wieder an...

auch möglich, aber sehr unwarscheinlich, wenn dein Zimmer als einziges an einer Phase hängt und ihr drehstrom habt, dass zugangsseitig eine der 3 phasen fehlt....

bei schraubsicherunegn sieht man übrigens auch nicht immer auf den ersten Blick ob sie in Ordnung sind...

lg, Anna

Ich hab leider keine Ahnung von sowas.. ich hab schon alle Sicherungen raus getan und dann wieder rein gemacht.. hat auch nichts gebracht. meine Schwester und ich sind im 2. Stock oben, kleiner Gang verbindet unsere Zimmer. Wie gesagt, die Lichter im Gang gehen nicht, bei mir eben auch nicht, bei meiner Schwester ist aber alles tiptop.

0

Hast Du denn mal nachgeschaut (z.B. mit einem Phasenprüfer, besser mit einem Messgerät), ob die Phase noch Spannung hat? Es kann ja auch der Neutralleiter defekt sein.

Nächste Möglichkeit: Eine von den drei Hauptsicherungen ist durchgebrannt, und diese versorgt nur einen Teilbereich der Wohnung, so dass Du den Fehler falsch interpretierst.

Wenn im ganzen Zimmer keine Spannung ist, der Raum aber einzeln abgesichert ist, so könnte der Fehler auf ganzer Linie sein, also: Sicherung, Abzweigdosen. Womöglich hat sich eine Klemmverbindung gelöst. Auch gut möglich: Oft werden die Leitungen hinter einer Lichtschalter-/Steckdosenkombination verkabelt und von dort weiterverbunden. Dort würde ich beginnen. Evtl. ist dort ein Draht gebrochen. Ansonsten Licht einschalten und mit einem Schraubendreher-Knauf überall gegen die Schalter und Abzweigdosen klopfen. Mit etwas Glück findest Du so die marode Verbindung.

Wenn Du aber absolut keine Ahnung und kein geeignetes Messutensil hast, dann ist das ein Fall für den Elektriker.

bleibt nur messen und Ursache suchen,alles andere ist rätselraten

Stromausfall im ganzem haus hilfe

Hallo wir haben ein stromausfall im ganzen haus jedoch sind alle sicherungen drin und die nachbarschaft hat strom

...zur Frage

Glühbirne mit Batterien betreiben?

Ich habe eine Laterne in meinem Zimmer rumliegen. Eigentlich wollte ich sie neben meinem Bett über meinem Nachttisch aufhängen. Aber ich wüsste nicht was ich nehmen könnte, um es zu beleuchten. Ist es möglich eine Glühbirne mit Batterien zu betreiben? (Ich meine nicht diese mini-glühbirnen). Oder habt ihr Vorschläge?

...zur Frage

Strom im Zimmer lässt Sicherungen durchknallen?

Hallo Community,

ich saß normal in meinem Zimmer, als plötzlich in der ganzen Wohnung der Strom, mit einem Knall, ausging. Habe alle Schalter am Stromkasten aus gestellt.

Habe dann alle nach und nach wieder umgestellt, aber sobald ich am Schalter vom Zimmer/Küche ankomme, knallt alles wieder durch.

Habe alle Kabel rausgezogen, aber immernoch das Selbe!

Ist vielleicht irgendwas kaputt oderso? Warum gerade der Schalter...

...zur Frage

Lautsprecher summen bei Berührung des AUX Kabels?

Hallo.
Wenn ich an den 3,5 mm Stecker meiner Lautsprecher fasse fangen sie an leicht zu rauschen. Wenn ich den Stecker nicht anfasse sind sie komplett ruhig. Liegt das daran, dass der Körper, über den Stecker ein schwaches Signal „sendet“?
Mit freundlichen Grüßen.

...zur Frage

Handwerker zerstört Stromleitung beim Küchen Einbauen. Was tun?

Servus Leute. Wir haben ein Problem. Und zwar haben wir heute [15.02.2014] eine neue Küche bekommen. Nach langem Warten und Vorarbeiten mit anderen Handwerkern (Malern, Fliesern etc.) sind wir heute beim Kücheneinbaumenschen angelangt. Beim Einbau der Küche ist der einer der Handwerker mit seinem Gesäß an den Lichtschalter gekommen, wobei er diesen betätigte und somit ging das Licht an.

Folgende Situation liegt vor: Die Sicherungen sind alle drin. Jedes Licht in der Küche funktioniert, ausgenommen die Lampe an der Decke. Die Küche besitzt keine Schäden. Es fließt Strom DURCH den Lichtschalter. Wir wissen dies, da wir den Schalter öffneten und per Fasenprüfer die Stromleitungen getestet haben. Er leuchtet in beide Richtungen auf. Beim Betätigen des Schalters (beim eigentlichen Ausschalten) leuchtet, wie normal, nur 1 Licht auf. Also kann an der Leitung vom Stromkasten bis zum Schalter und am Schalter selbst nichts liegen.

Unsere Vermutung: Da der Strom selbst in jedem Zimmer und an jedem Licht in der Küche funktioniert, außer an der Lampe an der Decke, vermuten wir, dass die Stromleitung vom Schalter zur Küche irgendwo beschädigt sein muss. Da wir auch den Strom an der Glühbirne selbst gemessen haben und der Fasenprüfer nicht aufgeleuchtet hat, kann es nicht an der Lampe selbst liegen. Es MUSS also wirklich an der Leitung vom Schalter zur Lampe der Fehler liegen. Und da wir keinerlei Möglichkeiten haben, an diese Leitung heranzukommen, liegt unsere Vermutung nahe, dass der Handwerker beim Kücheneinbau diese beschädigt haben muss, was zum Stromausfall in der Lampe an der Decke führte.

Was wir gemacht haben: Wir haben ihn jetzt angerufen und ihm auf den AB gesprochen. Wir warten noch auf einen Rückruf

Unsere Befürchtungen: Wir befürchten stark, dass der Handwerker sagen wird, dass er die Leitung nicht beschädigt habe und er somit auch keinerlei Anstalten machen wird, den Schaden wieder in Ordnung zu bringen.

Wir brauchen also bitte euren Rat. Was können wir tun? Wir sind am Verzweifeln. Wir warten nun schon seit knapp 3 Monaten auf die Küche und haben uns erhofft, dass alles perfekt werden würde, so wie vorgestellt. Leider wurden unsere Erwartungen in Bezug auf das Licht nicht erfüllt. Was schlagt ihr uns vor, das wir tun können!

 Mit freundlichen Grüße, MichiTV
...zur Frage

Strom fliegt raus obwohl Sicherungen drin bleiben

Also Wir haben folgendes Problem...seit einigen Tagen haut uns ständig der Strom ab... aber nur in teilen der Wohnung! Komplettes Bad, halbe Küche, flur und halbes Wohnzimmer.. zuerst dachten wir das es an der Spühlmaschine liegt da sie wirklich schon sehr sehr alt ist und so langsam den Geist aufgibt..Der Stromkasten wurde dann auch immer warm aber alle Sicherungen blieben drin! Wir haben dann die Spühlmaschine nicht mehr an gemacht und heute morgen als ich den Föhn an hatte ist es wieder passiert...wieder in den gleichen räumen... und diesmal bleibt der Strom auch weg... schon seit ca 1 1/2 stunden...alle Sicherungen sind drin und der Stromkasten ist kalt.woran kann das denn liegen?..Ich habe schon mit meiner Vermietung telefoniert damit die mir einen Elektriker schicken aber die meinten das er wohl vor morgen nicht kommt..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?