Top Nutzer

Thema Anzeige
  1. 100 P.
  2. 65 P.
  3. 40 P.
Bringt es was das der Polizei zu melden?

Hallo,

ich schreibe seit 1-2 Tagen mit einen "etwas" älteren MAnn auf Whatsapp der mich angeschrieben hat.Da aus einer Gruppe schon bekannt war das er ne vorliebe für jüngere hat,habe ich mich als 11 ausgegeben (er ist 55).Es kamen dann Sachen wie:ob ich ihn Bilder schicken kann,wo ich wohne,ob er mich treffen kann,wie groß mein Ding ist usw.Auch hat er bei manchen wie Nacktbildern immer gedrängt.Als ich dann meinte das ich umziehe (zuerst habe ich gesagt wohne in seiner nähe) fing er an (auf meine Nachfrage allerdings) das er fahren kann und mich auch besuchen könnte (da "ich in der neuen Stadt ja niemand kenne").Dann habe ich ihn gefragt ob er sich ne Beziehung oder Freundschaft mit mir vorstellen kann (hat er mit zu beginn des Chats gefragt) was er mit Ja beantwortete.Und auch wo ich fragte ob es schlimm ist das ich jünger bin sagte er "nein,ist nicht schlimm" (im bezug auch den Kontakt).Er wäre sogar damit einverstanden zu mir zufahren um mich mal zusehen..

Dann gab es nochjemanden (bin in einer Meme gruppe,wo,wie mir gesagt wurde ältere hinzugefügt wurden zum trollen) den ich geschrieben habe (In der gruppe wurden auch irgendwie Chatauszüge der älteren hochgeladen und gesagt das die nicht ganz gesund im Kopf sind),da hab ich auch gesagt das ich 11 bin etc.Er sagte dann Sachen wie:ob ich mich treffen will,er meine Stimme hören will,bilder haben will,ob ich schonmal Sex hatte,ich blasen könnte und er mir es auch gerne zeigen würde.Penisbilder haben beide auch geschickt...(er ist 30)

Da ich es mit mir selber nicht vereinbaren kann die einfach zulassen und zublockieren,wollte ich das gerne der Polizei melden.Nun zur Frage:Bringt das eig etwas,da sie "mir" ja nichts wirklich angetan haben ? Wie genau soll ich das der Polizei erzählen ? Und zu welcher Polizei soll ich gehen,zu der in meiner Stadt und die Polizei anrufen wo die beiden typen wohnen ?

Freundschaft Polizei Politik Sex Anwalt Gericht Anzeige Liebe und Beziehung pädophilie Strafrecht Anzeige erstatten
7 Antworten
Diskriminierung Anzeige?

Ich wurde online über die App Randochat angeschrieben mit vollenden Worten:

Ich bin schwul und steh aus saftige schwnze

Daraufhin fragte ich wieso er schwul sei und ihn auch beleidigt und alles nach einiger Weile als er auf meine Rechtschreibkenntnisse runtergekommen und hatte gesgat ich solle Mal deutsch schrieben daraufhin gab es eine lange Diskussion die eher unwichtig ist ich habe ihn dann wieder paar Mal beleidigt weil er schwul ist und alles danach habe ich einen langen Text geschrieben wo deinen steht das es nur ein Spaß ist das er sich nicht so aufregen soll und das es mir leid tut er meinte das das nicht ginge und hat dann wieder diskutiert ich habe wieder einen Text geschrieben das es mir leid tut und ich das alles nicht ernst gemeint habe.Er sagte dann das das wieder nicht ginge er angeblich mein Chat und meine IMS Nummer gespeichert hat und dies melden wird und ggb zur anzeige Beinen wird weil solche Menschen wie ich aus den Verkehr gezogen werden müssen

Meine Frage ist ob er überhaupt mich anzeigen kann und ob er überhaupt meien IMS Nummer herausfinden kann weil die App Randochat völlig anonym ist und alles.

Die App ist ab 18 und er war 19,aber er weiß nicht das ich 14(fast 15) bin und ich habe jtz irgendwie Angst das er mich wirklich anzeigen kann wegen Diskriminierung,obwohl ich sagte das es nur ein Spaß sei und ich das nicht ernst meine

Bitte helft mir

Freundschaft Polizei Recht Anzeige Diskriminierung Liebe und Beziehung Bracuhe hilfe helft mir
2 Antworten
Ex Freund bedroht mich mit Jugendbilder in Unterwäsche & ich habe den Chat veröffentlicht auf WhatsApp nun will ER zur Polizei gehen?

Guten Tag,

Gestern hat mich mal wieder mein EX Freund von vor etwa 5 Jahren angeschrieben, ich habe ihm deutlich gesagt das ich kein Interesse an Kontakt oder einem Gespräch habe das hat er jedoch gekonnt ignoriert und über ein Computerspiel geredet und mich gefragt ob ich mit ihm spielen wolle, was ich natürlich genau so wenig wollte wie mich überhaupt mit ihm zu befassen. Darauf hin ging es dann los das Frauen eh alle schlecht sind, ich bin darauf nicht besonders eingegangen und habe alles nur mit einem kurzen ok beantwortet. Das hörte nicht auf und dann habe ich nochmals klar gemacht das er mir egal ist. Er wurde beleidigend, ich wurde auch etwas ausfallender und habe ihm versucht zu verstehen zu geben das es mir ernst ist und das er sich hier grade lächerlich macht. Das ging dem Herren wohl sehr nah dann hat er angefangen mir zu drohen. Darauf hin habe ich einen Screenshot gemacht und die Sache in meinen WhatsApp Status gestellt darauf hin kam dann die Drohung das er auch etwas zu veröffentlichen hätte die Anspielung lag auf Bilder von mir in Unterwäsche die in unserer Beziehung entstanden sind bei der ich wohlgemerkt 15 Jahre alt war ich habe ihn darauf hin gewiesen das er mir keine Angst machen kann und mich schon gar nicht erpressen kann. Darauf hin hat er mir dann weiter gedroht worauf hin ivh noch ein, zwei weitere Teile des Gespräches zu meinem Status hinzugefügt habe unter anderen die Drohung. Kurzer hand schickte der Idiot eins meiner Bilder mit der unterschrift ´Kurze Kostprobe?´ darauf hin habe ich ihn darauf hingewiesen dass er sich durch die Drohung und die veröffentlichung dieser Bilder Strafbar macht. Er meinte es sei ihm egal ein zwei Bilder reichen um mein Leben zu zerstören. In meiner Rage habe ich ihm dann gesagt trau dich doch ich habe mich für nichts zu schämen und er ist der mit dem größeren Problem als ich. Da gab es dann ein kleines back and vor und ich habe in Wut beschlossen dem Schwein das Druckmittel zu nehmen und auch diesen Screenshot meinem Status hinzugefügt. Habe vorher eine Warnung eingefügt und meine Situation erklärt. Nach dem letzten Teilen meiner Story ist dem Herren dann natürlich das Herz in die Hose gerutscht und er drohte mir zu Polizei zu gehen da Ich sein Persöhnlichkeitsrecht verletzte habe womit er auch nicht falsch liegt das ist mir jetzt bewusst. Er drohte mir noch weiter und ich bin dann auf nichts mehr eingegangen habe ihm gesagt er solle zu Polizei gehen das ganze Spiel kann ich auch und dann schauen wir weiter. 20 Drohungen weiter hat er mir geschrieben er habe darüber nach gedacht und sein Kontakt riet ihm dazu es persönlich zu klären da wir beide Konsequenzen tragen könnten. Habe ihm darauf hin ein letztes mal geschrieben und ihm gesagt nein danke.Er fing an alles zu löschen aber ich habe ja die Screenshots d.h die Komplette Konversation existiert noch ganz Nachvollziehbar. Lange rede kurzer Sinn denkt ihr ich sollte mit dem ganzen zur Polizei gehen?

Freundschaft Polizei Anzeige ex Freund Liebe und Beziehung Datenschutzgesetz WhatsApp jugendpornografie bedrohung beleidigung persöhnlichkeitsrechte Bedrohung auf WhatsApp
5 Antworten
Falsch beschuldigt Vorfahrt genommen zu haben?

Ich stand gestern auf der Linksabbiegespur vor der roten Ampel einer mittelgroßen Kreuzung meines Heimatortes. Auf der gegenüber liegenden Straßenseite wollte ein blauer PKW ebenfalls links abbiegen und zeigte dies durch den gesetzten Blinker an. ml (Er stand auf der Spur, die das Geradeausfahren und Linksabbiegen erlaubte) Als die Ampel auf beiden Seiten gleichzeitig auf Grün sprang, wie es dort üblich ist, fuhr ich in die Kreuzung ein. Da sich hinter dem blauen PKW kein Fahrzeug befand und die Kreuzung groß genug ist, um zwei linksabbiegenden Fahrzeugen das zeitgleiche Abbiegen zu ermöglichen, bog ich also ab.

Doch als ich mitten in der Kreuzung war, hupte der blaue PKW plötzlich mehrmals und bremste abrupt; er war nur noch ca. einen Meter von mir entfernt. Er hatte es sich wohl anders überlegt und wollte nun geradeaus fahren. Ich hätte ihm also Vorfahrt gewähren müssen. Ich dachte zuerst nicht daran, dass ich durch das Hupen gemeint war, also schaute ich ein paar gefahrene Meter später in den Rückspiegel: Der blaue PKW stand noch immer mitten in der Kreuzung und der Beifahrer fotografierte das Heck meines Wagens.

Es kommt aber noch besser: Der Fahrer des blauen PKWs ist im Ort bekannt. Er ist Jurastudent und zeigt jede Kleinigkeit an (z.B. eine Freundin von mir, die den Fußgängerweg vor ihrem Haus vergessen hatte vom Schnee zu räumen).

Ich rechne zu 100% damit, dass ich eine Anzeige bekommen werde. Das Problem ist, dass ich allein unterwegs war und er einen Zeugen auf dem Beifahrersitz hatte, der behaupten kann, sein Fahrer habe gar nicht links geblinkt.

Wie ist die Rechtslage? Darf man sich in der Kreuzung einfach umentscheiden, wohin man abbiegen möchte? Was soll ich im Anhörungsbogen angeben? Ich werde auf keinen Fall 90€ und einen Punkt in Flensburg wegen Gefährdung des Straßenverkehrs hinehmen!

Was passiert, wenn die beiden behaupten, sie hätten nicht geblinkt und ich hätte ihnen die Vorfahrt genommen? Werde ich dann zusätzlich bestraft, weil ich in den Augen der Polizei/des Richters lüge? Was soll ich tun?

Recht Anzeige Vorfahrt genommen Auto und Motorrad
3 Antworten
Prügelei in der Wohnung, habe ich richtig reagiert, und was hättet ihr gemacht? Soll ich anzeige machen?

Also sowas hatte ich ja noch nie, das waren Freunde die ich jahrelang kannte, sie konnten bei mir essen und trinken, und sie zeigten sich nicht dankbar.

Ich hatte gestern Mittag zwei Freunde eingeladen zu mir Nachhause, als wir da waren musste ich ihnen immer wieder sagen das sie nicht so laut rumschreien sollen im Treppenhaus, (wie kann man überhaupt ohne Grund so laut sein)... Als wir dann bei mir in der Wohnung waren haben sie keinen Respekt gehabt und wieder geschrien und zu laut gelacht, mit essen gespielt, einfach kindisch, das hat sogar mein Nachbar gegenüber mir gehört trotz Lauterer Musik... Ich bin etwas lauter im Ton geworden und habe gesagt ruhe oder ich schmeiß euch jetzt raus ! Dann hielten sie sich endlich dran. Es gab auch Momente wo alles gut war. Dann klingelt in der nächsten Stunde der DHL Bote an meiner Tür und ich nehme ihn das Paket ab, meine Freunde haben den dhl boten beleidigt und hinter meinem Rücken abgelästert ich habe das gehört. Dann habe ich sie beide zur Rede gestellt und gefragt wieso sie sich so dumm und respektlos verhalten, darauf meinte der eine das ich mein maul halten soll, sonst wird er bösartig(der Typ ist ne tickende Zeitbombe).. aufeinmal fingen die an wieder dumm zu lästern und laut zu lachen wie im Kindergarten.., dann hab ich ihnen gesagt das sie jetzt aus meiner Wohnung sollen weil sie kein Respekt haben und damit begonnen haben sich aus spaß zu rammeln und keine Rücksicht genommen haben auf mich meine Möbel, hab beide gepackt und ins Treppenhaus gebracht...

Habe denen ihre Handys noch geben wollen die sie vergessen haben, ich öffne die Tür und er schubst mich sofort in meine Wohnung zurück, er hat mich gegen meine Schrankwand geschleudert wo jetzt ein Riss in der Glaswand ist, dann hat er mir ins Gesicht geschlagen und gemeint das er mich tot schlägt, weil ich ihn rausgeworfen habe, dann haben wir uns leider prügeln müssen, er ging wirklich ziemlich weit und hat vesucht mein Kopf gegen das glasregal zu rammen und da musste wirklich noch mein Nachbar der das ganze mitbekommen hat,den kampf schlichten weil es zu weit ging und die ganze Etage gerummst hat, der ist echt ausgerastet.. ich habe am Anfang noch versucht ihn in den Griff zu bekommen aber da ging nichts mehr, hätte keiner eingegriffen hätte ich ihn entweder Krankenhausreif geprügelt oder er hätte mich wirklich tot geschlagen, das war wirklich brutal, der hatte den Blick als ob er mich killen wollte. Nachdem in den kampf eingegriffen wurde sind beide danach abgehauen, und der Angreifer hate sich Entschuldigen.. das sind Idioten, aber wie hättet ihr gehandelt? Solle ich Anzeige erstatten? Er hat mir auch noch gedroht wenn ich ihn Anzeige schlägt er mich wirklich tot, aber ich habe keinen Angst vor den, soll ich machen? Was ist jetzt mit meinen Glasschrank? Und mein kaputtes Regal? Kann er doch bezahlen oder nicht?

LG. Amir

Mobbing Familie Freunde Recht Adrenalin Anzeige Ideen Idioten Prügel ausrasten
12 Antworten
Haare sind abgebrochen nach Friseur Besuch Anklagen gegen Schadenersatz?

Wie man auf dem Bild sehen kann brechen meine Haare ab.

Eigentlich sollten nur meine Haar ansätze blondiert werden aber die Friseurin hat ohne mich zu fragen eine für mich unbekannte blondierung genommen und eher ich mich umsehen konnte war die ganze auch schon auf meinem Kopf. Als ich sie fragte was das ist sagte sie mir es wäre auch eine blondierung nur die schonendste Art. Leider wurden auch nach eine längere einwirkzeit meine Ansätze piss gelb. Ich habe versucht 2 Wochen damit klar zukommen. Aber dann habe ich das nicht ausgehalten und wollte eine nach besserung und das ich die blondierung nur auf gelbe stellen aufgetragen haben möchte. Ich habe zu ihr gesagt da meine Haare schön vorblondiert wurden wäre für mich besser wenn sie mit 1,9% blondiert und beim nächsten besuch hätte ich gern die Haar Längen an der spitze was gelb ist mit Folien Strähnen verbessern damit es nicht so stark auf fällt. Darauf hin hat die Friseurin nach 30 Minuten einwirkzeit die blondierung mit etwas Wasser angefeuchtet und auf meine weissblondierte Haare gezogen und ich glaube sie hat 6% noch mal genommen. Mir ist beim auswaschen extrem viele Haare abgebrochen und sie hat mich mit Nasse Haare nach Hause geschickt. Als ich nach Hause kam habe ich noch mal die Haare gewaschen mit einem Protein schampoo und habe eine extrem gute Haar Kur benutzt und trotzdem es hörte nicht auf abzubrechen. Als ich meine Haare gekämmt habe waren extrem viele Haare in der Bürste jetzt habe ich überall auf dem Kopf 2 cm kurze Haare. Einen Rechtsanwalt habe ich bereits eingeschaltet weil ich mich wirklich schäme mit den Haaren rauszugehen. Es hat in zwischen aufgehört abzubrechen aber so wie meine Nacken Haare sind so sieht es auf meine Wirbel Bereich und auch überall auf meinem Kopf aus. Wenn ich mir ein Zopf mache habe ich Zeigefinger breite Umfang.

ich habe selber im Friseursalon gearbeitet und weiß selber das man sehr verantwortungsvoll mit blondierungen umgehen muss und das habe ich ihr öffters versucht klar zu machen. Aber sie war der Meinung ich sei Kundin und sie sei die Friseurin und nur sie hätte Ahnung was richtig für mich ist.

Kann ich sie auf Schadenersatz verklagen? Und wenn ja was steht mir zu?

Haare Schadensersatz Friseur Anzeige blond Blondierung Haarbruch Körperverletzung seelische mißhandlung
3 Antworten
Was kann man zukünftig tun und wie schätzt ihr das ein?

Ich hatte ein Mädchen , um es so zu sagen, über's Internet bloß gestellt ( für 2 Wochen, also immer neue beleidigende Posts unter ihrem Namen, womit ich sie, wie ich später erfuhr, in Schwierigkeiten gebracht hat, weil ich unter ihrem Namen ihre Freunde beleidigt habe und schlechte Äußerungen bezüglich der Schule gepostet habe ) und vor der Haustür belästigt, dies ging so vielleicht einen Monat lang. Ich wurde nie angezeigt. Das Ganze ist über 1 Jahr her ! Man ging bis vor 2 Jahren gemeinsam auf eine Schule wo ich sie auch schon öfter belästigt hatte, jetzt kein körperliches Anfassen, aber so Bemerkungen wie, dass ich sie f*cken möchte und in ( meinen ! ) Schritt greifen worauf sie zur Schuldirektorin gegangen ist und ich Ärger bekommen habe. Gestern traf ich dieses Mädel im Zug - das ist doch so lange her alles ? Ich frag mich warum sie so reagiert wenn das so lange her ist. Sie sieht mich - erschreckt sich kurz, als ich mich daneben setzen wollte, hat die ihre Tasche richtig festgehalten, um den Sitzplatz zu blockieren, hat mich ganz böse angeguckt und ist direkt an der nächsten Zughaltestelle ausgestiegen. Das letzte mal gesehen überhaupt habe ich sie vor über einem Jahr, ich verstehe die Reaktion da nicht ?!? Was soll ich tun, man kann sich überall mal begegnen, dann muss ICH doch nicht extra aussteigen und den nächsten Zug nehmen, nur weil die da drin sitzt. Ok, man wohnt zusammen in einer Stadt, man kann sich doch überall mal begegnen, ob beim Einkaufen im Supermarkt, in der Stadt, beim Spazierengehen, oder beim Bus/Zug fahren wenn die da so reagiert ach du Heiland ? Sie kann mich doch nicht anzeigen weil ich zufällig auch im gleichen Zug saß in dem Moment.

Freundschaft Mädchen Anzeige Liebe und Beziehung Stalking Straftat
16 Antworten
Beschuldigt wegen Sachbeschädigung ohne Grund?

Ich habe heute Post von der Polizei bekommen, darin steht, dass ich eine Sachbeschädigung begangen hätte. Das stimmt so aber nicht! Mein Cousin war an dem Tag mit meinem Auto unterwegs und nicht ich. In dem Brief heißt es, ich bzw. mein Cousin soll eine Sachbeschädigung begangen haben, also das Display eines Waschanlagen-Automaten zerstört haben. Mir wurde die Sache von meinem Cousin so geschildert, dass er Geld eingeworfen hat, der Automat aber nicht abgerechnet hat und sein Geld auch nicht mehr vom Automaten ausgeworfen wurde. Danach hat er dies dem Mitarbeiter der Waschanlage mitgeteilt, welcher sich nicht darum kümmerte und meinte, dass er leider nichts machen könne und das Geld nun im Automaten bleibt. Mein Cousin wurde dann sauer und hat dies dem Mitarbeiter dann auch verbal zu verstehen gegeben. Ich war nicht dabei und weiß nicht, ob es zu 100% so stimmt, aber ich glaube meinem Cousin. Nun ist aber das Problem, dass ich bzw. mein Cousin nun die Anzeige bekommen hat, wegen Sachbeschädigung. Ich weiß nicht, ob es dort Kameras gibt, das werde ich demnächst mal nachschauen, aber was, wenn es keine gibt? Hat mein Cousin dann überhaupt eine Chance, zu beweisen, dass er es nicht war oder muss der Mitarbeiter den Beweis liefern? Unsere Vermutung ist, dass der Mitarbeiter wohl nicht sehr erfreut über die verbalen Äußerungen war und sich mein Kennzeichen aufgeschrieben hat, da der Brief zu mir kam und nun behauptet, mein Cousin habe das Display auf dem Automaten zerstört.

Polizei Recht Anzeige Sachbeschädigung Schuld verbale Gewalt
7 Antworten
Hundebiss - Schmerzensgeld?

Guten Tag Leute,

ich war vor 5 Stunden im Park, um zu lernen. Es ist schönes Wetter, Sonntag, also dachte ich mir, wieso nicht Lernen mit Rausgehen kombinieren.

Jedenfalls kam eine jüngere Frau meines Alters (Ich kenne sie, da ich in einer Kleinstadt wohne und man hier jeden kennt) mit ihrem Hund, welcher nicht angeleint war. Sie schaute zu mir, winkte mir zu, woraufhin ich zurückwinkte und weiter in meinem Anatomiebuch laß. Daraufhin kam ihr Hund angerannt und biss mir volle Kanone in den Unterarm. Ich fing natürlich an zu schreien, die Tränen kamen mir und ich wusste nicht wohin. Die "Bekannte" schrie, ihr Hund ließ meinen Unterarm los und ging zurück zu ihr. Ich, völlig entsetzt unter Tränen schaute sie nur an.

Sie meinte dann zu mir, dass er eigentlich nicht so drauf sei und ein Lieber ist. Ich fing panisch an zu schreien und sagte, dass sie gefälligst den Krankenwagen anrufen soll. Sie entgegnete mir nur mit den Worten "Ganz ehrlich, wenn du hier auch frei im Park sitzt, musst du dich nicht wundern! Einen Teufel werde ich tun und den Krankenwagen rufen! Sollte durch dein Gepetze mein Hund eingeschläfert werden, mache ich dich richtig kalt!" und ging, ohne sich zu entschuldigen, ohne mich zu fragen, ob alles in Ordnung sei oder geschweige denn, den Krankenwagen anzurufen.

Ich rief den Krankenwagen an und es wurde alles soweit ärtzlich versorgt. Nun stelle ich mir die Frage, ob mir sowas wie Schmerzensgeld zusteht. An sich bin ich ich nicht scharf auf die Kohle, aber bei so einem respektlosen Verhalten will ich es der Alten so richtig heimzahlen, damit sie auch einen Denkzettel verpasst bekommt. Generell will ich in Zukunft andere Leute vor ihrem bissigen Hund, der FREI rumläuft, schützen.

Wie soll ich verfahren und was brauche ich? Anzeige erstatten und Gutachten vom Arzt?

Ich bedanke mich schon mal.

Hund Polizei Anzeige Biss Gesundheit und Medizin Hundebiss Krankenhaus Krankenwagen Rechtsstreit Rettungsdienst Schmerzensgeld
13 Antworten
Indentitätsdiebstahl (Schaden=Mobilfunkvertrag)zur Anzeige gebracht? Muss ich den Nicht-Besitz meiner Dokumente Nachweisen?

Guten Tag liebe Community,

Ich habe einen netten Fall heute für euch. Wie aus dem Titel schon ersichtlich wurde ich zum Opfer eines Betrugs. Ich verlor meinen Geldbeutel. (Ausweis, Bankkarte)

Weil ich mein Geld zum Monatswechsel bekomm, ging ich also noch vor dem 1ten aufs Bürgeramt und lies mir eine Kopie meines Ausweises aushändigen, die die dort aus dem Computer rauslassen können, weil ich jedoch schon zu oft meinen Personalausweis verloren habe, wollte die Sachbearbeiterin mit der Verlustanzeige erst noch warten.

So nun kam der Monatswechsel, und wie ich später erfuhr, wurde ein Mobilfunkvertrag auf mich ausgestellt, vom Finder meines Geldbeutels. Der Tag an dem ich zum ersten Mal wind davon bekam, war der 13.6. - Abgeschlossen wurde der Vertrag jedoch schon zum 1.6. - Einige Versuche vom "Mobil.... not for your debit-well"-Verein per Lastschrift nun Geld von mir zu verlangen, lies ich verstreichen und lies die Beträge zurückholen, denn ich habe am 21.6. , den Indentitätsbetrug, bei der Polizei zur Anzeige gebracht.

Da dies nicht aufhörte, Verfasste ich ein Einschreiben and den Schmierverein. Gab brav meine Anzeigenummer durch wartete auf Antwort, die mich aus dem Sattel werfen sollte.

Die Angabe, der Anzeige reiche nicht, ob ich denn nachweisen könne, dass ich zu jenem Zeitpunkt des Mobilfunkvertragsabschlusses im Nicht-Besitz der Dokumente war.....

WAS KANN ICH NUN TUN?

  • Ich denke mir, wer hat hier die Beweispflicht?
  • Hab ich die Möglichkeit einen Nachweis vom Bürgeramt zu bekommen, denn Eine Verlustanzeige wurde ja nicht gestellt, erst später, doch die Sachbearbeiterin kennt mich gut und könnte sich an Ihr vorgehen erinnern.
  • Wie komm ich aus diesem Schaden herraus, oder wie kann ich zumindest den Großteil davon abwenden?

Nun Ich weis nicht weiter, und der "Dude", der Sachbearbeiter, meint auch noch mir eine Frist, von 10 Tage, diktieren zu können... In der Zeit soll ich die Unterlagen / Beweise für den "Nicht-Besitz" einreichen.

Ich versuche mich erst einmal nicht aufzuregen.

Mir bleiben ja noch 9 Tage ^^ … könnt kotzen … Doch Dennoch, liebe Grüße,

Bähhh jetzt klebts mir an den Füßen.

LG

Handy Polizei Recht Gesetz Anzeige
2 Antworten
HILFE! Habe meinen Freund angelogen und er hat nun Anzeige, was tun?

Ich verabredete mich heute mit meinem Freund vor einem All you can Eat Restaurant um dort zu speisen, da er jedoch im Training Sondersichten schob für seinen kommenden Boxkampf verspätete er sich, also wartete ich und da dann kam zufällig eine Studentin aus meiner Uni, welche denkt wir seien befreundet, aber wir sind es garnicht, denn sie ist dick,stinkt und ist hässlich und ich genau das Gegenteil,einige mögen das nun als arrogant sehen, aber ich halt einfach ehrlich. So sie hat mich dann mega genervt eine Zeit lang und mich vollgeredet, obwohl ich garnicht zu gehört habe. Als dann um die Ecke mein Freund kam, war mir das mega peinlich zusammen mit der gesehen zu werden und habe sie leicht geschubst und gemeint sie soll mich in Ruhe lassen,weil sie aber so dick ist,hat sich den schubster kaum gespert also habe ich sie ins Gesicht geschlagen, mein Freund sah das und eilte zur hilfe, ich habe ihn dann angelogen und gesagt sie hätte mich beklauen wollen und daher verstand er es und schickte sie weg und für ihn wars das und wir gingen ins Restaurant, als wir dann beim Essen waren,tauchte auf einmal ihr Bruder auf und machte voll Stress, mein freund versuchte zu schlichten und ihn zu beruhigen, aber es half nichts. Als der Brudee mich dann voll hart am Arm anpackte sprang mein Freund auf und gab ihm einen Schlag gegen den Kiefer, so das der Bruder zu Boden ging und mit dem Kopf auf den Boden knallte. Da die Ausseinandersetzung bemerkbar war, stand später die Polizei im Restaurant und befragt alle, auch ein Krankenwagen kam, welchee den Bruder mitnahm,er war zwar kurz ohnmächtig aber es bestand keine Lebensgefahr. Wir haben alles erzählt und Freund meinte es sei klare Notwehr da der Bruder mich hart anpackte und kurz davor war mich zu schlagen. Ich habe aber voll Angst wegen meinem Freund, dass er seine Boxlizenz verliert und ich habe ihm auch nicht die Wahrheit gesagt, das ich das Mädchen nur gehauen habe, weil sie mich genervt hat und es mir peinlich war,was soll ich tun?

Liebe Familie Freundschaft Kampfsport Polizei Freunde Selbstbewusstsein Gesetz Gewalt Psychologie Anzeige Boxen Liebe und Beziehung Notwehr Arroganz
12 Antworten
Kleine Schwester erhält sexuell Anstößige Bilder auf Instagram - Anzeige?

Nabend Leute,

ich schreibe die Frage im Namen meiner Eltern, da ich wohl der Technikbegabteste bin.

Vor ein paar Tagen kam meine kleine Schwester mit einem Genitalbild eines Mannes, welches sie auf Instagram erhalten hatte zu meinen Eltern. Die waren natürlich außer sich und fragten wieso sie das auf dem Handy hätte. Sie screenshotteten den Verlauf und das Bild und kamen dann zu mir. Sie haben mich gebeten ob eine Anzeige gegen den Account Sinn machen würde, bzw sich der Aufwand dafür lohnt.

Meine Einschätzung ist bisher eher negativ, daher Frage ich nochmal hier.
Meine Schwester ist erst 11. Also ist die Vorstellung widerlich.
Allerdings ist Instagram nach seinen Richtlinien erst ab 13 erlaubt. Somit erster Fehler auf unserer Seite.
Der Account besaß weder Profilbild, Beschreibungen oder einen Namen.
Er hat nicht viele Nachrichten gesendet, aber  meine Schwester hat auch noch mitgespielt 🤦🏼‍♂️ ... schreibt ihm, dass sie soetwas noch nie gemacht hat.
Vermutlich ist der ganze account inzwischen sogar gelöscht.
Wir haben also nur den ehemaligen Benutzernamen + Bilderbeweis.
Allerdings werden die Bildbeweise vermutlich nicht angenommen, da Chatverläufe sowie das Bild zu leicht zu manipulieren sind.

Bitte einfach mal eure Gedanken oder Erfahrungen falls es solche gibt (ich hoffe nicht) hier drunter schreiben.

VG

Internet Kinder Polizei Recht aufwand Anzeige Schwester sexueller Missbrauch Instagram
10 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Anzeige

Wie kann ich bei Windows 10 Monitor Nummer 1 und 2 tauschen?

3 Antworten

Gefahr bei Netflix mit Fake-It-Daten?

8 Antworten

Betrug bei ebay Kleinanzeigen, Strafanzeige erstattet und nun?

7 Antworten

kann ich anonym die Polizei rufen - Ruhestörung

7 Antworten

wann bekommt man bescheid das man eine Anzeige hat?

10 Antworten

Anzeige zurückziehen?!

9 Antworten

Wann wird mein BTM-Eintrag gelöscht?

10 Antworten

Wie lange nach einer Straftat (Körperverletzung), kann man Anzeige erstatten?

8 Antworten

Aussicht auf Erfolg einer Anzeige bei der Polizei -> Betrug Ebay Kleinanzeigen?

10 Antworten

Anzeige - Neue und gute Antworten

Beliebte Themenkombinationen