Top Nutzer

Thema Anzeige
eBay-Kleinanzeigen Käufer meint, Ware wäre defekt?

Hallo,

ich habe vor kurzem Boxen auf eBay Kleinanzeigen verkauft, die in einwandfreiem Zustand waren.

Nun meldet der Käufer, dass angeblich Dellen in den Boxen gewesen wären und die Boxen "brummen", was definitiv nicht der Fall gewesen ist, weil ich die Boxen bis zum Versand noch selbst in Benutzung hatte und somit weiß, dass dort nichts war.

Ich habe dem Käufer nun des Öfteren gesagt, dass das beim Versand passiert sein muss und er sich an DHL wenden soll.

Das will er aber vehement nicht tun, weil es ja "altersbedingte Schäden" seien und die Boxen somit nicht einwandfrei (wie es in der Anzeige drin stand) waren.

Vor dem Versand habe ich ihm zusätzlich nochmal Bilder der Boxen von allen Seiten geschickt (hat er angefordert), wo er die Möglichkeit hatte, nochmal vom Kaufvertrag zurückzutreten, jedoch meinte er, dass alles in Ordnung sei und ich sie verschicken soll. (jetzt im Anschluss markiert er mir auf meinen eigenen Bildern angebliche Stellen, wo Dellen zu sehen sein sollen)

Er will den Fall jetzt an Paypal senden, obwohl er mit Paypal Friends gezahlt hat.

Was kann ich nun tun? Mehr als darauf hinweisen, dass die Boxen einwandfrei waren und er sich gefälligst an DHL wenden soll, kann man ja nicht.

Mir kommt's so vor, als würde er - mal die Nationalität des Käufers außen vor gelassen -, zu irgend einer Verbrecherbande gehören, die so Leute auf eBay Kleinanzeigen abzocken.

Recht, Kaufrecht, Kaufvertrag, Vertrag, Anzeige, eBay Kleinanzeigen, Klage, PayPal
8 Antworten
Soll ich eine Nonne anzeigen, soll ich zum Psychiater gehen?

Ich bin heute 22 Jahre alt. Leider habe ich keinen Spaß an Sex und ich denke ich weiß wieso. Als ich ein Kind war habe ich zeitweise in einem Heim gelebt nachdem meine Eltern im Abstand von 5 Jahren beide am Alkohol gestorben waren (Vater und Mutter Alkoholiker). Ich weiß nicht mehr genau wie alt ich damals war, vielleicht zwischen dem 9. und 13. Lebensjahr, wurde ich von einer Nonne häufig geschlagen. Das war für mich nichts ungewöhnliches, ich war "schwer erziehbar", habe Sachen kaputt gemacht, mich geschlagen und war von zu Hause auch nichts anderes gewöhnt. Aber sie hat mich auch dazu gezwungen es ihr mit der Zunge zu machen... Wenn nicht hat sie mich geschlagen. Wenn ich daran zurück denke hasse ich sie einfach. Wieso kann sie mir so etwas einfach ungestraft antun. Ich habe von einigen anderen Jungen gehört, dass sie ihnen das selbst angetan hat. Nur diese eine Nonne, soweit ich weiß. Würdet ihr die Nonne so viele Jahre später noch anzeigen? Ich kann es nicht tun denke ich, da ich mich zu sehr dafür schäme mit jemandem darüber zu sprechen. Nicht einmal einem Psychiater habe ich mich bisher anvertraut. Aber ich will auch nicht, dass sie anderen noch das selbe antut und ungeschoren davon kommt....

Nonne anzeigen. 85%
Nichts tun. 10%
Mit ihr ein Gespräch führen, ob es ihr leid tut und dann entschei 3%
Kinder, Sex, Recht, Gesetz, Sexualität, Psychologie, Anzeige, kinderheim, Psychiater, sexueller Missbrauch, sexueller übergriff
13 Antworten
Betreten von parkflächen verbieten und Anzeige erstatten?

Hallo zusammen. Ich kam heute mit Meinem Nachbarn in ein verbalen Gerangel. Zuerst mal wohne ich an einer Straße wo diverse Reihenhäuser senkrecht zu Straße gebaut sind. Passend zu den Reihenhäuser stehen auch Garagen an der Straße dran die aneinander gebaut sind und somit einen gemeinsamen Garagenhof bilden. Ich wohne an einer hausreihe und mein Nachbar in ner anderen und unsere Garagenhöfe sind durch einen Durchgang und einer Hecke getrennt. Ich soll seiner Meinung nach vor 8 Wochen seine Tochter fast rückwärts angefahren haben als ich auf auf seinem Garagenhof (der mit anderen geteilt wird) mein Auto gewendet habe während sie wohl mit Kreide darauf gespielt hat. Da ich davon selber nichts mitgekriegt habe und er mich nie drauf angesprochen hat bezweifel ich es das es wahr ist. Aufjedenfall wollte ich heute wieder kurz auf seiner Fläche wenden als er mich von hinten zugestellt hat und mir aggressiv gesagt hat das das betreten verboten ist (welches er durch ein gelbes Schild in der Mitte der garagenreihe seit kurzem gekennzeichnet hat.) weil wie gesagt ich angeblich seine Tochter fast angefahren habe. Und falls ich je wieder nur ein Reifen darauf stellen würde, würde er Anzeige gegen mich erstatten. Nicht falsch verstehen, ich kann verstehen das er sich Sorgen um seine Tochter macht nur kam der mir heute so blöd und aggressiv das ich gerne mal die sachliche Lage wissen würde. Kann man durch ein Schild die komplette parkfläche sperren? (wahrscheinlich hat er sich mit den Nachbarn der Häuserreihe abgesprochen). Dürfen Kinder dort einfach so Spielen? Dürfte ich Anzeige erstattet sobald jemand auf meinem parkhof wenden bzw nur ein Reifen abstellt wenn ich ein Schild hinhänge?

Danke schonmal im voraus :)

Auto, Verkehr, verboten, Recht, Rechte, Anzeige, Nachbarn, parken, Straße, Auto und Motorrad
3 Antworten
Mutter bedroht fremdes Kind, was kann ich tun?

Hallo,

ich hoffe sehr hier kann mir weitergeholfen werden.

Seit mehreren Monaten wird meine Tochter (13), von einer anderen Mutter bedroht.

Auslöser waren Auseinadersetzungen zwischen den Kindern, irrelevant und nichts was Kinder eigentlich nicht selbst hätten klären können. Die andere Mutter hat daraufhin meine Tochter zur Rede gestellt, na gut, das ist noch nicht das Problem. Damit hatte es sich aber nicht, es folgten wirklich grenzwertige Situationen. Sie lauerte meiner Tochter auf, versperrte ihr den Weg wenn sie aufeinader trafen, sie hat sie nicht gehen lassen, beschimpfte sie verbal etc. Ich habe bei der Polizei Anzeige gestellt und die Situation beim Jugenamt geschildert. Das Jugendamt sagte sie können nichts machen, sie würden nur einschreiten wenn Kindeswohlgefährdung im eigenen Haus vorliegt. Nach der Anzeige stand die Mutter vor meiner Tür und fragte ob es mein Ernst sei und wie lächerlich das wäre. Ein vernüftiges Gespräch war vorher und zu dem Zeitpunkt nicht möglich. Die Mutter ist beim Jugenamt bekannt, und wird von denen auch betreut. Desweiteren Konsumiert sie auch Drogen. Nach der Anzeige war für eine gewisse Zeit Ruhe. Die Mutter hat hier im Viertel schon andere Kinder bedroht, natürlich hat sich das unter den Kinder rumgesprochen, dies war ein weiterer Auslöser für eine neue Attacke. Wiederholt bedroht sie sie mit körperlicher Gewalt, wenn sie 18 sei, würde sie von ihr richtig Schläge bekommen.

Ich war auch schon beim Gericht und wollte eine einstweillige Verfügung beantragen, dies war jedoch nicht möglich.

Meine Frage ist daher, was kann ich tun, um mein Kind zu schützen?

Seitdem hat sich bei ihr eine Angststörung entwickelt und muss therapeutische Behandelt werden, sie traut sich nicht mehr raus und geht nicht mehr so frei durchs Leben wie vorher. Ich bin wirklich ratlos und so wütend!

Vielen Dank für jegliche Tipps.

Kinder, Familie, Polizei, Recht, Anzeige, bedrohung, Beleidigung, Jugendamt, Kinder und Erziehung, einschüchterung
7 Antworten
Rechtliche Folgen bei PC-Verkauf?

Ich habe einem Typen einen PC verkauft. Ich habe vorher mit ihm abgemacht, dass er wenn ich ihm den PC vorbeibringe direkt funktioniert.

Ich hatte aber ein paar Probleme und da ich nicht zu spät kommen wollte, habe ich es nicht mehr geschafft.

Ich kam also an und habe ihm vorher noch ausdrücklich gesagt, dass er selbst Windows 10 installieren muss. Ich bin davon ausgegangen dass ich in seine Wohnung gehen würde und wir das dann zusammen machen würden, aber er lehnte ab und meinte er kriegt das hin. Dann gab ich ihm den PC und er mir das Geld.

Später, als ich Zuhause war schreib er mich an;

“Wie gesagt ich habe sie gefunden, nur das Betriebssystem lässt sich nicht installieren weil die Festplatte nicht richtig gelehrt wurden“

Also hat er die Festplatte geleert und es nochmal versucht.

Ich habe ihm geholfen wo ich konnte, aber es tat sich nichts. Auf einer anderen Festplatte jedoch ging das ganze.

Die Sache ist, dass die Festplatte bei mir zu 100% funktionierte und es sein kann, dass er sie durchs cleanen/formatieren (keine Ahnung was er damit gemacht hat) defekt gemacht hat.

Ich meinte, das wären nur 30€ und es geht doch jetzt alles. Daraufhin drohte der mir ernsthaft mit seinem Anwalt. Ich sollte den wieder abholen. Ich meinte, dass ich aber Geld fürs abholen möchte (habe den PC für 10€ hingefahren aber die haben sich dank einem kleinen Mangel erledigt) und er meinte, dass das eine Frechheit ist usw. .

Wie sieht das denn jetzt rechtlich aus?

Muss ich den zurücknehmen und wie komm ich am besten da raus.

Er hat ja sogar seine SSD drinne, also würde er mich theoretisch wegen 30€ verklagen wollen.

Der PC hat mit Monitor und SSD 570€ gekostet.

Er meine auch noch etwas von wegen Vertragsbruch, da ich das oben genannte „versprechen“ dass alles perfekt laufen wird nicht eingehalten habe, aber ich habe ihn ja vor dem Kauf (Also dass er mir das Geld gibt und ich ihm die Sachen) darüber informiert.

Vielen Dank und respekt falls sich das jemand wirklich durchliest. Würde mir wirklich helfen.

Anwalt, Gesetz, Gericht, anklage, Anzeige, eBay Kleinanzeigen, Justiz, Privatkauf
3 Antworten
Privatbesitzerin will 400€ nach Lost-Place Tour?

Hallo alle zusammen,

meine Freunde und ich waren vor kurzem mal wieder auf einer Lost-Place Tour (leer stehende Gebäude besichtigen ohne einzubrechen, etwas zu zerstören oder zu stehlen). Jedenfalls sind wir durch einen Bewegungsmelder gelaufen der einen stillen Alarm ausgelöst hat. Die Polizei kam, die Besitzerin kam und hat sich unsere Ausweise fotografiert und wir haben alle unsere Aussage bei der Polizei abgegeben. Als Beweis dass wir nicht eingebrochen sind oder etwas zerstört haben hat die Polizei unsere Go-Pro SD-Karte sichergestellt. Sie hat Anzeige wegen Hausfriedensbruch gegen uns erstattet. Vom Staatsanwalt kam ein schreiben dass angedacht wird, das Verfahren gegen uns sanktionslos einzustellen (wir haben alle eine weiße Weste und wollten ja auch nichts böses) Die Polizei meinte auch zu uns dass das jetzt gar nicht schlimm ist. Vor etwa 2 Wochen kam ein Brief von einer Seltsamen Firma (reaset Invest Kft. aus Ungarn) mit der Unterschrift von besagter Besitzerin und sie wolle pro Kopf 400€ von uns wegen Aufwandskosten. Sie hat die Polizei gerufen und war 15 Minuten vor Ort. wow. Mein Freund verdient 600€ im Monat da er in der Ausbildung ist und zahlt 400€ für eine Wohnung. Wie soll er das machen? Eine andere Freundin ist noch Schülerin, sie verdient gar kein Geld. Leider haben wir alle zu wenig Einkommen um uns einen Anwalt zu leisten. Wir möchten auch keine 1.600€ auf eine ungarische Bank Adresse überweisen... In dem Brief steht dass wenn wir der Aufforderung innerhalb von 30 Tagen nicht nachkommen wird sie rechtliche Schritte gegen uns einleiten und eine Zwangsvollstreckung in Höhe von 400€ durchführen lasen wird. Ich fühle mich auch total Verat da ein sehr berühmter Youtuber etwa 3 Wochen später durch einen anderen offenen Eingang ins Haus kam und sie von dem auch 400€ will. Das macht sie doch sicher mit Absicht...

Ist es rechtlich gesehen OK dass sie einfach einen Wunschbetrag an uns äußern kann und uns mit einer Zwangsvollstreckung droht? Sollten wir auf diesen Brief reagieren? Normalerweise stellt Geldstrafen ja der Staatswanwalt was mir auch zugesichert wurde beim Telefonat.

Rechtsanwalt, Recht, Gesetz, Anzeige, Lost Places, Rechtslage, Staatsanwaltschaft
10 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Anzeige

Wie kann ich bei Windows 10 Monitor Nummer 1 und 2 tauschen?

3 Antworten

Gefahr bei Netflix mit Fake-It-Daten?

8 Antworten

wann bekommt man bescheid das man eine Anzeige hat?

10 Antworten

kann ich anonym die Polizei rufen - Ruhestörung

7 Antworten

Aussicht auf Erfolg einer Anzeige bei der Polizei -> Betrug Ebay Kleinanzeigen?

10 Antworten

Wann wird mein BTM-Eintrag gelöscht?

10 Antworten

Betrug bei ebay Kleinanzeigen, Strafanzeige erstattet und nun?

7 Antworten

Anzeige zurückziehen?!

9 Antworten

Wie lange nach einer Straftat (Körperverletzung), kann man Anzeige erstatten?

8 Antworten

Anzeige - Neue und gute Antworten