War hässlich zu Freundin?

Hallo,

ich wollte nicht mehr einsam und in Trauer sein nachdem ich meine Ex verlor, also lernte ich diese Frau kennen...sie war nicht perfekt für mich, aber liebevoll, süß, hilfsbereit, alles was ich brauchte. Ich ging eine Beziehung mit ihr ein, sehr vorsichtig, da ich nicht wusste ob sie die Richtige ist.

Ich dachte nach einer Zeit würde ich sowieso anfangen sie zu lieben. Und das war auch der Fall. Auch wenn ich wusste, sie ist nicht die Frau meines Lebens. Aber ich dachte mir, dass könnte sie vielleicht werden.

Wir sind seit 4 Monaten zusammen.

Vor 3 Wochen lernte ich dieses Mädchen kennen. Sie hat und ist alles was ich will. Ich will sie, hab mich verliebt in sie. Ich will alles an ihr, alles von ihr wissen.

Ich schreibe, tele etc. mit ihr hinter dem Rücken meiner Freundin. Ich lüge sie an, schreibe „ich liebe dich auch“ weil ich es nicht über‘s Herz bringe und es schmerzt mich so sehr. Alles daran. Ich bin ein Monster, ein Betrüger, ein...

Es zerfrisst mich innerlich. Ich weiß, ich verdiene es. Aber ich kann nicht mehr. Es tut mir so leid. Es tut mir so unfassbar leid, mein Gott, das war nicht meine Absicht.

Doch seitdem Mädchen merke ich wie viel mir in meiner Beziehung abgeht, wie wenig wir eigentlich zusammenpassen..

Ich weiss nicht wirklich ob das überhaupt eine Frage ist, aber..ist das normal? Komme ich in die Hölle, bin ich ein Verräter ein Versager? Ich denke mir ich hätte gar nicht erst mit ihr zusammen sein sollen, ich hätte es vorher wissen wollen bevor ich einer Frau das Herz stehle um es ihr nachher zu zerreissen.

Ich brauche Tipps von euch. Abgesehen davon ob ich ein Monster bin, ich kann ihr doch nie wieder in die Augen sehen, oder? Ist euch das auch einmal geschehen? Und ich muss Schluss machen, selbst wenn ich das mädl was ich jetzt date lasse, weil ich habe unverzeihliches angestellt, oder ?

Mit freundlichen Grüßen

Liebe, Männer, Freundschaft, Betrug, Frauen, Beziehung, Affäre, Fremdgehen, Liebe und Beziehung, Partnerschaft, Streit, Betrügen in Beziehung
7 Antworten
Herzensgutes Mädchen verlassen oder bleiben?

Hey, wäre dankbar bei Rat.

Bin 20, meine Freundin 19. Wir sind seit 3 Jahren 'on off' zusammen und sind wirklich wie im ersten Augenblick ineinander verliebt. Habe jedoch ein paar (ein paar mehr untertrieben) Fehler gemacht, Fehler mit denen ich nicht leben könnte wenn ich an ihrer Stelle wäre. Habe sie unter Drogeneinfluss betrogen und zwar 3x und sie hat mir verziehen, obwohl ich sie nicht drum gebeten habe. Ich habe kaum Reue gezeigt, weil ich halt nicht so nh Mensch bin, habe mich entschuldigt, und wir haben dann einfach nicht mehr geschrieben. Irgendwann sind wir wieder zusammen gekommen obwohl ich mir immer noch nicht sicher war, ob ich ihr das antun möchte. Ich bin noch dazu nh Junkie und war öfter auf Entzug so wie jetzt auch, die Situationen mit den anderen Mädchen sind immer dann passiert, als ich es nicht mehr ausgehalten habe🤦🏻‍♂️

Sie verzeiht mir sehr oft und vieles, obwohl ich es ihr wirklich schwer tat in diesen Momenten. Sie ist quasi der wärmste Mensch den ich kennengelernt habe und es macht mich halt ziemlich nachdenklich es macht mich traurig, wir reden oft darüber dass ich mich wirklich scheisse darüber fühle weil ich auch noch denke dass sie sich scheisse mit mir fühlt, was sie mir aber jedes Mal ausreden kann. Sie sagt mir nicht nur dass ich sie sehr glücklich mache, sondern zeigt es mir auch. Möchte mich jetzt nicht für Therapiestunde zubuchen lassen aber ich brauche halt Rat einer 3ten 4ten oder 5ten Person, ob wir uns das letzte Mal ausreden sollten und ich sie schlussendlich ihr Leben glücklich mit jemand anderen leben lassen soll (womit ich nie leben könnte was aber gar keine Rolle spielt) oder weiterhin versuchen soll, mich zu bessern? Sie meinte mal, sie würde lieber mit nicht endendem Leid leben als ohne mich. Wäre ich ein Egoist, würde ich genauso bleiben wollen und ihre Anwesenheit genießen. Aber ich kann es einfach nicht, ich habe das ständige Gefühl sie ist unglücklich mit mir OBWOHL SIE MIR DAS GEGENTEIL ZEIGT

Ich habe ehrlich gesagt kaum noch Hoffnung hierfür??

Liebe, Freundschaft, Betrug, Beziehung, Psychologie, Liebe und Beziehung
3 Antworten
Wo beginnt Betrug in einer Ehe?

Wo beginnt eurer Meinung nach Betrug? Ist es normal, dass sich Männer in einer Beziehung auch für andere Frauen interessieren? Kann man das irgendwie verhindern? Liegt es in der männlichen Natur, sich nach mehreren Frauen umzuschauen?

Ich bin seit 7 Jahren mit meinem Mann verheiratet und wir haben 2 Kinder. Er schreibt mit einer Frau (sie kennen sich aus einem verein) via Whatsapp teilweise sehr zweideutige Nachrichten. Ich hatte ein komisches Gefühl bei dieser Bekannten und habe sein Handy durchsucht und ihn dann zur Rede gestellt. Er hat sich entschuldigt und versprochen ihr nicht mehr zu schreiben. Das war vor einigen Monaten. Jetzt habe ich erneut solche Nachrichten an und von dieser Bekannten gefunden. Wir haben lange darüber diskutiert und gestritten. Er meinte, er sei mit mir und den Kindern glücklich und es täte ihm leid. Aber wieso macht er das dann? Er kann sich nicht erklären, wieso er das tut und meint, dass er vielleicht Bestätigung und Abenteuer sucht. Er hat von seinen Eltern damals nicht viel Aufmerksamkeit bekommen.

Ich verzweifle und suche nach einer Erklärung. Wie weit wäre es gekommen, wenn ich es nicht herausgefunden hätte? Diese Frage kann er mir nicht beantworten. So weit ist körperlich nichts zwischen den beiden passiert. Aber er hat dann doch zugegeben, er wäre nicht ganz abgeneigt gewesen wäre mit ihr zu schlafen, hätte sich die Möglichkeit ergeben.

Ich hab ihm den Kontakt zu ihr verboten, aber meine Gedanken kreisen ständig darum. Ich habe das Gefühl, ihm nicht zu genügen.

Wie kann ich ihm diesen Vertrauensbruch verzeihen?

flirten, Liebe, Handy, Leben, Männer, Kinder, Familie, Freundschaft, Hochzeit, Betrug, Beziehung, Sex, Biologie, Psychologie, Ehe, Ehebruch, Fremdgehen, Liebe und Beziehung, Loyalität, Partnerschaft, Philosophie, Polygamie, Treue, Vertrauen, Vertrauensbruch, WhatsApp
14 Antworten
Telekom Vertreter versuchen mich wiederholt zu manipulieren?

Sie sind in den letzten zwei Jahren zweimal an meiner Haustür gekommen und haben behauptet, dass es angeblich massives Störungen in meiner ganzen Gegend geben soll und sich darüber informieren wollten. Einmal hat meine ältere Mutter die Haustür aufgemacht und ihnen gesagt, das wir selten Störungen haben und daraufhin wollte sie reinkommen und sich das mal genauer ansehen, da bin ich schnell dazwischen gegangen und habe sie abgewimmelt...

Das ist doch offensichtlich ein manipulativer Psycho trick, um neue Kunden zu gewinnen! Wenn sie erstmal in der Wohnung drin ist, könnte sie ihr Spiel weiter spielen bis sie ein Vertrag abgeschlossen hat nicht wahr?

ich meine 1. sind wir nicht bei Telekom sondern bei Kabeldeutschland, 2. haben wir keine Störungen und auch nichts von unseren Nachbarn darüber gehört, 3. sind das auch keine Techniker die das reparieren sollen, 4. was geht die das an das andere Internet Anbieter probleme haben sollen und 5. Wie kann es sein das es seit 2 Jahren massive Störungen in meiner gesamten Gegend geben soll, die nicht endlich aufgehoben werden?

jedenfalls gefiel mir das beim zweiten Mal überhaupt nicht, wie sie versucht haben meine alte, naive Mutter zu manipulieren, sie zu benutzen um ein völlig unnötigen Vertrag abzuschließen! Wie kann man gegen die Telekomfirma gesetzlich vorgehen, damit sie mit solchen Drücker-methoden aufhören?

Technik, Telefon, Betrug, Gesetz, Anzeige, Belästigung, böse, DSL, kriminell, Lüge, hinterhältig
4 Antworten
PayPal Käuferschutz-wie genau läuft es?

Ich habe vor einigen Tagen einen Nintendo 3DS privat gekauft und per PayPal Waren&Dienstleistungen, also mit Käuferschutz gezahlt. Heute kam er dann an.

Beschrieben war das Gerät als "in einwandfreiem Zustand", was ja auch bedeutet, dass es ohne Probleme funktioniert.

Jedoch ist in dem Gerät eine Altersbeschränkung mit Pin aktiviert, sodass ich weder die 3D-Funktion nutzen, noch das Gerät zurücksetzen usw. kann.

Somit ist es ja eben nicht mehr voll funktionsfähig.

Ich habe der Verkäuferin freundlich geschrieben, dass das Gerät ankam, aber eben leider diese Pin-Sperre existiert, von der nie die Rede war und sie mir doch bitte die PIN zusenden soll.

Daraufhin schrieb sie, dass sie morgen mal schauen werde, ob sie die Pin überhaupt noch hat.

Das fand ich dann doch ziemlich erstaunlich, immerhin hätte sie das Gerät doch vor dem Verkauf auf Funktion testen und dabei bemerken müssen, dass es diese Pin-Sperre gibt.

Da ich möglichst schnell die Funktionen vollständig nutzen möchte, erklärte ich ihr daraufhin, dass es auch noch die Möglichkeit gäbe, dass Nintendo eine neue PIN an ihre Mail-Adresse sendet und sie mir diese Pin dann gibt. Oder aber die Möglichkeit, dass sie mir die Antwort auf ihre Sicherheitsfrage nennt, die sie als Alternative für die Pin angegeben hat.

Das ginge am schnellsten und einfachsten. Seitdem bekomme ich jetzt keine Antwort mehr und bin jetzt ziemlich frustriert, da ich mich sehr gefreut hatte auf das Gerät. Zudem habe ich Angst, dass gar keine Antwort mehr kommt.

So und nun zu der eigentlichen Frage:

Sollte ich tatsächlich keine Antwort mehr bekommen (dachte so bis morgen Abend), würde ich gern einen Fall bei PayPal einleiten, um mein Geld zurück zu erhalten. Natürlich würde ich ihr diesen Schritt heute Abend ankündigen.

Wie genau läuft es denn dann bei PayPal ab, was muss ich beachten und wann oder muss ich überhaupt die Ware an sie zurücksenden? Wie stehen die Chancen quf eine Rückzahlung des Geldes?

Betrug, Nintendo, Sperre, 3ds, Käuferschutz, PayPal, Privatkauf, Frist
4 Antworten
Kollegen Handy geliehen, er hat es wohl verloren. Lügt er?

Ich habe einen Kollegen im November ein Handy geliehen weil seines kaputt gegangen ist und niemand eins darhatte was er nutzen kann.. Also gab ich mein mit dem Karton und Zubehör, unbenutzen Kopfhörern und meiner Sim Karte mit. Bis Februar war alles gut, da schrieb ich ihm am 26ten Februar noch ob ich mein Handy haben kann oder ob er es noch braucht.. Daraufhin schrieb er das es korrekt von mir wäre noch zu warten weil er sich noch kein Handy gekauft hat. Iwann im März habe ich gesagt das wir uns treffen müssen weil ich Dateien vom Handy rausnehmen muss.. Da waren wichtige Bilder die ich net rausnehmen konnte also habe ich es im tresor vom Handy gesichert und da habe nur ich mit einer pin Zugriff.. Er sagte das es am Wochenende besser ist weil er in der Woche lange arbeitet also wartete ich.. Von ihm kam nichts und das ging bis vor zwei Tagen so, über 2 Monate (fast 3 Monate) hat er mich hingehalten und kam immer mit ausreden bis er die Wahrheit rausgerückt hat.. Er sagt er hat an dem Tag (Anfang März) mein Handy im Zug vergessen als er sich ein neues Handy für sich gekauft hat! Was für ein Zufall ist das denn!? Monate lang nutzt er mein Handy mit meiner sim Karte, da verliert er es nicht aber ausgerechnet an dem Tag wo er sich sein Handy kauft verliert er meins mit dem Karton und ganzem Zubehör!? Dann noch das er die sim Karte darausnimmt und es in sein Handy steckt! Die ganze Zeit über hat er mich hingehalten, mich für dumm verkauft und dann muss ich noch erfahren das er mein Handy zurückgesetzt hat! Als ich sagte da sind Dateien die brauche ich, wieso hat er nicht in dem moment gesagt das mein Handy von dem zurückgesetzt worden ist!? Wieso hat er noch mitgespielt und gesagt das er sich meldet!? Er hat weder noch bei der Polizei einen Verlust gemeldet das er ein geliehenes Smartphone verloren hat, noch hat er im Fundbüro angerufen um nachzufragen ob ein Handy im Zug gefunden worden ist.. Eher gehe ich davon aus das er mein Handy verkauft hat, weil welcher Mensch bekommt etwas geliehen, verliert es und tut NICHTS!!! Er lügt mich an, angeblich wüsste er auch nichts von den Bildern wobei er selbst doch gesagt hast Wochenende habe ich Zeit da kannst du deine Bilder rausnehmen.. Er widerspricht spricht sich ganze Zeit selbst... Er sagte sogar das er nichts mit meinem Handy anstellen wird und es mir so zurückgibt wie er es geliehen bekommen hat. Dieser Typ hat mich so wütend gemacht, ich war sogar dann bei ihm zu Hause und er wollte mir die Hand hochheben weil ich frech war. Mit welchem Recht versucht er mich zu schlagen!? Er hat mich Monate lang angelogen! An dem Tag als er mein Handy "verloren" hat könnte er zu mir kommen und sagen das er mir was beichten muss. Er hätte es direkt tun können aber den Mund zu halten und es über 2 Monate danach sagen weil ich dem gedroht habe eine Anzeige gegen ihn zu stellen ist unterste Schublade!!! Dann noch mit ganzem Zubehör, im Zug vergessen, warum schleppt jemand ein geliehenes Handy mit Zubehör mit sich herum?

Handy, Smartphone, Betrug, Diebstahl
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Betrug