Wurde ich gehackt?

Leute ich habe gerade grießige Angst und zittere, ich sehe wie mein Leben an mir vorbeizieht und ich mich eigentlich schon umbringen kann.

Ich habe vor paar Minuten zufälligerweise eine e-Mail in meinem Junkmail Ordner gesehen, mit der Überschrift "You have been hacked" die von mir selber kam. Das hat mich neugierig und auch ängstlich gemacht. Hiwer könnt ihr lesen was mir geschrieben wurde:

Zusammen gefasst, ich habe anscheinen nicht aufgepasst auf welche links ich gedrückt habe und seit ein paar Monaten hat die Person dank Pegasus auf alle meine Geräte Zugriff. Die Person hat viele Webcam Aufnahmen von mir wie ich anscheinen zu sehr widerlichen oder fragwürdigen Sachen wichse. Wenn ich nicht innerhalb 48 Stunden der Person in eine Kryptowährung 1300€ überweise, wird die Person diese Videos allen meinen Kontakten auf allen Plattformen verschicken.

Das ist schrecklich, niemand darf davon wissen denn ich meine Eltern und Umfeld und eigentlich ach ich, sind religiös und wichsen ist verboten, aber es wird auch vermutlich alle Freundschaften zerstören, in meinen Kontakten hab ich ach ein paar Prediger, für einen Arbeite ich sogar. Mein Leben wird zerstört.

Wann hab ich auf eine gefährlichen Link gedrückt? Immer wenn Eine Webseite von Adblockern, oder eigenen sicherheitsmechanismen geblockt wurde, hab ich den Tab sofort geschlossen. Und hätte doch was runterladen müssen, oder nicht?

Wann habe ich mir so schlimmer Sachen angeschaut? Vielleicht dinge die andere komisch finden, aber nicht so schreckliche Sachen oder gar boshafte Sachen.

Die Person hat mich aber gar nicht filmen können weil bei meinem Laptop ist die Webcam unter einem Knopf in der Tastatur, also man würde nur schwarz sehen bis ich auf den Knopf drücke und die Kamera mechanisch raus kommt. Wie hat die Person auf mein Handy zugriff, ich habe mich nur in Office mit meinem Microsoft account angemeldet, konnte die Person so auf mein Handy?

Auf Quora habe ich gelesen dass es vermutlich fake ist und die Person Beweismaterial geschickt hätte. Aber wie konnte die Person die E-Mail von meinem eigenem Account schicken?

Ich könnte der Person das Geld schicken, aber dann wird die Person vielleicht wieder Geld verlangen und ich habe nicht viel Geld, ich könnte nur ein Zweites mal zahlen und danach hab ich nichts mehr.

Mein Tag hat so gut angefangen und jetzt ist mein Leben zerstört...

Bild zum Beitrag
Software, Angst, E-Mail, Hacker, Scam, Pegasus, gehackt worden
eBay Abzocke. Kontakt und Hilfe bei ebay?

Hallo Zusammen,

ich schildere mal kurz meinen Fall:

  • vor über einem Monat einen Artikel bei eBay gekauft, über Paypal bezahlt und kurze Zeit später per Post erhalten
  • im Paket lag eine Rechnung einer Firma die diesen Artikel scheinbar verkauft, da ich ja bereits gezahlt hatte, habe ich diese ignoriert
  • diese Firma hat mir nun eine Mahnung geschickt, die tatsächlich wohl auch seine Gültigkeit hat, denn der Support regte an, dass man in meinem Namen wohl die Bestellung dort aufgegeben hat, ich solle nun knapp das doppelte nochmal direkt an diese Firma überwiesen
  • der Verkäufer ist nicht mehr bei eBay, demnach kann man diesen auch nicht kontaktieren
  • der Gedanke diesbezüglich ist, dass der Verkäufer den Artikel eingestellt hat, meine Daten und mein Geld eingezogen hat und in meinem Namen dann die Bestellung bei der Firma getätigt hat, sodass ich meine Wahre erhalten habe
  • Paypal oder Ebay zu kontaktieren erweist sich als nahezu unmöglich, da es einfach kein Feld für so einen Fall gibt, i.d.R. erhalten Kunden ihre Wahre nicht
  • bis auf einen eBay Namen der aus ein paar Buchstaben bestand und mittlerweile ja auch gesperrt ist habe ich eine Daten von dem Ebay Verkäufer die man für eine Anzeige benötigen könnte

Gibt es eine Möglichkeit eBay oder Paypal außerhalb dieser automatischen Chatbots zu kontaktieren? Kennt ihr selber so einen Fall?

Über Hilfe wäre ich sehr dankbar.

Betrug, eBay, Bestellung, eBay Betrug, PayPal, Scam
Kleinanzeigen Problem der Polizei übergeben?

Hallo,

es ist wirklich unglaublich aber ich habe leider ein Problem mit einem Mann über Kleinanzeigen.

ohne jetzt die ganze Geschichte zu erklären:

ich hatte Kontakt aufgenommen mit einer Privat Person für eine Auto Reparatur, für die Teile hab ich per Paypal Geld gezahlt, Die Person sollte mein Auto Reparieren und wir hatten uns auch getroffen es sollte aber dann doch nicht zur Reparatur kommen da ich den Fehler selber beheben konnte. Das Auto stand noch bei der Person mit Schlüssel. Ich hab das Auto dann selber abgeholt mit dem 2t Schlüssel, Der Mann war nicht zuhause laut seinen Angaben daher hatten wir abgemacht das ich später den Schlüssel abholen komme.

Es vergingen Tage und Wochen er schrieb mir nicht, irgendwann dann doch das er Beruflich unterwegs ist und erst später in 2 Wochen kommt. Nach nun 2 Wochen hat er gesagt er wäre immer noch nicht zuhause, Ich hab ihn mehrmals darauf angesprochen das er das Geld per Paypal ja zurück schicken kann darauf geht der Mann nicht ein.

Jetzt kommt der Knaller… mir war das alles so suspekt also machte ich mir nen 2t ACC auf Kleinanzeigen ich suchte mir was aus von seinen Anzeigen und schrieb als Interessent und auf die Frage wann ich das Ding abholen könnte schrieb er „Täglich“ er wäre zuhause. Also doch nicht so Beruflich unterwegs.

Fazit:

-er hat mein Schlüssel

-das Geld

-ich kenne seine Adresse

Was sollte ich am besten machen?

Betrug, Kleinanzeigen, Käuferschutz, PayPal, Scam

Meistgelesene Beiträge zum Thema Scam