Ebay Scammer?

Hallo, ich hätte mal eine Frage zum Thema Betrug im Internet, vielleicht können mir Paar (Hobby-)Juristen dabei helfen. :)

Ich habe mir Anfang vergangener Woche Schuhe auf Ebay-Kleinanzeigen bestellt. Bezahlt, Verkäufer sollte mir die Sendungsverfolgungsnummer von DHL zukommen lassen und alles wäre easy gewesen.

Nur hat sich der Verkäufer überhaupt 3 Tage Zeit gelassen (Stress bei der Arbeit), um mir auf meine Rückfragen zur Sendungsverfolgung zu antworten.

Jetzt kommt das eigentlich Lustige:

1 Tag bevor das Paket ankommen sollte, lässt er mir eine Sendungsverfolgungsnummer zukommen - komplett falsch.

Ich wohne in Wiesbaden und das Paket wurde zugestellt in Berlin. Die Sendung wurde in Obertshausen von DHL bearbeitet.

Über eine Email-Benachrichtigung über den Versand habe ich die PLZ herausgefunden und somit, wer der eigentliche Adressat ist und an welche Adresse das Paket versendet wurde. Ein Herr in Berlin. ^^

Der Käufer gab an, in Berlin wohnhaft zu sein, dabei verwies seine IBAN an die Commerzbank in Frankfurt.

Auf die Frage, wieso das Paket in Berlin sei, antwortete der Verkäufer "ich gehe mal zur Post".

Nach mehrfachem Nachfragen: "Der Fehler lag bei der Post, es sollte in wenigen Tagen bei Ihnen sein".

Als ich ihn damit konfrontiert hatte, wieso denn das Paket in Berlin zugestellt worden ist, sein Wohnsitz überhaupt nicht der Bank entspreche und wieso das Paket von Obertshausen nach Berlin ging, antwortete er nur mit "Ich habe eine falsche Sendungsnummer erhalten."

Ich frage: "Haben Sie die korrekte Sendungsnummer?"

Er: "Habe keine bekommen."

Soll ich ihn nicht einfach gleich wegen Betruges anzeigen oder ist das hier nur eine Reihe von Zufällen und Fehlkommunikation?

Recht, eBay, eBay Kleinanzeigen, Scam
Wie findet ihr die Preise bei der Deutschen Post und DHL?

Hallo,

Wie findet ihr die Preise bei der Deutschen Post und DHL? Verkauft ihr auch oft etwas und versendet eure Ware?

Ich verkaufe schon seit Jahren häufig als privater Verkäufer meine Waren auf Ebay Kleinanzeigen und Vinted (ehemals Kleiderkreisel und Mamikreisel). Meistens nehme ich aus Geldgründen und Nachhaltigkeitsgründen irgendwelche Verpackungen, die ich eh daheim habe.

Ich hatte schon häufig den Fall, dass meine Ware günstiger war als der Versandpreis. Ich erlebe auch sehr oft geizige Leute, so dass es sich für mich gar nicht mehr lohnt. Ich verkaufe meine gebrauchte Ware eh relativ günstig (meistens zwischen 2 und 10 Euro).

Jetzt steigen die Preise bei der Deutschen Post und DHL aber auch immer mehr an. Ich verstehe, dass alles teurer wird, aber nicht die Ware, die ich verkaufe. Ich befürchte, dass viele Leute nicht bereit dazu sind, diesen Preis zu zahlen und dann den Warenpreis, der eh schon mega günstig ist, runterhandeln wollen, so dass es sich gar nicht mehr lohnt. Es war in der Vergangenheit oft grenzwertig bei mir.

LG!

Ich finde es in Ordnung 38%
Ich finde es zu teuer 33%
Andere Antwort: ... 29%
verkaufen, Versand, Geld, Menschen, Deutschland, eBay, Paket, Deutsche Post, DHL, eBay Kleinanzeigen, Gebrauchtwaren, Gesellschaft, Porto, Verkauf, Preiserhöhung, Finanzen und Geld, vinted, Abstimmung, Umfrage

Meistgelesene Fragen zum Thema EBay