Ebay Käufer möchte nach 2 Tagen plötzlich den Kauf abbrechen (Sofortkauf)?

Guten Abend, ich habe am Freitag wegen der 3€ Ebay Aktion einen Artikel auf Ebay gestellt.
Möglich war nur das kaufen per Sofortkauf.
Bezahlmethoden Barzahlung bei Abholung oder bei Versand per Überweisung.

Der Artikel wurde nach 2 Stunden per Sofortkauf gekauft.

Habe der Käuferin gesagt, sie solle mir Bescheid geben, wenn sie überwiesen hat. Würde das Paket dann schon mal versandfertig machen und bei Eingang auf meinem Konto losschicken. Die Käuferin sagte ja werde ich machen. Gestern Abend fragt sie mich, ob Versand per Nachnahme möglich wäre. Ich habe dies freundlich verneint und auf die Zahlungsmethoden der Anzeige verwiesen. Sie antwortete: ich werde so schnell wie möglich zahlen. Jetzt hat sie mir geschrieben, dass sie Stress mit ihrem Freund bekommen würde und ich solle doch bitte den Kauf stornieren und am ende noch ein Lachsmiley mit Sry.

Ich finde das echt frech nach zweimaligen bejahen, dass man zahlen werde jetzt den Kauf abbrechen zu wollen. Außerdem läuft die Ebay Aktion auch aus und ich würde mit den 10% Gebühren über 70€ an Gebühren zahlen. Der Kaufvertrag ist verbindlich bei Ebay oder? Nach 2 Tagen nach Kauf hab ich nämlich keine Lust den Kauf abzubrechen. Wenn ich auf den Kaufvertrag bestehe, dann sollte ich doch im Recht sein?

Habe mich hier auch schon etwas über das Thema informiert, nur wollte ich auch ein paar Meinungen einholen, wie ihr reagieren würdet, weil ich schon etwas wütend/enttäuscht von dem Verhalten der Käuferin bin.

Schon mal vielen Dank für eure Antworten und bleibt gesund :)

Schule, Recht, eBay, Kaufvertrag, Ebay-verkauf
9 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema EBay