Ist das eine Straftat oder Betrug Anzeige?

Sehr geehrtes Gutefrage-Team

ich wende mich heute an Sie, da ich eine Frage zu einem möglichen Betrugsfall habe. Ein Kollege von mir bestellt regelmäßig bei verschiedenen Online-Shops wie Amazon oder Zalando Kleidung. Es ist mir aufgefallen, dass er bei jeder Bestellung nicht nur ein einzelnes Produkt ordert, sondern mehrere Artikel auf einmal, um nicht auffällig zu wirken.

Nun kommt das Interessante: Jedes Mal, wenn er seine Bestellung erhält, behauptet er, dass ein bestimmtes Kleidungsstück fehlt, obwohl er es tatsächlich erhalten hat. Dabei handelt es sich immer um das teuerste Produkt. Er kontaktiert den Kundenservice des jeweiligen Online-Shops und gibt an, dass ihm ein Artikel fehlt. Dadurch erhält er entweder sein Geld zurück oder es wird ihm das gleiche Produkt erneut zugeschickt, obwohl er es bereits erhalten hat.

Da ich neugierig war, habe ich beschlossen, es selbst auszuprobieren. Und tatsächlich, auch ich habe mein Geld zurückbekommen. Nun frage ich mich, ob das Verhalten meines Kollegen als Betrug einzustufen ist.

Ich wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie mir dabei helfen könnten, diese Frage zu klären. Ist das Vorgehen meines Kollegen strafbar oder handelt es sich hierbei um eine rechtliche Grauzone?

Ist das jetzt Betrug oder war das eine Straftat

Mit freundlichen Grüßen

Internet, Versand, Betrug, Online-Shop, Amazon, Polizei, Recht, eBay, Gesetz, Post, Bestellung, DHL, eBay Kleinanzeigen, Lieferung, PayPal, Rückerstattung, Zalando, Rücksendung, Retoure
Verkäufer kann nicht liefern?

Hallo :)

Ich habe auf https://kikikickz.com/ Schuhe gekauft, weil ich dort einen Gutschein habe. Sonst würde es sich bei den Preisen eh nicht lohnen.

Nun habe ich vor 4 Monaten bereits ein paar Schuhe bestellt. Angegebene Lieferdauer 5-10 Tage. Nach 10 Tagen bekam ich die Meldung, dass sich der Versand verzögere. Etwa 5 Tage später sagten sie, dass sie nicht liefern können.

Ich habe dann daraufhin bestätigen lassen, dass ich das nur akzeptiere, wenn ich den gesamten Betrag inkl. Gutschein ausgezahlt bekomme. Sie haben zwar zugestimmt, aber im Nachhinein mir den Gutschein wieder nur gutgeschrieben. Da ich nicht wollte, dass jemand Probleme bekommt, weil er meinen Gutschein auszahlen lässt habe ich dann darauf verzichtet.

Jetzt habe ich wieder einen Schuh mit dem Gutschein (am12.5) bestellt. Lieferzeit 5-10 Tage. Am 25. Mai habe ich die Meldung erhalten, dass es sich verzögert.

Jetzt habe ich den Livesupport angeschrieben. Die haben sich mittelmäßig entschuldigt und gemeint, dass sie die Schuhe erst selbst kaufen müssen. Die voraussichtliche Wartezeit konnten sie mir nicht nennen.

Habe ich Ansprüche auf etwas oder wie kann ich das beschleunigen?

Ich denke, dass sie versuchen, trotz Gutschein die Schuhe irgendwo billiger zu kaufen, aber das nicht schaffen. Auf StockX usw. gäbe es die zu Genüge. Aber dann würden sie keinen Gewinn machen.

Ich hätte die Schuhe gerne so schnell wie möglich, weil ich zurzeit nur ein paar Schuhe habe und diese langsam kaputt gehen. Ich gebe u.A. Unterricht und muss dort auf ein gutes Auftreten achten. Ich sehe es jetzt aber nich ein mir noch ein anderes paar neue Schuhe zu kaufen nur weil es dort so lange dauert.

Danke im Voraus für die Antworten.

Bei Fragen bitte auch melden

VG

*Sie sitzen soweit ich weiß in Frankreich

Versand, Schuhe, Betrug, Recht, eBay, rec, Gutschein, Abzocker, Bestellung, käuferrecht, Käuferschutz, RE., Sneaker, Verkäuferschutz, Retoure
(Ebay) Kleinanzeigen hat der Verkäufer mich Betrogen?

Hallo

Ich habe vor ca. zehn Tagen Bücher (Mangas) bei jemanden gekauft. Die Verkäuferin hat es als Büwa versendet.

Es ist noch nichts gekommen und ich habe auch keinen Nachweis ob die Verkäuferin es auch wirklich zur Post gebracht hat. Also habe ich mal Nachgefragt und sie meinte, sie wäre letzte Woche Montags zur Post gegangen.

Mein Kumpel hat vorgestern mit seinem Account die Verkäuferin auf Kleinanzeigen angeschrieben, ob die Mangas noch zu haben sind (die ich gekauft habe), da sie noch Online stehen. Die Frau antwortete mit Ja, die Mangas sind noch da.

Hat mich die Verkäuferin also angelogen und die Mangas nicht versendet ?

Oder hat Sie einfach mehrere Exemplare von einem Manga? (Was ich jetzt eher nicht denke)

Die Ware habe ich über Paypal Waren-und Dienstleistungen bezahlt, also könnte ich auch das Geld stornieren. Aber wäre das in Ordnung?

Das Profil von der Verkäuferin hat auch eine sehr gute Bewertung , Sie ist auch ca. drei Jahre auf Kleinanzeigen aktiv und hat viele Personen der ihr folgen.

Ich weiß, dass ich vor ca. einem Jahr und paar Monaten auch bei einer Verkäuferin Gekauft habe und Sie hieß genau wie diese Person und da habe ich die Ware auch nicht erhalten. Dort habe ich damals mit Paypal friends bezahlt. Aber ich habe auch das Geld von der Person zurück bekommen.

Die Frau habe ich noch nicht angeschrieben und gesagt, dass die Mangas noch nicht gekommen sind. (Das werde ich wahrscheinlich heute machen)

Was sollte ich am besten tun?

Ich hoffe das mir einer weiterhelfen kann. Danke

Edit: Ich habe herausgefunden dass Sie nur einen Manga anbietet, also keine mehreren Exemplare davon hat

Versand, Betrug, Kleinanzeigen, eBay Kleinanzeigen, PayPal

Meistgelesene Fragen zum Thema Versand