Auf Scamseite reingefallen, wie vorgehen?

Hallo zusammen,

ich bin neu hier, aufgrund meiner aktuellen Problematik. Ich habe für meinen Sohn ein Lichtschwert auf einer Internetseiten bestellt, die auf den ersten Blick einen vertrauenswürdigen Eindruck machte. Nun ist die Bestellung schon 6 Tage her und laut Trackingnummer ist noch nichts passiert. Nun war ich etwas nervös und forschte Mal nach. Die Seite ist zwar auf Deutsch aber der Standort der Firma ist laut Seite in UK. Die genaue Adresse zeigt aber, dass dort gar keine Firma vorhanden ist die deren angegebenen Namen trägt. Ebenfalls habe ich herausgefunden auf diversen Englischen Internetbeiträgen, dass die genannte Adresse gern von einigen Scamseiten genutzt wird um den eigentlichen Standort zu vertuschen und das Bild einer Firma mit Sitz in UK zu erschaffen. Auch die Company selbst wurde in Bezug auf anderen englischen Internetseiten als unsersiös eingestuft. Deutsche Beiträge habe ich dazu gar keine gefunden was erneut gegen die Seite spricht. Und zur Krönung fand ich noch eine andere Seite die ungemein ähnlichs aufgebaut ist, aber scheinbar kein Scam ist. Ich weiß nicht ob ich hier im Forum die Seiten nennen darf, falls ja, hole ich dies gern noch nach. Nun, lange Rede kurzer Sinn... angeblich wurde meine Bestellung schon versendet, aber ich vertraue dem ganzen absolut nicht. Habe ich jetzt überhaupt noch eine Chance, das Geld per PayPal zurück zu ziehen, wenn der Artikel vielelicht wirklich auf dem Weg ist ? Ich glaube zwar nicht dran, dass mich überhaupt irgendwas erreichen wird, aber meine Sorge, dass ich das Geld nun zurück ziehe und plötzlich ein Paket vor der Tür steht, ist groß. Laut Trackingnummer, die übrigens nur bei dem eigenen Trackingdienst der Seite funktioniert, ist Paket angeblich versandt, aber erreicht seit Tagen keinen neuen Status.

Ich fühle mich komplett doof ehrlich gesagt, dass ich auf sowas reingefallen bin... Und am meisten tut es mir natürlich für meinen Sohn leid. Das Lehrgeld von 160 Euro bekomme ich hoffentlich irgendwie zurück.

Was ist eure Meinung, wie würdet ihr vorgehen ? Und ganz großes Dankeschön im voraus!

Spiele, Internet, Kinder, Betrug, Geld, Spielzeug, Bestellung, Scam
Verbindliche Bestellung, raus aus der Bestellung nach 10 Tagen?

Guten Tag,

am 04.05.2022 entschied ich mich bei einem (Vertrags-)Händler für ein gebrauchtes Motorrad im oberen vierstelligen Preisbereich, man unterhielt sich kurz darüber das der Händler ja sowieso 14 Tage mit der Lieferung warten würde bis das Widerrufsrecht abgelaufen sei (Fernabsatz greift hier doch gar nicht?), ich wies ihn daraufhin das ich entweder per Überweisung oder bar zahle, aufgrund des schlechten Wetters kam eine Probefahrt an besagtem Tag nicht zustande, zumal das Motorrad gerade mal 3 Jahre alt und in der Anzeige von Anschlussgarantie die Rede ist (Screenshots mehrfach vorhanden), eine Probefahrt wird dennoch zeitnah gemacht.

Ich habe eine verbindliche Bestellung zu einem spezifischen Fahrzeug (inkl. Fahrgestellnummer) unterschrieben, auf der Rückseite ist geregelt das man 10 Tage gebunden ist, der Händler sprach bereits von mindestens 14 Tagen bis überhaupt geliefert wird, weil Service und TÜV neu gemacht wird und ich ja auch nicht der einzige Kunde bei denen bin, was bei 1 1/2 Mechanikern in der Werkstatt wohl auch ein wenig länger dauert, ich wies darauf hin das ich das Motorrad natürlich schnellstmöglich haben möchte. 

Ich warte eigentlich auf die 10 Tage Ablauf ohne eine Rückmeldung vom Händler da ich nun gerne bei einem anderen Händler für einen "geringen" Aufpreis ein neues Motorrad erwerben würde was der aktuelle Händler angeblich nicht bestellen kann, bei einem anderen Händler sind diese aber auf Lager.

Ich wurde am selben Tag nochmal angerufen das mir per Mail eine Rechnung zugeschickt wird mit Bankverbindung und Anweisungen wie ich zu überweisen habe, diese kam bisher auch noch nicht.

Ich sagte das ich bisher keine Händlererfahrung habe und er mir sozusagen alles Schritt für Schritt erklären muss damit alles läuft.

Die Frage lautet nun, bin ich am 14.05.2022 aus der verbindlichen Bestellung raus und kann ihm einen Brief in den Briefkasten werfen das die Bestellung sich für mich erledigt hat oder muss ich nach Ablauf der 10 Tage erst eine Frist setzen zur Lieferung?

Ich wünsche einen schönen Sonntag und Danke bereits im voraus allen sinnvoll Antwortenden.

Motorrad, Recht, Bestellung, Händler, Kauf, Auto und Motorrad

Meistgelesene Fragen zum Thema Bestellung