Zoll - Rücksendung nach Japan, Erstattung der Zollgebühren?

Hallo Liebe Community,

ich werde einfach aus den ganzen Zollformulierungen, Paragraphen usw. einfach nicht schlau... kurze Schilderung:

ich hatte im Juni dieses Jahres eine PVC Figur aus dem japanischen Amazon Store eines Marketplace Sellers gekauft, diese kam dann auch am 16. Juni bei mir an, der Postbote kassierte gleich vor meiner Haustür die Zollgebühren ab (satte 97€, ja die Figur war nicht ganz günstig ^^). Leider war der Kopf der Figur defekt und nach 1 1/2 Wochen schreiben mit dem Verkäufer kamen wir zum Entschluss, dass ich Ihm das Produkt wieder zurückschicken soll und er Portokosten sowie den vollen Produktbetrag zurückerstattet. Also habe ich 2 Tage später das Paket an TNT übergeben, anbei waren die ganzen Pflichtdokumente für die Zollbehörden.

Nun zu meinem Problem: Da ich aus den Formulierungen auf Zoll.de nicht wirklich schlau werde, wann denn genau ein Erlass Bzw. Erstattungen der Zollgebühren gültig sind, wollte ich nun die Gutefrage.net Community um Rat bitten. Ich habe mir schon diese 0223 und 0235 Formulare ausgedruckt und ausgefüllt, jedoch habe ich auch was von einer Zollausfuhranmeldung gelesen, jedoch ist das Paket schon seit 2 1/2 Monaten wieder zurück in Japan und alles, was ich den Zollbehörden noch als Beweis mitschicken könnte, wäre der Sendungsnummerverlauf von TNT.

Bitte dringend um Hilfe :/

PS: Die Frist für das Einsenden des Erstattungsantrags beläuft sich auf 1 Jahr nach Zahlung der Zollgebühren, soweit ich richtig gelesen habe, jedoch will ich es nicht noch weiter aufschieben und frage deshalb schon um Rat :)

Zoll, Export, Rücksendung, Zollgebühren, Rücksendung von Waren...
2 Antworten
Amazon A-Z Garantieantrag stellen?

Eine Freundin, der dieser Account gehört, hat mir ihre Anmeldedaten gegeben, damit ich diese Frage stellen kann.

Es geht um ein defektes Tablet, das ich bei einem Amazon-Händler gekauft habe. Ich habe noch bis November 2018 Garantie darauf. Ich hatte es an den Händler zur Reparatur zurückgeschickt, jedoch wurde kaum etwas repariert und es funktioniert immer noch nicht richtig. Das Problem ist, dass es abstürzt und nicht mehr richtig lädt. Es liegt aber nicht am Akku oder an den Kabeln. Der Amazon Kundendienst meinte zuerst ich sollte es noch einmal an den Händler zurückschicken, welcher aber das gleiche Reparaturzentrum benutzen würde, weswegen ich glaube dass es wieder nicht richtig repariert werden würde. Außerdem hat das ganze fast 2 Monate gedauert und ich musste dir Versandkosten von fast leer 10€ selbst bezahlen. Das würde ich mir gerne sparen.

Amazon riet mir nun mich an den Hersteller (Samsung) zur Reparatur zu wenden. Die schreiben mir aber auch seit 2 Tagen nicht zurück. Ich wollte nur ein Rücksende-Etikett anfordern. Am telefon erreiche ich auch niemanden. Kann ich nun einen A-Z Garantieantrag stellen? Ich will eigentlich echt nur mein Geld zurück, weil ich mir sowieso ein Ersatzgerät kaufen musste. Ich brauche das für die Arbeit und dass die Reparatur so lange dauert, hätte ich nicht gedacht. 

Das Problem ist, dass unter “Meine Bestellungen” der Button für den garantieantrag fehlt, da der status meiner Bestellung noch bei “Rücksendung beantragt” ist. Kann ich die Rücksendung einfach stornieren, weil ich mein Gerät ja schon wieder habe? Und wäre dann der Button automatisch sichtbar?

Ich wäre sehr froh, wenn mir jemand weiterhelfen könnte!

Lisa

Handy, Smartphone, Geld, Amazon, Samsung, Erstattung, Garantie, Tablet, Rücksendung
1 Antwort
Kann Amazon mein Konto mit über 1000 Euro guthaben sperren?

Hallo Leute,

es geht darum das ich schon extrem viel bei Amazon umgetauscht habe, aber auch auch genau so extrem viel sachen gekauft.

Jedenfalls hatte mich Amazon in den letzten 2 Jahren zweimal angeschrieben per Email, warum ich soviel Rücksendungen mache und hatte es dann erklärt und dann im schlusssatz jeweils " Ihr Konto bleibt weiterin aktiv "

Aber jetzt habe ich in diesen Jahr bereits 1 Laptop umgeschickt, das Geld habe ich aber dann statt überweisung als Amazon Guthaben aufs Amazon konto buchen lassen.

Von diesen Geld hatte ich mir dann jetzt wieder ein neuen Laptop gekauft, der über 1000 Euro wieder kostete, aber daran ist das Problem jetzt das die CPU so extrem heiß wird beim spielen, das ich nicht mal die oberen tasten anfassen kann und ich habe im Internet gelesen das dass Modell was ich habe so probleme wohl hat.

Meine CPU steigt auf über 99 Grad und GPU auf 81 Grad, hatte schon versucht mit speedfan oder notebookfanspeed die lüfter schneller laufen zu lassen, aber geht nicht und im Bios kann ich auch nichts einstellen, grad wo ich hier schreibe und ich ein Spiel offen habe und nur noch diese Seite ist die CPU wieder bei 90 Grad und meine Hände schwitzen schon beim schreiben, deswegen will ich den jetzt wieder umtauschen.

Nur ich habe jetzt angst das Amazon mein Konto sperrt und ich dann die über 1000 Euro guthaben nicht mehr bekomme, weil Amazon diese nicht aufs Bankkonto auszahlt, habe schon gefragt.

Meine Frage ist jetzt, ist es möglich wenn mein Amazon Konto gesperrt werden würde wegen zuviel rücksendungen, das ich dann an das Geld nicht mehr rankomme oder würde ich es dann aufs Konto ausbezahlt bekommen, weil es halt eine andere situation ist, weiß das einer ?

Gruß

Amazon, Anwalt, Gesetz, Handel, Konto, Richter, Versandhandel, Rücksendung, Amazon-Rücksendung
5 Antworten
Amazon - Rücksendeantrag von defektem Artikel, Ihr Rücksendeantrag wurde storniert, Grund: Technisches Problem wurde gelöst?

Ich habe mir einen Crosstrainer bei Amazon gekauft. Dieser macht nach 90 Minuten Training laute Geräusche und läuft sehr heiss. Nun wollte ich das Gerät nach 4 Tagen zurückgeben und habe als Grund "defekt" angegeben und auch geschrieben es ist laut und läuft heiss. Dann kam von Amazon die Nachricht "Ihr Rücksendeantrag wurde storniert - Shop ... hat Ihren Rückgabeantrag abgeschlossen. Grund: Technisches Problem wurde gelöst". Danach schreibt der Shop mich an "Möchten Sie ein neues Schwungrad oder den Artikel lieber zurück geben?", ich antworte "zurückgeben", dann erhalte ich einen Retourschein für GLS zur kostenlosen Rücksendung auf dem 1 kg steht (das Sportgerät wiegt 32 kg).

Warum wurde mein Rücksendeantrag storniert mit Grund "Technisches Problem gelöst", weil dies ist ja nicht der Fall? Wie und wann bekomme ich mein Geld von Amazon/Händler zurück, weil der Fall ist ja schon als "Technisches Problem gelöst" markiert für Amazon? Warum steht auf dem GLS Rücksendeschein 1 kg wenn das Gerät 32 kg wiegt? Warum bekomme ich keine Telefonnummer vom Verkäufer für GLS wo ich einen Termin vereinbaren kann zur Abholung?

Ich habe auch den Amazon Kunderservice um Rat gebeten und seit 3 Tagen keine Antwort erhalten. Ich fühlte mich bei Amazon noch nie so allein gelassen bzw. im Unklaren was gerade passiert. Hat vielleicht jemand einen Rat oder eine Erklärung?

Amazon, Rücksendung
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Rücksendung

Wie funktioniert bei Pull&Bear die Rücksendung?

2 Antworten

Kostenlose Retoure auf www.11teamsports.de?

3 Antworten

zurückgesendetes Paket nicht angekommen und Quittung nicht mehr da!

10 Antworten

Rücksendung bei wish?

4 Antworten

H&m Retoure kostenlos wenn ich den Rücksendeschein verlegt habe?

5 Antworten

DHL - Die Sendung wird dem Empfänger nach Ablauf der vereinbarten Lagerfrist zugestellt.?

2 Antworten

Amazon -> Ware zurücksenden. Auf Etikett steht "Ausreichend Frankieren CP" = Post oder Hermes?

2 Antworten

Amazon Rücksendung nach China - Kosten?

5 Antworten

Paket ohne Sendungsnummer verfolgen

6 Antworten

Rücksendung - Neue und gute Antworten