Ich habe fälschlicherweise ein Paket an Yun Express Logistics Co.Ltd. ( Worldtech) geschickt. Gibt es eine Möglichkeit wieder an das Paket zu kommen?

Hallo, ich habe über ein Marketplace Verkäufer aus China über Amazon einen Artikel gekauft und habe es fälschlicherweise nicht an den Verkäufer direkt geschickt, sondern an die Yun Express Logistics Co.Ltd. Genferstr 900 60437 Frankfurt, auch bekannt als Worldtech Logisitcs. Laut DHL ist das Paket schon am 16.11.18 im Verteilzentrum eingetroffen und gilt somit als zugestellt. Ich hätte das Paket nun gerne wieder, da es eigentlich eine Retoure ist und nach China muss. DHL hilft mir da leider nicht weiter. Deren Ihre Antwort lautete: "Der Empfänger nimmt am sog. vereinfachten Auslieferungsverfahren teil: Mit der Firma Yun Express Logistics Co. Ltd. ( Worldtech ), Genferstr, 900, 60437 Frankfurt am Main wurde vereinbart, dass die Sendung mit der Bereitstellung im Paketzentrum oder einem der angeschlossenen Depots als zugestellt gilt. Ihre Sendung wurde über dieses Verfahren am 16.10.2018 dem Empfänger Yun Express Logistics Co. Ltd. ausgehändigt.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir Ihre Forderung deshalb ablehnen müssen."

Auf der Website von Worldtech habe ich folgendes gelesen: https://worldtech-logistics-gmbh.business.site/posts/6843695841701393056?hl=de

 "Ich habe ein Paket fälschlich an Worldtech gesendet, kann Worldtech das Paket an mir zurücksenden? Wir bekommen jeden Tag sehr viel unzustellbare Pakete zurück. Die Gründen können falsche Adresse, nicht abgeholt oder verweigert sein. Unsere Lager in Deutschland dient die Pakete nach der Anweisung den Verkäufern zu bearbeiten bzw. einlagern, erneurt senden oder vernichten. Wir haben keine freien Kapazitäten, die von käufern selbst frankierte Pakete zu bearbeiten bzw. Einzulagern. Laut unserer Vereinbarung mit unseren Kunden vernichten wir die von seine Kunden selbst zurücksendte Pakete. Und der Verkäufer ist in dem Fall zuständig mit dem Kunde zu klären bzw. Geld zu erstatten. Wir können leider keine Pakete wieder an den Käufer zurücksenden."

Der Amazon Verkäufer aus China zeigt sich auch nicht kooperativ und meint, dass er Yun Express nicht kontaktieren kann und ich mich darum kümmern sollte.

Die Amazon A-Z Garantie greift auch nicht, da ich das Paket an eine falsche Adresse geschickt habe und nicht direkt an den Käufer.

Hatte schon jemand einen solchen Vorfall und kann mir sagen ob es da noch Hoffnung gibt an sein Paket zu kommen um die Retoure nach China zu schicken und sein Geld vom Amazon Verkäufer wieder zu bekommen?

Bin für jede Hilfe dankbar.

Amazon, Recht, DHL, falsche Adresse, Retoure
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Retoure

Retoure - Neue und gute Antworten