Wie und wann bekomme ich mein Geld auf mein normales Bankkonto zurück? Und was meint Paypal mit unterwegs? Bekomme ich das Geld auf meine Bankverbindung noch?

Ich habe was auf shein bestellt und hatte noch Guthaben auf Paypal, allerdings ist meine Bankverbindung mit Paypal natürlicherweise verbunden und ich habe nicht richtig gesehen dass ich es mit meiner Bankverbindung anstatt dem Paypal Guthaben den ich hatte bestellt habe, nach 2std habe ich es sofort storniert und mir wurde noch nicht angezeigt dass die das Geld auf mein Bankkonto abgebucht haben.

Schließlich habe ich es dann nochmal bestellt ABER mit dem Paypal Guthaben den ich noch hatte und nicht mit meiner Bankverbindung ( man kann ja Paypal Guthaben haben und damit bezahlen anstatt mit dem Konto )

ich habe von SHEIN wegen dem stornieren eine Rückerstattung bekommen das ich das Geld bekommen habe aber ich sehe das Geld auf mein Bankkonto immer noch nicht & Paypal zeigt mir an, dass Shein das schon zurück auf meine Bankverbindung bezahlt hat aber ich sehe davon nichts.

Shein sagte ich müsste 1-7 Werktage warten und ich warte schon seit Freitag. Und heute ist Mittwoch und ich weiß nicht wann ich das Geld bekomme da ich mir auch langsam Sorgen mache..

aus Neugier bin ich dann mal auf

meine letzte Aktivität gegangen um zu verstehen wann ich es wieder bekommen würde aber ich habe dann das gesehen

Und frage mich was mit unterwegs gemeint ist? Ist damit gemeint das ich mein Geld noch zurück bekomme und es noch unterwegs ist oder wie läuft das ab? ( es ist das erste mal dass mir das passiert und ich mache mir auch wirklich sorgen )

Wie und wann bekomme ich mein Geld auf mein normales Bankkonto zurück? Und was meint Paypal mit unterwegs? Bekomme ich das Geld auf meine Bankverbindung noch?
Geld, PayPal, Rückerstattung, Stornierung, Wirtschaft und Finanzen, Shein Bestellung
rückerstattung mangelhafter zahnersatz?

guten tag @ alle. ich habe eine angst- panikstörung mit ausgeprägter zahnarztangst. vor 2.5 jahren entschloss ich mich eine aufwändige zahnsarnierung mit protheseneingleiderung in angriff zu nehmen. nach parandotosebehandlung, zähneziehen, abschleifen, einigen wurzelbahndlungen war es im dezember endlich soweit dass meine geschiebeprothese (gesamtkosten ca 9000 euro, eigenanteil 7200 euro) für den OK eingegliedert wurde. schnell merkte ich das etwas nicht stimmt. die prothese sass einfach nicht richtig, verkeilte sich ständig und ich hatte keinen biss. mein ZA wiedersprach meinen beschwerden und vertrat die meinung dass alles i.o. ist und die prothese gut sitzt. meine probleme wurden immer schlimmer bis dann anfang februar die prothese auf der linken seite an den sollpunkt gerutscht ist und ich seither zahnschmerzen an einer geschiebekrone habe. die prothese lies sich zudem zunehmend schwerer einsetzen, zum schluss gar nicht mehr. meine krankenkasse hat ein mängelgutachten beantragt. mittlerweile war ich beim gutachter mit dem ergebnis, dass die leistung nicht erbracht ist und die prothese mängel hat. eine korrektur sei u U möglich aber wirtschaftlicher sei eine neuanfertigung. zwischenzeitlich brach mein zahnarzt, als ich wegen schmerzen in seiner praxis war meine behandlung ab. *da ich mich nicht von meinen ängsten und sorgen lösen könne* . nachdem er das gutachten zugestellt bekam hat er mir 4500 euro zurück überwiesen, den goldwert einbehalten. und so könne ich eine neuversorgung in einer anderen praxis machen lassen. diese 2600 euro, die er als goldwert bezeichnet, sind laut laborrechnung materialkosten. ist das rechtens dass er so einen grossen betrag einbehält? meine neue prothese wird ja nicht aus luft hergestellt sondern verursacht auch wieder materialkosten. Ausserdem würde ich zu gerne wissen wie eure erfahrungen mit OK vollprothesen sind. liebe grüsse!

Recht, Gesundheit und Medizin, Rückerstattung
Was kann ich tun wenn mir LightInTheBox nicht das Geld zurückerstatten möchte?

Ich habe ein Kleid und Ohrringe von LightInTheBox bestellt für meine Freundin weil sie Geburtstag hätte, aber das war schon im Februar. Ich habe das Kleid und die Ohrringe schon glaube ich Anfang Februar bestellt und habe sie bis jetzt immer noch nicht bekommen und wir haben April schon. Darauf haben die gemeint dass ich erkenne Rückerstattung bekomme wenn die Sachen bei mir ankommen was wie gesagt immer noch nicht der Fall ist. Außerdem meinten die die Frist endet bis 12.4 und dann bekomme ich überhaupt keine Rückerstattung mehr obwohl ich nicht mal die Sachen bekommen habe und umsonst around 60 € noch was g gezahlt ezeigt habe. Ich habe sie gefragt warum das so lange dauert was das Problem sein und die meinten nur dass meine Adresse falsch ist oder dass niemand das Paket angenommen hat obwohl das nicht stimmt. Immer ist jemand zu Hause und ich kenne wohl meine eigene Adresse. Ich weiß jetzt nicht was ich tun soll weil das hat schon eine Menge Geld gekostet und wenn ich die Sachen nicht bekomme dann möchte ich einfach mein Geld haben ich habe die 1000 mal kontaktiert und die haben mich einfach ignoriert. Was kann ich tun?

Sollte ich das Geld zurückerstattet bekommen? 100%
Sollte ich das einfach vergessen diese scheiße und weiter machen? 0%
Sollte ich versuchen eine Entschädigung zu bekommen? 0%
entschädigung, Geld zurück, Rückerstattung
Einfach Rückerstattung anstelle von Ersatzlieferung?

Guten Abend liebe Community,

Vor kurzem habe ich in einem Onlineshop Tierfutter bestellt, dieses kam dann vor wenigen Tagen an. Leider hat DHL da so einiges Verbockt und das Paket einfach über den Zaun und so mitten in 'ne Pfütze geworden. Ergo: Karton und Inhalt kaputt und Nass. Direkt Nachricht mit Bildern an den Shop, und da kommt der Haken.

Der Shop bedauere den Vorfall sehr und will das Paket zurück, beauftragt DHL sofort und ohne Rücksprache mit mir zur Abholung nächste Woche. Eine "Ersatzlieferung sei aufgrund systemtechnischen Gründen nicht möglich" und wird daher trotz konkreter Anfrage abgelehnt. Ich müsse eine erneute Bestellung auslösen. Als "Wiedergutmachung" schickten sie mir einen 10% Nachlass auf die nächste Bestellung.

Theoretisch an sich kein Problem, wenn in der Zwischenzeit nicht die Preise um gut 11-12% angehoben wurden und zudem auch durch den viel geringeren Bestellwert zusätzlich Versandkosten auf mich zu kommen würden. Abgesehen von dem ganzen Theater jetzt.

Habe geantwortet, dass ich mit dem Vorgehen nicht einverstanden bin und eine Ersatzlieferung möchte, es sollte ja irgendwie möglich sein, gerade auch wegen der preislichen Differenz. Darauf kam, dass man mir dann im Nachhinein beim Einschicken der nächsten Rechnung die Differenz Gutschreiben (nicht erstattet).

Ehe ich darauf reagieren konnte kam auch schon von PP die Bestätigung der Kostenrückabwicklung von dem Artikel um den es geht,

Frage ist also: Ist das alles so überhaupt rechtens/richtig? Ich mein, eigentlich wären Verkäufer doch für eine Ersatzlieferung verpflichtet, oder nicht?

Ich habe den Kauf ja nicht widerrufen sondern lediglich auf Erfüllung des Vertrages bestanden.

Was kann ich machen/ wie weiter vorgehen?

Außerdem Bzgl. Der Abholung: Ich bin (wie die meisten Menschen) innerhalb des angegebenen Abholungsdatum und Zeitraum arbeiten (Mo, 8-18uhr!), Da gab's und gibt's kein Mitspracherecht und keine Option zur Änderung.

Vielleicht jemand hier, der mir weiterhelfen kann?

Liebe Grüße!

Recht, Bestellung, Rückerstattung, onlineshoppping
Rückerstattung für Auslagen nach Umbuchung vom Flug?

Hallo liebe community,

Ich habe mal eine Frage zwecks Rückerstattung von Kosten nach einem Flug. Zu meinem Fall, wir wollten von Dubai nach Stuttgart über Istanbul zurückfliegen. Als wir in Dubai einchecken wollten wurde uns gesagt dass der Anschlussflug von Istanbul nach Stuttgart wegen einem Streiks storniert wurde. Wir standen natürlich erst mal blöd da. Man bot und als Als Alternative einen Direktflug von Dubai nach München. Auf die Frage wie wir nach Stuttgart kommen sollten wurde uns nur gesagt dass es aktuell nicht möglich wäre einen Anschluss Flug zu bekommen auch andere Möglichkeiten wurden uns nicht offeriert z.b. einen Tag später fliegen. Auch war wohl keine Möglichkeit mit anderen Fluggesellschaften nach Stuttgart zu fliegen. Da wir mit dem zweijährigen Kind am Flughafen standen nahmen wir das Angebot an und flogen direkt Dubai München. Uns wurde darauf versichert dass wenn wir in München ankommen wir einen Mietwagen nehmen können und diese Kosten von der Airline erstattet werden. Hätte man uns direkt gesagt dass wir den Mietwagen auf eigene Kosten bezahlen müssen hätten wir natürlich auf eine andere Lösung bestanden.

Wie es jetzt natürlich sein soll, möchte die Fluggesellschaft natürlich die Kosten für den Mietwagen nicht übernehmen und sie berufen sich auf höre Gewalt. Sie meinte nur dass wir selbst für die Kosten aufkommen müssen da wir ihr Angebot von Dubai nach München angenommen haben und sie damit raus wären. Das ist aber nicht der Fall da wir extra nachgefragt haben wir von München nach Stuttgart kommen sollen, und uns zugesichert wurde dass uns die Kosten von Mietwagen erstattet werden da keine andere Verbindung möglich war.

Meine Frage ist natürlich wie geh ich weiter vor. Fluggesellschaft hat jetzt zwei Tickets die ich geschrieben habe angelehnt. Gibt es irgendeine Schlichtungsstelle oder muss ich gleich zum Anwalt?

Grüße

Reise, Flug, Rückerstattung, Reisen und Urlaub
Wie sollte ich mit Artikelentschädigungen umgehen?

Schönen guten Abend liebe Gutefrage.net Community,

Es kam vor wenigen Tagen ein Artikel bei mir an, bei dem kleinere Schäden am Druck zu erkennen sind. Der Schaden ist relativ klein, hatte mich aber trotzdem dazu entschieden, den von der Firma zuständigen Kundenservice anzuschreiben und mein Problem zu schildern.

Nach sehr wenigen Tagen kam bereits eine Antwort mit mehreren Möglichkeiten zur Problemlösung, darunter ein Gutschein, oder falls meine Meinung zum Artikel wirklich schlecht sein sollte eine volle Rückerstattung des Geldes beziehungsweise eine Neuversendung des Artikels. Soweit alles klar.

Das Problem ist bloß: Ich bin von Natur aus unschlüssig und (wahrscheinlich) viel zu freundlich, und stehe gerade vor dem Dilemma, was davon ich in Anspruch nehmen sollte oder ob ich überhaupt was davon in Anspruch nehmen sollte. Weil ich hätte zwar gerne ein neues Produkt dieser Art (möglichst ohne Mängel), aber habe die Sorge, dass dies ggf. als Gierig ankommen könnte. Andererseits würde ein Gutschein aber auch nicht viel bringen, da ich dort womöglich nicht noch mal was bestellen würde bzw. nicht in einem gewissen Zeitraum.

Zumal weiß ich nicht, ob das Neuversenden zur Voraussetzung führen würde, dass ich den jetzigen Artikel zurückschicken müsste, wodurch die Versandkosten bereits auf 22€ fallen würde, da es nämlich außerhalb der EU gehen würde.

Wie sollte ich am besten mit solchen Angeboten umgehen? Und ist es überhaupt unfreundlich auf solche Kulanten einzugehen?

Grüße - ACCloeschen

Kauf, Rückerstattung
Amazon schenkt Produkt?

Hallo,

folgendes kurioses Anliegen...Habe Masken im Wert von 120,00€ über Amazon bestellt. Diese wurden mir geliefert, allerdings noch nicht ausgepackt, das Paket ist quasi zu. Ich habe mich vorhin bei Amazon gemeldet und wollte von meinem 14 tägigen Widerrufsrecht gebrauch machen. Auf der Amazon Seite stand allerdings das dieser Artikel nicht zurückgegeben werden kann.

Ich rief also bei Amazon an und erläuterte dem Kundenbetreuer mein Problem. Er meinte er würde sich mit einer Kollegin in Verbindung setzen und wäre gleich wieder für mich da. 3min später meldet sich der Mitarbeiter bei mir und sagt, alles sei erledigt und er hätte eine Rückerstattung in die Wege geleitet. Die Masken könne ich behalten und es sei ein Geschenk von Amazon.

Ehm, wie bitte? Ich fragte nach und erklärte das der Verkäufer doch nun einen finanziellen Schaden hätte und ich doch wenigstens die Masken zurückschicken kann. Darauf fand er keine Worte und wir verabschiedeten uns.

Kurze Später bekam ich dann diese Email:

Guten Tag Herr X

vielen Dank für das freundliche Gespräch.

Ich habe für Sie alles erledigt .

Wie versprochen habe ich soeben für Sie eine Erstattung von 120,00 EUR für Ihre Bestellung XXX veranlasst.

Ich kümmere mich persönlich darum .

Ich danke für Ihre Geduld und wünsche Ihnen noch einen angenehmen Tag. Wir freuen uns über Ihr Feedback und bitten Sie, Ihre heutige Erfahrung mit unserem Kundenservice zu bewerten.

Ich bitte mal um Aufklärung.... :-D

Liebe Grüße

Geld, Amazon, Geschenk, Rückerstattung
Paypal Kunde eröffnet Konflikt?

Guten Abend,

Zu aller erst ich biete eine Dienstleistung als Designer an, als Hobby nebenbei also kein Gewerbe da ich sehr selten Einnahmen generiere.

Ich hatte jetzt einen Kunden, der hat bei mir 4 mal ein Design gekauft, und das am September. Dann hat er das 5te mal bei mir wieder gekauft, er hatte das 5te nicht bezahlt, ich hatte ihm vertraut das er das zahlen würde weil er schon öfters gekauft hat, daraufhin schrieb er er liegt im Krankenhaus kann nicht zahlen blablabla, dann dacht ich mir "okey dann ist das ebenso, lerne daraus und mach nichts mehr im voraus ohne die Zahlung zu erhalten".

Er hat also am September bei mir die Dienstleistungen gekauft und war auch ein sehr stressiger Kunde. Und heute den 20. November bekomme ich vom Paypal eine Nachricht das der Kunde seine ganzen Zahlungen einzeln Rückerstattet haben möchte, was fast 2 Monate zurückliegt, mit dem Argumenten das er Gezahlt hat aber nichts erhalten hat...

Solche Menschen regen einen einfach nur auf...

Ich hab versucht Kontakt aufzunehmen, er hat meine Nachricht gelesen und mich Blockiert. Ich hab zum ersten mal so einen Fall, es ist verletzend wenn der Kunden das recht bekommt nur weil er aus Langweile sein Geld zurück möchte obwohl ich soviel Mühe und Fleiß reingesteckt hab.

Jetzt ist meine Frage wird der Kunde das recht bekommen bei so einem Fall für eine Rückerstattung?

Dienstleistung, Konfliktlösung, PayPal, Rückerstattung
Amazon hat falsch geliefert, fast 900€ weg, keine Rückerstattung?!?

Ich habe ein iPad Air (2020), einen Apple Pencil 2. Generation und eine Hülle für das iPad mit dem Gesamtwert von 869,17€ bei Amazon bestellt. Zwei Tage später habe ich zwei verschiedene Pakete erhalten, jedoch war in dem einen Paket ein Shampoo und in dem anderen ein Spülmaschinensalz. Ich habe direkt den Kundenservice kontaktiert und meinen Fall geschildert, anschließend habe ich eine schriftliche Bestätigung von Amazon erhalten, dass sie mir den Betrag vollständig zurückerstatten werden und sich für den Vorfall entschuldigen.

Also habe ich über einen QR-Code die falsch erhaltene Ware zurückgeschickt und habe die Rückerstattung abgewartet. Stattdessen kam 10 Tage später eine E-Mail von Amazon, in der steht, ich hätte die falschen Artikel zurückgeschickt und ich solle das iPad zurückschicken, sonst bekomme ich meine Rückerstattung nicht. Ich habe anschließend etliche Male mit Amazon telefoniert, mehrere E-Mails versendet an alle möglichen E-Mail-Adressen und jedes mal wurde mir mit einem standartisierten Text geantwortet, zusammengefasst: Sie haben die richtigen Informationen bereits erhalten, schicken Sie uns die richtigen Artikel zurück.

Nachdem ich bei meiner letzten E-Mail zum Schluss erwähnt habe, ich würde mich bei weiterer Verweigerung dazu gezwungen fühlen, den Rechtsweg zu gehen, hat Amazon geschrieben, sie würden sich zu dem Fall nicht weiter äußern.

Bilder von den falschen Artikeln habe ich gemacht, die E-Mails und Rechnungen habe ich alle aufgehoben und ich habe dadurch, dass ich eine AppleCare+ für das iPad abgeschlossen hatte auch die Geräte-ID des verschwundenen iPads rausfinden können (wenigstens habe ich die 80€ für die AppleCare+ schon zurückbekommen). Was kann ich tun? Es kann doch nicht sein, dass ich dermaßen betrogen werde und dann auf die „Kulanz“ von Amazon hoffen muss, nachdem mich mehr oder weniger verarscht haben auf gut Deutsch!

Zu meiner Person noch kurz, ich bin 19 Jahre alt, Student (1. Semester) und verdiene dementsprechend nicht sonderlich gut. Das iPad war für das Studium gedacht, war jetzt dazu gezwungen, mir das iPad von einem Apple Store anderweitig zu besorgen, um damit mein Studium bewältigen zu können. (Rechnung, Geräte-ID etc von meinem jetzigen iPad hab ich natürlich aufgehoben)

Amazon hat falsch geliefert, fast 900€ weg, keine Rückerstattung?!?
Apple, iPad, Betrug, Rechtsanwalt, Geld, Amazon, Recht, Rechte, Verbraucherschutz, Paket, kaufen, Bestellung, DHL, Diebstahl, Geld zurück, Käuferschutz, Kauf, Kundenservice, Lieferung, Rückerstattung, Scam, Strafanzeige, Student, Viel Geld, rückerstatten, DHL Paket, DHL Versand, iPad Air

Meistgelesene Fragen zum Thema Rückerstattung