Galaxy S7 echt oder fake?

Hallo,

ich habe als Geburtstagsgeschenk für meinen Vater ein Samsung Galaxy S7 auf Ebay bestellt, Zustand Neu.

Der Preis war gut, aber auch nicht übertrieben günstig, Artikelstandort in Deutschland (kam auch innerhalb von drei Tagen an), Verkäufer aus Hongkong (das habe ich nach dem Bestellen gesehen), da wurde ich dann etwas misstrauisch. Der Verkäufer nimmt unbegründete Rücksendungen innerhalb von 30 Tagen an, außerdem habe ich per Paypal bezahlt. Insgesamt fühle ich mich also eher auf der sicheren Seite.

Jetzt stellt sich mir aber die Frage, ob das S7 echt ist oder ein Fake...

Im Prinzip wirkt alles original, Verpackung war noch versiegelt, sonst war auch alles da, bis auf ungewohnt wenig Papierkram. Außerdem habe ich die IMEI Nummer überprüft und da stimmt auch alles. Ich frage mich aber, wie aussagekräftig diese IMEI ist, da das Smartphone mich sonst nicht so überzeugt.

Ich habe Unboxing Videos geguckt und mir ist aufgefallen, dass der Aufkleber an der kleinen Fläche "unten" am Fuße der Verpackung deutlich weniger Informationen beinhaltet, dass der Versiegelungsaufkleber anders aussieht, dass das Smartphone in einer kleinen Tüte war und nicht in eine Folie eingegüllt war. Das alles war für mich erstmal ok, aber am S7 selbst ist mir noch aufgefallen, dass der Simkarten Slot ein bisschen aus dem Gehäuse hervor steht, dass die Linse der Hauptkamera nicht mittig ist, dass der Homebutton etwas schief ist und dass auf der Rückseite unten nichts geschrieben steht.

Ich bin mir unsicher, wie viel Gewicht ich der IMEI geben soll im Vergleich zu den ganzen anderen Sachen und hoffe mir kann da jemand helfen.

Vielleicht gibt es ja noch andere Dinge, die man überprüfen kann...?

Vielen Dank!

Handy, Smartphone, Samsung, eBay, Samsung galaxy s7
4 Antworten
PayPal Betrug. Was kann ich jetzt tun?

Moin!

Habe mir einen Controller bei Mediamarkt gekauft. In der Packung war ein Code für einen Fortnite Skin undda ich das Spiel nicht spiele, habe ich diesen bei E-Bay angeboten.

Nach einigen Tagen wurde dieser bei E-Bay per Paypal bezahlt. Ich habe Paypal angerufen, um mich zu erkundigen, wie es mit dem Versand läuft. Der Mitarbeiter hat erst von einer DHL Sendung gesprochen, aber als ich ihm gesagt habe, dass es sich um einen Code für einen virtuellen Inhalt handelt, hat er gesagt, dass eine einfache E-Mail an den Käufer ausreichen würde.

Ich habe dem Käufer dann nach einigen E-Mails den Code zukommen lassen. Danach habe ich keine Antworten mehr von ihm bekommen. Zwei Stunden später bekomme ich die Nachricht, dass der Käufer den PayPal Käuferschutz eingeschaltet hat, da es unautorisierte Zahlungen an mich gegeben habe.

Bei der PayPal Überweisung steht ein Name und eine Adresse (vermutlich der Käufer).

Was kann ich hier unternehmen? PayPal möchte eine Versandnummer haben, die ich wie gesagt nicht habe. Als Beweis habe ich nur eine E-Mail. Dass der Artikel nicht angekommen ist, steht nicht zur Debatte. Er behauptet nur, den Artikel nicht gekauft zu haben.

Kann ich hier die Polizei wegen Betruges einschalten?

Ich habe PayPal bereits eine Mail geschrieben, aber vielleicht hat hier ja jemand Erfahrungen mit solchen Fällen.

Kann doch nicht sein, dass man mit solchen "Argumenten" sein Geld zurückbekommt und so einfach Leute um ihre Artikel betrügen kann.

Danke im Voraus!

Betrug, Recht, eBay, PayPal
8 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema EBay