Was kann eigentlich beim Zusammenbauen eines PC's so großartig viel falsch passieren?

Ich habe mein PC nun fertig gebaut mit

Checkliste in Reihenfolge:

  1. Mainboard
  2. CPU
  3. CPU Kühler
  4. RAM
  5. SSD
  6. Netzteil
  7. Grafikkarte

Hab ich was vergessen? Ich hab es schon zig mal überprüft müsste eigentlich so stimmen.

Ich hab alle Kabel vom Netzteil mit dem Mainboard, der CPU und der GPU verbunden. Alle Lüfter mit dem Mainboard verbunden und alle Gehäusekabel mit dem Mainboard verbunden. Die langen und überstehenden Kabel habe ich hinten an das Gehäuse befestigt.

Ich habe es 50 mal durchgecheckt das alle Kabel auch richtig verbunden sind also MB > Mainboard, PCle > GPU, P8 > CPU. Ich hätte noch einen PCle und einen P8 Slot im Netzteil frei und 3 Driver Slots, aber ich benutze keine Harddrives oder SATA Festplatten, sondern M.2. NVMe SSD's deswegen stehen die leer. Bei vielen Sachen hab ich nicht nach Anleitung gearbeitet, da ich's entweder nicht gefunden hab oder verstanden habe. Viel mehr habe ich mit Youtube Tutorials gearbeitet. Im Gehäuse selbst waren noch einige Kabel die ich am MB befestigen musste einmal so ein HD Soundkabel was ich bei JAUD1 befestigt habe, da ich ansonsten keine Stecker gefunde habe, die mit "Audio oder AUD markiert waren", einmal solche RGB Kabel und einmal so einen USB3 Anschluss, was nirgendswo anders reingepasst hat, als zu dem Stecker das welches mit JUSB3 markiert war und dann gab es noch so ein RGB Kabel, was insgesamt 4 Pins hatte 3 links dann einen frei und einen rechts. Das hat auch nur zu einem einzigen Stecker gepasst, der irgendwas mit RGB bezeichnet gewesen ist. Alle Lüfter sind unter den Steckern SYS_FAN1 bis SYS_FAN4 montiert wie in der Anleitung angegeben. Grafikkarte und CPU/CPU Kühler wurden ordnungsgemäß montiert und auch deren Kabel.

Und die Kabel, bei denen ich immernoch etwas unsicher bin, das sind sowieso nur irgendwelche Kabel vom Gehäuse. Solange der Power Button funktioniert bin ich fürs erste zufrieden.

Was kann ich jetzt also noch großartig falsch machen? Nehmen wir mal an ich hätte einen Kabel z.B. falsch angesteckt. Das wird mein PC ja wohl hoffentlich nicht in die Luft sprengen, oder? Was kann denn so großartig falsch laufen das ich immer noch der Meinung bin das ich alles nochmal überprüfen müsste?

PC, Computer, Technik, Hardware, PC-Spiele, Gaming, Mainboard, Technologie, zocken, Spiele und Gaming
Wo werden die neuen Grafikkarten verkauft und wie wahrscheinlich ist es eine zu bekommen, wenn man pünktlich am Start ist?

Ich rede von der neuen 40er Generation der NVIDIA Grafikkarten die ja im Anfang des dritten Quartals erscheinen sollen. Allerdings kenne ich mich in der Sache nicht aus und weiß nicht, wie schnell diese Karten dann auch vergriffen sind. Ich würde mich für eine 4060 oder eine 4070 interessieren, aber wie wahrscheinlich ist es eine zu bekommen? Wie war es mit den 30er Karten? Waren die innerhalb von einigen Sekunden ausverkauft oder hatte man schon eine Minute oder länger Zeit um eine zu bekommen?

Und welches dieser Grafikkarten wäre am wahrscheinlichsten zu bekommen? Die günstigeren oder die teureren? Ich würde auch den vollen Preis der 4090 bezahlen, aber nur wenn sie dem Originalpreis entsprechen würde. Mir geht es im Endeffekt nur darum eine zu bekommen zu vernünftigen Preisen und nicht zu überteuerten Preisen wie sie aktuell der Fall sind.

Oder werden sie gar nicht zu regulären Preisen verkauft? Und hat sich NVIDIA oder wer die Verkäufer der neuen Grafikkarten sind eine Methode ausgedacht um die Geräte nicht an Scalper zu verkaufen? Also sowas wie eine Warteliste wo man sich ausweisen muss und nur maximal eine bestellen kann oder werden die einfach auf dem Markt geworfen und die Scalper können sich mit ihren Bots hunderte von Grafikkarten aufeinmal bestellen?

Würde mich mal interessieren.

LG

PC, Computer, Technik, Grafikkarte, Hardware, Gaming, Nvidia