Roblox Support Google GPA?

Hallo Zusammen.

Heute morgen habe ich die erste Antwort von vom Roblox Support erhalten wegen meinem 2ten Roblox Account bei dem ich weder E-Mail noch Telefonnummer hinterlegt habe und er danach von Roblox aus Sicherheit gesperrt wurde. (Ja ich bereue es sehr). Auf diesem Account habe ich nicht wenig Robux gekauft und dadurch habe ich Google Kaufbelege per E-Mail erhalten und dort ist eine GPA Nummer die der Kundensupport als Verifizierung möchte.

Blöd ist nur das ich mit meiner Kreditkarte nicht nur beim 2ten Account Robux gekauft habe, sondern auch bei meiner Freundin ihren Account und noch ein anderer. Bei den Kaufbelegen steht jedoch keinen Namen an welchen Account es geht und jetzt weiss ich nicht was ich tun soll.

Als Idee ist mir eingefallen das ich 6-7 Belege dem Support sende und dazu schreibe falls es nicht von meinem 2ten Account ist welcher Name es sein könnte, damit sie wissen das falls sie auf ein anderen Account stoßen.

Kann ich mich sonst irgendwie verifizieren das der Account mir gehört?, können sie die Kreditkarten Informationen sehen? dann könnte ich ihnen die Ziffer senden als Bestätigung, mir ist der Account einfach sehr wichtig da ich dort viel Erlebt habe.

Spiele, PC, Computer, Smartphone, Google, Fehler, Sicherheit, E-Mail, Kundenservice, ROBLOX, Kaufbeleg, Google Play, Robux , Roblox Studio, Spiele und Gaming
Warum setzt Microsoft auf Teredo für den XBox-Multiplayer?

Liebe Gutefrage-Community,

in letzter Zeit habe ich mich mal etwas eindringlicher mit dem XBox-Multiplayer beschäftigt, da wir nach einem Workaround gesucht haben, um gemeinsam Forza Horizon 4 im Multiplayer zu spielen. Dabei sind wir des öfteren mal auf Granit in Form von Teredo gestoßen, das offenbar einer ganzen Menge Spieler auf der XBox-Plattform, sei es an der Konsole oder am PC, riesige Freude bereitet.

In diesem Urwald aus Threads, Fragen, Lösungsversuchen beißen sich alle die Zähne an diesem unfassbar starrsinnigen Protokoll aus.

Erstaunlicherweise schreibt Microsoft selber, dass Teredo nicht weiterentwickelt und in einem zukünftigen Update von Windows 10 entfernt werden soll, man solle doch bitte auf native IPv6-Konnektivität setzen und nicht auf Tunnelprotokolle. Paradoxerweise existiert aber nicht ein Workaround mit nativer IPv6-Konnektivität.

Gerne lasse ich mich von IT-bewanderten GuteFrage-Nutzern über den Sinn dieses Protokolls belehren, obwohl es in meinen Augen die Quelle allen Übels in diesem Spiel ist, da

  1. Die Multiplayer-Lobbies bis zum letzten Patch unglaublich langsam und asynchron waren, ständige Disconnects inklusive
  2. Teredo grundsätzlich an einem Router und dessen Firewall vorbei einen unerwünschten VPN-Tunnel herstellt, der sich von einem richtigen VPN-Tunnel lediglich in seiner viel schwächeren Verschlüsselung (= Sicherheit ?) unterscheidet

Das führt mich zu meiner eigentlichen Frage nach den Motiven für einen Softwarehersteller wie Microsoft, nach wie vor an dieser Technologie festzuhalten?

Ich freue mich über Antworten und hoffe, mit euch über dieses Thema diskutieren zu können.

P.S.: Die Quelle zum Link "Nicht mehr unterstützte und deaktivierte Features" von Microsoft

https://docs.microsoft.com/de-de/windows/deployment/planning/windows-10-deprecated-features

Spiele, Computer, Games, Microsoft, Technik, Netzwerk, Xbox, Gaming, Informationstechnologie, Multiplayer Games, Technologie, Teredo, Spiele und Gaming, Forza Horizon 4

Meistgelesene Fragen zum Thema Spiele