Gta Unlock All gebannt, wie ist das möglich?

Letztens haben mich meine Freunde eingeladen GTA auf PC zu spielen, da ich mir einen PC zusammengebaut hab. Aufgrund dessen, dass ich schon auf PS3 und PS4 einen dicken Fortschritt in GTA gemacht hatte, sah ich keinen Grund das 3 oder 4 mal für ein 9 Jahre altes Spiel von 0 anzufangen. Für mich war also die beste Lösung mir einen Unlock All zu kaufen per MMOGA (1,5 Milliarde und lvl 250) um einen gewissen Fortschritt zu haben. Nun habe ich dann paar Tage mit meinen Freunden gespielt (zuletzt vorgestern), bis ich heute eine Nachricht von Rockstar bekam das ich eine 30 Tage Account Sperre habe und mein Fortschritt und Inventar zurückgesetzt wurde. Der Grund: Vertoß gegen die EULA. An sich ist das ja dann auch leigitim. Aber es gibt da eine andere Sache die ich absolut nicht verstehe unzwar das Rockstar Games Anticheat. Für mich ein absolutes Mysterium denn: Meine beiden Freunde haben beide Modmenüs, womit sie ganze Zeit in der Lobby gecheatet haben. Persönlich bin ich kein Fan davon. Sie haben Teleportation benutzt, Godmode und haben sich alle möglichen Fahrzeuge gespawnt, während ich vollkommen ohne Cheat gespielt habe. Natürlich wurden die beiden NICHT gebannt. Das einzige, was ich mit diesem Account gemacht habe ist, mir ein Bunker gekauft, ein Auto ein Büro und alle Waffen. Sonst garnichts. Jetzt sitze ich hier und versuche dieses Anticheat mal zu kapieren. Wie kann es sein, dass ich eine Sperre hab und die anderen nicht? Wie wurde mein Acc entdeckt und die der anderen nicht? Ich versteh es wirklich nicht und würde gerne eine Antwort von jemandem hören, der sich eventuell mit diesem Anti Cheat oder Rockstar Games allgemein auskennt.

Spiele, PC, Computer, GTA, Gaming, Rockstar Games, GTA V, Unlock all, Spiele und Gaming

Meistgelesene Fragen zum Thema Spiele