Wäre Shantae zu freizügig?

Hallo,

Ich arbeite an einer Story,wo die 2 Hauptprotagonisten ein 14 jähriges Mädchen namens Eliza und ein 15 jähriger Junge namens Ethan wären.

Ein wichtiger Aspekt der Serie ist,das sie Songs auf einer Bühne aufführen,die auf verschiedene Filme und Videospiele basieren und sich auch als die Charaktere von eben diesen Serien verkleiden.

zum beispiel,ein Song den ich einbauen will basiert auf die Serie Avatar - Der Herr der Elemente,was heißt das sich Ethan Kostüme basierend auf die männlichen Charaktere wie Aang,Zuko und Feuerlord Ozai tragen würde und Eliza kostüme basierend auf die weiblichen Charaktere wie Katara und Toph tragen würde.

Eine Sache worauf ich aber sehr strickt achte ist,das Eliza keine zu freizügigen oder anders sexualisierten Kostüme trägt.

Dadurch habe ich mich zum Beispiel entschieden einen Song,der auf die Unglaublichen 2 basiert nicht zu benutzen,einfach wegen Elastigirl,und bei anderen Charakteren die Outfits zu verändern,wie das sie beim Kostüm basierend auf Kairi aus Kingdom Hearts 3 kein Rock,sondern eine kurze Hose trägt.

Eine Spielereihe,die mir seit kurzen durch den Kopf geht,unter anderen auch weil ich von dieser auch den neusten Teil durchgespielt habe,ist Shantae.

Ich habe dort überlegt den Song "Dance through th Danger" zu benutzen und kostüm auf das von Shantae and the Pirates Curse basieren zu lassen,wo sie noch eine Weste zu ihrer normalen Kleidung trägt (füge zu den Kostüm noch ein Bild hinzu)

währt ihr der Meinung,das dass trotzdem zu freizügig wäre?

Wäre Shantae zu freizügig?
Videospiele, Musik, Kleidung, Kostüm, Zensur
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Videospiele