Das kann doch kein fetisch sein?

ich habe vor 3 monaten ein wirklich surreales und merkwürdiges 3d animations video gesehen, ich hatte es dann ständig im

kopf und hatte angst, konnte die nächte nicht schlafen und dann rechaschierte ich irgendwann den grund wieso der hersteller auserirdische pervese abstosende sachen animiert, dann erfuhr ich das er ein fetisch hatte und dann in dem augenblick hat sich irgendwas geklaskt in meinem kopf, ich habe angefangen beim selbstbefriedigen zwangsgedanken daraus zu bekommen und musste dann mit dem mastubieren aufhören, so ging das dann paarmal, dann wollte ich mir klar machen das ich auf das hübsche mädchen auf dem bild mastubiere und nicht auf die gedanken vom fremden fetisch, dann hat es auf einer seite geklappt und folgendes kam

bei den gefühlen raus: Ein erregendes gefühl gleichzeitig mit angst und fremden gefühlen, die für eine komische wahrnehmung dann immer sorgten, ich habe dann auf jeden fall diese gefühle ignoriert und einfach mein leben so gelebt wie es davor war, also versucht. Ich bin 18 jahre alt dieses jahr geworden und in meiner kindheit hatte ich einen fußfetisch gebildet der bis heute schön lief, leider seit dem ich diesen fremden fetisch gesehen habe und es in meinem kopf ist, habe ich keine lust mehr nh freundin zu finden oder generell zu mastubieren, denn jetzt zurzeit ist dieses gefühl schlimmer geworden, meine umgebung und alles erinnert mich ständig an das erweignis und dann bekomme ich ein gefühl am

geschlechtsteil aber mit angst verbunden und nein es ist nicht die angst als sei es eine vorliebe und andere könnten es erfahren, die anderen interresieren mich nicht, denn meinen fußfetisch habe ich auch immer offen gehalt, ich bin nicht so jemand, deshalb damit

ihr versteht wie ich das meine, es ist eine richtige angst mit dem

gefühl am

geschlechtsteil verbunden und dann kommen immer traumatiesierte gefühle mit fetisch gefühlen hoch und ich fange an in panik zu verfallen und zu derealisieren sozusagen,

Fetisch, Freundschaft, Sexualität, Psychologie, Liebe und Beziehung
3 Antworten
Freundin beleidigt wenn man anderen Frauen auf den Po schaut?

Hallo zusammen,

ich lebe seit etwa 5 Jahren in einer intakten und glücklichen Beziehung. Treu zu sein macht Spaß, wenn man glücklich ist, ist gewissermaßen mein Motto. Ich liebe meine Partnerin und das jeden Tag aufs neue.

Dennoch habe ich einen Fetisch, der nicht grundsätzlich ein Problem ist, aber doch immer wieder für Probleme sorgt...
Ich stehe auf eine bestimmte Po-Form und so passiert es mir immer und immer wieder, dass ich gerade auch häufig draußen beim Einkaufen oder in Läden den ein oder anderen Po etwas genauer ansehe. Das passiert bei mir schon teils unbewusst. Es ist auch nie wirklich auffällig, denn darauf achte ich schon. Da meine Partnerin aber davon weiß beobachtet Sie mich natürlich genau und jedesmal wenn Sie es mitbekommt krieg ich eins auf die Mütze.. ^^
Sie ist dann auch immer der festen Überzeugung, dass diejenige der ich hinter her geschaut habe es sicher auch bemerkt hat. Wie soll das denn gehen? Ohne Augen auf dem Rücken...jedesmal neue Diskussion deswegen.

Daher meine Frage an Euch:
Stört Euch das als Frau, wenn Euer Freund wohlgemerkt unaufällig anderen Frauen auf den Po schaut? Warum ist das in dem Moment so ein Problem? Ist es die Angst dem Partner nicht zu gefallen?

Und aus Sicht der Frauen die bemerken, wenn man sie genauer anschaut: Ist es für Euch unangenehm oder eher ein Kompliment?

Freue mich auf Eure Antworten.

Viele Grüße

Fetisch, Po, Freundschaft, Liebe und Beziehung, Liebe und Beziehungen
17 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Fetisch