Beim Blasen kommt sperma?

Ich bin mit meinen 22 jahren relativ unerfahren was sex angeht. Bin mit meinem Freund auch 22 jetzt seit fast 8 Monaten zusammen und er hat sehr viel Erfahrung, hatte schon 5 Beziehungen und einige ons, bei mir ist er mein erster sexpartner.

Wir probieren gerne neue sachen aus und sind beide offen für alles, doch wenn es ums blasen geht, dann bin ich nicht so ganz dabei. Ich finde den gedanken daran ihm einen zu blasen total anturnt, doch wenn ich das dann machen soll zögere ich immer und es kam nur zu paar küssen und leckenn und in den mund nehmen noch nicht. Ich ekel mich etwas vor sperma im gesicht/mund. Und wenn er hart ist ist da schon etwas sperma dran dann will ich nicht mehr oder aber habe angst wenn ich dann mittendrin bin dass da was rauskommt, bevor er kommt würde ich ihn bitten mir vorher bescheid zu geben aber es kommt ja auch zwischendurch mal etwas raus und das ekelt mich einfach.

Es kostet mich mega viel überwindung aber muss von mir aus kommen, mein freund versteht das nicht. Ich hatte auch am anfang ein problem damit, dass er mich leckt, weil ich dass immer als unhygienisch gesehen habe da ich das da unten bei mir eher mit Toilettengang als mit sexuelle lust verbunden habe ... wenn ihr wisst was ich meine, da ich ja auch noch kein sex vor ihm hatte ... aber habe mich damit dann abgefunden und inzwischen gefällt es mir ja auch, nur mag das nicht wenn er mich danach küsst. Ihn regt das auf.

Was macht ihr wenn ihr beim blasen etwas sperma abbekommt ? Oder ist es bei eich nicht so das zwischendurch mal was rauskommt ? Und kann den Penis auch nicht so tief in den Mund nehmen, paar tipps wie es trotzdem schön für ihn wird ?

Liebe, Freundschaft, Blasen, Beziehung, Sex, blowjob, Liebe und Beziehung, Sperma
12 Antworten
Hilfe! Durch Petting schwanger? Pille danach?

Heyy,

ich habe noch nie eine frage hier gestellt aber das bedrückt mich wirklich sehr doll und ich fühle mich die ganze zeit unwohl, weshalb ich um schnelle und besonders ernste Antworten sehr dankbar bin. Ich habe wirklich Angst...

So also mein Freund und Ich warten noch mit den Sex bis ich die Pille nehme da uns lediglich Kondome zu unsicher sind. Ich war davor noch nie beim Frauenarzt und mein erster Termin ist erst in einem Monat.

Auf jeden Fall haben wir gestern Nacht petting gemacht. Wir lagen beiden nackt im Bett. Ich habe ihn mit meiner Hand befriedigt und er ist gekommen. Deshalb bin ich aufgestanden um Tücher zu holen damit er das Sperma von seinem Bauch und ich von meinen Fingern abwischen kann. Dabei habe ich bemerkt das es zwischen meinen Beinen und an meiner Vulva sehr glitschig ist. Deswegen bin ich sofort auf Toilette und habe gepinkelt und alles weggewischt. Ich weiß nicht ob es sein Sperma war oder es von mir kam. Ich bin jetzt total verunsichert und habe mega Angst dass sein Sperma vielleicht doch dahin gekommen ist. Ich weiß nicht ob es auch schon an meinem Scheideneingang war und jetzt brauch ich einfach nur mal kurz Hilfe ob die Wahrscheinlichkeit für eine Schwangerschaft hoch ist und ich mir die Pille danach holen sollte.
Ich war zwar noch nie bei einem Frauenarzt aber denke ich rufe morgen mal bei einem an, da ich echt Angst habe.
Meine Tage sollte ich voraussichtlich spätestens in 5 Tagen bekommen. Demnach war mein Eisprung vermutlich schon aber das lässt sich ja kaum sagen, weshalb das kein Verlass ist.

Hoffe das ist verständlich. Danke für Antworten. Ich werde ihm nie wieder ungeschützt einen runterholen wein . Wir haben es beide nunmal total verpeilt und ich bereu es einfach nur. Werde das in Zukunft nie wieder vergessen glaubt mir. Tut mir echt Leid für meine Dummheit...

Angst, Schwangerschaft, Pille, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung, Petting, Pille danach, schwanger, Scheideneingang, Sperma, vulva
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Sperma