Ist die Kondomgröße wirklich so... groß Habe ich richtig gemessen?

Hey,

Vorab: ich bin Jungfrau, habe damit null Erfahrungen etc. Ich bin aber auf r/IncelTears zum Beispiel ganz aktiv und habe da über Umwege den Blog hier: https://unravelingsize.wordpress.com gefunden. War mal interessant zu sehen wie Pornos so die Wahrnehmung und Perspektive verdrehen und so weiter.... Ich hab dann halt auch mal nachgemessen, fand ich auch ganz interessant.

Meinen Umfang musste ich dann dreimal messen bis ich mir sicher war... Ich hätte nie daran gedacht dass ich da über dem Durchschnitt bin, hab nie überlegt irgendwie einen großen Penis zu ahben sondern ist halt meiner, der ist ganz normal, so aus meiner Sicht halt... Vermutlich auch ein super Beispiel wie eben Pornos die Wahrnehmung verändern.

Auf jeden Fall habe ich dann mal gedacht, guckst du halt mal nach der Kondomgröße zu dem Umfang, für die Zukunft vielleicht auch praktisch. Habe es bisher nur einmal probiert ein Kondom überzuziehen, haben wir bei nem Aids-Aufklärungsvortrag von der Referentin in der 9.Klasse bekommen, ich weiß nur es war zu eng haha.

Wie auch immer, laut Größentabelle bin ich trotz normaler Länge bei Größe 69 (genau 14cm Umfang) , was irgendwie einfach nicht stimmen kann, weil es auf der Seiten wo ich geschaut habe halt das Maximum ist und das kann halt bei mir nie im Leben stimmen.

Irgendwie ist da der Durchschnitt falsch (nie bin ich da über dem Schnitt), ich habe doch falsch gemessen oder die Kondomhersteller machen alle irgendwie zu kleine Kondome, kein Plan... Ist 14 cm Umfang wirklich so ungewöhnlich??

Wo ist mein Denkfehler?

Sex, Penis, Größe, Kondom, Länge, Penisgrösse, Pornografie, kondomgroesse
vergewaltigung?

hey zusammen,

Ich sag’s offen heraus. Ich hab mit einem Typen mit dem ich was hatte, also wir haben nur gekuschelt und haben telefoniert und alles, etwas getrunken. Wir haben ein trinkspiel gemacht mit ihm und ein paar Kumpels & alles war eigentlich ganz gut. Ich war wirklich betrunken & als ich dann bei ihm pennen wollte, hat er mich angefangen zu küssen und mich zu begrapschen. Er hat ohne meine Einwilligung meinen Kopf genommen, sodass ich ihm einen blowjob gebe und hat dann ohne Kondom mit mich entjungfert. Er wusste ich war Jungfrau. Ich habe nix gespürt außer Schmerz. Ich hab auch Anzeichen gegeben, dass ich es nicht wollte, aber ich glaube er hat das nicht so bemerkt. Er ist in mir gekommen, weil er ja dachte die Pille reicht aus.. ist ja nicht so als gäbe es auch geschlechtskrankheiten. Er ist btw 19 und ich 16. Danach als ich schlafen gehen wollte, hat er nochmals mit mir sex gehabt. Wieder hab ich nichts gespürt und ich hab auch geweint. Er wusste ich fühlte mich unwohl und ich hab am nächsten Tag auch nix gehabt außer einen Todesblick. Ich habe btw auch Narben wegen SVV, die er eindeutig an meinen beim gesehen hat, weil sie frisch sind und hat mich nicht gefragt was los ist or anything. Ich konnte einfach nicht nein sagen, weil ich solche Angst hatte und ich hab kein Wort raus bekommen. Ich hab als er ein paar mal versucht hat mich zu Fingern seine Hand weg gemacht, aber er hat es immer wieder gemacht und heute wieder ohne Kondom mit mir sex gehabt, nur beim ersten Mal ist er in mir gekommen.
Ich fühl mich so dreckig & ich habe so Angst vor einer Schwangerschaft & Geschlechtskrankheiten. Nun, zählt das zur vergewaltigung?

Freundschaft, Schwangerschaft, Pille, Sex, Psychologie, Vergewaltigung, Geschlechtskrankheiten, Geschlechtsverkehr, Gesundheit und Medizin, Kondom, Liebe und Beziehung
Ist meine Freundin Schwanger?

Also wir hatten bis jetzt nur 3 mal sex. Wir sind in einer frischen Beziehung (sind 4 Wochen ungefähr zusammen). Nun wir hatten 2 mal sex vor ihrer Periode so 3-7 tage. Dort war alles normal und sie hatte dann auch ihre Periode die fast 1 Woche ging und dann als die vorbei waren (also die Blutung aufgehört hat). Hatten wir auch so nach 3-7 Tage Sex. Nun es ist nie gerissen und nie war da was falsch am Kondom, aber sie meinte heute zu mir das sie Symptome bekommen hat so 2 tage zurück vom jetzigem Stand. Meine Bedenken die jetzt sind ist, dass das Kondom ja beim sex so leicht noch oben rutscht (ja die Größe ist alles richtig benutze sogar eine Nummer kleiner). Nun ich hätte jetzt angst das die lusttropfen sich irgendwie da durch geschlängelt haben und irgendwie reinkamen, aber ich hab immer auch beim sex auf das Kondom geachtet vor allem beim dritten mal Sex und wenn es mal leicht hoch gerutscht ist. Hab ich es wieder runter gezogen. Nur was ist wenn dort Luft drinnen war, also ich hab es beim anziehen vom Kondom diesen Nippel da immer zugedrückt und abgerollt, aber was wenn da wirklich mini kleines Luft Bläschen dabei war? kann sie trotz Periode Schwanger sein? War es vielleicht nicht die Periode sondern die Nachblutungen? War sie überhaupt nach ihrer Periode Fruchtbar? Machen wir uns vielleicht jetzt einfach zu viele Gedanken?

Achso und ihre tage waren so 2 Wochen her. Und die neue Periode sollte so in 12 tagen kommen. Sollen wir solange warten? oder jetzt ein Schawangerschaftstest kaufen?

Und wir beide hatten unser erstes mal.

Was auch noch war, also als wir unser Erstes mal hatten hatten wir genau ein Tag später nochmal Sex. Sie hatte mir einen geblasen (eigentlich hatte ich da keine Lusttropfen) und hab, weil ich verpeielt war 2 mal das Kondom falschrum aufgesetzt beim ersten mal falsch habe ich ein neues genommen aber beim 2 mal hat sie einfach die kontaminierte stelle mit dem Mund weg gemacht.

UND wir haben nur mit Kondom verhütet

Schwangerschaft, Sex, Gesundheit und Medizin, Kondom, Liebe und Beziehung, schwanger, Schwangerschaftsanzeichen, erstes mal sex

Meistgelesene Fragen zum Thema Kondom