Hilfe für Jungs mit Mikropenis. Bitte alle Betroffenen lesen??

Bitte nur Betroffene antworten (Vielleicht seid ihr betroffen und wisst es gar nicht)

Ich bin 16 Jahre alt und habe seit meiner Geburt einen Mikropenis. Das heißt der Penis ist nicht nur klein sondern kleiner als bei einem Kind. Wie es mir damit geht könnt ihr euch wahrscheinlich denken.

Ich habe immer das Gefühl ich bin der Einzige auf der Welt dem es so geht. Aber laut Internet hat einer von 100 Jungs einen Mikropenis.

Das heißt es müsste enorm viele uns uns geben. Aber keiner spricht darüber und alle fühlen sich allein damit.

Ich glaube es würde uns sehr helfen wenn wir wüssten dass es noch andere mit dem Problem gibt.

Deswegen bitte ich mal alle betroffenen Jungs darum ganz mutig zu sein und euch zu melden. Ihr könnt schreiben wie groß eurer ist und wenn ihr wollt, wie ihr euch damit fühlt und welche Probleme ihr habt.

Es wäre für uns alle gut zu sehen, dass wir nicht alleine sind. Und uns helfen besser damit klarzukommen.

Wenn ihr euch nicht traut zu kommentieren könnt ihr mir natürlich auch ne Freundschaftsanfrage schicken, aber vielleicht könnt ihr euch ja überwinden, hier von eurem Problem zu erzählen.

WICHTIG! Es geht hier nicht um Penise die leicht unter dem Durchschnitt liegen und auch nicht um Penise, die nur klein aussehen weil man über dem Penis zu viel Fett hat (Das Lineal muss beim Messen eh in das Fett reingedrückt werden).

Es geht um Penise, die wirklich deutlich kleiner sind als normal. Ich würde mal sagen unter 9cm bei Leuten über 16, unter 7cm bei Jungs in der frühen Pubertät und unter 6cm bei Jungs ohne Pubertät.

Wer ist betroffen?

Mädchen, Selbstbefriedigung, Sex, Junge, Sexualität, Pubertät, Penis, Erektion, Geschlechtsteil, Jungfrau, Jungs, Jungsprobleme, Kleiner Penis, masturbieren, mikropenis, Orgasmus, Penisvergrößerung, Wachstum, Geschlechtsorgan, Penisvergleich, Peniswachstum, Sexualitätalität, Wachstumsschub, Jungsproblem, Penislängen
Mann (32) älter als Frau (29), feste Beziehung, er noch Jungfrau, sie nicht mehr. Was tun?

Ich bin 29, mein Partner ist 32 und noch Jungfrau, hatte vor mir erst eine Beziehung, mit Anfang 20, mit einer fast gleichaltrigen Frau, die ihn nach ein paar Monaten verlassen hat, hat sich im Laufe der Jahre ein paar Körbe abgeholt, es gab 1-2 Frauen die was mit ihm angefangen hätten und es ihm entweder gesagt oder ihn geküsst haben (nur auf die Wange oder ganz kurz und flüchtig auf den Mund, sie sagte sie war single, hatte zumindest keinen Mann dabei, sie war wesentlich älter und angetrunken, es war bevor ich ihn kannte), aber entweder war es wegen einer Sprachbarriere, dem Altersunterschied (meistens waren die Frauen älter, eine ca. 10 Jahre) und/oder seiner wenigen Vorerfahrung und/oder der Entfernung und/oder, weil er kein Kondom dabei hatte und/oder, weil er auf eine feste Beziehung warten wollte nie dazu gekommen.

Wir sind nun seit einem Jahr und ca. 4 Monaten glücklich zusammen, kennen uns aber schon fast 7 Jahre. Wir waren vorher jahrelang beste Freunde, ich habe ihn damals sogar ein paar Mal versucht zu motivieren mit Freundinnen von mir zu flirten, als ich noch in einer toxischen Beziehung lebte, er mir mehrfach geholfen hat, wenn ich eigentlich meinen Ex-Partner gebraucht hätte und besonders nach meiner Trennung, bis ich mich in ihn verliebt habe.

Er verhält sich so wie noch nie einer meiner Ex-Partner oder der Typen die mal was von mir wollten zuvor, was für mich sehr positiv ist, wo es nie dazu kam oder ich mich sogar wehren musste, ich hatte vor ihm erst 3 feste Beziehungen, habe erst in meiner zweiten Beziehung mit dem Mann geschlafen, habe nie mit einem Mann außerhalb meiner Beziehungen geschlafen, habe bisher immer nur Männer gehabt denen es mehr um ihren Orgasmus als wirklich um mich ging.

Wir hatten in unserer Beziehung noch nie mehr als Petting oder Dingen die er an und in meiner Klitoris, Vagina und Vulva gemacht hat, was mich manchmal schon zum Orgasmus gebracht, er jedes Mal gemerkt hat, da er, wegen seiner wenigen Vorerfahrung, meinen Komplimenten wie schön und heftig das jeweils war, richtig stolz war. Bei ihm kahm es schon ein paar Mal zu "Ausfluss" (kann mir jemand den richtigen Begriff nennen?) mit steifem Penis in Boxershorts oder Hose, aber noch nie zu einem vollständigen Samenerguss, auch wenn ich mittlerweile ganz gut weiß welche Tätigkeiten meinerseits, an welchem Körperteil von ihm, ihn zum stöhnen bringen oder ihm einen steifen Penis verschaffen, aber sobald er ihn rausholen wollte oder es weiter gehen sollte wurde er immer wieder schlapp, egal was ich mit Händen, Vagina/Vulva und meinem Mund oder Vorspiel/Petting versucht habe.

So kann ich mir jedoch auch sicher sein, dass er keine Krankheiten hat und trotz meiner Hormonspirale (habe ich seit meinen vergangenen Beziehungen, hält ca. 5 Jahre) meinte er, ohne Kondom würde er es nie machen, sollte es mal dazu kommen.

Er meinte auch mal zu mir er habe seit seiner Jungend auch kaum noch "feuchte" Träume oder Sexträume an die er sich zumindest hinterher erinnern kann, hat mir aber schon von ein paar romantischen Träumen, on denen ich jedes Mal vorkam, jedoch ihne Sex, erzählt.

Er hat bei einigen Sachen die er bei mir gemacht hat schon mit und/ohne Gleitgel, je nach Situation und Technik, Erfolge erzielt.

Dadurch, dass wir vorher schon so lange und eng befreundet waren können wir offen und ehrlich über alles reden. Ich versuche ihm immer wieder klar zu machen, dass ich ihn wegen seinem Charakter, seinen Taten und ein wenig Aussehen, nicht wegen seiner sexuellen Künste, da diese ja offensichtlich nicht gegeben sind, liebe, weshalb ihm vor mir nichts peinlich sein muss.

Hat jemand eine Idee was ich (noch) machen kann?

Liebe, Männer, Anfänger, Frauen, Beziehung, Sex, Sexualität, Beziehungsprobleme, hetero, Jungfräulichkeit, Jungfrau, Liebesleben, Partnerschaft, Partnerschaftsprobleme, Sexualleben, Unsicherheit, unsicher, Heterosexualität, heterosexuell, Partnerschaftschaft, unerfahren, Unerfahrenheit, unsicherheit-in-liebe, Unsicherheit Angst, Bisexuelle Frauen
W 26, Ungeküsst & Jungfrau?

hello ihr lieben ❤️

ich möchte aus interesse diese frage stellen. ich habe vier enge freunde (26-27) und zwei haben schon sexuelle erfahrungen, jedoch reden wir nicht direkt darüber. wir reden eher über sexuelle themen allgemein ohne auf die persönlichen story/partner einzugehen.

die anderen zwei freundinne sind religiös und möchten bis zur hochzeit warten also in meinem umfeld ist es nicht "komisch" jungfrau zu sein.

ich finde es zb. auch nicht "komisch", wenn ein mann in meinem alter jungfrau ist.

ich bin nicht hässlich aber auch kein beauty standard vom gesicht her. bin schlank und finde meine kurven schön, mache sport.

bei mir ist es eher ein mentales problem. ich habe minderwertigkeitskomplexe. wenn mir jemand gefällt, denke ich mir, ich müsste zuerst an mir arbeiten, weil es sonst nichts wird, wenn ich am anfang schon denke, dass er zb. zu hübsch oder zu gut für mich ist (als beispiel). meine freunde sagen, dass ich spinne, aber mein kopf denkt immer, dass ich nicht ready bin, wenn ich mich selbst so sehr runter mache.

für manche klingt es "zurückgeblieben" in meinem alter, aber ich werde extrem nervös, wenn mich ein hübscher mann anspricht oder wenn ich alleine mit einem mann im raum bin. manchmal werde ich sogar rot 🥲

es liegt wahrscheinlich daran, dass ich in meinem leben keine männliche bezugsperson hatte. ich hab zwar einen vater, jedoch haben wir kaum kontakt seit ich 18 bin. ich habe paar verstörende sachen über ihn gehört. ich hatte auch keine männlichen freunde (außer online).

bei frauen fällt es mir jedoch leicht, und da bin ich nicht nervös, weil ich mein ganzes leben nur von frauen umgeben bin 😂

ich finde es persönlich nicht schlimm, dass ich ungeküsst bin aber manchmal mache ich mir schon sorgen, dass ich jemanden kennenlerne und er das vlt abstoßend oder zu verklemmt findet. vor allem in unserer gesellschaft, ist es ja normal, wenn man in der schulzeit schon seine ersten erfahrungen hatte.

mich interessiert eure sicht. ich wollte fragen, ob ihr das komisch finden würdet, wenn ihr eine frau wie mich kennenlernt. freundschaftlich oder beziehungsmässig ☺️

sorry für den langen text und einen schönen abend ❤️

Liebe, Freundschaft, Jungfrau

Meistgelesene Fragen zum Thema Jungfrau