Top Nutzer

Thema Verhütungsmittel
  1. 10 P.
Meine Regel bleibt aus, kann es am Abnehmen liegen?

Hallo liebe community,

Ich habe innerhalb von etwa einem Monat rund 6 Kilo Gewicht verloren, wodurch mein BMI nur noch bei etwa 17 liegt, was deutlich zu wenig ist. Auch habe ich relativ ungesund abgenommen, da ich einfach keinen Appetit hatte und deswegen nichts gegessen habe.

Dann hatte ich Sex mit meinem Freund und hatten einen Verhütungsunfall. Das Kondom ist abgerutscht, er ist aber nicht gekommen und wir haben sofort aufgehlrt. Ich habe sofort am nächsten Tag die Pille danach genommen und war auch zwei mal beim Arzt. Der Zeitpunkt könnte nämlich an meinen fruchtbaren Tagen gewesen sein (wenn man wie beim vorherigen von 6, 5 Wochen ausgeht ), da mein Zyklus aber sehr unregelmäßig ist, ist das nicht so ganz sicher. Etwa eine Woche nach Einnahme hatte ich für etwa 2 Tage leichte Schmierblutungen.

Beim ersten Arzttermin sagte man mir, dass meine schleimhaut nur etwa 5mm dick sei und eine SS daher unwahrscheinlich. Auch waren keine reifen Eizellen zu sehen. Beim zweiten Termin (etwa 2 wochen später ) wurde noch ein Ultraschall durchgeführt. Da war die schleimhaut schon mehr aufgebaut und die Ärztin sagte, die Blutung würde bald einsetzen.

Das ist jetzt allerdings auch schon wieder 2 Wochen her und ich warte noch immer auf meine Regel und bin sehr verunsichert. Die üblichen Anzeichen für die Periode, wie Brustschmerzen sind seit etwas einer woche aber da. Meint ihr, es liegt einfach am Gewichtsverlust in Kombination mit der Pille danach? Das ist ja immerhin auch eine ziemliche Belastung für den Körper.

Ich bin für alle Kommentare und Erfahrungsberichte mehr als dankbar. :)

Schwangerschaft Gesundheit und Medizin verhütungsmittel pille danach ellaone
5 Antworten
Hilfe, ich will die Pille nicht nehmen! Alternativen?

Guten Abend, ich bin 16 Jahre alt und habe meinen ersten Freund. Wir sind 2 Wochen zusammen und natürlich sprechen mich Mutter, Arbeitskollegen und Bekannte auf die Verhütung an. Was ich jetzt nicht schlimm finde aber alle denken nur an das: Geh zum Frauenarzt und lass dir die Pille verschreiben! Ich habe aber durch SocialMedia vorallem große Youtuberinnen erfahren das die Pille nicht wirklich gesund sein soll. Warum soll ich sie dann trotzdem nehmen wenn ich mehrmals mitbekomme, dass die Pille auf Dauer einfach nicht gut tut. Weder dem Körper noch der Psyche. Natürlich ist jede Frau anders und nicht jede muss irgendwann Probleme haben. Aber wie ich mich kenne werde ich mir einfach zu viel Sorgen machen wenn ich sie nehme und dann mal Kopfschmerzen habe oder sonst was. Dann denke ich das es von der Pille kommt. Ich hab einfach ein schlechtes Gewissen und kein gutes Bauchgefühl wenn ich dran denke die Pille zu nehmen. Aber leider ist das Thema Verhütung meiner Meinung nach nicht wirklich weit entwickelt. Die Technik steht mehr im Vordergrund als die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen. Es gibt eben nicht wirklich viele Alternativen die vorallem so sicher sind wie die Pille. Ich habe die Kupferkette gefunden als Alternative aber es gibt nicht viele Ärzte die diese einsetzen. Die Spirale ist glaube ich für mich als Jungfrau nicht wirklich so geeignet. Und die anderen Alternativen sind wiederrum mit Hormonen. Ich weiß echt nicht was ich tun soll. Der Frauenarzt ist, finde ich, auch kein guter Berater da er eh nur die Pille verschreiben will, weil des am einfachsten ist und Geld bringt. Leute, bitte helft mir eine Verhütung zu finden die ohne Hormone funktioniert! :(

Pille Sex Verhuetung erstes Mal Frauenarzt Gesundheit und Medizin Hormone Kupferkette Spirale verhütungsmittel
11 Antworten
Pille absetzen ja/nein?

Hi, ich nehme seit ungefähr 10 Jahren die Pille leona hexal (ich hatte damals richtig schlimm meine Tage, und sie deswegen verschrieben bekommen). War auch immer zufrieden damit. Ich hatte mit 17 meinen Freund kennengelernt, die Beziehung hielt fast 7 Jahre. In der Zeit war die Pille dann natürlich noch wichtiger wegen der Verhütung.

Nun haben wir uns getrennt. Meine Mutter meinte ich könnte doch jetzt die Pille absetzen und schauen wie mein Körper drauf reagiert. Meine Mutter hat jahrelang mit einer Spirale verhütet, und seit 3 Monaten nimmt sie wieder die Pille. Seitdem geht es ihr richtig schlecht. Sie hat nurnoch Pickel und ihre Tage ziemlich doll. Ich habe in der Pubertät eher wenig Pickel gehabt, dafür seit einigen Jahren einige mehr. Habe auch fettige Haut. Ich frage mich daher, ob ich die Pille absetzen soll, vielleicht wird meine Haut wieder besser und meine Haare fallen nichz mehr so aus. Außerdem die hohen Kosten die ich spare. Ich habe aber Angst, dass wenn ich mal nen One night Stand habe, dass nur Kondom nicht ausreicht. Und wenn ich wieder nen Freund habe dann würde ich die Pille sowieso wieder nehmen, da Spirale mir nicht zusagt. Aber dann kommt mein Hormonhaushalt wieder durcheinander. 10 Jahre sind nicht ohne, meine Hormone werden sowieso erstmal verrückt spielen, daher bin ich so unsicher. Ich will meinem Körper diesed Hin und Her ja auch nicht antun. Aber Meiner Mutter ging es ohne Pille besser.

Was würdet ihr an meiner Stelle tun? Und wenn ihr selbst Erfahrungen dazu habt, dann bitte berichtet mal davon! Ich weiss jeder Körper ist anders, aber es interessiert mich trotzdem.

Pille Haut Erfahrungsberichte Hormone Nebenwirkungen Pille absetzen verhütungsmittel
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Verhütungsmittel

Kann man die Spirale (Verhütungsmittel) steuerlich absetzen?

4 Antworten

Pille- ab wann ist der Schutz da? - "Maxim"

7 Antworten

3-Monats-Spritze - und wo bitte bleibt meine Periode?

9 Antworten

Kann eine Pille zu schwach dosiert sein?

5 Antworten

Welches sind die dünnsten Kondome und wie dünn ist es?

5 Antworten

Was schützt besser, Kondom oder Pille?

20 Antworten

Darf mein Freund in mir kommen, während meiner Pillenpause?

9 Antworten

Wie kann ich sie zum Abtreiben überzeugen?

20 Antworten

Implanon, Sex ohne Kondom?

5 Antworten

Verhütungsmittel - Neue und gute Antworten

Beliebte Themenkombinationen