Kann jemand meine zweite Bewerbung korrigieren?

!Bitte nur antworten wenn ihr verbessern könnt (Rechtschreibung und Zusatzformulierungen), danke ^^!

(Für den Kontext: Hallo, ich will mich ein zweites Mal an der selben Stelle für ein Ausbildungsplatz bewerben. Ich hatte mich dieses Jahr bei vielen Firmen für ein Ausbildungsplatz beworben, habe dann bei einer bestimmten Firma eine Zusage zum Vorstellungsgespräch erhalten. Da ich vorher schon ein Vorstellungsgespräch woanders hatte, ich bei der auch erst ein Praktikum dort absolvieren sollte, habe ich bei der anderen Firma ( die ich als erstes erwähnt habe) abgesagt, was ein sehr großer Fehler war..Im Nachhinein merkte ich das diese Stelle eig besser zu mir gepasst hatte und auch näher bei mir dran war, ich aber erst an den anderen Betrieb hing weil ich dachte das es dort klappen wird.. am Ende konnte ich kein Praktikum bei der Firma machen wo ich ein Vorstellungsgespräch hatte weil die ohne zu informieren einfach jmd anderes genommen hatten, wo mein Fehler so sehr bei mir liegt. Ich möchte deswegen eine erneute Bewerbungen an der von mir abgesagten Stelle bewerben..und den das Gefühl geben das ich diese Stelle unbedingt will für nächstes Jahr.)

______________

Das Anschreiben

Sehr geehrte/r ...,

bei meiner abermaligen Suche nach dem richtigen Arbeitsplatz erinnerte ich mich an Ihr sympathisches Stellenangebot. Vor circa drei Monaten wurde ich durch Ihre ansprechende Internetseite ermuntert, mich in Ihrem Betreib zu bewerben. Aufgrund der Zusage eines anderen Betriebes, hatte ich leider voreillig meine Bewerbung bei Ihnen zurückgezogen.

Wiederholte Zeile von der ersten Bewerbung, wegen meinen Erfahrungen (falls das umgeschrieben werden muss, bitte gerne Beispiele nennen):

Am Berufskolleg Senne in Bielefeld war ich als Gestaltungstechnische Assistentin tätig und eignete mir die Grundlagen zu Farben und Formen sowie zum Bildaufbau an. Ich durchlief sämtliche Arbeitsprozesse vom Entwurf bis zum fertigen Produkt und lernte die Softwareprogramme zur Bildbearbeitung mit Layouts besser kennen. Zu dieser Zeit stellte ich fest, dass Ehrgeiz und Zielstrebigkeit, der Drang Gedanken und Vorstellungen perfekt zu realisieren, meine Stärken sind.

Nochmals möchte ich hervorheben, dass ich eine wer­te­ori­en­tierte Lebensweise pflege, die durch meinen Fleiß und der pro­gres­siven Einstellung zur Arbeit getragen wird. Nun soll zusammenkommen was zusammengehört. Auf die Menschen, die mir freundlich begegnen und eine gute Zusammenarbeit mit ihrer Firma, freue ich mich sehr. Ich werde alles dransetzen, den Fortschritt Ihres Unternehmens positiv zu beeinflussen. Deswegen wäre es mir auch eine Freude, genau in Ihrem Betrieb zu arbeiten.

Ich freue mich sehr, wieder von Ihnen zu hören.

Mit freundlichen Grüßen

Beruf, Zukunft, Anschreiben, verbessern, Satz, bewerbungsanschreiben, Bewerbungsschreiben, deutsche Grammatik, formulieren, Formulierung, Grammatik, Lebenslauf, Rechtschreibung, Satzbau, Verbesserung, Satzzeichen, formulierungshilfe

Meistgelesene Fragen zum Thema Deutsche Grammatik