Beistrichsetzung/Kommasetzung richtig?

Hi Leute,

ich bin echt schlecht in Beistrichsetzungen und ich habe von meiner Lehrerin dann über die Ferien ein paar Übungszettel bekommen. Das Problem ist auch ich kann nie begründen wieso ich da einen Beistrich gesetzt habe.... Könnt ihr mir sagen, ob die folgenden Sätze richtig sind?

  1. Das seit den 90er-Jahren immer beliebter gewordene Internet, muss sich nun gegen harte, aber berechtigte Vorwürfe wehren. (würde sagen es ist ein Gliedsatz und Bindewort "aber")
  2. Die Ärzte sagen diese ewige Lacherei komme von einem Nervenschaden, doch ich glaube er ist einfach glücklich. (Bindewort "doch") (Bin mir nicht sicher, ob das so gehört: ".... doch ich glaube, er ist einfach glücklich")
  3. Egal was man macht, es gibt immer einen der es besser kann. (Gliedsatz)
  4. Für unsere an den Wohlstand gewöhnte Gesellschaft, ist Ausbeutung zur Gewohnheit geworden und was Gewohnheit geworden ist, verliert an Schrecken. (Gliedsatz)
  5. Die Wertvorstellungen unserer Gesellschaft sind deutlich ausgerichtet auf Geld und Macht und alles was diese Werte bedroht, wird bekämpft.
  6. Die EU-Befürworter behaupten die EU eröffne uns neue Möglichkeiten, wie den freien Waren-, Dienstleistungs- und Personenverkehr und das durch das Abbauen der Zollschranken werde uns das Leben erleichtert.
  7. Es ist nicht die Quantität was zählt, sondern die Qualität. (Konjunktion "sondern")
  8. Wenn mich jemand fragt: "Wie geht's?" und ich sage gut, obwohl ich Zahnschmerzen habe, habe ich nicht gelogen, sondern den anderen nicht mit meinen Zahnschmerzen nerven wollen. (Konjunktion "sondern"
  9. Dennoch glaube ich, dass alle diejenigen keinen Sorgen um ihren Job haben müssen, die bereit sind sich ständig weiterzubilden oder umzulernen. Eine aufreibende, nervende und womöglich noch schlecht bezahlte Arbeit kann niemanden befriedigen.

Stimmt das so? Danke für die Verbesserung :)

Deutsch, Lernen, Schule, Sprache, Grammatik, Komma, Kommasetzung, Rechtschreibung, Beistrich
Kann jemand diesen Text in Präteritum umwandeln und die Gramatik prüfen(also punkt, komma,...) Hab da etwas Probleme mit?

Mein Praktikumstag am 11.10.2021 begann wie die anderen Tage um 8 Uhr morgens. Heute hatte ich wieder die Halbezeit meines Praktikumstag hinten in den kleinen raum von XXX verbracht.

Zu Anfang des Tages bindete ich mir meine schürze um und waschte mir die Hände. Danach schaute ich wie immer in der Spülmaschine nach ob darin Geschirr vorhanden ist. War sauberes Geschirr drin trocknete ich es ab und stellt es auf eine Ablage. Sobal ich alles abgetrocknet habe räumte ich das Geschirr zurück in den Schränken. War jedoch dreckiges Geschirr drin, war die Spülmaschine auch noch nicht voll. So schloss ich auch wieder die Spülmaschine.

Nachdem zog ich mir Einweghandschuhe an und schnitt die unterschiedlichen Brötchen ein. Daraufhin legte ich die diese kurz an die seite. So dass ich die Brötchen Krümmel weg wischen konnte.

Infolge beschmierte ich die Brötchen mit Remoulade oder Magarine. Und belegte diese dann jeweils mit ein Salat Blatt sowie mit Käse, Salamie, Lachs, Rührei oder ect. Zuletzt legte ich dann eine scheibe Tomate, Gurke sowie Ei drauf. Daraufhin räumte ich dann die Brötchen Appetitlich in die Theke.

Um 10 Uhr morgens durfte ich dann eine kleine Pause machen die ca. 10 min ging.

Danach half ich bei der herstellung von Pizzabrötchen und Käsebrötchen.

Später wo dann viel los war sammelte ich immerzu das Geschirr von den beiden Tabletwagen ein. Darauf räumte ich das Geschirr immerzu in der Spülmaschine ein sowie aus.Und bediente zwischenzeitig Kunden wenn sie Kaffee, Tee oder Kakao wollten.

Um 13 Uhr hatte ich dann eine große Pause die bis 14 Uhr ging.

Nach der Pause bindete ich meine Schürze wieder um. Danach begann ich das Geschirr von den beiden Tabletwagen wieder einzusammeln und in der Spülmaschine einzuräumen sowie auszuräumen.

Etwas später begann ich den Laden zu fegen, Tische abzuwische sowie auch Sitzflächen. Nach putzen der Theke endete auch mein Arbeitstag um 18:00 Uhr.

Wäre schön wenn mir jemand hierbei helfen könnte.

Deutsch, Schule, Sprache, Punkte, Grammatik, Komma, Korrekturlesen, Rechtschreibung

Meistgelesene Fragen zum Thema Komma