Sätze - Konjunktionen?

Hey Leute ich muss für Deutsch Sätze mit der passenden Konjunktion verbinden. Leider habe ich nicht alle bzw. bin mir unsicher. Würdet ihr mir helfen?

  1. Der Absolvent nimmt den neuen Job in den Vereinigten Staaten an. Er könnte auch in einer heimischen Spedition anfangen. (Ich denke da gehört obwohl)
  2. Letzte Woche hatte eine uns gut bekannte Familie großes Glück. Bei einem Unfall wurde nur das Auto beschädigt. (denn)
  3. Wir freuen und darauf, Ihre Bekanntschaft zu machen. Sie werden sich bei uns sicher wohlfühlen.
  4. Dieses Großereignis war für viele Menschen beeindruckend. Das schlechte Wetter hat leider den Ablauf etwas gestört. (obwohl)
  5. Diese Reise war leider ein großer Reinfall. Er hatte sich seit Wochen darauf vorbereitet.
  6. Wir werden sehr viel Geld sparen müssen. Wir möchten uns karenzieren lassen und planen eine Weltreise. (damit)
  7. Sie hatte auf seine SMS sehr lange nicht regiert. Sie wollte mit ihm eigentlich nichts mehr zu tun haben. (weil)
  8. Die Journalistin berichtet aus Paris. Sie ist Spezialistin für die französische Innenpolitik. (da)

Wäre lieb, wenn ihr da Verbesserungsvorschläge geben könntet. Hab es versucht nur bin ich mir nicht 100% sicher.

Danke :)

Deutsch, Lernen, Schule, Stress, Sprache, Schreiben, Hilfestellung, Satz, Schüler, Abitur, Aufgabe, deutsche Sprache, Germanistik, Grammatik, Hausaufgaben, hausübung, Komma, Lehramtsstudium, Matura, Satzbau, Aufgabenstellung, Beistrich, Präpositionen
Was ist hier ein Hauptsatz und was ein Nebensatz?

Hallo, ich habe folgenden kurzen Text:

Das Märchen von der Affenfrau hat mir ein Indianer erzählt. Dort waren einmal ein Mann und eine Frau, die hatten eine Äffin gefangen und aufgezogen. Sie war so zahm und anhänglich geworden, die alten Leute ließen sie ruhig allein zu Hause, wenn sie fortgingen. Eines Tages, als sie ausgegangen waren um Freunde zu besuchen, streifte die Äffin ihre Haut ab, warf sie über einen Hausbalken und band sich eine Perlenschürze um und anderen Zierrat, der im Hause zurückgeblieben war. Darauf kochte sie sich Kassawa und aß. Endlich zog sie ihr Fell wieder an.

Als die Hausbewohner zurückkamen, suchten sie die Kassawa und konnten sie nirgends finden. Aber obgleich sie sich sehr darüber wunderten, hatte niemand die Äffin im Verdacht. Bei der nächsten Gelegenheit, da wieder einmal alle fortgingen, verbarg sich ein junger Mann und blieb zurück, um aufzupassen, damit nicht zum zweiten Mal jemand die Kassawa stehle.

Nach einiger Zeit zog die Äffin ihr Fell aus, kleidete sich wie zuvor und fing an, Kassawa zu backen. Da sprang der junge Mann hervor und packte die Äffin, und da sie so schön war, sagte er zur ihr: „Du musst meine Frau werden!“ 

Ich kenne die Regel der Unterteilung von Haupt- und Nebensätzen, aber hier komme ich durch die ganzen Kommas irgendwie durcheinander. kann mir bitte jemand helfen :D. lg und danke

Deutsch, Tiere, Schule, Familie, Sprache, deutsche Sprache, Grammatik, Kinder und Erziehung, Komma, hauptsatz, nebensatz

Meistgelesene Fragen zum Thema Komma