Wie mit der Englisch-lehrerin umgehen?

Hallo zsm,

ich hole das Abitur nach und bin mitte 20.

Ich bin im 3 Semester (Klasse 12) und habe Englisch-LK. Leider komme ich mit der Lehrerin nicht klar. Sie ist mir einfach sehr unsympathisch. Fühle mich auch bei der immer sehr angespannt. Sie versucht die Schüler irgendwie politisch zu erziehen, Sie möchte immer recht haben und toleriert keine andere Meinung.

Kürzlich haben wir die Klausur geschrieben und ich habe mich für diese Klausur sehr gut vorbereitet. Ich habe zuhause insgesamt 3 Analysen geschrieben mit ca. 20 Seiten. In der Klausur habe ich auch 8 Seiten geschrieben, wobei früher habe ich höchstens 4 geschafft, diesmal war ich aber sehr vorbereitet und mir fiel es einfacher zu schreiben. Ich habe auch das Stark Buch benutzt und hab vieles aus diesem Buch benutzt. Vor paar Tagen haben wir die Klausur bekommen und ich habe 8 Punkte für die Klausur bekommen. Ich war nicht sehr erfreut darüber. Bei der Notenbesprechung habe ich die Lehrerin gefragt warum das nur 8 Punkte geworden sind. Und die meinte ich habe gar keine Struktur und es war schwer für sie die 8 Seiten zu lesen. Sie sagte ich bin nicht präzise genug und wiederhole mich.

Ich bin damit nicht einverstanden, weil ich die Struktur aus dem Stark Buch "übernommen" habe bzw. so geschrieben habe wie es dort empfohlen wurde. Und wiederholt habe ich mich deshalb, weil ich am Ende alles wichtigste nochmal erwähnt habe wie es im im Stark Buch empfohlen wird(Conclusion).

Auch hat Sie Sätze unterschrieben wie: "In lines 7 to 8 it is shown that....." Und dazu gesagt dass man es so in englisch nicht sagt. Komisch aber genau diesen Satz habe ich 1zu1 aus Stark Buch übernommen. Sie unterstreicht Sätze und gibt mir am Ende nur 8 Punkte und sagt dass da keine Struktur ist. Ich wollte Ihr fast sagen dass sie das Stark Buch nochmal öffnen soll und lesen, vielleicht versteht sie selbst nicht wie eine Struktur aussehen soll. Ich meine sie übernimmt auch vieles aus solchen Bücher.

Sie möchte mir einfach keine bessere Note geben, auch nebenbei hat sie erwähnt dass ich zu sehr nach Perfektion strebe. Hab da erstmal nichts gedacht. erst später habe ich verstanden dass ihr einfach nicht gefällt wenn ich eine gute Analyse schreiben möchte. Sie gehört zu den Menschen die einfach nicht wollen dass die Schüler gut werden. Sonst würde sie vor der Klausur genau besprechen was sie von der Klausur erwartet, welche Bücher wir zur Hilfe nehmen sollen und dass wir alle zuhause selbständig lesen müssen um die Sprache zu verbessern. Das tun Lehrer die die Schüler gut vorbereiten möchten anstatt gegen Sie zu arbeiten.

Was soll ich tun? Womit soll ich mich vorbereiten wenn laut ihr das Stark Buch nicht geeignet ist?

englisch, Schule, Abitur, Englische Grammatik, Lehrer, Lehrerin, Englisch LK, Ausbildung und Studium
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Englisch