Kann jemand für mich Korrekturlesen?

Hallo liebe Community :),

Bin gerade dabei meine Mappe für ein Designstudium fertig zustellen, bevor ich sie aber abschicke, brauche ich paar nette Menschen die einmal kurz drüber schauen und und mein Textausschnitte korrigieren (Rechtschreib-/Grammatikfehler und Zeichensetzung). Ich würde euch nicht fragen, wenn ich jemanden kennen würde der das auch für mich machen kann. Hier sind Die Textausschnitte:

Unsere Klasse hat an das Wettbewerb teilgenommen. Ein weiteres Kriterium das wir von unseren Gestaltungslehrer bekommen haben, ist dass die Bestandteile des entworfenen Produktes erkennbar sein müssen und, dass das Produkt irgendwas lustiges, interessantes haben sollen.

Idee:Eine Kegelbahn, bei der ich die Kegeln in russischen Puppen ersetzt habe.

 Rückmeldung:Die Idee ausarbeiten und mir einen anderen Kegelersatz ausdenken („Russische Puppen werden üblicherweise nicht weggeworfen“).

 Idee:Einkaufs Trolley mit Skateboard integriert. Das Skateboard enthält zusätzlich eine Teleskopstange zum ziehen des Koffers.

 Idee:Die Kegeln habe ich in Flaschen ohne Pfand ersetzt. Die Idee dahinter war alle Flaschen mit derselben Wasser Menge zu füllen, damit sie etwas Gewicht haben. Die Kegelbahn enthält Bilder und Fakten zur Umweltverschmutzung. Die Kugel wurde durch die Atlaskugel ersetzt, nach den Motto „das (Pfandfreie Flaschen) hat hier nichts zu suchen“,da die Recycling Börse auch ein Umweltprojekt ist.

 Idee:Ich habe mich auf einer Flasche beschränkt. Am Ende habe ich mich für die Honigflasche entschieden, da sie nicht so standhaft ist wie die Orangensaftflasche, obwohl die Form der Orangensaftflasche mehr die Kegelform ähnelt. 

Aufgabenstellung:Firma auswählen, und daraus ein Produkt entnehmen dessen Form in einen Rauchmelder umgewandelt werden soll.

 Begründung der Firmenauswahl: Sichler ist keine Bekannt Firma, obwohl sie recht gute und innovative Produkte herstellt. Dies wollte ich meinen Mitschülern zeigen. Da ich auch ein hohen Wert auf Innovation lege und die Produkte mich zum anders denken inspirieren, habe ich mich für diese Firma entschieden.

 Rückmeldung:schlecht („niemanden interessiert das Innenleben eines Rauchmelders“).

 Idee:In meiner (zensiert)schule Zeit (Förderschwerpunkt Hören und Kommunikation) gab es Schwerhörige und Gehörlose Klassen. Der Feueralarm erfolgt ganz normal durch einen Lautsprecher, wie bei anderen Schulen. Die Rauchmelder, signalisieren ihr Alarm durch einen Piep-Ton. Es gibt auch Momente wo Lehrer von Gehörlosen Schülern die Klasse verlassen oder indem Hörbeeinträchtigte ihre Hörgeräte Absetzen. Daher lag mein Fokus auf die Lampe.

 Rückmeldung:Neue Skizze anfertigen („Die Wärme der Glühbirne könnte einen Einfluss auf den Feuermelder haben; der Entwurf ist stillos“).

 Danke im Voraus für die Person die sich die Zeit dafür nehmen das durchzulesen und mir dabei helfen:)

deutsch, Allgemeinwissen, Schule, Geschichte, Design, Gestaltung, Grammatik, Literatur, Rechtschreibung, Zeichensetzung
2 Antworten
Das Hilfsverb haben und mehrere Infinitive?

Da ich auf den Satz „Du wirst ihm haben aufräumen helfen“ gestoßen bin, habe ich ein paar Sätze selber ausgedacht.

Die Quelle (Canoo.net)

Du wirst ihm haben aufräumen helfen.

www.canoo.net/services/OnlineGrammar/Satz/Wortstellung/Praedikat/index.html

Sind die folgenden Sätze grammatikalisch richtig? Könnten Sie bitte die Unterschiede erklären? Vielen Dank.

Du wirst ihm haben aufräumen helfen. (Warum gibt es das Wort zu nicht? Warum schreibt man nicht den Infinitiv mit zu --- aufzuräumen.)

jemandem (bei etwas [dat.]) helfen / jemandem dabei helfen, etwas zu tun

1a Weil Pauls Mutter Unordnung gar nicht leiden kann, wird sie ihm haben aufräumen helfen.

1b Weil Pauls Mutter Unordnung gar nicht leiden kann, wird sie ihm beim Aufräumen haben helfen.

1c Weil Pauls Mutter Unordnung gar nicht leiden kann, wird sie ihm [dabei] haben helfen, das Wohnzimmer aufzuräumen.

2. Uns wird mitgeteilt, dass der Schulleiter den Täter durch die Polizei schnellstmöglich hat ermitteln lassen wollen. (=Uns wird mitgeteilt, dass der Schulleiter den Täter durch die Polizei schnellstmöglich ermitteln lassen wollten.)

3a. Manche Politiker sagen, dass Flüchtlinge zur wirtschaftlichen Entwicklung hätten beitragen können sollen. (=Flüchtlinge sollen zur wirtschaftlichen Entwicklung beitragen, aber die Politiker vermuten, dass die Flüchtlinge von Anfang an nicht dazu beigetragen haben.)

3b. Manche Politiker sagen, dass Flüchtlinge zur wirtschaftlichen Entwicklung hätten beitragen können müssen. (Flüchtlinge müssen zur wirtschaftlichen Entwicklung beitragen, aber es wird angenommen, dass die Flüchtlinge nicht dazu beigetragen haben.)

deutsch, lernen, Schule, Prüfung, Sprache, Fremdsprache, deutsche Sprache, Hausaufgaben, Vokabeln, Wort
6 Antworten
Frage zu „Dr. Spodeck“ aus Christoph Heins „Horns Ende“?

Hallo liebe Community,

momentan lesen wir am Abendgymnasium den Roman „Horns Ende“ und behandeln die Figur „Dr. Spodeck“. Da wollte ich mal nach eurer Meinung fragen, wie ihr ihn so charakterisieren würde.

Ich habe mir folgende Notizen gemacht:

-         1903 geboren

-         ca. 1922-1928 Studium der Medizin in Leipzig und München

-         1928 Praxis in Guldenberg

-         1943 Tod des Vaters Dr. Konrad Böger

-         1954 Tod der Mutter, Liebeserlebnis mit Christine

-         1957 Horn in der Sprechstunde bei Dr. Spodeck;

im Winter Bloßstellung durch die Ehefrau

 

-         Familie Spodeck entstammt aus einer alten adeligen Familie

-         Dr. Spodeck hat Zeit seines Lebens sehr unter seinen Vater gelitten

 

In Prinzip ist Spodecks Leid seinem Vater zuzuordnen. Vergleichen würde ich Spodeck aufgrund seines Vater-Konflikts vielleicht mit Franz Kafka, der ja ebenfalls mit seinem Vater ein schwieriges Verhältnis hatte.

 Kruschkatz tritt in seiner Praxis so auf, wie sein Vater Dr. Spodeck behandelte. Gegen Kruschkatz kann er sich jedoch wehren, nicht gegen seinen Vater.

 Er hat mit dem Regime überhaupt nichts anfangen können, weil er ja anders aufgewachsen war – wie soll sich auch ein Mensch fühlen, der alles hatte und aus einer adeligen Familie kam und sich jetzt einem sozialistischen System unterordnen muss?

 -----------------------------------

Bis hier habe ich mir schon etwas zusammengeschrieben, prüft das doch gerne mal und gebt mir gerne noch eigene Anregungen. Vielen Dank Leute :-) 

deutsch, Schule, Deutschunterricht, Germanistik, Goethe, Literatur
0 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Deutsch