Softwareentwickler - Gehalt als Quereinsteiger (Master of Arts)?

Hallo ihr Lieben,
ich bin ein 28 jähriger Werkstudent (Java Entwickler), der für ein kleines Unternehmen arbeitet. Die Arbeit macht mir sehr viel Spaß und die Firma will mich, sobald ich meinen Master in der Tasche habe, übernehmen.

Ich bin aber ein totaler Quereinsteiger und mit Quereinsteiger meine ich nicht Physiker oder Ingenieur sondern Geisteswissenschaftler mit einem Bachelor in Geschichte und Latein. Momentan mache ich einen Master in einem Studiengang den man vielleicht als "Informatik für Geisteswissenschaftler" bezeichnen könnte. (Wobei es inhaltlich mit Informatik als Wissenschaftsdisziplin so gut wie nichts zu tun hat). https://de.wikipedia.org/wiki/Digital_Humanities

Im März soll ich übernommen werden und ich habe keine Ahnung was ich als Gehaltsvorstellung angeben soll. Mein Studium legt den Schwerpunkt auf moderne Softwareentwicklung und besteht grob gesagt aus 2 Semestern Mathe (Lineare Algebra/Statistik) und 2 Semestern Softwareengineering (OOP/Testverfahren/Komplexitäten/Softwareprojektplanung etc..) - begleitet von Programmierkursen in Java/Python und ein bisschen C++.

Im Grunde geht es darum uns zu Softwareentwickler für den Kultursektor auszubilden (Bibliotheken/Archive/Museen). In diesem Zusammenhang lag der inhaltliche Schwerpunkt u.a. auf Semantic Web, Auszeichnungssprachen, Elasticsearch, SQL/noSQL ). Da der Markt bzgl. Softwarelösungen für Kultureinrichtungen äußerst beschränkt bzw. praktisch inexistent ist (da größtenteils staatlich kontrolliert), will ich meine ersten beruflichen Erfahrungen in der freien Wirtschaft sammeln.

Meine Fragen lauten daher:
-Wären 39000€ Jahresgehalt für einen Quereinsteiger mit einem Master of Arts ok?
Firma: 150 Mitarbeiter, Bilanzsumme <5Mio

-Wie viel zählt der Abschluss nach 5 Jahren Berufserfahrung noch? Kann ich zukünftige Gehaltsvorstellungen allein von meiner Leistung und Berufserfahrung ableiten um nicht mehr als Quereinsteiger wahrgenommen zu werden?

-Wäre es sinnvoll nur des M.Sc wegen ein Fernstudium berufsbegleitend zu absolvieren?
(Ich habe den nicht konsekutiven Masterstudiengang "Praktische Informatik" an der Fernuni Hagen auf dem Schirm).

Ich freue mich auf eure Antworten
Liebe Grüße

Schule, geisteswissenschaften, Quereinsteiger, Softwareentwicklung, Beruf und Karriere, Ausbildung und Studium, Wirtschaft und Finanzen, Beruf und Büro
1 Antwort
Ist es normal, dass man sich frei fühlt, wenn man momentan keinen Kontakt zu seinen Freunden hat?

Mir gehts schon seit ein paar Jahren nicht so gut und dafür gibt es mehrere Gründe (Schule, Familie, Stress, Gesundheit,OP). In der Zeit hatte ich zwei gute Freundinnen:
einmal meine beste Freundin, die ich schon seit zehn Jahren kenne und einmal meine Internet Freundin, mit der ich mich vor 2 Jahren angefreundet habe. Beide waren mir gleich viel wert, aber mal gab es Momente, wo mir die andere mehr wert war, wegen den bestimmten Situationen.
Mir ging’s aber immer mies. Ich hab mich sehr sehr schlecht gefühlt. Ich hab gedacht (und denke es eig immer noch), dass es sich nur schwer ändern wird, aber damit bin ich einigermaßen auch klar gekommen. Aber seit einigen Tagen/Wochen habe ich was bemerkt:
Ich habe mit beiden meiner Freundinnen Stress und momentan keinen Kontakt, weil ich mit beiden einen heftigen Streit habe und irgendwie fühle ich mich frei..... mir kommt es so rüber, dass es mir 50% besser geht, nur weil ich keinen „Freundschaftsdruck“ habe, wo man immer jeden hinter her fragen muss, vor allem gerade bei uns Mädchen (ich bin W/16, meine IBF ist auch W/16 und meine andere Freundin ist W/15). Ich bin wirklich immer für die beiden da, wenn sie mich brauchen, und das ist wirklich sehr sehr oft. Beide haben ihre eigene Probleme und die sind gerade auch nicht einfach, aber wenns um meine Probleme geht, habe ich das Gefühl, dass es für sie nicht so wichtig ist, als wenn die über ihre mit mir sprechen.
Normalerweise Scheibe ich meine Freunde schon nach drei Tage an, damit wir den Streit klären, aber diesmal sind es schon drei Wochen vergangen und ich fühl mich einfach nur frei....
Ist das normal ? Bin ich eine schlechte Freundin deswegen ? Hat jemand eigene Erfahrung, die er gerne mit mir mitteilen möchte ? Oder jemand der mit mir darüber vllt reden will? Wäre nett danke.

Freundschaft, Sex, beste Freundin, bff, Liebe und Beziehung, Streit, internetfreundin, Kontaktabbruch, IBF, Fake Freundschaft, Fake friend, Umfrage
2 Antworten

Beliebte Themen