Ich nehme viel zu langsam ab/Tipps?

Hey Leute vlt kennt sich ja jemand aus also hab vor 3 Wochen meine Ernährung umgestellt und hab meine kcal raside runtergeschraubt, zusätzlich mach ich auch jeden Tag Sport also 30 min Cardio aufm Laufband (klingt wenig aber wenn ihr wüsstet wie lange ich kein sport gemacht habe oder mich auch nur iwie bewegt habe dann würdet ihr dass verstehen haha) ich steiger meine lauf Zeit immer mal wieder hab mit 5min angefangen. Aufjedenfall hab ich gerade mal 4kg abgenommen und dass obwohl ich jeden wirklich jeden Tag cardio gemacht habe und meine Ernährung halt ich strikt ein, hab sogar immer noch 300kcal offen aber auf die verzichte ich bewusst da ich auch so satt werde. Was mich am meisten demotiviert ist dass ich auf Yt ständig Videos sehe wo Mädels wohl 10kg schaffen manchmal ohne Sport oder nur 3 mal die Woche und obwohl die mehr essen als ich. Also wirklich jedes Video was mir empfohlen wird 15kg in ein Monat und manche sagen sogar 30 aber dass ist ja der komplette Wahnsinn. Also 30kg in ein Monat das ist ja garnicht möglich, nicht mal wenn man ein monat nur fastet ich denke dass die 30kg in ein Monat nur die Aufrufe ankurbeln soll, weil dass sind immer die die sagen sie hätten sich ausgewogen ernährt und sport gemacht, damit nimmt man aber niemals so viel ab.

Hat jemand vlt selbst erfahrung damit und kann mir sagen was ich verbessern kann um auch so viel abzunehmen also die 10kg in ein Monat. Und was haltet ihr von solchen Videos die 15-30kg in ein Monat versprechen ist dass überhaupt machbar oder realistisch und vorallem wenn man behauptet es gesund erreicht zu haben weil ich mach jeden Tag Sport und bin davon Meilen entfernt..

Gewicht, Sport und Fitness
Lebensfreunde verloren lol?

Bin seit geraumer Zeit irgendwie desinteressiert an allem, mir erscheint alles trost- und sinnlos, fühle mich leer, antriebs- und lustlos. Ich liege die ganze Zeit im Bett, habe Kopfschmerzen und höre Klaviermusik. - hilft nur bedingt. Alles ist belanglos geworden, fühle mich einsam und schwach, ob ich jetzt momentan lebe oder sterbe ist mir gleichgültig geworden; im Prinzip schwebe ich auf der Meeresoberfläche und treibe hin und her, ohne weiter zu kommen, ohne mich von der stelle zu bewegen, ich habe keine konkreten Ziele für mein Leben, weiß nicht was ich machen will und frage mich wer ich tief in meinem ich bin, in meiner essenz. Ich will aufhören vor mich hin zu vegetieren und wieder Emotionen fühlen können, Hoffnung verspüren und einen Grund zum leben haben, sowie eine partnerin haben, die mich innig liebt, und die ich mit allem, was mein sein ausmacht, lieben kann :(. Ich hab vollends interesse an materiellem verloren und falle immer tiefer und tiefer, selbst Konsumgüter (keine drogen) bewirken keine mildernde wirkung durch Hormonausschüttung. Ich bin verzweifelt und fühle mich wie ein einsamer Baum auf einer grossen lichtung, der langsam, aber allmählich abstirbt und seinem schicksal nicht entrinnen kann.

Hat jemand Ratschläge, vllt von jemandem, der auch mal in diesem erdrückenden und deprimierenden Zustand gefangen war? :)

Leben, Religion, Einsamkeit, Gaming, Psychologie, Liebe und Beziehung, Sinn des Lebens, Verzweiflung, Ausbildung und Studium
Seid ihr gut darin Menschen schnell zu durchschauen?

Ich weiß nicht wieso aber ich bin manchmal leichtgläubig obwohl ich ein Schlitzohr bin und ein sehr feines gefühl darin habe den gegenüber gut einschätzen zu können mit was für einer haltung er mir gegenüber steht, vielleicht denke ich manchmal zuviel nach, aber manchmal vielleicht auch gar nicht und treffe schnell die richtigen entscheidungen wie kein anderer, vielleicht bin ich ein Psycho aber vielleicht auch nicht, ich sag mal so das es die mischung macht von allem etwas zu sein um wirklich ein Mensch zu sein der sich gut in Menschen hinein versetzen kann, ich will ja eigentlich nicht durchschauen sondern denke es wäre besser einfach darauf zu schauen inwiefern die Person nächstenliebe zeigt, aber ich wurde leider viel zu oft enttäuscht und merke auch das es leider viele Menschen gibt die mich falsch einschätzen bzw. glauben auch mich für ganz dumm zu verkaufen, die spielen fast das selbe spiel aber zu ihren eigenen gunsten, ich weiß dann nicht wie ich da reagieren soll weil ich das eben merke, ich klopf dann einfach lustige Sprüche wo die dumm aus der wäsche gucken können und finds lustig, aber manchmal gibt es Menschen die sind einfach schlauer habe ich das gefühl von denen ich sogar lernen kann aber leider treffe ich solche Menschen viel zu selten, deshalb frage ich hier in die offene runde, wie ihr eigentlich euch so macht im Alltag im bezug auf den Menschen und allgemein wie steht ihr im leben zu euch selbst, welche erfahrungen macht ihr so?

Liebe, Geschichte, Bildung, Kommunikation, Psychologie, Gesellschaft, Philosophie, Rhetorik
Soll ich Schluss machen nach all dem?

Ich bin mit meinem Freund seit 1Jahr zusammen. Wir zogen nach 3monaten zusammen. Nach einem halben Jahr Beziehung verliebte er sich in eine andere und machte mit mir schluss. Er ließ sie dann aber abblitzen und meinte zu mir er könnte nicht ohne mich und das er mich liebt.. wir sind dann wieder zusammen gekommen.

2 Monate nach dem wurde ich Schwanger.

Dann hatte ich ein komisches Gefühl bekommen und hatte Angst das das nochmal passiert und ich ihn dann verliere.

Es gab dann die Chance herumzuschnüffeln in seinem Handy und ich habe sie genützt ich wusste mir einfach nicht anders zu helfen und habe in WhatsApp geschaut..

Nur bei WhatsApp blieb es nicht weil ich wissen wollte ob es noch mehr gibt davon..

Ich habe soviele Chats mit anderen Frauen gefunden die alle pervers waren und Nacktbilder waren dort auch zu sehen... und auch Nachrichten wie mein Freund sich vorstellen würde sie hart durch zu ....... usw.

Ich habe ihn darauf angesprochen er meinte er kann das alles erklären udn wollte nicht das ich das herausfinde weil er nämlich damit aufhören wollte.. und die Erklärung war das er es sich darauf macht

Und das er es schon gemacht hat als wir zusammen waren

Es waren auch videos auf seinem Handy wo eine Frau in unterwäsche vor ihm stand und sich geschminkt hat usw... und überall Nacktbilder in seiner Galerie auch von snapchat, Instagram...

Ich war so kaputt ich habe mich so hässlich gefühlt und so nutzlos und blöd...

Ich habe ihm aber dann verziehen es ist aber jetzt nicht mehr wie davor ich habe gar kein Vertrauen zu ihm.. Ich habe immer Angst das er mich anlügt und glaube ihm nichts mehr...

Ich frage ihn öfters was das sollte oder worums dort genau ging im Chat und warum man sowas schreibt das hört sich eher nach einem ...treffen an.. er aber antwortet garnichts und sagt ich soll mal ruhe geben und das wir das schon geklärt hätten..

Das finde ich nicht so.

Und das er eben nur so schreibt um dann es sich darauf zu machen

Es frisst mich auf ich weiß nicht was ich machen soll Schwanger bin ich auch und eigentlich habe ich mich richtig gefreut aber dann kommen diese Themen immer wieder hoch... es verletzt mich immer mehr

Unsere Beziehung ist eigentlich gut nur dann kommen die Themen bei mir immer wieder hoch....

Soll ich es beenden? Oder mit ihm zusammen bleiben und versuchen das wieder hinzubekommen mit dem Vertrauen?

Aber was ist wenn er es immernoch macht heimlich?

Beziehung, Schluss machen, schwanger, Vertrauen

Beliebte Themen