Wieso waren mir früher die Rechte von Homosexuellen sehr wichtig und jetzt nicht mehr so?

Ich dachte immer, man kann wenn man ein homophober Mensch ist, irgendwann ein „toleranter“ Mensch werden, aber umgekehrt ? Ich weiß nicht, ich würde mich nicht wirklich als homophob bezeichnen, aber ich erkläre mal kurz:

Früher: früher, bis vor einem Jahr noch war es so, dass ich jeden der was gegen homosexuelle hatte, aus meinem Freundeskreis oder Bekanntenkreis verbannt hab. Immer wenn jemand das Wort schwul als beleidigung benutzt hat, dann war ich zutiefst wütend und traurig, obwohl ich (weiblich, heterosexuell) halt so einen Hass nicht selbst erlebte. Ich war auf csd obwohl ich hetero bin, baute homosexuelle mental auf.

Kein Plan. Heutzutage hab ich mit dem Thema nichts mehr am Hut. Mich würde es vielleicht eher anekeln, wenn ich mittlerweile sehen würde, wie zwei Männer sich küssen. Natürlich würde ich diesen Leuten niemals was zu Leide tun oder ihnen schaden oder sie beleidigen, aber ich kann es einfach irgendwie nicht mehr gutheißen. Und müsste in so einer Situation eher weg gucken.

Eine Bekannte von mir ist offen homophob und irgendwie macht mir das nichts. Hab mich letztens dabei erwischt, wie ich, als ich mit Freunden eine Serie ansah, wo an einer Stelle 2 Männer sich näher kamen und romantische Musik im Hintergrund spielte, halt laut „BAAAHH“ rief und lachte. Sie lachten auch und gaben ähnliche Kommentare ab.

klar, in der Realität würde ich nicht so reagieren, aber war ja nur ne Serie, ich hätte da von niemandem die Gefühle verletzen können in dem Moment, weil es nicht real war.

Bei Frauen, also Lesben sehe ich kein Problem, find es nicht widerlich.

ich hab nichts gegen Schwule, auch wenn jetzt vermutlich schwule was gegen mich haben. Hab aber was gegen diese Art der Liebe... ich würde aber mit schwulen ganz normal klar kommen im Alltag.

Ist diese Entwicklung normal ? Wie ist diese Entwicklung zu erklären ? Ich reflektiere viel, deswegen stelle ich diese Frage.

Liebe, Freundschaft, schwul, Psychologie, Homosexualität, homosexuell, Lesben, Liebe und Beziehung
5 Antworten
Verliebt? W/15?

Okay also ich bin seit 1,5 Jahren ungefähr in einen Jungen verliebt. Er weiß auch das ich existiere hahah und wir haben auch schonmal geredet aber das ist verdammt lange her. Er mochte mich damals auch voll also ob er mich heute noch mag weiß ich nicht. Naja aufjeden Fall habe ich mich Ende 7te Klasse verliebt weil er einfach sooo nett war, was er auch heute ist und iwie Anzeichen gemacht hat. (Er war einfach perfekt für mich haha klingt echt kitschig) Er hat immer gelächelt etc.. In der Zeit war ich auch iwie unglücklich und wenn ich an ihn gedacht habe war das einfach so weg. (Ihr wisst bestimmt was ich meine) Okay aber zu meiner eigentlich Fragen: Es ist halt so das ich bisschen verkackt habe und also ich könnt mir schon vorstellen dass da was gehen würde aber wir haben eben nichts mehr miteinander zutun und eig möchte ich auch keine Beziehung oder sonst was eingehen. Es ist halt völlig Sinnlos dass ich in ihn verliebt bin weil ich eben keine Bzh will und so oder und weiß das wir nichts mehr miteinander zutun haben werden. (Vielleicht irgendwann mal aber ihr wisst schon) Ich will mich einfach entlieben aber es klappt einfach nicht. Ich seh immer Storys oder er postet Sachen und das schlimmste er geht auf meine Schule. Und wenn ich in der Schule bin seh ich jeden Tag und das nervt so haha ich meine ich kann ihm nicht immer aus dem Weg gehen es ist eig unmöglich. Dann habe ich ihn letztens auch während dem Corona Unterricht gesehen weil wie auch noch den gleichen Weg nach Hause haben. Es ist einfach unmöglich kann mir jemand helfen? Es kann auch sein das ich wieder wie damals was suche das mich glücklich macht um einfach eben besser drauf zu sein als sonst aber das ganze ist eben Sinnlos also ich hoffe ihr könnt helfen. (Er hat übrigens vielleicht eine Freundin also ich glaube sogar es hat nicht so geklappt aber bin mir da nicht sicher wäre auch eig mega gerne mit ihm befreundet aber ahh.)

Schule, Freundschaft, Jungs und Mädchen, Liebe und Beziehung, mädchenprobleme, verliebt
3 Antworten

Beliebte Themen