Erdoğan gegen einen Kurdenstaat?

In den deutschen Medien wird behauptet Erdoğan sei gegen Kurden, aber wenn man mehr recherchiert erfährt man, dass das Gegenteil der Fall ist. In der Türkei wissen das mittlerweile schon fast alle Türken.

Ich habe Quellen (teils türkische), bei Nachfragen.

Erdoğan hat Reden, wo er behauptet, dass der Türkische Nationalismus beendet werden muss, da es gegen den Islam ist. Das erklärt auch, weshalb er versucht die Türkei von Atatürk zu entfernen.

Er benennt sich als der Co-Präsident des Greater-Middle-East Projekt, indem vorerst ein Kurdistan gegründet wird und meint mein man solle die Infrastruktur von Dıyarbakir (Von vielen Kurden bewohnte Türkische Stadt) optimieren um es als Zentrum für dieses Projekt anzubieten. Er spricht häufig von einem Kurdistan.

Er privatisiert staatliche Unternehmen und verkauft sie an das Ausland und versucht verschiedene Ideologien in der Türkei zu zerteilen was zu einem Bürgerkrieg führen kann.

Er hat dazu beigetragen den Nahen Osten zu destabilisieren, was den kurdischen Terrororganisationen die Arbeit erleichtert.

Er hat eher die Armee des Assad Regime angegriffen, dass gegen Kurden und viele anderen Gegner kämpft aber in den Medien wird hauptsächlich von Kurden geredet.

Wieso verbreiten deutsche Medien ein falsches Bild von Erdoğan und hindern viele Deutsch"türken" daran gegen Erdoğan zu sein?

Religion, Türkei, Krieg, Politik, Welt, Israel, kurdistan, Naher Osten, Erdogan, Philosophie und Gesellschaft, Wirtschaft und Finanzen
6 Antworten
Was wäre wenn man aus Westjordanland und Gazastreifen den arabischen Staat Palästina gründen würde?

Eine Frage zu dem Konflikt. Israel bedeckt ja den Großteil Palästinas und hat ein schmales aber einheitliches Gebiet und Zugang zum Mittelmeer, Roten Meer, Totem Meer, See Genezareth und Jordan

Das Gebiet der arabischen Palästinenser besteht aus der Westbank und Gazastreifen die getrennt sind.

Was wäre wenn man aus diesen Gebieten nun als Kompromiss den Staat macht und sie durch einen Tunnel verbindet mit Straße und Eisenbahn.

Sodass man in Gaza einen Seehafen hat für den Handel und die Leute aus der Westbank auch ans Meer fahren können zum baden.

Der Gazastreifen ist heute ganz arabisch und in der Westbank gibt es Städte wie Hebron, Bethlehem, Jericho, Ramallah, Nablus, Jenin nur sind diese mehr jüdisch oder arabisch bewohnt? Und Jerusalem könnte man zwischen beiden Staaten teilen wegen der Klagemauer der Juden und dem Felsendom und der Moschee der Araber

oder man macht Ramallah oder Gaza zur Palästina Hauptstadt als Ersatz.

Und der kleine Staat Palästina hätte dann das Meer und Grenzen zu Israel, Jordanien und Ägypten.

Wäre dann Frieden und würden Milliarden an Hilfsgeldern an den Staat Palästina gehen könnten die Palästinenser es aufbauen und Häuser und Autos und eine Wirtschaft bekommen und so wie die Israelis leben. Nur eine Armee sagt man dürfte der Staat nicht haben und Israel würde ihn weiterhin kontrollieren an den Grenzen.

Will Israel auch nicht dass es Außengrenzen zu Jordanien und Ägypten gibt und dass die Araber mit dem Wasser des Jordan Landwirtschaft in der Westbank betreiben können?

Weil wäre dieser Staat so eine gute Lösung weil ja jetzt dieser Plan kam der das Jordantal wieder Israel zuspricht. Ist das nur wegen dem Fluss und dem Wasser?

Weil der See und der Jordan bringen das wichtige Süßwasser das den Norden Palästinas fruchtbar macht und dazu hätten auch Syrien, Jordanien und Westjordanland Zugang. Und die jüdischen Siedler wollen das Gebiet der Westbank nicht aufgeben weil es so zentral von Israel liegt oder?

Stimmt das alles so etwa und was ist das schwerste Problem???

Weil Westbank und Gaza würden als arabischer Staat völlig ausreichen. Sie hätten dann einen Teil Palästinas für sich als ihr Land und Frieden wäre möglich

Oder will Israel das nicht und diese Gebiete doch ganz in sich einverleiben und die

Palästinenser am Liebsten ganz vertreiben und umsiedeln nach Jordanien und Ägypten was aber nicht machbar ist?

Hier genau diese Gebiete. Was sagt man dazu?

Bitte auch Beiträge von Israelis und Israel Kennern hier :)

Geschichte, Politik, Israel, Naher Osten, Palästina
6 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Israel