Brauche eueren Rat, wie soll es mit ihm weiter gehen?

Hey,

das ist mein erstes mal, dass ich mir Online hilfe suche, also wirklich eine schwierige Situation für mich. Ich erkläre mal die Lage, unswar hab ich vor einigen Wochen einen Jungen kennengelernt, den ich mittlerweile schon ins Herz geschlossen habe. Er ist 25, ich bin 17. Zwischen uns hat es wirklich irgendwie gefunkt und wir haben schon paar gemeinsame Pläne für die Zukunft. Zusammen sind wir nicht , wäre ja auch irgendwie komisch nach 3 Wochen, aber sind in einer Kennenlernphase und lernen keine anderen mehr kennen.

Bis hier hin alles gut und schön aber vor paar Tagen fing er an Stress ohne Grund zu machen zb dafür das ich zu spät schreibe oder zu wenig schreibe was nicht mal stimmt. Es gibt noch einige negative Sachen die passiert sind halt alles so Kleinigkeiten die sich gesammelt haben. Zusammengefasst er gefällt mir eigentlich so krass gut aber es gibt viele Kleinigkeiten die passiert sind die mir an Seinem Verhalten nicht passen. Wenn man so früh sowas schon merkt , macht es dann überhaupt noch Sinn , die Person weiter kennenzulernen?

Mein Herz sagt ich soll abwarten und mein Kopf sagt ich sollte ihn einfach blocken und drauf scheißen, so wie ich es immer zuvor gemacht habe. Bei ihm fällt mir die Entscheidung echt schwer

Warte ab 63%
Block ihn 38%
Liebe, Gesundheit, Ratgeber, Freundschaft, Liebeskummer, Beziehung, Psychologie, Liebe und Beziehung, Schwierigkeiten
Wie bleibt man am Ball?

Hallo.

Vorerst danke an alle die sich die Zeit nehmen meine Geschichte zu lesen und danke an jene die mir antworten.

Angefangen hat alles mit der Scheidung meiner Eltern. Das hat mich so sehr mitgenommen das ich anfing Drogen zu nehmen um den Schmerz zu verdrängen. Ich isolierte mich immer mehr und es dauerte nicht lange bis ich an einer Psychose erkrankte. Ich verlor meinen Job und meine Wohnung, meine Freunde. In den nächsten 3 Jahren war ich mal in der Psychiatrie, mal in einem männerwohnheim für obdachlose und auch auf der Straße. Durch fortführenden drogenmissbrauch verwirrte sich mein Geist so sehr das die Psychose zu einer Schizophrenie wurde. Dies wurde während eines Aufenthaltes auf der geschlossen in einer Psychiatrie diagnostiziert. Nachdem ich wieder auf der Straße landete und wieder wochenlang umherirrte kann ich mich erinnern das ich plötzlich einen klaren Moment hatte. Ich war mittlerweile irgendwo in deutschland obwohl ich in Österreich wohnte. Diese Einsicht, nach ewigem wirren nachdenken das sich über 3 jahre erstreckte, gab mir die Kraft mich dafür zu entscheiden gesund zu werden.

Als erstes reiste ich zurück nach Österreich und wies mich in eine Psychiatrie ein. Die Drogen hatten genug Schaden angerichtet. Ich ließ sie hinter mir. Das begriff ich nun endlich. Nach 2 Monaten Aufenthalt in der nervenheilanstalt war ich wieder seit 3 Jahren zum ersten Mal klar im Kopf. Die Medikation wirkte endlich und ich hatte Gott sei Dank noch meine kleine Wohnung die ich im Jahr 2019 bezogen hatte. Ich bekam einen Kassenplatz bei einem Psychologen und nahm regelmäßig meine Medikamente ein.

Mein Weg zur Genesung dauerte unendlich lange wenn ich daran zurück denke und es war ein sehr schmerzhafter Weg. Die 2 Jahre psychotherapie haben mir so sehr dabei geholfen und ich bin sehr dankbar für den kassenplatz.

Trotz Therapie kann ich kaum jemanden vertrauen, bzw habe ich enorme vertrauensängste. Auch meine sozialen Fähigkeiten die ich mal hatte sind flöten gegangen. Ich bin auch noch meistens sehr paranoid. Und meine täglichen Gedanken sind oft sehr negativ. Das macht neue Freundschaften zu schließen sehr schwer. Ich will ja nicht jedem auf die Nase binden was mit mir los ist. Ich lebe zur Zeit sehr zurück gezogen. Gehe arbeiten, komme heim und tu praktisch gar nichts. Ich habe keinen einzigen Freund mehr und den einzigen Trost finde ich in hörbücher hören von Arthur Schopenhauer.

Ich habe genug Ziele. Aber es fällt mir verdammt schwer sie alle umzusetzen. Ich fühle mich so ausgequetscht. Als würde der ganze Saft des Lebens aus mir herausgepresst.

Wie schöpft ihr Kraft und Mut, wie bleibt man am Ball bzw wie bleibt man ausdauernd, wie besteigt man den nächsten Berg und gibt nicht auf?

Mfg hilikeu

Leben, Ratgeber, Psychologie, Gesundheit und Medizin
Kann ich im Schuljahr die Klasse wechseln?

Ich fühle mich in meiner Klasse überhaupt nicht wohl. Ich bin momentan in der achten Klasse und seit der siebten in dieser Klasse. Ich war bis vor circa einem Monat in einer Gruppe aus der Klasse (Unsere Klasse besteht nur aus Gruppen). Dann haben die anderen aus der Gruppe einfach angefangen mich zu ignorieren. Ich habe sie dann gefragt ob sie sauer sind, weil ich einer anderen Freundin erzählt habe, dass sie in den Pausen immer vom Schulhof runter gehen obwohl man das nicht darf. Aber das ist ja wohl mein recht meiner Freundin von meinem Leben zu erzählen und sie hat sich ja auch gefragt warum ich in den Pausen nicht mehr bei den bin. Naja ich hab darauf keine richtige Antwort bekommen. Dann habe ich angefangen was mit einer Einzelgängerin zu machen und habe einen großen Fehler begangen den ich immer noch bereue. Ich habe ihr nämlich erzählt, dass die anderen über sie lästern was ja auch nicht Falsch ist aber ich habe nicht erzählt das ich mit gemacht habe. Die Klassenlehrer haben gemerkt das irgendwas nicht stimmt und haben daraufhin uns in der Schulzeit Zeit gegeben das zu klären und dabei ist halt meine Lüge aufgeflogen. Ich habe das auch zugegeben und habe zu ihr gesagt das es mir leid tut und so weiter. Dann haben die anderen angefangen auf sie einzureden und haben mich als böse dargestellt so als ob ich alles alleine gelästert hätte. Ich weiß auch nicht warum ich ihr nicht schon früher die Wahrheit gesagt habe, denn dann hätte sie es bestimmt nicht so schlimm gefunden wie es so herauszufinden. Das Komische daran ist ich war die einzige die sich entschuldigt hat obwohl die anderen sich ja auch entschuldigen hätten müssen. Während des Gesprächs haben sie auch die ganze Zeit vom Thema abgelenkt und gelacht. Außerdem haben sie das Gespräch aufgenommen, also das Handy so aufgestellt, dass sie gesehen werden. Da habe ich auch erfahren, dass sie mich ignoriert haben, weil ich das mit dem runter gehen vom Schulhof einer Freundin erzählt habe. Momentan ist es so, dass mich jetzt alle von ihnen ignorieren und dass die Einzelgängerin jetzt was mit denen macht. Aus diesem Grund möchte ich die Klasse wechseln. Es gibt aber ein Problem, denn die Klasse zu der ich wechseln möchte ist die Profilklasse, also die die schwierigeres Mathe hat das dürfte kein Problem sein aber ich weiß nicht ob man von einer normalen Klasse in die Profilklasse wechseln kann. Die Klasse ist auch schon ziemlich voll, aber ich hoffe es klappt. Vielen Dank für das Durchlesen!

Ratgeber, Schule, Freundschaft, Liebe und Beziehung, Klassenwechsel, ProblemFrage
Er stellt mich dauernd als schlechte Freundin dar?

Ich habe gerade Stress mit meinem Freund bzw ärgere mich extrem über sein Verhalten mir gegenüber, er stellt es jedoch so hin als hätte ich mich komplett falsch verhalten und wäre ihm eine schlechte Freundin. Das ist der Grund weshalb ich hier schreibe. Ich bin mir nicht sicher bin ob ich überreagiere oder es falsch wahrnehme..  

Er stellt mich einfach so oft als schlechte Freundin hin obwohl ich es meiner Meinung nach echt nicht bin. Neulich hatte ich schon seit längerem einen Mädels Abend geplant, war für ein paar Stunden mit meinen Freundinnen draußen und dann schreibt mir mein Freund dass er etwas krank ist und es ihm nicht gut geht/ er hatte Fieber. Als ich wieder zu Hause war hab ich ihn direkt angerufen und er hat mich erstmal runter gemacht, dass ich mich nicht um ihn kümmere und für ihn da bin, dass seine beste Freundin die ganze Zeit mit ihm telefoniert und ihm gute Laune gemacht hat und warum das nicht seine Freundin macht. Das fand ich schon krass, weil er mich immer indirekt so scheisse hinstellt und ich garnicht weiß wie ich mich da wehren soll. Gestern hat er mir auf WhatsApp eine Frage gestellt weil er meinen Rat wollte im Bezug auf eine Sache die er kaufen wollte, ich war aber zu der Zeit in der uni und somit nicht am handy (hatte wirklich Stress) und er hat sich im Nachhinein darüber beschwert, dass ich ihn erst nach einer Stunde geantwortet habe obwohl er meinem Rat gebraucht hat und eine gute Freundin von ihm ja gleich geantwortet hat, dass seine weiblichen Freundinnen ihm mehr helfen als seine Freundin. Ich weiß langsam echt nicht mehr was ich denken soll, ich bin mit Sicherheit ein hilfsbereiter und zuverlässiger Mensch aber er stellt irgendwie so hohe Erwartungen und setzt mich krass unter Druck bzw. fühle mich teilweise sogar manipuliert. Ich war wirklich extrem sauer daraufhin und habe ihn ignorier jetzt haben wir seit einem Tag nicht geschrieben oder telefoniert… was meint ihr dazu?

Liebe, Ratgeber, Freundschaft, Liebeskummer, Beziehung, Beziehungsprobleme, Beziehungsstress, Drama, Liebe und Beziehung, Streit
Soll ich einer alten ex besten Freundin verzeihen die mir in den Rücken fiel?

Meine ex beste Freundin hat sich nach 2 Jahren wieder bei mir gemeldet. Sie versucht seit Monaten mit mir Kontakt aufzunehmen, schickt mir follow Anfragen, private Nachrichten mit Texten wo sie nach mir fragt oder sich entschuldigt. Sie hat mir früher sehr weh getan als sie sich dafür entschieden hatte mich im Stich zu lassen kurz vor ihrer Geburtstagsfeier und wieder Kontakt mit einem Mädchen zu haben dass mich früher gemobbt hat und mich fast dazu getrieben hat mir das Leben zu nehmen. Sie kannten sich schon sehr lange und sie war der Meinung dass sie sich geändert hätte und hatte andauernd ausreden gefunden warum sie so zu mir war. Wir haben uns gestritten, weil sie mich angelogen hat und mir versprochen hat dass sie kein Kontakt mehr zu ihr hätte aber sich herausstellte dass sie sie zu ihrem Geburtstag eingeladen hatte. Ich hatte früher nie was dagegen gehabt und bin trotzdem immer zu ihren Partys gegangen doch irgendwann habe ich gemerkt dass ihr Anblick bei mir panikattacken bei mir auslösen. Sie hat sich also dazu entschieden die Freundschaft zu beenden, da sie nicht akzeptieren konnte dass ich schwere Schäden von ihr leiden musste und dachte dass ich nur aus Hass sie vor sie warne. Ich vermisse sie ab und zu mal trotzdem und denke auch mal an die schönen Momente gemeinsam aber trotzdem finde ich dass was sie tat war falsch und das hat mich sehr verletzt. Was soll ich tun?

Ratgeber, Freundschaft, Stress, Freunde, Liebe und Beziehung, Streit, Ex-beste freundin
Hilfe- Ich sitze in einer Zwickmühle und fühle mich gefangen.....?

Hallo,

Ich brauche eure Hilfe...

Ich habe im August mein Abitur bekommen und mich dann dazu entschieden bevor dem Studium (2023) ein Auslandsjahr in Japan zu machen (Work&Travel). Wegen Corona hat Japan jetzt schon eine ganze weile seine Grenzen zu und ich kann wohl möglich erst im März 2022 gehen. So ganz sicher bin ich mir dabei nicht. Die Grenzen werden wahrscheinlich Anfang Januar wieder öffnen, wenn die Coronazahlen in Japan niedrig bleiben. Somit habe ich bis jetzt schon eine Lücke von 4 Monaten. Andere Länder wie Korea sind bereits schon geöffnet, nur weiß ich nicht ob ich jetzt dahin gehen soll, da Japan eigentlich schon lange mein Traum ist und ich auch schon eine Organisation für Japan habe, die mir hilft alles zu organisieren ...somit müsste ich von 0 wieder anfangen zu planen...Jedoch kann es sein,dass Japan weiter zu bleibt.Der Travel Ban ist jetzt erstmal bis zum 30.Dezember - Japan hatte diesen Monat seine Grenzen kurzzeitig offen, hat sie aber wegen der neuen Corona Variante geschlossen, bis neue Erkenntnisse da sind. Wie soll ich nun weiter machen.... Ich möchte nicht ewig warten, da ich in Deutschland alle meine Sachen schon abgeklärt habe und eigentlich den ganzen Tag (bis auf einmal die Woche arbeiten) nix mache. Es ist auch schwierig vorauszuplanen..Wenn ich zum Beispiel jetzt ein Praktikum anfange aber in Januar nach Japan reisen könnte,müsste ich erstmal das Praktikum zu Ende machen , eine andere Arbeitsstelle für ggf. nur 1-3 Monate ist schwierig zu finden. Ich sitze in einer Zwickmühle und da mein Studium ungefähr im August 2023 startet, kann ich auch lange nicht mehr auf Japan warten. Dieses Work&Travel Jahr in Japan ist aber schon lange mein Traum gewesen und ich habe auch schon alles gründlich geplant.Ich fühle mich richtig hilflos und weiß auch nicht mehr weiter. Ich weiß, dass es eine schwierige Situation ist,aber was würdet ihr an meiner Stelle tun ? Hat irgendwer vielleicht einen Rat für mich ?

Danke im Voraus

Ratgeber, traurig, workshop, Traum, Auslandsaufenthalt, Auslandsjahr, Ratlosigkeit, zwickmuehle, Ausbildung und Studium, Reisen und Urlaub
Lästereien und umgang damit?

Hi. Brauche eure meinung. Habe ich richtig reagiert oder komplett dumm. Weiß nich, ob ich diejenigen nochmal deswegen ansprechen soll

Story:

Ich bin auf einer party bei der ich nur hingegangen bin weil mich die gastgeberin (sie vertraut mir aber nicht lol) persönlich gefragt hat.

Treffe dort einige freunde, die kein wort darüber verloren haben das sie dort sind.

Treffe dort die freundin meiner freundin...

(Hintergrumd: freundin hat mich scheinbar mit der ersetzt ...(warum ichs denke: sie ist ja mit der clique gegangen und hat mich nich mal gefragt ob ich dahin gehe, obwohl sie wusste das ich in der partygruppe mit einigen drin bin (wollte sie nicht anschreiben, weil zurzeit alles nur von meiner seite was kam)))

... diese lächelt mich mit einem breiten grinsen an und grüßt mich direkt ohne das ich ein wort verliere bzw. Umarmt mich.

1h später erfahre ich von einer guten bekannten, dass sie eben mitgekriegt hat, dass sie und die clique über mich lästern. Ob da meine eine freundin mitmachte weiß ich nich....

Meinte zur bekannten: das es schon bissl wehtut, aber ich sie trz sehr nett finde (was eig schon ein widerspruch ist lol) und ich denke das sies nur macht weil ihr langweilig is oder wegen selbdtwert od. Eifersucht etc. Möchte kein drama machen und merks mir nur, aber versuche so zu bleiben ald ob ich nichts wüsste

Ok. Was soll ich tun?! Ist erdt gestern passoert und weiß nich, ob ich die deswegen ansprechen soll?!

Glaub der bekannten nich 100%
Dumm. Hättest drama machen sollen. Hat die verdient 0%
Richtig reagiert 0%
Alle von denen ignorieren (+freundin) 0%
Ratgeber, Schule, Freundschaft, Party, Freunde, falsche freunde, hilflos, Liebe und Beziehung, Uni, laesterei
Job kündigen und zur Konkurrenz wechseln?

Hallo Zusammen,

ich bin aktuell am überlegen meinen Job zu kündigen und zur Konkurrenz zu wechseln, da jetzt dort die gleiche Manager Position frei geworden ist und sie mich gerne nehmen würden.

Das ganze basierte darauf, dass mein Chef mir vor 2 Monaten mitteilte, dass evtl. meine Stelle gecancelt wird und er sich mich nicht mehr leisten kann. Wobei ich so viel Leistung gezeigt habe und vieles in dieser Firma bewegt habe.

Nun ja 3 Wochen später hiess es er will mich doch behalten und braucht mich. Dieses hin und her ging knapp 1 Monat so. Da habe ich beschlossen, dass ich wechseln möchte und mich auch nicht mehr so in der Firma wohl fühle. Hatte eine Kollegin reingebracht, was ein Fehler war. Denn wir verstehen uns gar nicht mehr. Shit happens! Jetzt rief mich die Konkurrenz an und bietet mir ein attraktives Angebot an mit mehr Gehalt und Homeoffice.

Wie soll ich das meinem Chef sagen? Der wird mich killen. Denn er hasst den Geschäftsführer von dieser Firma, er hat uns nämliche einige Lieferanten weggeschnappt. Klar, keine tolle Situation aber wie es halt im Berufsleben ist, man muss auch egoistisch sein um Erfolg zu haben.

Wie würdet ihr das eurem Chef sagen? würdet ihr den Namen der Firma erwähnen oder nur sagen, dass ich eine andere Stelle gefunden habe und gerne wechseln möchte. Wenn er fragt welche Firma was soll ich dazu sagen?

Ratgeber, Kündigung, Job, Arbeitsverhältnis, Berufsleben, neues leben, Position, Ausbildung und Studium
Wie lange soll ich warten bis ich ihm schreibe oder sollte ich es überhaupt?

Ich habe seit 1 Monat Kontakt mit einem Mann mit dem ich davor das letzte mal vor 2 jahren Kontakt hatte. Wir haben zusammen gearbeitet. Er war mein Vorgesetzter (Filialleiter) und wir hatten schon damals öfters "Dates". Es wurde auch heftig geflirtet doch dann wurde er versetzt und ich habe auch gekündigt und der Kontakt brach ab. Es wurde nie mehr weil wir eben in diesem Arbeitsverhältnis standen. Wie gesagt haben wir seit ca 1 monat wieder Kontakt ( meine Initiative weil ich seine Nummer auf meinem alten Handy gefunden habe) und ich habe ihn gefragt ob er Lust hätte wie damals mal wieder was essen zu gehen. Er stimmte zu und sagte, dass er in 1 Woche mehr weiß weil zur Zeit viele seiner Mitarbeiter krank sind. Er hat schon damals sehr viel gearbeitet, teilweise über 10 Tage am Stück wenn es sein musste. Dann hat er sich gemeldet und meinte, dass leider noch kein Licht am Ende des Tunnels ist und das er sich meldet wenn er nicht mehr nur arbeiten muss. Das ist jetzt 2 Wochen her. Wir schreiben auch so nicht, da er dieses Ganze whatsapp, fb etc nicht mag. Er ist so einer der einmal in paar Tagen online ist. Als wir uns am Anfang ausgetauscht haben nach den 2 jahren hatten wir 1 bis 2 wochen täglich kontakt aber für einfachen small talk ist er nicht der typ. Meine Frage : soll ich noch weiter warten oder ihn vielleicht mal unverbindlich fragen wie es aussieht? Ich dachte an Anfang November

Er ist Anfang 40 ich Ende 20

flirten, Liebe, Tipps, Ratgeber, Freundschaft, Date, Beziehung, kennenlernen, Liebe und Beziehung, Partnerschaft

Meistgelesene Fragen zum Thema Ratgeber