Bin ich ihr Lieblingsschüler?

Hi Leute Ich bin Männlich und 14-Jahre alt, bei den 1. Halbjahr der 7. Klasse hatte ich eine Lehrerin die ich mochte im Physik, an einem Tag war der Physik-Arbeit angekündigt worden aber ich war an dem Tag Krank, bei den Physiknotenbesprechung sagte sie zu mir: "(Mein Name) du bist in meinem Fach so Gut dass du den Physikarbeit nicht mitschreiben musst", Ich bekam bei den Mündlichen und Arbeitsverhalten eine 1 und im Zeugniss aber eine 2*, als ich das hörte hatte ich sie Vorfreude umarmt und sie war auch glücklich.

Bei Ihren Physik Unterricht waren einpaar meiner Mitschüler für mich so laut dass ich nicht mehr konzentrieren konnte, am Ende der Physikstunde ging ich zu sie genervt und habe zu sie gesagt was mich störte, aber wie ich mich noch erinnern konnte war ihre Reaktion so: "Oh Tud mir leid (Mein Name) ich hatte es nicht gesehen aber das nächste Mal passe ich besser auf", und sie sagte nicht zurück mit einem Genervtenton wie ich sondern normal und entspannt, mit der Zeit hatte sie mir Leid getan wie ich mit sie so geredet hatte.

An einem Schultag ging sie aufs Lehrer Klo, ich sah sie und hatte mit sie kurz geredet und dann gab ich ihr einen Brofist 🤜🤛 und sie hatte meine Geste positiv angenommen.

Ich kann mich an noch einen Schultag erinnern wo sie mit ihren Rucksackkoffer den Treppen runter gehen wollte, Ich sah sie und bot meine Hilfe an und sie hatte meine Hilfe Positive angenommen und sich am Ende bei mir noch bedankt und ging weiter.

An noch einem anderen Schultag hatte ich mit sie Mathevertretung, als ich sie sah war ich glücklich und habe in dem Unterricht gestartet, Ich hatte mich angestrengt, Respektvoll und Höflich geblieben und habe erst geredet wenn ich fragen hatte, als Ich eine Frage hatte kam sie zu mir und sie hatte mir einen Mathe Trick gezeigt damit ich die Aufgaben schaffe(Der Trick war so ein Kreuzrechnungstrick), Ich hatte die Hälfte der Aufgabe geschafft,Während des Unterichts hatte sie einpaar Schüler angeschrien weil die Laut waren(Wenn ich mich nicht Täusche hatte ich es ihn gesagt dass einpaar Schüler laut für mich waren),Ich fragte sie noch am Ende der Mathe vertretungsstunde was für eine Note für den Stunde bekommen habe, sie sagte mit eine Glücklichiche stimme: "eine 2", Ich fragte sie auch noch ob es bessere Schüler gab und sie sagte "Ja", Ich bekam für die Stunde eine 2 obwohl ich die Hälfte der Matheaufgaben schaffte.

Nun Ich mag sie auch und sie ist für mich mein Lieblings Lehrerin, sie tat mir auch Leid weil meine Mitschüler und die Schüler der Paralelklasse sie nicht Toll finden, Ich habe gerade Sommerferien und vor den Sommerferien hatte ich für sie ein Brief für Sie Geschrieben, in meinem Brief stand alles was ich sie zu verdanken habe, dass Blöde ist dass meine Mitschüler behaupten dass ich in sie verliebt bin was ich ehr Bezweifle, Und Glaubt ihr dass Ich bei den 8. Klasse sie im Mathe bekommen werde?🤔, wenn ihr mein Brief lesen wollt könnt ihr es an meinem Profil finden bei der Kategorie wo "Beitrag" steht.

Mich würde es auch Freuen wie ihr unseren Schulverhältniss findet.

Ich bedanke mich bei euren Antworten :-)

Meinung, Antwort
Gibt es wirklich Meinungsfreiheit?

Mir ist die folgende frage in denn Kopf gekommen weil eigentlich weil mir langweilig war und als ich so nachgedacht habe sind mir immer so Situation in den Kopf gekommen. Mann behauptet ja immer jaja du kannst deine Meinung ruhig sagen aber jetzt wo ich so richtig nachdenke ich weiß ja nicht. Also folgendes. Bsp.

ich hab keine Ahnung zirka vor paar Monaten ein Post auf Instagram gesehen: 5 Fußballfans verprügeln einen anderen Fußball fan weil er der Meinung ist das dass die beste Mannschaft ist. hmm ja wow könnte man sich jetzt denken aber nein ich hab mehr.

Noch ein super gutes Beispiel LGBTQ: Menschen die dafür sind oder sogar dabei sind : nein das geht Gar nicht

Menschen die dazu keine Meinung haben ?: Nein das geht garnicht.

Das beste zum Schluss: du bist dagegen oder haltest nichts von den ganzen Sachen ?: um Gottes willen das geht gar nicht.

ich könnte jetzt die ganze zeit so weitermachen aber was ich jetzt damit sagen will ist das man das nicht Meinungsfreiheit nennen kann. Warum kann man nicht egal welche Meinung akzeptieren wie ja ok ich bin gegen LGBTQ was jetzt aber auch Gegenteil ja ich bin für lgbtq was jetzt ? ja ich finde diese Fußballmannschaft am besten und ?

Ich finde egal ob dagegen oder dafür man sollte es sagen können ohne zum Beispiel geschlagen zu werden.

Also wie seht ihr es ? ich meine wo wir schon beim Thema sind ja ihr könnt denken ich rede hier Blödsinn.

Also wie seht ihr die ,, Meinungsfreiheit ,, ?

Meinung, Meinungsfreiheit, Meinungsverschiedenheit
Was ist eure Meinung zu schwarzen Fußballern in europäischen Fußballnationalmannschaften?

https://www.instagram.com/reel/C9Pn1fyIz2p/?igsh=MXhuOTg0bnQyNjAwcw== In den Kommentaren äußerten sich leider einige Leute Rassistisch. Insbesondere über die vielen schwarzen Fußballer in der Französischen Nationalmannschaft. Daher meine Frage, was eure Meinung zu schwarzen Fußballern in europäischen Fußballnationalmannschaften ist. 

Mir ist das relativ egal. Wenn ein schwarzer Fußballer halt mehr Talent und Können als ein weißer Fußballer hat, setzt sich halt der schwarze durch. Es geht mir im Fussball und auch generell nicht um die Hautfarbe sondern um die Leistung. Wenn in Frankreich schwarze besser Fußball spielen können dann hat Frankreich halt logischerweise mehr schwarze Fußballer. 

Was mich irgendwie wundert ist, wenn eine europäische Nationalmannschaft viele schwarze hat die gut spielen können, dann wird sich darüber aufgeregt. Hat eine europäische Nationalmannschaft einen einzigen guten schwarzen Spieler wie im Video gezeigt wurde Ungarn und sogar Belarus, dann ist es den Fans der Nationalmannschaft egal. Tschechien zum Beispiel hatte vor paar Jahren auch einen Halbschwarzen Fußballer, und keiner in Tschechien hat sich darüber aufgeregt, weil er gut gespielt hat. 

Europa, Fußball, Weltmeisterschaft, Politik, Frankreich, DFB, Fußballer, FIFA, Diskriminierung, EM, Europameisterschaft, Fußballspieler, Gesellschaft, Hautfarbe, Meinung, Nationalmannschaft, Rassismus, UEFA, Umfragebogen
Sind Gesundheitschecks für ältere Autofahrer nötig?

Sollen ältere Autofahrer regelmäßig Gesundheitstests machen, um sicherzugehen, dass sie noch gut fahren können? Darüber stimmt heute das EU-Parlament ab. Verkehrsminister Wissing spricht sich gegen Verpflichtungen aus.

Das EU-Parlament stimmt heute über eine Reform der EU-Führerscheinregeln ab. Unter anderem geht es dabei um die Frage, ob Autofahrerinnen und Autofahrer künftig regelmäßig ihre Gesundheit überprüfen lassen müssen.

Bei solchen Untersuchungen soll dann geschaut werden, ob jemand gesundheitlich noch in der Lage ist, sich hinter das Steuer zu setzen. Die Überarbeitung der Regeln geht auf einen Vorschlag der EU-Kommission zurück, der im März vorgestellt worden war. Wegen der Vorschläge war eine Debatte darum entbrannt, ob ältere Menschen im Straßenverkehr ein Risiko darstellen.

Quelle: https://www.tagesschau.de/ausland/europa/eu-gesundheit-fuehrerschein-wissing-blockade-100.html

Was meint ihr?

  • Wären solche Tests eine Erhöhung der Sicherheit im Straßenverkehr, oder unnötige Gängelung alter Menschen und ein Bürokratiemonster?
  • Und ab welchem Alter sollten Gesundheitstests verpflichtend werden?
Gute Idee. 50%
Unnötige Gängelung älterer Fahrer. 34%
Sinnvolle Maßnahme, aber erst ab .. Jahren. 16%
Gesundheit, Sicherheit, Alter, Politik, Führerschein, ältere Menschen, Bürokratie, Meinung, Straßenverkehr, Gesundheitscheck, EU-Parlament
Sollten wir mehr Respekt für die Erfolge bei der Covid-19 Bekämpfung zeigen?

Im Verlauf der Covid-19-Bekämpfung hat dieses Land gezeigt zu welchen Leistungen es fähig ist und große Erfolge dabei gefeiert.

  • Die Geburtenrate normalisiert sich,
  • Einbrüche, Autodiebstähle, Gewaltdelikte sanken drastisch
  • die Umweltzerstörung, zB in Form der Luftverschmutzung, fiel auf ein Rekordtief
  • auch unsere Grenzen waren sicherer.

Warum sind wir nicht in der Lage aus dieser Zeit Lehren zu ziehen ?

So hat sich die Pandemie auf Geburten ausgewirkt

t-online.de/leben/aktuelles/id_90459292/geburtenrate...

Im März stieg die Zahl dann um zehn Prozent. "Corona hat erhebliche Effekte auf das Geburtenverhalten", sagt Martin Bujard, Forschungsdirektor beim Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung ...

Updates zur Pandemie im Ticker - SWR Aktuell

swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/coronavirus-live...

Die Corona-Pandemie hat dazu geführt, dass 2020 weniger Einbrüche und Diebstähle in Baden-Württemberg verübt wurden - das zeigt die neue Kriminalstatistik. Betrüger jedoch profitierten von ...

Corona nimmt Einbrechern und Autoknackern die Lust - Berliner Zeitung

berliner-zeitung.de/mensch-metropole/einbrueche-und...

Berlin-Weniger Einbrüche, ... „Dieser Rückgang kann mit größter Wahrscheinlichkeit auf die Folgen von Covid-19 zurückgeführt werden“, sagte eine Polizeisprecherin auf Anfrage der ...

Presse Die Folgen der Corona-Pandemie in 10 Zahlen destatis.de/DE/Presse/Pressemitteilungen/2021/03/PD21...

74,5 % weniger Fluggäste – niedrigster Wert seit der deutschen Vereinigung Der Luftverkehr musste 2020 die größten Einbrüche seit Jahrzehnten verkraften: Rund

https://www.youtube.com/watch?v=-t2xbQsXr8Y

https://www.youtube.com/watch?v=rjdTytA4xtU

Umweltschutz, Umwelt, Polizei, Deutschland, Politik, Wissenschaft, Einbruch, Gewalt, Psychologie, Demokratie, Diebstahl, Flüchtlinge, Grenze, Justiz, Justizvollzug, Luftverschmutzung, Meinung, Migranten, Migration, Verbrechen, Umweltverschmutzung, Asylanten, Grenzkontrolle
Ab wann ist bei den meisten Frauen Endstation in Sachen Attraktivität gegenüber Jüngeren?

Die Incelwelt hat ja den Sexual-Market-Value sehr verbreitet, nach Diesem hat die Frau ihre größte Attraktivität irgendwo im Bereich 22-24, wobei eine 30-Jährige schon derart unattraktiv nach Diesem ist, dass sie Probleme hat, einen Mann, auch älter, zu finden, der es ernst mit ihr meint und "gut aussieht".

In den USA ist das tatsächlich auch der Fall, vielen Frauen fällt auf, Mist, ich habe mit 20-26 geplayed und ausprobiert, aber mich nie gebunden und jetzt ist zu spät, die krassen Männer wollen nichts mehr von mir, zumindest nichts Langfristiges.

Allerdings scheinen die Frauen in den USA auch schneller zu altern, viele jener Frauen wirkten schon hart faltig, maskulin und kaum mehr lieblich, liegt wohl auch an der starken Sonne da unten und am Alkohol. Ergo ist für Frauen ab 30 schon Endstation und allerhöchste Eisenbahn, nach den Incels.

Meine Erfahrung ist, dass sich viele Frauen bis ca 35 mehr oder minder sehr gut halten, einige sehen sogar besser aus mit 30 als mit 22, z.B. weil sie abgenommen haben oder von Goth zu normal gewechselt haben usw. In meinen Augen ist 40 der Punkt, an dem 90% aller Frauen gegenüber einer einigermaßen gutaussehenden 20 Jährigen abstinken, da sieht man dann die dünneren Haare, die krassen Falten, der nicht mehr ganz so wohlige Körper und das deutlich maskuline Gesicht usw.

Ich kenne von ca 50 Frauen, die ich bisher in ihren Anfang Vierzigern gesehen habe genau 3, bei denen ich sagen würde, joa, könnte noch 25-30 sein, der Rest, puh, schwierig.

Aber was denkt ihr, wann ist bei der Frau der Punkt erreicht, wo sie realisieren muss, ich bin nicht mehr die Schönste und ich werde nicht mehr aufgrund meines Äußeren krass begehrt werden.

50+ 43%
40+ 29%
26+ 14%
30+ 7%
35+ 7%
28+ 0%
38+ 0%
42+ 0%
45+ 0%
Leben, Gesundheit, Männer, Falten, Kinder, Party, Mädchen, Aussehen, feiern, Frauen, Alltag, Sex, Schminke, Anziehung, Geschmack, Sexualität, Altersunterschied, Alterung, Attraktivität, Emanzipation, Feminin, Fruchtbarkeit, Generation, Jungs, Meinung, Optik, Partnerschaft, begehren, Incel

Meistgelesene Beiträge zum Thema Meinung