Mein Vater - Choleriker, oder bin ich schuld?

Hallo zusammen,

Ich bin ein 15 jähriges Mädchen und wohne mit meinen Eltern zusammen. Das Verhältnis zu meinem Vater war schon immer gut aber auch in ein paar Stellen kritisch anzusehen. Vor Beginn des Lockdown habe ich immer versucht möglichst viel von Zuhause wegzubleiben oder in meinem Zimmer zu bleiben und unser Verhältnis nicht noch schlechter zu machen. Seit dem Lockdown ist das nicht mehr so möglich. Er hatte schon immer cholerische Züge, er regt sich über kleine Dinge auf, schreit rum und droht mir eine zu klatschen wenn ich meine Meinung sage, die ihm nicht gefällt oder wiederspreche. Solche Vorfälle häufen sich langsam immer mehr und nehmen mich immer mehr mit. Ich habe einen starken Charakter aber so etwas zwingt mich in die Knie.

Ich sage auch oft meine Meinung und versuche meine Familie auch auf wichtige Themen aufmerksam zu machen ( Klimaschutz, Plastikverbrauch, oder z.B Feminismus) er hört mir öfters einfach gar nicht zu, oder nur mit einem Ohr oder auch nur mit Ignoranz ( öfters lacht er auch). Er nimmt mich nicht als gleichen Partner wahr sondern wie er sagt als "zickiges, undankbar Teeny Mädchen" ( ich würde mich selber nicht als undankbar beschrieben, da ich mich immer mehrmals bedanke und mir meine Eltern nicht oft etwas kaufen.

Ich sehe langsam wie mich der Lockdown und diese Situation mitnimmt und negativ verändert, ich wünsche mir eigentlich nur das das hier endet und ich endlich wieder in Ruhe leben kann.

Meine Frage wäre: Wie soll ich damit umgehen? Bin ich das Problem? Was sind eure Erfahrungen damit?

P.S. Es ist nicht immer so, wir verstehen uns auch öfters ganz ok bis sogar gut

Familie, Freundschaft, Erziehung, Vater, Psychologie, Liebe und Beziehung, Meinung, Pubertät Mädchen
Was denkt ihr, soll meine Familie die Polizei anrufen?

Hallöchen =3

Ich und meine Familie leben in einem Hochhaus. Wir sind auf die letzter Stock. Unter uns gibt es insgesamt 3 Wohnungen in denen man lebt. ( Es sind 4 Etagen mit 7 Wohnungen. Bei uns ist eine Grossere Wohnung allein auf die Etage. Die andere Etage haben 2 Wohnungen) Nachdem wir in diese Wohnung wohnen lassen wir die Schuhe vor die Tür und ab und zu lassen meine Eltern eine Kiste Bier raus.

Meine Mutter hatte eines Tages die Schuhe meine kleiner Bruder ( ich habe 2 kleinere Brüder, deshalb lassen wir die Schuhe raus) unten gesehen oder zumindest sahen sie gleich aus. Meine Mutter hat nach einige Zeit zuhause nachgeschaut, ob die Schuhe da sind... komischerweise nein. Nach einige Zeit ist eine Kiste Bier von und geklaut worden. Meine Eltern wollten kein Streit haben und die waren sich damals auch nicht sicher, ob das die gleiche Schuhe sind.

Vorgestern hat mein Bruder um c. 20:30 ein Kuscheltier aus dem Fenster geworfen und ich musste nach unten gehen um es zu nehmen. Ich wollte meine Schuhe anziehen doch ich sah, dass sie nicht mehr da sind. Meine Mutters Schuhe waren auch nicht mehr da. Ich habe meine Eltern gefragt, ob sie vielleicht zuhause die Schuhe genommen haben. Leider nein.

Gestern dachte meine Mutter sich die Hausschuhe vor die Tür zu lassen, weil sie nass waren. Wer wird sind denn nehmen. Die kosten weniger als 5 Euro. Na, jemand hat sie doch für weniger als eine halbe Stunde die Hausschuhe genommen. Ich wollte einfach essen und musste nachher wieder raus, als ich meine Mutter gefragt habe, ob sie die Hausschuhe reingenommen hat. Aber sie wurden wieder geklaut.

Meine Mutter will gar keinen Streit, obwohl ich an der Meinung bin das es strafbar ist und wir die Polizei Anrufen müssen.

Was denkt ihr? Hat jemand eine Idee was man in solche Situation macht?

Ahh ja übrigens um erklären, ob wir nicht ein, so zu sagen, Schrank für Schuhe haben. Schon seitdem wir in diese Wohnung leben ist das Ding kaputt.

Danke für alle Antworten!

=3

Leben, Schuhe, Familie, Wohnung, Polizei, Recht, Dummheit, Meinung, Nachbarn, Umfrage
Arbeitszeugnis vom Freund bewerten?

Könnt ihr das Zeugnis von einem Freund bewerten?

Herr Rühl besitzt solide Fachkenntnisse, die er jederzeit sicher und zielgerichtet in der Praxis einsetzt. Aufgrund seiner genauen Analysefähigkeit und seiner enormen Auffassungsgabe ist er jederzeit in der Lage, auch schwierige Situationen sofort zutreffend zu erfassen und schnell gute Lösungen zu finden. Herr Rühl zeigt jederzeit vorbildliche Eigeninitiative und identifiziert sich immer voll mit seinen Aufgaben und unserem Unternehmen, wobei er auch durch seine immense Einsatzfreude überzeugt. Auch in Situationen mit erheblichem Arbeitsaufkommen erweist er sich immer als in hohem Maße belastbar.

 Alle Aufgaben führt er vollkommen selbstständig, sehr sorgfältig und planvoll durchdacht aus. Er agiert immer ruhig, überlegt, zielorientiert und in hohem Maße präzise. Dabei überzeugt er stets in guter Weise sowohl in qualitativer als auch in quantitativer Hinsicht. Herr Rühl ist in hohem Maße zuverlässig. Für alle auftretenden Probleme findet er gute Lösungen. Die Leistungen von Herrn Rühl finden uneingeschränkt unsere volle Anerkennung. Er wird wegen seines freundlichen und ausgeglichenen Wesens allseits sehr geschätzt.

 Er ist immer hilfsbereit, zuvorkommend und stellt, falls erforderlich persönliche Interessen zurück. Sein Verhalten zu Vorgesetzten, Kolleginnen und Kollegen sowie Kundinnen und Kunden ist ausnahmslos einwandfrei.

Bewertung, Arbeitszeugnis, Meinung, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
Frage an die Muslime, lohnt es sich zu heiraten?

Salamun Alleykum

Ich sehne mich sehr nach weiblicher Zärtlichkeit und will unbedingt heiraten. Ich will eine Partnerin haben mit der ich mich in Halal austoben kann und mit der ich meine Ruhe finden kann. Ich stelle mir eine Ehe als etwas sehr positives vor.

Aber ich höre immer so viel negatives darüber. Dass die meisten Frauen sehr teuer sein sollen, weil sie gleich direkt eine überteuerte Hochzeit haben wollen, alles gekauft kriegen wollen und extrem hohe Ansprüche haben sollen. Des weiteren soll es auch viele kontrollsüchtige und undankbare Frauen geben. Das eine Ehe bei weitem nicht nur aus Liebe besteht und das man als Ehemann soviel zu machen hat, dass man gleich Single bleiben kann.

Und ich weiß darüber spricht man nicht so offen aber ich will auch eine Frau haben mit der ich Intim werden kann und ich höre so viele Horrorstorys darüber, dass Frauen nach paar Jahren fast gar keine Lust mehr auf Intimität haben und Männer darunter sehr leiden und anfangen ständig an Zina zu denken und irgendwann in Bordelle gehen, weil die eigene Frau ihnen nicht gibt und wenn ich sowas höre, denke ich mir immer, wozu soll man dann noch heiraten ?

Klar heiratet man nicht nur, weil man mit der Partnerin intim werden will, sondern auch weil man Liebe, Zärtlichkeit und Zuneigung sucht.

Es lässt mich schon zweifeln, ob ich wirklich etwas will, was gut für mich wäre. Ich würde mich sehr auf eure Antworten freuen.

Islam, halal, Heirat, Liebe und Beziehung, Meinung, Muslimas, Muslime, muslime in deutschland, Haram, imam, Islamische Ehe, Muslimisch

Meistgelesene Fragen zum Thema Meinung