Fortschreitender Rechtsradikalismus im Internet und vor allem in Deutschland?

Habt ihr auch allmählich das Gefühl, dass so langsam die rechte Szene immer größer und vor allem JÜNGER wird (siehe Anschlag in Essen oder Buffalo in den USA)

Überall im Netz sehe ich nur Hetze über Ausländer (Araber, Kurden, Schwarze, Türken, Juden, Marokkaner manchmal Italiener)

Wohin führt das hin? Was ist wenn diese "Ausländer" genauso damit anfangen. Hass schürt Hass. Was ist wenn Ausländer genauso solche einzelne Gräueltaten begehen möchten?

Wo endet das ganze? Wieso muss ich mir im Internet bei jeder kleinsten Sache anhören wie scheiße dieses oder jenes Land ist. Richtiges Schubladendenken.

Davor waren es irgendwie islamistische Anschläge und die Terroristen hatten auch immer zufällig einen Ausweis dabei. Ich denke sogar, dass manche Anschläge inszeniert waren. Geführt von Geheimdiensten. Irgendwie gab es zu der Zeit diese Periode. Jetzt hat die aufgehört und nun wollen Rechtsradikale Terrorismus begehen, hä? Wechselt man sich nun ab? Sehr komisch oder? Ja muss dennoch nix heißen

Wieso interessieren sich vor allem Menschen für Politik so sehr ? Politik ist wie eine Fußball Liga geworden. Überall auf der Welt fast. Präsidenten die wie Beyoncé gefeiert werden.

Also meine größte Befürchtung ist, dass die rechte Szene weltweit steigt. Vor allem in Deutschland. Es ist nicht normal, dass ein 16 Jähriger Ausländer hasst. Früher hatten solche jungen Amokläufer ALLE gehasst, wegen Mobbing, was ich in irgendeiner Weise verstehen kann, da Mobbing die Hölle ist, aber Mitschüler töten weil Sie anders aussehen? Wieso bereichert man sich nicht und tauscht sich aus, was so die Besonderheiten der einzelnen Kulturen sind oder so, die Unterschiede etc.

Rechtsextremismus wächst stark aber leise 83%
Rechtsextremismus gab es noch nie in Deutschland 17%
Internet, Deutschland, Politik, Rechtspopulismus, Rechtsradikalismus, Philosophie und Gesellschaft, Abstimmung, Umfrage
Wurde bei euch schon mal eingebrochen oder etwas geklaut?

Hallo,

Wurde bei euch schon mal eingebrochen oder etwas geklaut?

Mir und meinen Eltern wurden früher oft Fahrräder aus dem Garten geklaut, obwohl die abgeschlossen waren. Das hat immer ziemlich genervt, weil ich zu der Zeit mit dem Fahrrad zur Schule gefahren bin. Seitdem habe ich kein eigenes Fahrrad mehr.

Übrigens habe ich Jahre später mit meinem Vater in der Stadt einen Kindersitz gesehen, der genau das gleiche Makel hatte wie mein alter Kindersitz für das Fahrrad. Beides wurde zusammen geklaut. Wir wollten erst dort warten, aber das war uns dann doch zu blöd. Bestimmt wurden die von den Dieben dann eh weiterverkauft.

Ansonsten habe ich nur mitbekommen, wie bei anderen Leuten eingebrochen wurde. Zum Beispiel bei Nachbarn von mir oder meinen Eltern bzw. meinem Freund. Heute Nacht wurde man aus dem Schlaf gerissen wegen Krach. Nur kommt man nicht auf die Idee, dass jemand einbricht, sondern denkt, dass die besoffen nach Hause kommen. Anscheinend waren die aber nicht da.

LG!

Bei mir/uns wurde eingebrochen und was geklaut 45%
Nicht bei mir, aber hab es bei Nachbarn/Freunden usw. mitbekommen 22%
Nein, noch nie und hab es noch nie mitbekommen 22%
Bei mir/uns wurde eingebrochen, aber nichts geklaut 10%
Polizei, Menschen, Recht, Einbruch, Diebstahl, einbrecher, Gesellschaft, klauen, Nachbarn, Nachbarschaft, Verbrechen, Zeugen, Dieb, Philosophie und Gesellschaft, Gesellschaft und Philosophie, Abstimmung, Umfrage
DEs Ostgebiete gegen Belarus?

Angenommen, man hätte den imaginären Tausch und Polen würde Belarus komplett zugesprochen bekommen und DE im Gegenzug alle widerrechtlich von Russland annektierten Ostgebiete (USA hat das nicht gemacht!) , also Schlesien, Ost-Westpreußen und Posen.

Die Polen, die dann in DE leben wollen, lernen Deutsch und die anderen wandern eben weiter nach Osten. In das Ostdeutschland wandern dann Deutsche ein usw.

Würde Polen dem zustimmen, angenommen, Russland und Belarus würden das auch wollen? Wie würdet ihr das finden, wenn DE wieder zu alter Größe heranwächst und seinen Osten wiederbekommt, nachdem es zuvor ja schon Mitteldeutschland wiederbekam?

Hier ein Bild, damit ihr wisst wie viel DE eigentlich verloren hatte, als Ostdeutschland annektiert wurde.

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/6/68/Map-deutsches-kaiserreich-preussen.png

Polen wird definitiv ablehnen 100%
Polen würde einwilligen 0%
Polen würde einwilligen, aber noch etwas zusätzlich einfordern 0%
Polen würde nur nach unter Druck setzen einwilligen 0%
Polen wird das Volk befragen 0%
Polen würde nach reichlicher Überlegung ablehnen 0%
Polen würde halbe halbe machen, einen neuen Vorschlag machen 0%
Europa, Polen, Geschichte, Deutschland, Politik, Kultur, Belarus, Gesellschaft, Konflikt, Länder, macht, Militär, Osten, osteuropa, Russland, Unrecht, Vergangenheit, Weltkrieg, Fläche, Gebiet, mitteleuropa, Volksabstimmung, Philosophie und Gesellschaft, Abstimmung, Umfrage
Wie denkt ihr über Akzente?

Letztens einen Franzosen aus der deutschen Grenzregion gehört, der hat in etwa gesagt:

"Üün där Steädt flüßt üün schüäner Flüß ünd dää Stäüdt üst schüün"

Man kennt es aber eher von Neubürgern aus Nahost oder den Kindern solcher Familien, die zum ersten Mal in der Schule mit Deutsch in Kontakt kommen (nicht böse gemeint, aber schon selbst erlebt).

Aber was denkt ihr, was macht so ein starker Akzent mit euch, bei der die Aussprache, Intonation, teils Grammatik derart hart die Sprache verzerrt und entfremdet, dass sie nicht mehr die typische "Melodie" hat, wie man es von jemanden ohne AKzent gewohnt ist, der die Sprache wirklich kann?

Willkommene Abwechslung, lässt mich einfach noch genauer hinhören 43%
Meine pol. Überzeugung verbietet es mir, sowas zu kritisieren 43%
habe ernsthafte Schwierigkeiten, ihm zu folgen,gebe mir aber Mühe 14%
Bin noch am Rätseln, ob er/sie meine Sprache spricht 0%
Verstehe ich besser, als das gekonnte Deutsch der Muttersprachler 0%
Es erzeugt Wut und Unwohlsein wie er/sie meine Sprache spricht 0%
Überlegen, was er meinen könnte,erzeugt Kopfschmerz,also Weghören 0%
Freizeit, Leben, Europa, Deutsch, Schule, Türkei, Sprache, Menschen, Deutschland, Politik, Unterricht, Variation, Kultur, können, Kommunikation, Französisch, Aussprache, Emotionen, Filme und Serien, Gesellschaft, Grammatik, Identität, Muttersprache, Naher Osten, Satzbau, Soziales, Toleranz, Verständnis, Akzent, Philosophie und Gesellschaft, Abstimmung, Umfrage

Meistgelesene Fragen zum Thema Abstimmung