Rat zu Zwischenmenschlichen Beziehungen (Nur für reifere Erwachsene!)?

Frage ist wegen der begrenzten Zeichenanzahl in zwei Teile geteilt. Teil 1:

Also folgende Ausgangssituation :Über ein Soziales Netzwerk habe ich einen Herren kennengelernt. Da dieser aber meilenweit von mir entfernt lebt, können wir uns leider nur über Internet und Telefon austauschen. Er ist in meinem Alter und steht mit beiden Beinen fest im Leben. Nach und nach entwickelte sich daraus eine sehr enge und WAHRE FREUNDSCHAFT! Wir schrieben uns so oft es ging und es unser tagesablauf und Zeit zu ließ. Jedoch stellte ich, nach einer gewissen Zeit fest, dass ich mehr als nur Freundschaft für ihm empfinde. Natürlich behielt ich das für mich, da ich wusste, dass er seit Jahren glücklich verheiratet ist und mehrere Kinder besitzt. Ich schrieb zwar oft dass ich ihm sehr mochte, vermisste und liebte, jedoch im Freundschaftlichen Sinne! Und ich denke er wusste das auch. Auch bin ich keine, die die Männer, wenn diese vergeben und oder verheiratet sind, den Mädels irgendwie entreißen oder ausspannen würde! Ganz im Gegenteil : Wenn ein Mann vergeben und oder verheiratet ist, dann lasse ich generell alsauch prinzipiell die Finger davon! Ihr könnt mich gern als altmodisch bezeichnen, es stört mich nicht, denn es ist nun mal die Wahrheit! Nach einer Weile bemerkte ich, das er oft zwar online war, aber nicht, wie sonst immer, meine Nachrichten und Statuse las und nicht darauf reagierte. Das ging bzw geht immer phasenweise so zu. Ich fragte ihn deswegen oft ob alles in Ordnung bei und mit ihm sei und ob ich etwas falsch gemacht habe. Aber es kommt oft von ihm keine oder nur kurze Wörter/Sätze wie zum Beispiel "das es ihm gut ginge und alles okay ist. Desweiteren fragte ich ihn, ob er mich hasste, darauf meinte er nur Zitat:" niemals mein Freund. " Zitatende, und das auf Englisch. Seitdem kommt kaum bis gar nichts mehr von ihm. Er reagiert auch nicht mehr auf jeden meiner Statuse (muss er ja auch nicht und verlange ich vom ihm auch nicht.) Es ist halt nur sehr seltsam und ungewöhnlich, da er nur auf bestimmte Statuse von mir reagiert und diese sind nicht immer im positiven Bereich! Oft teilt er dann bestimmte links, Fotos, Videos oder einfach nur ein paar Zeilen von ihm, die aber irgendwie indirekt mit uns zusammenhängen zu scheinen. Zumindest habe ich so das Gefühl. Denn meistens, wenn ich auf einen dieser Statuse reagiere, löscht er diesen. Keine Ahnung warum? Desweiteren macht auch die Sprachbarriere uns beiden oft zu schaffen, obwohl er meinte dass meines besser sei als seine. Ich erklärte ihm dass ich genau so schlecht darin sei und mir oft Hilfe von Übersetzungsapps/Dienste und co holen muss.

Freundschaft, Sehnsucht, Menschen, Hilfestellung, Psychologie, Liebe und Beziehung, Traurigkeit, unglücklich verliebt, Wahre Liebe, zwischenmenschliche Beziehungen, wahre freundschaft
7 Antworten
Bewerbung als Büroassistenz okay?

Hallo zusammen,

ich bräuchte Hilfe wegen meiner Bewerbung als Büroassistenz.

Kurz zu mir, ich bin gelernte Kinderpflegerin, habe einige Jahre in dem Unternehmen als Produktionshelferin gearbeitet und bin im selben Unternehmen seit Juni 2018 Sachbearbeiterin für das Dokumentenmanagement. Nur leider kann ich mich in der Position in meinem Unternehmen nicht weiterbilden. Ich bin also eine Quereinsteigerin :).

Anforderungen zu der Stelle:

  • Du verantwortest allgemeine Verwaltungsarbeiten und die Bürokommunikation
  • Du planst und koordinierst Termine
  • Du pflegst im CRM-System Kontaktdaten von Kunden
  • Du beauftragst und koordinierst Lieferanten
  • Du kaufst Verbrauchsmaterialien ein
  • Du bearbeitest Kundenanfragen und erstellst Angebote
  • Du empfängst und betreust unsere Gäste

Was ich mitbringen sollte:

  • Du bist ein Organisationstalent
  • Du hast eine offene und sympathische Art
  • Du bist strukturiert und selbständig
  • Ob Du Berufserfahrung hast oder Quereinsteiger (w/m/d) bist spielt keine Rolle, wenn Du den festen Willen zum Erfolg mitbringst
  • Der sichere Umgang mit Internet und MS Office-Anwendungen runden Deine Qualifikationen ab

Meine Bewerbung:

Bewerbung auf Ihr Stellenangebot als Büroassistenz 

 

 Sehr geehrte Damen und Herren,

 durch Ihre Stellenausschreibung auf ..... habe ich von diesem Stellenangebot erfahren und bewerbe mich somit auf diese interessante Stelle.

 Derzeit befinde ich mich in einem unbefristeten Beschäftigungsverhältnis als Sachbearbeiterin für das Dokumentenmanagement in der Firma ........in ....... .

Zu meinen Aufgaben gehören die Pflege und Ausbau des Managementsystems, die zeitnahe Erstellung bzw. Aktualisierung der Dokumente und Verwaltung, die regelmäßige Überprüfung der Dokumente in Zusammenarbeit mit den Abteilungen und die Planung und Teilnahme an Audits.

 Zu meinen Persönlichkeitsmerkmalen zählen Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, Ehrlichkeit und große Sorgfalt. Ich arbeite konzentriert, gewissenhaft, teamorientiert und selbstständig. 

Daher bin ich sehr zuversichtlich, dass ich mich sehr schnell in ihrem Unternehmen zurechtfinde und einbringen kann.

Gern arbeite mich schnell und engagiert in neue Aufgabengebiete und Anwenderprogramme ein. Zudem bin ich bereit, an Fort- und Weiterbildungen teilzunehmen.

 Über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch würde ich mich sehr freuen. Gerne bin ich auch bereit, im Vorfeld ein Praktikum zu absolvieren.

Da ich mich in aus ungekündigter Position bewerbe, ist der früheste Einstiegstermin der …. .

 

 Mit freundlichen Grüßen

.......

Ist das so okay?

Viele Grüße

Sindy

Schule, Hilfestellung, Bewerbungsschreiben, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
1 Antwort
Freundin von mir wird von Freund betrogen und geschlagen?

Guten Tag Community,

eine Freundin von mir hat mir in den letzten Tagen ihr Herz ausgeschüttet.

Seit 3 Wochen ist sie in unsere Uni Stadt gezogen mit ihrem ersten Freund.

Scheinbar war vorher schon etwas im Argen, aber seitdem sie dort wohnen gibt es nur noch Streit und sie machen jeden 2ten Tag Schluss.

Heute Morgen kam die Hiobsbotschaft, scheinbar betrügt er sie mit der Nachbarin und hat sie schon mehrmals geschlagen....

Die Freundin ist eine mega liebe, soziale und total freundliche Person, einfach ein herzensguter Mensch, jetzt habe ich lange mit ihr geredet und sie will sich heute mit ihrem "Freund" aussprechen. Ich hoffe diesmal bleiben sie getrennt.

Jetzt ist sie natürlich total unglücklich und fertig mit den Nerven und hat den Typ und ne Bude am Hals.

Wie kann man die Wohnung am schnellsten verlassen, ohne groß weiter Geld zu bezahlen, gilt es als Sonderfall, wenn der Freund einen schlägt, dass man früher herauskann?

Habe ihr gesagt, dass ich ihr helfe eine neue Wohnung zu suchen, erstmal eine WG und dass sie mit ihren Eltern reden soll, damit sie dort erstmal wieder einzieht, bis es was Neues gibt. Will nicht wissen, was der Typ mit ihr anstellt, wenn er ausrastet.

Ich habe ihr auch ganz klar gesagt, dass ich ihr nur helfen kann, wenn sie sich trennt und einen dicken, fetten Schlussstrich zieht. Erst dann nützt das Ganze was.

Habt ihr Tipps oder auch schonmal so eine Situation durchlebt?

Das Ganze nimmt mich selbst auch mit, weil ich Sie wirklich gerne hab.

Vielen lieben Dank

Liebe, Wohnung, Miete, Freundschaft, Freunde, Beziehung, Hilfestellung, betrogen, Fremdgehen, Liebe und Beziehung
5 Antworten
ist das folgende richtig übersetzt?

Ich weiß das dort sicherlich viele Fehler drin sind, also wäre es nett wenn ihr diese korrigieren würdet, dankeschön

Lateinischer Text:

subito integressa est filia regis pulchra splendida, iam adulta virgo.Dedit osculum patri, post haec discumbentibus omnibus amicis. Rediit ad patrem et ait: „Bone rex et pater optime, quis est hic iuvenis, qui contra te in honorato loco discumbit et nesquio quid maesto vultu dolet?“ Cui rex ait: „ hic iuvenis in gymnasio mihi munere servi gratissime functus est, propter quod ad cenam illum invitavi. Quis autem sit et unde, nescio. Sed si vis,interroga illum. Decet enim te, filia sapientissima, omnia novisse.“ Hortante igitur patre puella accerdens ad apollinium ait:

Meine Übersetzung:

Aufeinmal trat die schöne, glänzende Tochter des Königs ein, die nun ein erwachsendes Mädchen ist. Sie gab den Vater einen Kuss, dieser setzte sich nachher mit den Freunden an den Tisch. Sie kehrte zu ihrem Vater und sagt: “ Guter König und bester Vater, wer ist dieser junge Mann, der gegenüber dich, anstatt in Ehren bei Tischen sitzt und irgendetwas mit trauriger Miene bedauert?” Der König sagt: Aufgrund, dass dieser junge Mann mit mir auf dem Sportplatz die angenehmsten Aufgaben des Sklavens verrichtet hatte, habe ich jenen zum Abendessen eingeladen.Wer aber er sei und woher, weiß ich nicht. Aber falls du es wünscht, frage jenen. Es gehört sich nämlich, klügste Tochter, dich allen vorzustellen.” Während der Vater also das Mädchen, das an Apollonius herantritt zuredet, sagt sie:

Schule, Fehler, Sprache, Hilfestellung, Übersetzung, König, Korrektur, Latein, Lateinisch
1 Antwort
Frau des besten Freundes klammert - was tun?

Hallo liebe Community,

Ich habe vor einigen Monaten einen Mann kennengelernt, der viele Jahre älter ist. Wir beide befinden uns in romantischen Beziehungen zu Menschen, die wir sehr lieben - für uns (untereinander) haben wir jedoch nichts übrig, was in diese Richtung gehen würde. Es ist sehr platonisch, wenn auch wirklich tiefgehend. Seit seit Tag eins verstehen wir uns blendend und machen darum auch wenig Trubel.

Im Laufe der Zeit haben wir viel voneinander erfahren und miteinander geteilt. Darunter neben viel Spaß auch Sorgen und Probleme. Wir helfen einander, sind für den jeweils anderen da und stehen mit offenen Ohr und Rat zur Seite.
Zu besagten Problemen zählt, dass wir so unsere Beziehungsprobleme haben. Sie sind verschieden, aber wir verstehen einander und in einem Punkt überschneiden sie sich. Das Missfallen unserer Partner, dass wir eine solche Freundschaft führen. Für uns ist es mittlerweile normal, dass wir uns so gut verstehen und so offen miteinander reden können - über alles und nichts. Es ist unseren Partnern ein Dorn im Auge... während ich meinen Mann sehr deutlich sage, dass ich mir nicht erlauben oder verbieten lasse, mit dem ich wie und wann meine Freundschaften pflege, ist die Situation bei meinem Freund weit aus extremer.

Seine Frau klammert so sehr, wie man es aus allen Klischees kennt. Sie kann kaum was allein, sie will nichts alleine machen, sie hängt an ihm - auch bei Dingen die sie nicht mag. Dazu ist sie sehr neugierig und misstrauisch. Quasi rundum Beschäftigung und Kontrollzwang, was ihn natürlich ärgert, und bei mir darüber klagt, wie sehr sie ihn einschränkt und wie unzufrieden er in dieser Hinsicht ist. Sie sind seit über einem Jahrzehnt ein Paar und erst seit wenigen Jahren verheiratet. Ich kenne ihn nicht lange - aber durch die Gespräche recht gut. Und natürlich leide ich mit ihm, wenn er seinen Interessen nicht nachgehen kann, weil seine Frau ihn mit ihrer 'Beachte mich und nicht andere'-Attitüde zermürbt und ihm andernfalls ein schlechtes Gewissen einredet ODER einen Streit vom Zaun bricht. Es hat etwas von emotionaler Erpressung.

Natürlich würde ich ihm sehr gerne helfen, die Beziehung zu lockern - damit meine ich keineswegs, dass sie sich lösen soll, sondern, dass er sich traut, neuen Freiraum für sich einzufordern und diesen auch bekommt, damit er sich nach so langer Zeit endlich wieder entfalten kann... Ich weiß auch, dass beide an einem unheimlich geschädigten Selbstwertgefühl leiden. Seine Frau ist sehr uneigenständig und emotional, weigert sich, etwas daran zu ändern, während er sich um Kopf und Kragen dreht und wendet... er trägt die ganze Last - seine eigene, die seiner Frau und der Beziehung - auf den Schultern. Und es tut mir weh, dem zuzusehen. Nicht zuletzt belastet es auch unsere Freundschaft, da wir nicht in der Lage sind, WIR zu sein und Zeit für uns zu finden, weil er es sich schlicht und ergreifend nicht erlauben kann, ohne gleich Streiten zu müssen.

Wie kann ich ihm helfen?

Freundschaft, Freunde, Beziehung, Hilfestellung, helfen, Psychologie, Beziehungsprobleme, Liebe und Beziehung, Klammern
9 Antworten
Freund zweifelt plötzlich an Beziehung?

Moin,

es geht um Folgendes: mein Freund und ich sind noch nicht allzu lange zusammen, aber uns war beiden von Anfang an klar, dass da etwas ganz besonderes ist und das wir uns gut vorstellen können für immer zusammen zu bleiben. Dazu muss man sagen, dass ich seine erste richtige Freundin bin und er davor nicht so wirklich ernste Sachen hatte oder eben nur Spaß. Vor gut 2 Monaten bin ich dann für mein Studium in eine andere Stadt gezogen. Das heißt wir sehen uns nur am Wochenende. Er hat mich von Anfang an unterstütz. Gerade, weil er für sein Studium demnächst für ein halbes Jahr nach München gehen wird. Soweit so gut. Wir sind super glücklich und alles war perfekt. Und dann ganz plötzlich fängt er vor nen paar Tagen an, dass er seit gut einer Woche Zweifel hat. Er hat Angst vor der Entfernung bzw den Abschieden, er hat das Gefühl mir nicht gerecht zu werden, er hat Angst, dass ich in der neuen Stadt jemand besseren finde werde, er denkt plötzlich wieder an andere Mädchen bzw träumt von ihnen (was ich gar nicht so schlimm finde, da das bei mir genauso ist und für mich da ehrlich gesagt nicht viel bei ist,wenn man letzendlich nichts in die Richtung machen würde, aber ihn beschäftigt das sehr) etc etc. Er steigert sich da auf jeden Fall mega rein. Ich weiß nicht was ich machen soll bzw wie ich ihm helfen soll. Jemand Ideen? Er zweifelt einfach alles an

Liebe, Freundschaft, Angst, Liebeskummer, Beziehung, Hilfestellung, Liebe und Beziehung, Streit
3 Antworten
Ich liebe meinen Freund doch er tut mir weh was soll ich tun?

Hallo Leute ich hoffe ihr könnt mir da weiter helfen ich weiß nicht was ich tun soll ich bin noch recht jung, 16 Jahre alt. Und mein Freund ist 17.

Ich bin mit ihm auf einen Geburtstag gegangen er hat dort getrunken ich hab ihm natürlich gesagt das er es langsam übertreibt und er solle das Trinken lassen. Er hat nicht auf mich gehört und weiter gemacht. Es war an der Zeit das wir gehen er ging auf mich los sturtz besoffen ich weiß nicht für was hat mich gegen die Wand gedrückt ist mir aggressiv hinterher gerannt bis ich weinend seinen Kumpel angerufen habe der mir geholfen hat , ich weiß immernoch nicht von wo er so einen Hass auf mich bekommen hat und was ich falsch gemacht habe , nach der Feier war es geplant das ich bei ihm übernachten da ich in einem Dorf wohne und er in der Nähe von der Feier meine Mutter wusste natürlich Bescheid.Er war trotzdem sauer auf mich ohne einen Grund und wollte mich alleine lassen er ging zu seiner Wohnung bis sein Kumpel in einholte und ihm sagte ich sei auch noch da und das er sowas nicht machen kann. Nach langen versuchen in ein wenig auszunüchtern und seinen aggressiven Anfällen habe ich mich entschlossen einfach zu ihm zu gehen er fing an mich am Hals zu packen zu schucken und wollte etwas klären obwohl es nichts gab zum klären. Bei Ihm angekommen und ich im inruhe probiert den ernst der Lage zu erklären und das ich mit den Nerven am Ende bin er fing an auf mich einzuschlagen mit Fäusten und danach entschuldigte er sich dann eine Zeit später sagte er mir ich habe ihn angelogen und er hat eine Flasche gegen mich geworfen ,Ich bin froh das seine Eltern das alles nicht mitbekommen haben auch wie er Sachen in seinem Zimmer umgeworfen hat. Ich habe ihm gesagt wenn er so weiter macht trenne ich mich von Ihm woraufhin er sehr ausgerastet ist und mich nachts aus seiner Wohnung werfen wollte dann hat er es doch nicht gemacht,paar Minuten vergingen er sagte ich solle jetzt das tun was er mir sagt er zig mir die Hose aus und wollte mich vergewaltigen ich habe ihn weinend angebettelt und er hörte auf wir lagen im Bett und die einzige Möglichkeit das er mich inruhe lässt war so zu tun als ob nichts wäre ich kuschelte mit ihm ein. Am nächsten Morgen war er ein komplett anderer Mensch ,ich habe ihm alles erzählt das meiste hat er mir zuerst nicht geglaubt da er einen Filmriss hatte doch dannach kam nur ein es tut mir leid. Ich liebe ihn sehr und ich weiß nicht was ich tun soll ich kann mein Leben lang nicht sowas mitmachen aber vielleicht war ja nur der Alkohol schuld.

Ich weiß das ich dumm bin das ich bei ihm bleibe aber ich weiß auch nicht wie ich vorgehen soll. Ich würde mich über normale Tipps freuen .

Familie, Freundschaft, Hilfestellung, Liebe und Beziehung
11 Antworten
Wartesemester.....wie weiter?

Guten Abend,

hier meine aktuelle Situation:

Bin männlich 24Jahre und habe dieses Jahr mein Fachabitur nachgeholt im Bereich Design und visuelle Kommunikation. Zu meinem Alter: habe bereits eine gut abgeschlossene Berufsausbildung im Einzelhandel und Berufserfahrung....wollte dies aber nicht mein ganzes Leben machen und habe mich in Richtung Begabung/Hobby umorientiert. Nach meinem Abschluss habe ich mich bei mehreren Hochschulen in der Umgebung beworben....inklusive Mappenprüfung und Aufnahmetests. Das Problem beim Studiengang Kommunikationsdesign ist das es wenig Plätze und viele Bewerber gibt. An der einen Hochschule habe ich alles mit GUT bestanden und bin in das Auswahlverfahren gekommen, sprich ich habe einen gewissen Rangplatz auf der Vergabeliste....

Bis jetzt und auf Nachfrage sieht es leider so aus als ob ich nicht für das Wintersemester genommen werde. Also wird es wohl ein Wartesemester geben, was allerdings nicht die Garantie gibt für das nächste Semester genommen zu werden.

Hätte diesen Studienplatz echt gerne gehabt, vorallem da es mir Spaß macht und ich auch endlich aus meinem Dorf mit schlechter Busverbindung weg möchte....

Natürlich könnte es sein das ich kurzfristig noch nachgeschoben werde, da es immer ein paar Leute gibt die abspringen. Aber im Moment sitze ich auf heißen Kohlen und weiß nicht recht was ich machen soll..... Andere Hochschulen Kommunikationsdesign sind voll für WiSe oder sind privat/unbezahlbar für mich.

Wie schätzt ihr meine aktuelle Situation ein und was ratet ihr mir?

Danke:)))

Studium, Schule, Design, Hilfestellung, Karriere, Einschätzung, kommunikationsdesign, Student, Wartesemester, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
1 Antwort
Versicherungskaufmann Report Themen?

Hallo zusammen.

In 9Monaten ist es soweit und die schriftliche Prüfung steht an. Bekanntermaßen müssen 2Reporte geschrieben werden.

Der 1.Report bezieht sich auf "Optimierung von Kundenbeziehungen-Maßnahmen einleiten und umsetzen". In dem Report geht es um die Präsenz auf Facebook und co. Hier sollen Kunden regelmäßig über "Gott & die Welt" & Schadenminimierung etc. informiert werden <<<<---müsste eigentlich passen.

Und nun folgt der 2. Report und ich bin planlos.

Ich bin im Input-Management tätig. Also bearbeite alles, was digital ins Haus meines AGs kommt (Indizierung, Klassifizierung & Weiterleitung der Schriftstücke an den jeweiligen Fachbereich), sowie Statistiken&Rechnungsprüfung.

Wir sind eine regionale Versicherung mit einer Direktion, einigen Regionaldirektionen&Agenturen. Auch in diesem Jahr haben wir ca. 80 Azubis bekommen. Bis dato waren die Azubis nie im Input unterwegs, was schade ist.

Nun hat sich meine Chefin dafür eingesetzt, dass es eine Pilotphase gibt. Es soll getestet werden wie sinnvoll es ist, dass sich die Azubis einmal sämtliche Arbeiten um die Eingangskanäle (Mails,Fax, gescannte Post etc.) anschauen. Dafür ist eine eintägige Veranstaltung geplant.

Ziel: Die Azubis sollen erfahren, wie die Post ins Haus kommt, was damit passiert und wie einige Arbeitsschritte in den Agenturen aus unserer Sicht gewünscht sind (Agenturen arbeiten selten, wie die Direktion es verlangt). Die Azubis sollen dann mit diesem Wissen in den Außendienst.

Es stehen folgende Themen zu Auswahl.

  1. Kundengewinnung und Bestandsausbau-unpassend
  2. Marketing-unpassend
  3. Risikomanagement-unpassend
  4. Vertrieb von Produkten-unpassend
  5. Vertrieb von Versicherungsprodukten f. Gewerbekunden-unpassend
  6. Schadenservice-unpassend
  7. Optimierung von Kundenbeziehungen-unpassend
  8. Steuerung und Verkaufsförderung in der Vertriebseinheit.

zu Punkt 8 gibt es dann noch die Unterthemen:

  1. Arbeitsprozesse i.d.Vertriebseinheit identifizieren und Maßnahmen einleiten-könnte passen
  2. Geschäftsziele erläutern-wohl auch nicht passend
  3. Kennzahlen ermitteln, zur Beurteilung des Erfolges auswerten-total unpassend
  4. Maßnahmenpläne zur Erreichung der Geschäftsziele entwickeln-unpassend.

Wäre ich dann mit 8.1 auf dem richtigen Weg?

Ich hab hier schon einen Post über Einarbeitung in Agenturen gelesen. Aber ich nehme keine Einarbeitung in dem Sinne vor und bin daher total planlos.

Ein weiterer Gedanke zu 8.1 wäre die Mitarbeiter der Agenturen einzuladen, um ihnen zu zeigen, wo sie fehlerhaft arbeiten. Die fehlerhaften Arbeiten bedeuten nämlich für das Input-Management zusätzliche Arbeiten, da wir die Fehler der Agenturen clearen müssen.

Welcher Gedanke wäre besser? Passen meine Gedanken überhaupt?

Zur Info:

  • Hospitation ist nicht gewünscht, da sehr hohes Arbeitsaufkommen im Input
  • Hab mit den Fachbereichen keine Berührungspunkte außer Mails zuzustellen
  • kenne mich in den Fachbereichen überhaupt nicht aus

Ihr merkt also, ich bin total überfordert und würde mich über Hilfe wahnsinnig freuen

Danke im Voraus.

Ausbildung, Hilfestellung, Thema, Report, versicherungskaufmann, Weiterbildung, Ausbildung und Studium, Wirtschaft und Finanzen, Beruf und Büro
0 Antworten
Lehramt Praxis schon während dem Studium sammeln?

Sehr geehrte und liebenswerte Community,

wenn man meine vorherigen Fragen miteinbezieht, bemerkt man ein ganz anderes Spiegelbild in dieser Frage, weil meine persönliche Entwicklung, was die Sicherheit beispielsweise angeht, einen enormen Sprung nach vorne gemacht hatte.

Im März 2018 habe ich erfolgreich die Prüfungen für das Abitur bestanden und bin nach mehreren Überlegungen bezüglich meiner Berufswahl auf den Lehrer gestoßen. Es folgte im Mai das siebenwöchige Praktikum, wodurch ich schon mit der gefestigten Entscheidung den Beschluss gefasst habe, Lehramt zu studieren. Gesagt getan.

Da ich gerne dem Praxisschock entgegenwirken würde, hätte ich gerne als Student unterrichtet, um erfahrener in das bevorstehende Referendariat einzusteigen. Ich kann es kaum erwarten endlich vor der Klassenzimmer zu stehen und die Themen kindergerecht zu zerlegen und eventuell ein Stück weit, Begeisterung in den Augen der Schüler zu sehen.

Während der Oberstufenlaufbahn habe ich schon ein Jahr lang einem Schüler Nachhilfe gegeben. Die Interesse für den Schüler an sich, wie es ihm geht, welche Stärken ihn auszeichnen und für das Beibringen habe ich da schon ziemlich stark gemerkt. Ich nutze gerne bildliche Methoden, oder selbstgebastelte Mittel, mit denen man das Verständnis in Mathe erhöhen kann.

Nach dem Abitur habe ich mir autodidaktisch einige didaktische Modelle wie beispielsweise das Berliner Modell oder welche Fragen sich ein Lehrer nach dem und vor dem Unterricht stellen sollte, eigen gemacht.

Derzeit arbeite ich an der Tankstelle nebenberuflich, ich hätte aber auch eine Zusage im Nachhilfeinstitut, wohin ich wechseln würde.

Ich würde gerne jetzt schon als Nachhilfelehrer unterrichten. Wäre das in Ordnung als Erstsemestler oder würdet ihr sagen, dass sei viel zu früh noch?

Einerseits würde ich dadurch perfekt dem Praxisschock entgegenwirken und schon während dem Bachelor wichtige Berufserfahrung sammeln, weil achtzig Prozent der Theorie nicht angewendet wird in der Schulpraxis,andererseits werde ich trotz allem als unqualifiziert angesehen, weil ich noch im ersten Semester sein werde.

Was meint ihr?

Der Leidenschaft folgen und jetzt schon unterrichten mit dem Ergebnis eventuell ein guter Lehrer zu werden?

Auf kompetente Antworten freue ich mich sehr.

Mit freundlichen Grüßen

tecious96

Schule, Hilfestellung, Lehramt, Lehrer, Ausbildung und Studium
5 Antworten
Erste Wohnung? Finanzielle Hilfe möglich?

Hallo zusammen!

Ich möchte mich kurz halten, ich bin 19 Jahre werde im Januar 20 und wohne in Bayern.

Im September also in knapp einem halben Monat beginne ich meine Ausbildung als Verkäufer mit einem knappen Gehalt von 600€.

Nun habe ich beschlossen zum gleichen Zeitpunkt oder eventuell auch erst mit meinem zweiten Gehalt zusammen mit einem Kollegen in unsere erste Wohnung zu ziehen. Da ich recht unerfahren bin was das Berufsleben und die finanzrechtliche Situation hier bei uns in Deutschland angeht wollte ich mal fragen ob mir einer weiterhelfen kann?

Mein Kollege hat ein festes Einkommen von 1.700€ - 1.800€ und kann somit die Hälfte bzw. 60% der Miete übernehmen.

Wir tendieren zu einer Miete von maximal 1.100€ warm,nur leider gibts da noch die Kaution welche zu begleichen ist.

Nun zu meiner eigentlichen Frage, habe ich eine Möglichkeit mir finanziell vom Staat oder sonst irgendeiner Einrichtung helfen zu lassen? Lohnt es sich? Verschulde ich mich sehr oder ist es machbar?

Im Prinzip hätte ich noch den Unterhalt von meinen Eltern zur Verfügung und möglicherweise denke ich an einen parallelen Nebenjob zur Ausbildung.

Aber ich würde gerne wissen ob es z.B. sowas wie Baföq für geringfügig verdienende Azubis gibt? Oder irgendwas ähnliches...

Wäre froh darüber wenn mich hier jemand etwas aufklären könnte wie ich das ganze am besten angehe, Tipps wie bei den Eltern zu bleiben bis das Geld reicht ist nicht was ich möchte.

Danke im Voraus!

Gehalt, Hilfestellung, Azubi, BAFöG, eigene Wohnung, erste Wohnung, Sozialleistungen, finanzielle-unterstuetzung, Ausbildung und Studium
7 Antworten
Streit im Freundeskreis weil Kollegin für jeden Handgriff Geld verlangt, was nun?

Wir in unseren Freundeskreis helfen uns gegenseitig meistens aus wenn jemand Hilfe braucht.

Nun braucht Person A mithilfe beim gründlich putzen ihrer Wohnung, deshalb hatte sie Person B um Hilfe gefragt und sie würde der Person B ein Mittagessen kochen und ein kleines Taschengeld fürs putzen geben.

Person B forderte nun, sie möchte 12 Euro haben pro Stunde damit es für ihr lohnt, denn sie sei 220km von Person A entfernt, und Person B müsse das Auto nehmen um zu Person A zu gelangen und das Auto kostet auch wie Treibstoff (alter Benziner 16 jahre altes Auto), Abnutzung Reifen … und der Arbeitslohn da es sich um nicht angemeldeter Arbeit handle.

Jetzt ist natürlich Person A entsetzt, denn früher hatte Person B immer und überall geholfen und war mit ein Mittagessen zufrieden, und jetzt verlangt sie für jeden Handgriff Geld.

Ich habe mit Person A gesprochen, sie sagte sie wolle nur Person B damit helfen, ein bisschen Taschengeld zu geben durch paar Stunden putzen und dann kommt sie mit Forderungen.

Dann habe ich mit Person B gesprochen, sie sagte mir dass alles kostet wie Autoversicherung, Treibstoffspesen, sie hat schon einen gemeldeten Minijob wo sie 250 Euro verdiene, die Miete zahlt ihr das Amt, aber sie mache eine Umschulung in einer Hochschule und auch da muss sie die Studiengebühren bezahlen. Sie freut sich wenn sie zusätzlich noch ein Jobangebot annehmen könne, aber sie sei nicht mehr die brave Kollegin die zu alles ja und amen gesagt hat, nur für einen Teller Nudeln mit Tomatensugo. Sie will für die Arbeit ehrlich bezahlt werden und nicht nur einen Job annehmen damit gerademal die Fahrtspesen bezahlt seien. Zudem sei sie früher als sie noch einen gut bezahlten Job hatte, immer für Person A dagewesen wenn sie Streit mit ihren Ehepartner hatte, sie hatte ihr finanziell über die Runden geholfen, und jetzt?

Person A wirft jetzt Person B vor, dass sie nicht mit Geld umgehen könne, jeder andere Mensch wäre zufrieden wenn er eine Arbeit erhält und ein warmes Mittagessen…

Und jetzt ist total der Streit entbrannt.

Ich weiss jetzt auch nicht wie und was ich da am besten machen kann, dass sie sich wieder vertragen, denn indirekt leidet der ganze Freundeskreis darunter.

Wir kennen uns bereits über zwanzig Jahren, hin und da hatte es schon mal dicke Luft gegeben, aber sowas wie jetzt noch nicht.

Arbeit, Finanzen, Familie, Freundschaft, Hilfestellung, Psychologie
13 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Hilfestellung

Waschmaschine ausrichten, wie wird es richtig gemacht?

9 Antworten

Berichtsheft-Feinwerkmechaniker

2 Antworten

Woher weiß ich ob ich Nihilist bin?

3 Antworten

Wie schreibt man einen formlosen Antrag für eine Befreiung von einem Praktikumsbesuch vom Lehrer?

6 Antworten

LED-Beleuchtung für Wohnwand nachrüsten, aber wie? #Verkabelung?

1 Antwort

dragon city -azteken drache

1 Antwort

Tierchen (Insekten) im Bad was sind das für welche und was soll ich tun?

6 Antworten

NOTFALL - Bahnfahrkarte für morgen, aber Perso verloren... gerade gemerkt - WAS TUN?

10 Antworten

Sportunterricht Unfall!

10 Antworten

Hilfestellung - Neue und gute Antworten