Hilfe um einen sehr hochdeutschen Text zu verfassen?

Hallo😂

kommt jetzt vielleicht ein bisschen komisch vor aber ich schreibe gerade mit einem Kumpel mit mir und wir machen uns gerade mit Texten fertig,die sehr hoch deutsch sind.Jedoch hat er mich gerade sehr fertig gemacht und ich brauch Unterstützung wie ich antworten kann.HIER DER TEXT:

Lieber @⁨Enzo✌🏻⁩,

ich bin im höchsten Maße ernüchtert und kann meine Freude über diese wahrhaftig schöne Antwort kaum ausdrücken. Ich persönlich kann ihren Rückschlüssen auf meinen fehlenden Respekt und meinen mutmaßlichen Beleidigungen ihnen gegenüber nicht nachvollziehen, was auch an den vielen Rechtschreib- und Grammatikfehlern in ihrem Text liegen könnte. Eine Beleidigung ist laut Definition dies jetzt folgende: "Nach überwiegender Auffassung ist die Beleidigung ein Angriff auf die Ehre einer anderen Person durch Kundgabe ihrer Missachtung". Wieso Sie mich diesbezüglich anklagen wollen, kann ich bei bestem Wille nicht nachvollziehen. Es kann durchaus sein, dass du etwas bezüglich Begrüßungen etwas sensibel bist, Sie könnten mir ja näher erläutern wieso. In ihrer Entscheidung unterstütze ich sie nicht, da meine Persönlichkeit als Angeklagter zu sehen ist. Meine Entscheidung ist somit nachvollziehbar. Wenn man anmerken darf, Ich bin stolz auf Ihren "Diplom Ingenieur" Titel, obwohl jener wahrscheinlich nicht der Wahrheit entspricht und sie auch nicht Bernhard heißen. Trotzdem, sie Abkömmlig einer Gunstgewerberin, wünsche ich ihnen und ihrer Familie noch einen schönen Tag. Ich hoffe ihr bleibt gesund und munter. 

Mit dem Ausdruck meiner vorzüglichen Hochachtung Der Poet

Worauf ich geachtet habe:

er har mich als Abkömmling einer Gunstgewerberin bezeichnet 😂

er hat mich mit lieber,du angeschrieben-> Respektlos

ich brauche gute Hochdeutsche wörter bitte😂🥺

Schreiben, Grammatik, Hochdeutsch, Stil
2 Antworten
Ausländer: gutes Hochdeutsch aber kein Dialekt?

Hallo zusammen.

Ich möchte euch etwas erzählen und bitte euch um eure Meinung oder um euren Ratschlag.

Ich habe bei einem Discounter als Kassierer in der Schweiz für ein Jahr gearbeitet. Ich komme eigentlich aus Osteuropa. Obwohl ich Deutsch vorher nur in meinem Land gelernt habe, spreche ich Hochdeutsch sehr gut und fliessend.
Gerade, weil ich vorher nur wenig Zeit in der Schweiz verbracht hatte (9 Monate) war es mir oft mühsam, Schweizerdeutsch zu verstehen.
Zum Glück habe ich mit Deutschen gearbeitet. Sie und die deutschen Kunden, die keinen Dialekt gesprochen haben, habe ich immer verstanden. Mit ihnen ging die Kommunikation vica versa problemlos.
Aber mit Schweizern war es anders. Falls sie mit mir Schweizerdeutsch gesprochen haben, war es immer eine entweder-oder Situation. Also entweder ich habe sie verstanden oder gar nicht.
Als ich zurückgefragt hatte, haben sich viele anders ausgedrückt, bzw. sie haben gleich ins Hochdeutsch gewechselt.
Aber andere sind immer noch bei ihrem Dialekt geblieben.
Es wäre aber klar gewesen, denke ich. Der Junge spricht Hochdeutsch, er hat einen Akzent und er ist noch neu hier, deshalb versteht er uns noch nicht so. Er gibt sich Mühe, aber wenn es ihm noch nicht so geht, könnten wir uns dann vielleicht auch ein bisschen Mühe geben... Es war aber nicht so. Sie haben weiter auf ihrer Weise geredet und oft musste mir jemand aushelfen.
Sowas ist oft vorgekommen und es war mir sehr peinlich.
Ich konnte ja nichts dafür. Ich war am Lernen. Von Tag auf Tag habe ich immer mehr verstanden. Aber nach einem Jahr gab es immer noch viele, die ich gar nicht verstehen konnte. Kein Wunder! Sie verstehen ja nicht einmal einander!

Es gibt nur ein Problem. Ich habe Angst vor solchen Situationen. Ich kann in mir meine Hemmung nicht so verarbeiten und es nervt mich. Klar, der Dialekt kommt mit der Zeit. Aber wie kann ich aushalten, bis ich ein hoches Niveau erreiche? Es demotiviert mich nur beim Sprachenlernen. Hat jemand etwas ähnliches erfahren?

Ich warte auf eure Antworten!

Tschüss

Daniel

Deutsch, Schule, Freundschaft, Sprache, Schweiz, Ausländer, Dialekt, Hochdeutsch, Liebe und Beziehung, Mundart, Schweizerdeutsch, standarddeutsch
8 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Hochdeutsch