Macht man sich in der Schweiz wirklich strafbar, wenn man eine Wiese betritt?

Ich bin mal vor zwei Jahren in der Schweiz eine Autobahn entlanggefahren, die u.a. auch am Bodensee entlangführte. Dort gab es auch einen Autobahnparkplatz, an welchem ich angehalten hatte.

Von dem Autobahnparkplatz sah man den Bodensee. Aus Neugier trat ich ein paar Meter in eine angrenzende Wiese, um einen besseren Blick zu haben. Man konnte gerade noch über den Bodensee drüberblicken und sah im Horizont Deutschland.

Als Deutscher natürlich erst recht interessant, mal sein Land "von außen" zu sehen, machte ich da paar Fotos.

Eines dieser Fotos zeigte ich heute Abend beiläufig einem Bekannten, der wissen wollte, wie der Bodensee von der anderen Seite aussieht.

Dieser sagte dann aber "mutig mutig"... der Tenor war, daß ich froh sein kann, daß mich die Schweizer Polizei nicht erwischt hat, weil die da gar kein Spaß verstehen einfach auf eine Wiese zu gehen, die gehört ja schließlich jemandem, und Hausfriedensbruch, Schadensersatz, usw. drohen könnte... (Die Wiese war weder eingefriedet, noch waren Kühe oder so drauf oder eine erkennbare Nutzung!!)

Nun, falls ein Schweizer zufällig da ist, ist da was dran und es können tatsächlich Strafen drohen? Die Wiese grenzte an einen Autobahnparkplatz. Mir ist ja bekannt, daß man in einigen Sachen in der Schweiz ziemlich aufpassen muß, aber davon hörte ich noch nie. Es sind auch andere auf die Wiese (hauptsächlich Deutsche, die wohl auch unser Land aus der Perspektive mal sehen wollten).

Wirklich verboten? Verboten, aber wird geduldet? Verboten und wenn Polizei kommt, ist man richtig dran? Wie muß man sich das vorstellen?

Schweiz, Bodensee, Landschaft, Schweizer Recht, Schweizer Gesetz
3 Antworten
MFK/TÜV Schweiz für deutsches Fahrzeug - ohne Kennzeichen?

Hallo zusammen

Unsere Situation ist wie folgt:

Ende Juli 2018 ist meine Lebenspartnerin aus Deutschland zu mir in die Schweiz gezogen. Sie hat kurz vor dem Umzug eine Schweizer Motorhaftpflichtversicherung abgeschlossen, bezahlt und beim Zoll das Auto als Umzugsgut mit angemeldet. Diese haben dann eine Stammnummer vergeben und alles verarbeitet. Die Unterlagen für die MFK haben wir eingereicht. Eine Vorladung zur MFK haben wir bisher noch nicht erhalten, sollte aber in den kommenden Wochen / Monate erfolgen. In der Schweiz hat man ein Jahr Zeit dies vorzunehmen, also sind wir noch gut in der Zeit. Soweit so gut. 

Hier kommen wir nun zum Problem: weil sie ja jetzt eine Versicherung in der Schweiz hat, haben wir gedacht, dass mit der Schweizer Versicherung der Versicherungsschutz aufrecht erhalten bleibt und haben die Motorfahrzeugversicherung in Deutschland gekündigt. Das war jedoch ein Fehler, wie viele von euch sicher wissen. Dumm gelaufen - denn nun müssen die deutschen Nummernschilder abgegeben werden, was wir natürlich auch machen werden. Da die Schweizer Versicherung erst gilt, wenn das Fahrzeug eingetragen ist (wie mir mitgeteilt wurde) und keine neue deutsche Versicherung abgeschlossen werden kann (wie mir ebenfalls mitgeteilt wurde), steht das Fahrzeug jetzt hald auf unserem Parkplatz.

Wir stellen uns nun die Frage, wie wir dann das Auto der MFK vorführen können, wenn wir keine Nummernschilder haben. Wir wissen, es gibt Tagesschilder, aber darf man die auch benutzen, wenn das Auto in der Schweiz gar noch nicht eingelöst wurde? 

Für eine Antwort diesbezüglich danke ich euch vielmals!

LG, Jewgeni

Auto, Schweiz, Recht, TÜV, motorfahrzeugkontrolle, MFK Schweiz, Auto und Motorrad
2 Antworten
Sphair Prüfung. Habe Schwierigkeiten. Was tun?

Hallo zusammen

Notiz: Diese Frage geht mehrheitlich an die, die die Sphair -Prüfung in der Schweiz absolviert haben.

 

Ich bin 16 Jahre alt, werde bald 17 (nächtes Jahr im Frühjahr) und ich möchte dementsprechend die Sphair Prüfung am fliegerärztlichen Institut in Dübendorf absolvieren. Da es ja, wie wahrscheinlich jeder weisst, auf der Sphair Seite ein Übungsprogramm gibt, mit dem man sich gut auf die Prüfung vorbereiten kann, habe ich mir logischerweise vorgenommen, mit diesem zu üben. Ich habe zwar erst angefangen, jedoch sind die Ergebnisse bis jetzt alles andere als gut (vorallem in Mathe und Englisch). Bei der Raumorientierung, Konzentration und Gedächtnis habe ich super abgeschnitten, jedoch bei Mathematik (nicht Kopfrechnen) habe ich sage und schreibe 44% der Aufgaben richtig beantwortet, und in Englisch grade mal 50%. Beim Technikverständnis habe ich auch "nur" 60 %, also auch keine Glanzleistung.

Meine Frage ist, ob ihr mir Tipps geben könnt, wo ich diese Fachgebiete verbessern kann, um so die Prüfung bestehen zu können. Gibt es vielleicht einige Bücher zum Technikverständnis, oder zu Mathematik, wie man z.B schnell Kopfrechnungen lösen kann oder wo ich den Dreisatz und Sachaufgaben wie auf der Sphair-Seite üben kann? Denn auf der Sphair Seite sind es ja imemr die gleichen Aufgaben.

Zusätzlich möchte ich von euch gerne wissen, wie ich mein Englisch verbessern könnte. Gäbe es Sprachkurse, wo ich meine Fertigkeiten im Englisch verbessern könnte, oder andere Sachen, wie ich die englische Sprache üben könnte? Oder sollte ich es sein lassen, und mich einfach auf das Schulenglisch fokussieren (1. Gymnasium)? Weiss nicht, ob das sinvoll wäre..

Fakt ist, auch wenn ich nicht so ein guter Schüler bin, will ich diese Schwierigkeiten im Griff bekommen und UNBEDINGT Pilot werden. Um jeden Preis.

Ich danke euch schon für eure Antworten und wünsche euch noch eine schöne Woche.

LG

Cyclone

Schule, Schweiz, Pilot, swiss, Zürich, Eignungstest, Edelweiß, SPHAIR, Ausbildung und Studium
0 Antworten
Lebenszeitverschwendung: Schule?

Hallo,

ich bin 14 und besuche im Moment die 2. Klasse in einer schweizer Sekundarschule (gleichzustellen mit der 8. Klasse Gymnasium im deutschen Schulsystem).

Nun stellt sich mir jeden Tag die Frage, ob ich mit der Zeit die ich in der Schule verbringe, nichts sinnvolleres anfangen könnte.

Denn,

  1. ich bin Klassen- und Schulbester (Das soll wirklich nicht arrogant wirken, sondern nur die Situation erläutern)
  2. ich habe viele soziale Kontakte und gute Freunde
  3. ich kann den Schulstoff sowieso schon und er langweilt mich
  4. ich kann zurzeit nicht überspringen, da es das schweizer Schulsystem nicht erlaubt
  5. ich lerne sowieso am besten wenn ich alleine bin

Mein Klassenlehrer gibt sich bereits große mühe und zeigt großes Engagement um mich zu fördern. Doch dies ist nur bedingt möglich, da ich ja nicht der einzige Schüler bin, den er hat.

Wie oben erwäht stellt sich mir diese Frage wirklich oft und eigentlich kenne ich die Antwort schon. Ja ich könnte Sinnvolleres damit anfangen. Aber wie kann ich es tatsächlich tun ?

Schule schwänzen o. Ä. kommt ja nicht in Frage.

Aus den meisten oben genannten Gründen, ist meine Schulzeit eine Qual und ich überstehe sie um nachher studieren zu können.

Ich könnte so viel Bedeutenderes tun, aber stattdessen sitze in der Schule fest und muss mir Dinge anhören, die ich sowieso schon weiß.

Schlussendlich ist die Schule dann in meiner Situation wirklich Lebenszeitverschwendung und vor allem eine Leere die mich erfüllt.

Ich hoffe ihr könnt euch in meine Perspektive versetzen und mir ein paar Tipps und Ratschläge geben die ich zur "überbrückung" der Schulzeit dringen nötig habe.

Ich danke bereits im Voraus für ernstgemeinte Antworten.

Gesundheit, Langeweile, lernen, Schule, Bildung, Schweiz, Intelligenz, Beschäftigung, lebenszeit, Lehrer, Produktivität, Schulsystem, Verschwendung, Zeit, Schulzeit, Ausbildung und Studium
10 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Schweiz

Fahrzeug mit Schweizer Papiere in Deutschland Zulassen

5 Antworten

Schweizer Personalausweis (ID)

5 Antworten

Schweiz Vignette kaufen wo?

12 Antworten

Wo ist das Doppel-s(ß) auf der schweizerischen Laptoptastatur?

10 Antworten

Wo kann ich auf dem Weg in die Schweiz noch eine Vignette kaufen?

8 Antworten

Wo am besten Euro in Schweizer Franken umtauschen?

6 Antworten

Wie lange dauert die überweisung von Schweiz nach Deutschland?

8 Antworten

Gibt es diese Burg in "Sherlock Holmes wirklich?

4 Antworten

Um welche Zeit kommt in der Schweiz die Post am Morgen?

8 Antworten

Schweiz - Neue und gute Antworten