Wie denkt ihr über Akzente?

Letztens einen Franzosen aus der deutschen Grenzregion gehört, der hat in etwa gesagt:

"Üün där Steädt flüßt üün schüäner Flüß ünd dää Stäüdt üst schüün"

Man kennt es aber eher von Neubürgern aus Nahost oder den Kindern solcher Familien, die zum ersten Mal in der Schule mit Deutsch in Kontakt kommen (nicht böse gemeint, aber schon selbst erlebt).

Aber was denkt ihr, was macht so ein starker Akzent mit euch, bei der die Aussprache, Intonation, teils Grammatik derart hart die Sprache verzerrt und entfremdet, dass sie nicht mehr die typische "Melodie" hat, wie man es von jemanden ohne AKzent gewohnt ist, der die Sprache wirklich kann?

Willkommene Abwechslung, lässt mich einfach noch genauer hinhören 50%
Meine pol. Überzeugung verbietet es mir, sowas zu kritisieren 38%
habe ernsthafte Schwierigkeiten, ihm zu folgen,gebe mir aber Mühe 13%
Bin noch am Rätseln, ob er/sie meine Sprache spricht 0%
Verstehe ich besser, als das gekonnte Deutsch der Muttersprachler 0%
Es erzeugt Wut und Unwohlsein wie er/sie meine Sprache spricht 0%
Überlegen, was er meinen könnte,erzeugt Kopfschmerz,also Weghören 0%
Freizeit, Leben, Europa, Deutsch, Schule, Türkei, Sprache, Menschen, Deutschland, Politik, Unterricht, Variation, Kultur, können, Kommunikation, Französisch, Aussprache, Emotionen, Filme und Serien, Gesellschaft, Grammatik, Identität, Muttersprache, Naher Osten, Satzbau, Soziales, Toleranz, Verständnis, Akzent, Philosophie und Gesellschaft, Abstimmung, Umfrage
Wenn man Fehler gemacht hat in der Ex Beziehung und der Ex eine neue Freundin hat könnte es trotzdem sein das man mal wieder glücklich zusammenkommt?

Wir hatten damals öfter streit. Ich konnte nicht so gut vertrauen dass er mich wirklich liebt und habe deshalb öfter Streit angefangen, z bsp wenn er weniger Zeit mit mir verbringen wollte.

Diese Streits haben dann wirklich dazu geführt dass er Gefühle verloreb hat. Im Nachhinein denke ich, ich hätte gelassener sein können und das es eher ein Problem war das ich bei mir als in der Beziehung lösen musste. Seit ich das sehe hat sich vieles verändert durch meine Sichtweise ubd Reflektion. Ich merke das im Umgang mit meinen Liebsten.

Er hat dann aber keine Zukunft mehr gesehen, weil es damals nicht besser geworden ist und hat sich in eine andere verliebt mit der es leichter erschien. Anscheinend ist es immer noch leicht denn sie sind mehrere Monate zusammen.

Ich denke er hat rational beschlossen dass es nicht passt, auch wenn er nicht 0 Gefühle hatte.

Ich weiß die Situation sieht sehr schlecht aus dafür nochmal zusammen zu kommen. Aber ich bin mir sicher die alten Fehler werden nicht mehr auftreten und ich liebe ihn noch sehr. Die einzige wahrscheinlichkeit dass wir mal wieder zusammen kommen könnten, wäre, qenn er sich eventuell von seiner Freundin trennr weil es doch nicht passt?

Denkt ihr das ist möglich? Was könnte ich tun damit wir uns eines Tages neu verlieben könneb?

Eher nicht 63%
Ist möglich 31%
Vielleicht, wenn wir uns aussprechen und treffen 6%
Vielleicht, kann keiner sagen 0%
Vielleicht aber nur wenn er keine Freundin mehr hat 0%
Vielleicht, wenn ich einen Brief schreibe 0%
Vielleicht, bei freundschaftlichen Kontakt 0%
Liebe, Zukunft, Glück, Freundschaft, Fehler, Gefühle, Freunde, Beziehung, Trennung, Aussprache, Psychologie, Beziehungsprobleme, Beziehungsstress, Ex, Große Liebe, Liebe und Beziehung, Psyche, Seelenverwandtschaft, Treffen, Verhaltensmuster, Zwischenmenschliches, Zukunftschancen, Beziehungspause, beziehungsstatus, Erfahrungen
Ich möchte gerne ein Treffen mit meinem Ex um über alles zu reden könnte man so irgendwann wieder zusammenkommen?

Er hat wegen einer neuen Schluss gemacht vor mehreren Monaten und sie sind auch direkt zusammengekommen. Er hat damals aus rationalen Gründen Schluss gemacht, wegen öfters Streit. Mit der neuen war alles so leicht. Natürlich könnte es sein dass dort vielleicht auch irgendwann Herausforderungen auftreten.

Ich möchte so gerne mit ihm über alles sprechen und wissen ob es für uns noch eine Chance gibt.

Wenn ich das möchte, wann wäre es am besten um ein Gespräch zu fragen?

Ich tu mich schwer damit nach einem Treffen zu fragen wenn er noch eine Freundin hat. Ich denke er hat dann auch sowieso kein Interesse und ich würde eher die Türe damit verschließen. Deshalb möchte ich am liebsten erst mit ihm reden wenn und falls die irgendwann getrennt sein sollten. Das könnte natürlich auch nie eintreten

Aber vielleicht wäre es gut mit ihm trotzdem zu reden, weil wenn ich zu lange warte könnte es auch zu spät sein.

Was soll ich machen, damit wir eine Chance haben über alles zu reden und eventuell nochmal zusammenkommen?

Am besten nie fragen, wenn dann müsste es von ihm kommen 57%
Mindestens warten bis er keine Freundin mehr hat 29%
Mindestens 1 oder 2 Jahre warten 14%
Eher bald nach einem Treffen fragen 0%
Warten bis die Verliebtheit zumindest rum ist (wie lange) 0%
Liebe, Freundschaft, Gefühle, Trennung, Aussprache, Psychologie, Ex, Liebe und Beziehung, Psyche, Treffen, Verwirrung, Zwischenmenschliches, Erfahrungen

Meistgelesene Fragen zum Thema Aussprache