Noch Normal?Eltern lassen mich nicht mehr mit Vokabeln in Ruhe?

Ich (14) habe die Schule gewechselt und ich war in Latein generell nicht die beste.(Zu Beginn der Sommerferien habe ich noch nicht über Schulwechsel nachgedacht. War sehr kurzfristig) Deshalb musste ich die ganzen Sommerferien darein investieren, jeden Tag eine Lektion Vokabeln meines alten Buches aufzuarbeiten (was schon anstrengend genug war). Dann habe ich erfahren das die neue Schule ein ganz anderes Buch hat (mit viel viel mehr Vokabeln, wie unser altes Buch hat) und dann musste ich von Schulbeginn bis zum zweiten Wochenende der Herbstferien lernen lernen und noch mehr lernen... In anderen Fächern wie Mathe hatte ich auch viel aufzuarbeiten, da diese Schule viel schneller wie meine alte Schule ist. In der Latein Arbeit mit einem Schnitt von 3,8 hatte ich eine 3 und war total glücklich, aber weil die anderen auch große Vokabellücken haben, will unsere Lehrerin die alten Vokabeln mithilfe eines Wochenplanes, sowie einer wöchentlichen Kontrollen durch einen Vokabeltest, die alten Vokabeln wiederholen. Jetzt will mein Vater schon wieder jeden Tag eine Stunde Vokabeln lernen und ich kriege langsam echt die Kriese, da sich mich auch ständig damit hochziehen und am Freitag schreibe ich einen Englischvokabeltest und kann mehrere Vokabeln noch nicht, zudem schreiben wir die Englischarbeit auch bald und heute habe ich meinen Vater freundlich gebeten, das Vokabellernen doch bitte heute einmal ausfallen zu lassen, da ich eine gute Note ergattern möchte. Er möchte trotzdem lernen und mir wird das langsam alles zu viel. Vor allem weil ich das gar nicht nötig habe, dass meine Eltern da so hinterher, denn ich bin auch ohne ihre Hilfe ein guter Schüler und bin meiner Meinung nach auch sehr selbstständig... Außerdem schreiben wir den nächsten Lateintest erst nächste Woche Donnerstag. Sie tun auch so als wäre ich ein Kleinkind und langsam nervt mich das so sehr... Ist das noch normal. Was soll ich machen... Diskutieren bringt eh nichts.

Danke im voraus!

lernen, Schule, Mädchen, Eltern, 8.klasse, Latein, Nerven, Schulwechsel, Vokabeln
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Vokabeln

Nahui - Nachui - Nahuy, wer kennt die genaue Übersetzung?

4 Antworten

Was bedeutet eigentlich Blyat?

3 Antworten

Welche Sprache hat die meisten Wörter?

35 Antworten

Lateinische coole Wörter mit -um am Ende

7 Antworten

Was bedeutet "skyfall"?

8 Antworten

Vokabellisten Englisch B2 C1?

4 Antworten

Was ist das Gegenteil von "emphatisch"

6 Antworten

Ist der ”einser-abi-masterplan“ von Joe Trenk nicht nur Abzocke?

10 Antworten

Bekifft Vokabeln lernen?

14 Antworten

Vokabeln - Neue und gute Antworten