Ist die Aussage, dass man in NRW hochdeutsch spricht, keinen Dialekt und in Österreich Dialekt spricht richtig? Richtig, dass man in NRW hochdeutsch spricht?

6 Antworten

Nein, das ist nicht richtig. In NRW werden, so wie in allen anderen Gebieten auch, Dialekte gesprochen. Bekannt sind z.B. der Rheinische Regiolekt und Ruhrdeutsch.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Master in Linguistik

Konrad Duden hat das "Hochdeutsche" in seinem Standardwerk definiert. Er selbst kam aus Wesel, aber er suchte sich aus allen Dialekten in Deutschland das aus, was seiner Meinung nach eben zum Standard werden sollte. Das war das Dialekt das um Hannover gesprochen wurde. Es ist also reiner Zufall. Übrigens: Konrad Duden hatte eine Französische Mutter und einen Preußischen Vater, die sich im besetzten Rheinland getroffen haben (der Preuße wegen Militäreinsatz, die Französin, weil kurz vorher die Franzosen dabei waren Deutschland zu erobern -- Napoleopnische Kriege und sich schon soweit "ausgebreitet" hatten.

Hätte Napoleon jetzt gewonnen, dann wäre wohl Französisch die Standardsprache in den meisten Teilen Deutschlands geworden und nur in Bayern und Österreich Deutsch gesprochen. Der "Duden" wäre dann wohl mit bairisch-österreichisch als Hochdeutsch dagestanden.

Die korrekte Bedeutung von "Hochdeutsch" ist das Gegenteil von "Niederdeutsch" und umfasst sämtliche deutschen Dialekte südlich der "Benrather Linie", also alle mittel- und oberdeutschen Dialekte. Die oberdeutschen Dialekte sind die alemannischen und die bairischen Dialekte.

Was du wahrscheinlich meinst, ist das Standarddeutsche, das, wie man öfter gesagt bekommt, angeblich in Hannover rein gesprochen werde. Früher galt das Prager Deutsch als besonders schön und später war es das zu 100% akzentbefreite Burgtheaterdeutsch, also jene Sprache, die sich alle deutschen Schauspieler/innen aneignen mussten, wenn sie das begehrteste Engagement eines jeden Schauspielerlebens erreichen wollten. Das Burgtheater ist das angesehene ehem. k.u.k Hoftheater in Wien.

Sas beste deutsch soll in Hannover oder Münster gesprochen werden.

Ich bin nicht aus NRW, aber ich kenne einiges davon, wie man da spricht. Köln, Düsseldorf, Aachen, Ruhrgebiet, Westfalen. Absolut kein hochdeutsch in der Sprache auf der Straße. In Bildungseinrichtungen schon, aber das ist wie woanders auch.

Was möchtest Du wissen?