Ist es schlecht wenn eine Stellenanzeige auch Azubis annimmt statt nur Studenten?

Hallo 😖

schockierende Nachrichten…

ich habe morgen ein Vorstellungsgespräch als IT-Consultant in einem 30 Personen Unternehmen. Allerdings habe ich gemerkt das… bei der Stellenbeschreibung explizit steht „idealerweise besitzt du ein abgeschlossenes Studium oder eine abgeschlossene Berufsausbildung im IT-Bereich.“.

Nun das bedeutet ja irgendwie das sie die Azubis und die Studenten auf gleiche Stufe stellen.

Ich habe dann weiter gescrollt auf der Seite und da gibt’s so interessante sag ich mal „Mini Stories“ der Mitarbeiter, wo sie halt von ihrem Leben erzählen was sie so gemacht haben und fast jeder sagt das er ne Ausbildung gemacht hat.
Und die sind alle IT-Consultanten dort. Von den 20 it consultanten haben so circa 3 studiert, die anderen 17 alle Ausbildung.

Das regt mich auf. Das macht mich wütend. Jetzt hab ich mich tatsächlich als abschließender Student an eine Stelle beworben wo man auf die selbe Stufe gestellt wird wie Azubis, vermutlich kriegt man das selbe Gehalt, hat die selben Tätigkeiten. Ich bin fassungslos und enttäuscht, weil am Ende war es mein Fehler, das ich das nicht sofort gemerkt habe.

Ich geh da jetzt morgen hin und mache das Vorstellungsgespräch aber ich weiß einfach net mehr weiter. Wahrscheinlich lehn ich es ab, ich mache doch keine unterqualifizierte Jobs. Frechheit so ne Stellenanzeige.

Was meint ihr… warum werden solche kuriosen Stellenanzeigen erstellt, wollen die etwa Menschen aus nutzen?!!😤😤😤😤😤

(Berufserfahrung hab ich überhaupt keine, wurde aber trotzdem eingeladen…)

...zur Frage

Du wirst vermutlich mehr verdienen. Einer mit Ausbildung wird auch sicher nicht ohne Berufserfahrung eingeladen.

Generell stimmt allerdings auch vor allem im IT Bereich, dass es darauf ankommt, wie gut du bist. Die richtigen Cracks lernenviel selbstständig . Wenn also jemand nach dem Abi eine 3jährige Ausbildung gemacht hat und ein paar Jahre Erfahrung hat, geh mal nicht davon aus, dass der dann weniger Ahnung hat als du. Lern lieber was von denen. Dafür ist das Praktikum ja da, dass deine theoretischen Kenntnisse ergänzt werden um die praktischen Elemente. Danach bist du dann in der Lage, beides zu nutzen.

...zur Antwort

Man kann sich auch ohne Kurs zu den Prüfungen anmelden.

Ob man das dann besteht, hängt von einem selbst ab. Es gibt aber auch online viele Möglichkeiten, um sich vorzubereiten. Zum Beispiel auch Probetests, wo man zu Hause ausprobieren kann, ob man das kann oder nicht.

...zur Antwort

Wenn du alles richtig benutzt und die Fachwörter nicht kennst, ist das nicht schlimm. Das brauchst du eigentlich nur, wenn du mal Deutsch oder sonst eine Sprache unterrichten willst.

Du bist ja auch ohne bis zum Abitur gekommen.

...zur Antwort

Gib mal das hier bei Google ein:

stockholm syndrom filetype:pdf

Wenn das nicht reicht, mach ein e an syndrom dran und such dir was auf Englisch.

...zur Antwort

Je nachdem, wo du bist, gibt es bestimmte Ausbildungen, wo immer Leute gesucht werden. Versuch es mal bei einem Arzt als Medizinische Fachangestellte. Nimm eine Fachrichtung, wo du nicht viel mit den Patienten machen musst, dann ist das auch fast nur kaufmännische Arbeit.

Sonst kannst du es leider auch nur weiter probieren. Je mehr du dort schrieben musst, desto unwahrscheinlicher, dass sie dich nehmen.

Falls du ein Mann bist, kannst du dich auch als Fachkraft für Lagerlogistik bewerben. Die lernen auch viel kaufmännisches, müssen aber auch viel praktisch arbeiten.

Sonst versuch es einfach weiter und biete an, Probearbeit oder ein Praktikum dort zu machen, damit sie dich kennenlernen können.

Um welche Stadt geht es? Und brauchst du Hilfe bei deinen Bewerbungsunterlagen?

...zur Antwort

Das ist eine Volumen Aufgabe, wie du an dem m³ erkennst.

Du hast also die Fläche des Trapeze mal die Länge des Kanals, und das ergibt die Wassermenge.

Also m mal m mal m = m³

Die Wassermenge ist gegeben, dir fehlt nur die Höhe. Also löse zur Höhe hin auf und rechne es aus.

Okay?

...zur Antwort

Letztendlich kannst du das nur vor Ort erfahren. Warte dein Zeugnis ab und bewirb dich dort.

Viel Erfolg.

Überleg dir aber auch Alternativen. Vielleicht ein anderes Gymnasium, eine Gesamtschule oder ein Fachabitur an einer Berufsschule.

...zur Antwort

Ja, das sehen die meisten Muslime so. Viele muslimische Frauen empfinden es als Pflicht und machen das als Teil ihrer Religion. Verstehen aber auch, dass andere Frauen das anders sehen. Wenn man die anderen jetzt dazu zwingt, ein Kopftuch zu tragen, macht das ja nicht so viel Sinn.

Gleichzeitig ist es aber auch in vielen Ländern Teil der Kultur geworden.

...zur Antwort

Das ist die entsprechende Pressemitteilung:

...zur Antwort

Nein.

Seit einigen Jahrzehnten gilt das österreichische Deutsch auch als eine Varietät von Hochdeutsch. Das ist also kein Dialekt mehr.

Dagegen ist das, was man in manchen Teilen von NRW spricht, ganz klar Dialekt. Zum Beispiel das Kölsch in Köln oder auch das Ruhrpott-Deutsch.

...zur Antwort

Juden, Sinti und Roma, das sind doch Deutsche mit ausländischen Vorfahren. Die Vorfahren kamen vor hunderten von Jahren aus dem Ausland, und trotzdem galten die nicht als Deutsch. Das ist also passiert.

...zur Antwort

Hallo, guten Tag, bald ist Girl's Day. An diesem Tag kann man von der Schule aus ein Praktikum für einen Tag machen. Ist es möglich, dass ich an diesem Tag zu ihnen komme?

...zur Antwort

Das wussten damals schon Leute. Überleg doch mal, wie viele daran beteiligt waren, die die Befehle gegeben haben, die Berichte geschrieben, die Transporte organisiert, die Lageraufseher und wer da sonst noch gearbeitet hat, die Lieferanten aus der Umgebung, die Leute, die in der Nähe der Lager arbeiteten. Und alle, denen die was erzählt haben. Klar hätte sich das dann noch weiter rumgesprochen.

Im Nachhinein haben natürlich alle gesagt, dass sie nichts wussten. Was sollten sie auch sonst sagen? Pech, hat mich nicht so interessiert? Konnte man ja eh nichts machen? Ich fand es okay?

...zur Antwort

Dafür musst du zwei Gleichungen aufstellen.

Du suchst die Anzahl der Hühner h und die Anzahl der Kaninchen k. Die Buchstaben sind egal, du kannst auch x und y nehmen.

Was weißt du? Es gibt 5 Hühner mehr als Kaninchen.

also: Anzahl der Hühner ist gleich Anzahl der Kaninchen plus 5

h=k+5

Jetzt kommen die Beine. Da musst du h und k jeweils mit der Anzahl der Beine multiplizieren. Wie viel Beine haben Hühner? Kaninchen? Klar! Also:

4k und 2h

die 2h sind dann 40% von 4k+2h

Also

2h=0,4(4k+2h)

Jetzt vereinfachen und du hast zwei Gleichungen, die ganz oben und diese, um die Variablen zu bestimmen. Okay?

...zur Antwort

Polizei und Schule sollten Bundessache sein.

...zur Antwort

Ihr seid doch zu zweit. Hast nur du deine Klausur nicht abgeholt? Wenn das bei deinem Mitschüler auch so war, dann geht zusammen hin. Sonst wird die Lehrerin denken, du hast eh keinen Bock auf Bio.

...zur Antwort