Muss ich versicherungen zahlen? arbeitslos, brauche aber auch kein Job?

5 Antworten

In Deutschland herrscht seit über 10 Jahren Krankenversicherungspflicht.

Eventuell solltest Du auch freiwillig in die Rentenversicherung einzahlen, und eine Privathaftpflichtversicherung empfiehlt sich für jeden.

Ja, es ist in Deutschland Pflicht, krankenversichert zu sein. Die Versicherungen haben dafür einen Minimumbetrag, den man pro Monat bezahlen muss. Google hilft da weiter:

"Leben Sie ausschließlich von Ersparnissen und haben keine eigenen Einkünfte, zahlen Sie den gesetzlichen Mindestbeitrag von 172,01 Euro (2023)"

https://www.tk.de/techniker/leistungen-und-mitgliedschaft/informationen-versicherte/veraenderung-berufliche-situation/freiwillige-krankenversicherung-tk/haeufige-fragen-zu-beitraegen-fuer-freiwillig-versicherte/beitragshoehe-freiwillig-versichert-nicht-erwerbstaetig-2006970?tkcm=ab

Ich danke für die Quelle und die Infos :) Werde mich schlau lesen

0

Ja, musst abschliessen. Am besten deine Krankenkasse anrufen. Mir wäre es aber zu langweilig zwischen 20 und 60 nie zu arbeiten. Schlecht für die persöhnlichkeotsentwicklumg und könnte zu psychischen erkrankungen führen oder sogar vorzeitige Demenz.

Würde dir empfehlen trotzden 10 bis 20h zu arbeiten, oder kunst oder musik zu studieren.

Danke für den gut gemeinten Tipp, eigentlich wollte ich das nächste Jahr dafür nutzen, um selbstständig zu werden,

ich habe genug Ersparnisse um zwei Jahre auszukommen, und werde wöchentlich 60-80 Stunden investieren für mein Ziel

Ich werde digitale Produkte verkaufen, bzw habe schon angefangen damit, und es hat Potenzial, dann muss ich mich sowieso irgendwann privat versichern lassen, nur solange ich noch kein festes Einkommen habe, wusste ich nicht was genau zu tun ist.

und ab Januar bin ich ob ich will oder nicht Arbeitslos, das mit den 10-20 Stunden hört sich aber auch nach einer guten Lösung an, damit ich die Krankenversicherung immerhin nicht selbst tragen muss und dazu noch was verdiene, werde mich schlau machen, danke sehr

0

In Deutschland braucht man eine Krankenversicherung

Ich würde private Krankenversicherung empfehlen.