Mobbing unter Katzen, oder doch nur Kräftemessen?

Hallo liebe Gemeinde,

wir haben vor ca. 1 Monat ein BKH Kätzchen bekommen (13 Wochen alt), Ihr Name ist Luna. Sie ist eine sehr neugierige und mutige Katze. Angekommen in der Transportbox war sie innerhalb paar Sekunden draußen und hat innerhalb einer Stunde schon alles geschnüffelt, gegessen, das Katzenklo bedient und gespielt. Sie fühlt sich schon sehr wohl, schnurrt immer wieder will gestreichelt werden und macht den typischen „Milchtritt“. Trotz des so positiven Verhaltens von Luna haben wir uns gedacht, dass es sicher noch besser wäre eine Artgenossin für sie zu finden.

So weit so gut.

Vor 3 Tagen haben wir eine weiteres BKH Kätzchen geholt (9 Wochen alt). Für den Transport haben wir eine Decke mitgeholt, welche schon den Geruch von Luna hat, um diese dann schnüffeln zu lassen. Der Transport war sehr ruhig, bis auf ein paar mal Fauchen hat sich dann die Situation in kürzester Zeit gebessert. Zuhause angekommen haben wir beide nicht in Kontakt gebracht. Das neue Kätzchen (Ihr Name ist Flora) ist aber anscheinend ängstlich und hat sich im Wohnzimmer sofort im Eck versteckt. Wir wollten Flora in Ruhe lassen, und waren dann mit Luna in der Küche. Nach ca. ein paar Stunden haben wir gehört, dass sie weint, natürlich hat auch Luna dies mitbekommen. Wir sind zu Ihr gegangen und sie hat trotzdem weiter geweint. Nun haben aber beide hin und her geheult. Daraufhin haben wir die Tür geöffnet. Die beiden haben einander geschnüffelt, beobachtet und dann ging das ganze los.

Flora wird die ganze Zeit von Luna attackiert. Sie lässt sie einfach nicht in Ruhe. Flora ist nun auch schon mutiger, kommt aus dem Eck, und ist auch neugierig.

Das Problem ist, dass sie ohne zu übertreiben, pausenlos attackiert wird (oder doch spielen).

Wir haben schon versucht, die Luna beim Angreifen davon abzuhalten und dann wegzusperren (Quasi eine Strafe absitzen), aber vergebens.

Leider hat sie auch schon 3 mal nicht ins Klo sondern 1x ins Eck und 2x auf meine Decke gepinkelt.

Wir wissen nun nicht mehr, ob das es sich dabei „Mobbing“ handelt oder ob es doch noch Kräftemessen bzw. Katzenspielen ist.

Ein Video kann ich euch hier verlinken damit ihr genau sieht was ich meine.

Link: https://youtu.be/Iu0JkHtgLS8

Bitte um Hilfe, wir wissen nun nicht mehr was wir tun sollen.

Tiere, Mobbing, artgerechte haltung, Katzen, Kätzchen, Kitten
2 Antworten
Babykater zu einer 3 jährigen Katze?

hallo zusammen :)

Ich habe seit 3 Jahren eine Katze - dürfte ein Bengalen-Maine coon Mix sein, jedenfalls hat das der Tierarzt gesagt (hab sie viel zu jung auf der Straße gefunden - sie war damals geschätzt erst 7 Wochen alt und super klein und abgemagert). Damals war es nicht geplant mir eine Katze anzuschaffen aber es passte ganz gut.
Einmal (und das hab ich auch wirklich nur EINMAL gemacht) musste ich sie eine einzige Nacht zu einer Freundin bringen, weil in der Wohnung nebenan gebohrt wurde, sie noch sehr jung war und Angst hatte und ich aber aufgrund familiärer Probleme zu meinen Eltern fahren musste. Meine Freundin hatte zu diesem Zeitpunkt 3 erwachsene Katzen. Meine kleine hatte aber offensichtlich so Angst vor den großen, dass sie sich in der Sekunde verkrochen hat und nur am Fauchen war (ja, ich weiß dass das ein Riesen Fehler war - vor allem ohne Vorwarnung! Aber ich hatte damals halt keine Ahnung und es war eine Notlösung)

Sie war als Einzelkatze (jedenfalls hatte ich den Eindruck) immer recht gut gelaunt. Rannte durch die Wohnung, spielte und kuschelte.

Aber in letzter Zeit braucht sie mehr Aufmerksamkeit als zuvor bzw fordert diese auch ein weshalb ich mir überlegt habe mir einen Babykater anzuschaffen.

Was muss ich bei der Zusammenführung beachten?

Hab mich natürlich schon eingelesen (getrennte Räume, etc.) aber wie lange darf ich ihnen Zeit geben bevor es für beide zu einer wirklichen Belastung wird?

Ich bedanke mich bereits jetzt für die Tipps die ich bekomme - diesmal sind mir Erfahrungswerte wichtiger als mein eigenes Gefühl!!

Danke!

lg Sabine

artgerechte haltung, Katzen, Katze, Katzenbaby, Katzenzusammenführung
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Artgerechte haltung