Bin ich instabil oder hab ich es verdient?

Hallo, ich wurde gezwungen andere zu mobben von einen Mobber damals weil ich selber Opfer war, und wollte halt Hoffnung habe. das ich auch so cool bin wie er. Ich habe dann andere gemobbt die ganze Schule hat mich dann gehasst meine Eltern haben mich dann geschlagen ich hatte verschärfte Verweise Suspendierungen etc.

Hab dadurch schlafprobleme bekommen und nur nachts rum geheult.

In der Schule bin ich mal von Unterricht abgehauen in die Küche hab mir ein Messer genommen und hatte versucht es in meinem Herz zu stechen.

Mein Lehrer hat mir allerdings erwischt und mich im Nebenraum eingesperrt ich habe nur rum geheult irgendwann wurde ich leise das ich nichts mehr gesagt habe obwohl ich gerne mit jemanden gerne geredet hätte…

Mein Schulpsychologe hat mich gefragt wie es mir so geht, ich habe daraufhin nur gesagt „gut“ und zerbrach innerlich. Hab dann auch angefangen mich selbst zu verletzen.

Hab für 6 Monate lang nichts gegessen musste jedesmal, zum Hausarzt rennen weil ich Bauchschmerzen hatte. (da war ich 10)

Mittlerweile bin ich 16 Jahre alt und die suizidgedanken Schuldgefühle etc. Vor allem der Gedanke an diese Zeit verfolgt mich immer noch…

bin ich einfach instabil oder habe ich diesen Hass von meinen ganzen Umfeld verdient?

Ich wünsche ich wäre tot. Wenn ich ehrlich bin.

Therapie, Mobbing, Schule, Angst, Stress, Liebeskummer, Einsamkeit, Depression, Psyche, Schuldgefühle, Selbstmord, Suizidversuch, Trauma, Suizidalität
Wie komme ich aus diesen Teufelkreis raus?

Hallo, Ich befinde mich in einem Teufelkreis und ich weiß nicht wie ich da rauskommen soll...

Der Teufelkreis:

Ich war 10 Jahre alt und begann meinen ersten Selbstmordversuch, und hab es weiterhin erneut 149 versuche unternommen. Bin jetzt 16 und habe 150 Versuche, aber ich denke jeden Tag und jede Nacht an Selbstmord. ich kann nicht aufhören, an Selbstmord zu denken. Mit 11 Jahren begann ich mich, selbst zu verletzen Und ich habe es immer und immer wieder getan, bis jetzt. ich hat niemanden, mit dem sie reden kann. Alle sagten „Du nervst“, also fresse ich alles in mir auf und meine psychischen Probleme werden immer schlimmer und schlimmer. Niemand liebt, mag und braucht mich ... Alle sagen nur: „Wir sollten dich in die geschlossene bringen, weil wir nicht ins Gefängnis wollen“, damit ich weiß, dass ich nutzlos, wertlos und eine belastung bin, und ich frage mich: „Warum ich existiere, wenn niemand mich und mich braucht?“ „Bin ich für alle nervig?“ ich denke immer, dass sie eine Enttäuschung ist. ich habe vor, am 31.1.2024 zu sterben. dass ich mich in die luft mit böllern sprengen lasse... ich habe nur mittelschwere Depressionen, aber sie bringen mich um. ich fühle sich wie eine belastung, eine Enttäuschung, wertlos, nutzlos, beschämt, schuldig, nervig. ich hasse mich selbst, also brenne , ritze und schlage ich mich. ich schlafe nur, weil ich mich von der Realität distanziere und es niemanden interessiert, und bemerkt, dass ich mich frage: „Ist das besser, wenn ich Selbstmord begehe?“ ich distanziere mich von meine Freunden, meiner Familie und meiner Schule, weil sie meinen Frieden will. Aber nichts ist mein Frieden, nur der tot und die Selbstverletzungen ... also beganne ich, Musik zu hören, die mir das Gefühl gab, über meine Probleme verstanden zu fühlen. Aber das macht nichts, also fing ich an, Red Bull zu trinken. Nein, es hilft mir nicht, aber nur für 5 Minuten, also denkt ich über „Rauchen“ nach. Vielleicht hilft es ihr? Vielleicht begann ich darüber nachzudenken, Alkohol zu trinken und Drogen zu nehmen? Weil sich niemand um meine mentale Gesundheit kümmert ... vielleicht sind Alkohol, Drogen, Rauchen, Redbull und Selbstverletzung der Grund, warum ich am Leben bleibe, aber ich will nicht mehr leben. ich hatte einen Selbstmordversuch mit einem Vorhang unternommen, aber ich habe einen Richterlichen sbeschluss bekommen, ich kann nicht In der Nachtschlafen ich schreie nach hilfe mit meinem Paintok Videos und niemand interessiert sich dafür. Das macht mich depressiver, ich denke, weil ich schon seit Jahren depressiv bin und bis jetzt ich habe keine Hoffnung mehr und ich fühle mich hilflos, weil mir niemand helfen kann ...

Wie komme ich jemals daraus??

Therapie, Mobbing, Angst, Stress, Liebeskummer, alleine, traurig, Einsamkeit, Trauer, Tod, Gedanken, Depression, Psyche, Selbstmord