Ist das Nagarium perfekt?

Hab für meinen Hamster nach 6 Stunden lang rumgooglen endlich ein neues Nagarium gekauft (mit Deckel kostet es 215€) und nun will ich wissen ob ich das so richtig gemacht habe: 120x60x60 wird es groß sein. Ich habs bei einem Händler bestellt der sich auf Bau von Aquarien und Nagarien spezialisiert hat (aber auch anderes Zeug, auch für Hund und Katze) verkauft und in ca. 12 Tagen wird das Ding bei mir sein.

Gekauft hab ichs weil bei Ebay-kleianzeigen nix passendes in meiner Umgebung angeboten wird, eh einer fragt.

Ist das gut? Größe währe dann Grundfläche 0,73 Quadratmeter. Damit verdoppel ich fast schon das Gehege, das ich seit 2 Monaten habe und damals nur gekauft hatte, weil ich nix besseres fand.

Hamster sollten ja ab 0,5 Quadratmeter gehalten werden, also ist das doch schon sehr gut oder? Je nachdem wie dann im nächsten Monat mein Konto aussieht kauf ich noch was für ein Außengehege. Bei Kaufland.de gibt es ein schönes das nicht viel kostet und auch groß ist (Das Außengehege fürs Wohnzimmer beträgt bei Kaufland 120x50x50)

Damit währ doch schon fast alles ideal?

Neue Möbel kauf ich für das Hamstergehege erst, wenn es da ist, da ich im zu kleinen Gehege nix außer das Hamsterrad abtrennen kann, weil alles verschraubt ist und ich mir erst dann in Ruhe was im Geschäft an neuen Hamstermöbeln angucken will, eh ich aus versehen vorher zu viel kaufe weil durchs Internet weiß ich ja nicht wie groß das Zubehör ist.

Gut oder?

BTW jeder Tipp zur Dekoration fürs neue Gehege ist gerne willkommen, hab bisher nur ein Hamsterrad, das ich ins neue Gehege mit übernehmen werden kann (und die Futterschalen)

einrichten, Tiere, Haustiere, Hamster, hamsterkäfig, Nagetiere, Nagarium
Was stimmt mit meiner Ratte nicht?

Guten Tag alle zusammen.

Kleine Vorwarnung, es wird ein langer Text werden.

Ich habe am 03.05.2021 mir zwei Farbratten gekauft, es handelt sich um zwei Weibchen in einem Alter von 21 Wochen. Sicher waren sie am Anfang scheu, weil sie weder mich noch meinen Verlobten noch die Umgebung kennen. Am Anfang war es auch so, dass beide Weibchen gekämpft haben, denke mal wegen Rangordnung usw., es war aber nie boshaft oder gefährlich, dass die andere blutet oder so, ne ne.

So nach ca. 10 Tagen waren sie zutraulicher. Neuerdings ist es aber jetzt so, dass unsere Ratte Lu nur noch im Tunnel ist, nur rauskommt um zu essen und zu trinken, aber sie möchte nicht mal rauskommen, um sich auszutoben. Wenn wir ihr ein Leckerli geben möchten sei es Obst oder Mehlwürmer, nichts davon möchte sie essen. Was hinzu kommt ist, dass wir im Tunnel selber auch Klopapier rein gelegt haben und wir haben da kleine Bluttröpfchen gefunden. Daher haben wir erst Lu untersucht an ihre Pfoten, aber nichts entdeckt, keine Schnittwunde, keine Kralle abgebrochen, einfach nichts. Verletzungen am Bauchregion ist auch nichts und sonst niergendswo eine Wunde entdeckt. Unsere letzte Option ist natürlich der Tierarzt. Sie müsste unsere Ratte Lu nochmal gründlich untersuchen, auch auf eventuelle innere Krankheiten.

Jetzt kommt meine eigentliche Frage, zuvor kurze Informationen. Wir haben noch eine zweite Ratte names Flocke und sie "rammelt" die Lu immer von hinten und greift die Lu regelmäßig an. So an sich verstehen sie sich ja, Flocke putzt die Lu, genauso wie umgekehrt. Nur wie gesagt, die Flocke rammelt die Lu von hinten immer an, als wäre sie rallig oder geil auf sie.

Könnte diese sexuelle Belästigung und Rangordnungkämpfe von Flocke daran liegen, dass die Lu so depressiv ist und die oben genannten Tatsachen erklären für ihr Verhalten? Ich wäre glücklich, wenn eine Person sich damit gut auskennt. Wir sind ratlos mein Verlobter und ich und wir möchten, dass beide Fellnasen es gut geht.

Das ist Flocke

Und das die Lu

Was stimmt mit meiner Ratte nicht?
Nagetiere, Ratten
Das lustigste dass ihr mit euren haustier erlebt hat?

Also meine lustigsten Szenarien:

  • Kaninchen sitzt auf einer Bierbank und will runterhüpfen, Katze bemerkt es nicht und rennt genau dort hin wo das Kaninchen runterhüpfen möchte...wohlgemerkt war das Kaninchen ein deutscher Riese und etwas größer als meine zierliche Katze die danach aber ein Schwanz von einen Fuchs hatte xD
  • Katze war beim Nachbar und sah nachts dass ich dir Tür aufmachte, sie sprang wie ein düsenjet zu mir, ich sah allerding nur die refkletierenden Augen hoch und runtergehen, da sah so mega aus.
  • Fremde Katze sitzt vor einem zaun ca 30cm und beobachtet wie ein Hund den Zaun mehrmals rammt und total ausflippt weil die Katze da sitzt so nach dem Motto " mal schaun wie lange du das durchhälst, du kriegst mich ja doch nicht"
  • In meiner Kindheit hatte ich ungewollten Kaninchennachwuchs (Farbenzwerge)...der durfte recht früh aus dem Gehege und sie hoppelten immer meganiedlich in der Wiese rum, eines Tages kam aber ein Rottweiler der es auf die Jungtiere abgesehen hat, ich habe, als ich reagieren wollte lediglich ein jaulen gehört und sah wie der Rottweiler davonrannte mit einer wütenden Zwergkaninchenmutter an der Nase hängend. (ist eig. nicht witzig, aber der größenunterschied...ein kleines Karnickel zeigt einen Rotti wo es lang geht)

Jetzt legt los, ich will was zum lachen haben :)

lustig, Kaninchen, Tiere, Hund, Haustiere, Katzen, Vögel, Reptilien, Kinder und Erziehung, Nagetiere
Komische Geräusche auf dachboden?

Hey, ich brauche Dringend Hilfe! Ich hab nun massig recherchiert, und komme nicht auf die Lösung.

Ich wohne schon seid über 10 Jahren auf dem Dachboden. Auf dem Dachboden sind zwei einzelzimmer und ein Bad, in meinem Zimmer ist Ganz vorne ein holzschrank komplett durch die untere Wand gezogen, vor 6-7 Jahren sagte ich meiner Mutter sie soll bitte Eine seperate Holzwand einbauen, das die Schränke nicht zu öffnen sind. (Dies funktioniert auch top)

Jedenfalls fing es vor 3-4 Wochen an, ich bin sehr nachtaktiv und schaute ein Video auf meinem Handy, als ich plötzlich ein Geräusch wahrnehte was nicht von mir, meinem Handy, oder dem Einzelzimmer nebendran von meiner Schwester kam. Ich machte also das Video aus um die Geräusche zu hören, es klang als versucht irgendetwas von der Gegenseite etwas zu durch "bohren" (naggen) das war circa 23 Uhr.

Ich war mega verwirrt, und dachte mir egal, da ist nichts.

Nun, falsch gedacht. Am nächsten Tag um 23 Uhr das gleiche Spiel, das ging wieder 2-3 Minuten dann nichts mehr. Die kommende Woche verschob sich das von 23 Uhr auf 2-3 Uhr Morgens. Einmal hab ich auch Mit voller Kraft gegen die holzwand geschlagen, was es nur für den tag beendete. Nun das Problem, es gibt keine geräusche als würde etwas diesen "schrank" verlassen. Es ist so, als wäre dieses "etwas" dauerhaft dort. Die Geräusche sind Mittelstark wie eben beschrieben ein nagen. Heute war es aber echt extrem, es fing heute um 3 Uhr Uhr für ganze 5 Minuten und klang so als würde es fast fertig sein und nun in mein Zimmer kommen.

Ebenfalls höre ich weder tapsen, Bewegungen, wohne im Dorf nicht im Waldgebiet, höre kein knurren oder ähnliches

Ich kann mir vorstellen das es eine Lücke zu draussen gibt, das wäre möglich. Aber! Hier kommen wir zum Punkt

Ich habe ich eine Katze die auch des öfteren oben ist, und wenn ich richtig liege schrecken Mäuse etc. extrem zurück wenn Katzengeruch oder Katzen allgemein anwesend sind.

Zudem würde mich ebenfalls interessieren, ob irgendwelche Tiere die in Frage kommen es schaffen könnten, sich durch das Holz zu nagen.

Ich hoffe wirklich ihr könnt mir helfen

Mfg

Tiere, dachboden, Geräusche, Nagetiere

Meistgelesene Fragen zum Thema Nagetiere